Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zusammenzucken beim einschlafen

Zusammenzucken beim einschlafen
#1
10.12.2008, 23:06
Viele kennen das bestimmt, so kurz vorm Einschlafen in einen Hypnoganen Zustand zuckt man plötzlich zusammen und ist wieder wach. Meistens ist es weil man vor etwas erschreckt, z.B. weil man denkt irgendwo runterzufallen.
Ich hatte gestern so ein Erlebniss. Es war ziemlich intensiv, und ich hab vor Schreck sogar leise geschrien. Ich lag auf dem Bauch und war dann gefühlsmäßig ca. 20 cm in der Luft. Also ein heftiger Reflex. Dann lag ich ruhig und wach im Bett und hab mich gefragt ob der Laut und das Zucken jetzt echt waren, oder nur geträumt. Ich war alleine im Bett, also keine Zeugen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich mich nicht bewegt habe!
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#2
11.12.2008, 11:36

Klingt wirklich nach einem heftigen Reflex. Ich finds aber eigentlich schade, dass dieser Aufwachreflex so stark ist. Wovor soll uns das eigentlich schützen *nachdenk* Na gut, es taucht ja dann auf wenn wir irgendwie doch noch zu nahe am Wachzustand sind - und fürs WL ist der Reflex wohl ok.

Aber toll wärs schon, wenn wir ganz angstfrei einfach loslassen könnten, sobald sich Drehen, Wirbeln, Abheben, Schweben und so beim Einschlafen einstellen.

Klarträumer sind Stehaufmännchen
Im Zenit der Tiefe ist alles eins.
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#3
11.12.2008, 13:24

Zitat:Aber toll wärs schon, wenn wir ganz angstfrei einfach loslassen könnten, sobald sich Drehen, Wirbeln, Abheben, Schweben und so beim Einschlafen einstellen.

Das ist denke ich einfach eine Sache des Trainings.
Solche Schockreflexe hatte ich am anfang (und jetzt leider wieder) auch, konnte das aber relativ zügig halbwegs in den Griff bekommen.
Das beste Ergebnis (das mangels Übung leider wieder 'verlernt' ist) war, dass ich nur noch leicht erwachte, aber gar nicht mehr richtig wach wurde.
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#4
11.12.2008, 15:54
Meine Frage ist, ob ich das Zucken nur geträumt habe, oder ob man wirklich zusammenzuckt.
Normalerweise bewege ich bei sowas immer nur einen Arm, oder den Kopf, da hab ich mir noch nie Gedanken gemacht, ob das evtl. nicht real war. Aber so ein großer Satz im Bett und dann das Hinabfallen ins Kissen, das konnte gar nicht real sein wenn ich mir das jetzt so genau überlege.
Aber so ein Realitätsgefühl im Traum, direkt beim Einschlafen!?
Ich muss noch erwähnen, dass es ca 23.00 Uhr war und ich ein bißchen an KT gedacht habe (wie eig. immer beim Einschlafen). Außerdem war ich in einen schönen hypnaganen Zustand, den ich irgendwie genoss und faszinierend fand.
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#5
11.12.2008, 16:14
Sorry für Doppelpost, ich hab die Laura und den Beni ganz vergessen!
Die Gefühle wie Drehen, Wirbeln oder sogar Schütteln oder fiese Geräusche hab ich normalerweise nicht. Nur einmal sehr heftig, aber da hab ich es in einen KT geschafft big
Aber an dem "Loslassen" üben bin ich grad dran. Und das sogar mit gutem Erfolg. Zwar klappt das nicht immer, aber zum richtigen Zeitpunkt hilft es mir sehr beim Einschlafen oder Wiedereinschlafen wenn ich nachts wach war. Ein bißchen hat das was mit WILD zu tun. Ich versuche also bewusst einzuschlafen und "loszulassen". Ein KT wird leider nicht oft draus, aber ein angenehmes Einschlafen und schöne TT. Ich konzentriere mich dabei auf meine Atmung und sinke bei jedem Ausatmen tiefer und tiefer. Die Bilder vor mir versuche ich wahrzunehmen, aber nicht zu sehr zu beachten, oder gar zu versuchen sie direkt anzuschauen (also Augen nicht bewegen - sonst sind sie weg. Das passiert mir noch viel zu oft) Ich freue mich daran und freue mich auch darauf einzuschlafen/loszulassen.
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#6
11.12.2008, 16:39
Hallo UliL.

wenn du das als Mini-KTs bezeichnest, dann würde ich ja fast wöchentlich mehrere KTs haben biggrin

ich glaub das is ein ziemlich tiefer hypnagoger zustand, sehr kurz vorm tiefschlaf!

passiert mir sehr oft, wenn ich grad ins bett gegangen bin.
in solchen zuständen hängen plötzlich klassenkameraden im zimmer, die um mein bett rumsitzen...die reden dann immer nen sch**ß . erst letztens is mir eine rakete in zeitlupe ins auge geflogen. raus kam nur ein "klicken" und ich bin schwer zusammengezuckt. das doofe war, dass ich eigentlich auf die rakete vorbereitet war, hab sie ja seitlich ankommen sehen...

sehen tue ich in diesem zustand nur seeeehr schwach. eigentlich oft gar nichts, ab und zu aber umrisse, z.b. von meinen klassenkameraden..und das komische ist, dass ich mich in dem zustand fast immer sehr wohl fühle und mit den geschehnissen eigentlich harmoniere und viel lache...und letztenendes immer durch ein erschrecken und zucken aufwache! ^^

danach bin ich dann kurzzeitig hellwach..wie nach klarträumen!

wenn man in diesem stark hypnagogen zustand klar werden könnte...
woah cool, dann hätte man ja schon schöne erlebnisse beim ersten ins-bett-gehen
Seit 7.9.08
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#7
11.12.2008, 21:56
Ich habe dieses Phänomen auch manchmal, ist gerade blöd, wenn ich vorm Fernseher sitze und ein Paar Leute dabei sind. Bei mir kommen ganz ungewollt Bilder in den Kopf(oft schon passiert: Ich gehe gerade auf eine Rolltreppe, die aber in der falschen Richtung läuft und dann stolpere ich), die Bewegung mache ich dann auch in der Realität.

Ich habe dieses Thema auch schon in einem anderen Forum gelesen und habe hier ein Zitat rausgesucht, dieser Darstellung nach wären viele krank, den letzten Satz finde ich aber garnicht so falsch, bin aber kein Mediziner, aber lest selber:

"Diese Art von Zuckungen werden myoklonisches Zucken genannt und können allerdings ein Zeichen neurologischer Störung sein.

Jenes Zucken, auch PLMS genannt, kann bei neurologischen Krankheiten wie z.B. dem RL- Syndrom als auch bei gesunden Menschen vorkommen.
Solange keine Tagesmüdigkeit besteht ist alles in Ordnung bzw. hat keinen Krankheitswert.

Wenn jedoch bei einer PLMS Tagesmüdigkeit auftritt, wobei man andere neurologisches Erkrankungen ausschließen kann, sprich man von PLMD, was sehr wohl eine neurologische Störung ist.

Meines Wissens kommen die Zuckungen dazu zu stande, dass das Gehirn die Phasen wo man müde ist als sterben interprettiert und Impuls abschickt, den Körper wieder "aufzuwecken"."
Wer des Weges weicht und über dunkle Felder streicht, bleibt des Zieles unerreicht.
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#8
12.12.2008, 09:21
Hey,

dieses Phänomen kenne ich selbst nur zu gut, ist ziemlich lästig wie ich finde. Ich habe dieses Zusammenzucken fast jedes Mal wenn meine Gedanken langsam beginnen abzudriften und ich wegdöse. Egal ob im Bett, beim Mittagssschlaf auf der Couch oder nach einer durchgemachten Nacht mit dem Kopf auf der Tastatur. Häufig bin ich mir nichtmal sicher ob ich meinen Arm, Kopf, Bein (hab ich übrigens sehr häufig) usw. jetzt wirklich ungewollt bewegt oder mir das nur eingebildet habe, ich döse nach sowas meistens schnell wieder weg.

Leider kann ich nie feststellen was der genaue Grund für das Zucken ist. Einige erzählen ja das ihnen soetwas passiert wenn sie vor ihrem inneren Auge jemanden sehen der ihnen einen Ball zuwirft o.ä. Also ein (in deisem Falle ungewollte) Reflex, da man sich zu dem Zeitpunkt noch nicht in der Schlafstarre befindet. Ich kann mich aber nie daran erinnern an was ich zuletzt gedacht bzw. zuletzt gesehen habe wenn ich aufschrecke.


Gruß,
phil54321
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#9
12.12.2008, 20:28
Ich wollte nur hinzufügen, dass mir das oben beschriebene Phänomen bei fast jedem WILD Versuch begegnet. An was ich dabei gedacht habe ist allerdings irrelevant ,oft weiß ich auch garnicht mehr was es war.
Zitieren
Re: Zusammenzucken beim einschlafen
#10
13.12.2008, 23:53
Ich habe das auch manchmal, aber, ich weiß dann auch noch, wovon es herrührt. Und, meistens weiß ich auch vorher schon: "Heute wird es evtl. wieder passieren."
Bei mir ist es nämlich so, dass die hypnagogen Bilder meistens Dinge sind, die ich auch an dem Tag erlebt/gemacht habe. Wenn es an einem Tag war, an dem ich viel gelaufen habe, habe ich jedes mal, wenn ich abends ins Bett gehe, im hypnagogen Zustand das gefühl zu laufen und dann stolpere ich, zucke im WL und bin dann wach.
Oder, wenn ich an dem Tag was sehr schweres lange getragen habe, dann trage ich das im hypnagogen Zustand auch, es fällt mir aus derHand, dann zuckt mein Körper im Bett zusammen und dann bin ich wach...

Aber, diese neuronale Krankheit, die hier zitiert wurde, ist aber glaube ich was anderes. Das ist wirklich ein Zucken, ohne hypnagoge Bilder, oder? Weil, da steht ja nur, dass bei Müdigkeit das Gehiern denkt, man stirbt und deshalb den Körper aufwecken will. Aber, da steht nichts von hypnagogen Bildern.
Ich träume, also kann ich!
Zitieren
RE: Zusammenzucken beim einschlafen
#11
27.06.2009, 22:45
Dieses "Zusammenzucken vor dem einschlafen" kenne ich auch und wie ich in diesem Thread feststellen musste haben das auch ziemlich viel andere Leute.

Nur wär meine frage: Ich weiss nicht sicher, ob dieses zusammenzucken in der realität passiert oder nur im traum, da ich die ganze zeit an irgedwelche geschehnisse vom vorherigen tag denke und auf einmal bekommt man das gefühl, dass man aus ca. gefühlsmäßig 30cm ins bett geschleudert wird.
Was mir auch mal passiert ist: Ich hatte das gefühl, als würde mir irgend ein runder gegenstand direkt ins gesicht fliegen und ich müsse davon ausweichen.
(obwohl ich die augen zuhabe und so keinen gegenstand sehen kann..)

auf einmal bin ich völlig wach und kann mich bewegen und alles andere..

ich weiss nicht ob ich nun im traum zusammengezuckt bin oder in der realität..

wer von euch hat noch solche erfahrungen? UND vorallem: wer von euch weiss, WIE ich dieses gefühl steuern kann um so zum beispiel nicht sofort aufzuwachen sondern weiterzuschlafen- oder träumen.

mfg,

IRONIE?
Zitieren
RE: Zusammenzucken beim einschlafen
#12
28.06.2009, 16:10
Zitat:Was mir auch mal passiert ist: Ich hatte das gefühl, als würde mir irgend ein runder gegenstand direkt ins gesicht fliegen und ich müsse davon ausweichen.
(obwohl ich die augen zuhabe und so keinen gegenstand sehen kann..)

Bei mir ist es anders. Du denkst nur, dass da plötzlich etwas auf dich fällt. Bei mir ist es so, dass ich sehe, ich stolpere meistens, und zucke dann extrems in der Realität.
Wenn ich gerade zucke, bin ich schon im RL und führe die Bewegung bei Bewusstsein aus. Doch wie es bei Zuckungen ist, oder auch reflexartigen Bewegungen, kann ich sie nicht steuern, oder gar verhindern.

Zitat:wer von euch hat noch solche erfahrungen? UND vorallem: wer von euch weiss, WIE ich dieses gefühl steuern kann um so zum beispiel nicht sofort aufzuwachen sondern weiterzuschlafen- oder träumen.

Ich glaube nicht, dass das ein Traum ist. Es ist irgendetwas anderes, ich weiß bloß nicht was. Man ist ja nicht mal in der SP, sieht man, man führt die Bewegung im RL aus.
Steuern kannst du nichts. Es kommt alles zu plötzlich und unerwartet. Solche Situationnen kommen bei mir nur, wenn ich es nicht erwarte. Sie kommen nur, wenn ich auf der Couch liege, und schon fast einschlafe, und der Fernseher läuft(!!!). Wenn ich aber schon müde bin, fast schon einschlafe und darauf warte, bis diese Situation kommt, dann passiert nichts.

Einfach passieren lassen und genießen. biggrin
Wer des Weges weicht und über dunkle Felder streicht, bleibt des Zieles unerreicht.
Zitieren
RE: Zusammenzucken beim einschlafen
#13
28.06.2009, 20:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.2009, 21:00 von Ikatentis.)
Zum dem Phänomen gibts nen Wikipedia-Artikel, allerdings (wirklich les- und entzifferbar bigwink) nur auf Englisch.

http://en.wikipedia.org/wiki/Hypnic_jerk

Bei mir ist das auch so dass ich wohl im hypnagogen Zustand sehe oder merke dass ich stolpere und/oder hinfalle und joa, dann eben diese Zuckung erlebe.
Ich finde das aber jedes Mal ziemlich lustig, ich freu mich immer drüber wenn das passiert. big
I can remember...dreamt them so vividly // Soft creatures draped in white, light kisses gracing me // I can remember when I first realized // Dreams were the only place to see them // A.F.I. - The Great Disappointment


Zitieren
RE: Zusammenzucken beim einschlafen
#14
28.06.2009, 22:14
Hi,
ja, die Zuckungen sind definitiv mal im RL, nicht im Traum. Das Fallen ist im hypnagogen Zustand, daraufhin wird aber ein Körperreflex ausgelöst, der das Fallen verhindern soll. Der Reflex funktioniert noch, deshalb zuckst du. Du führst quasi die Bewegung aus, die du auch ausführst, wenn du beim Fallen versuchst, gegenzuhalten. Du willst dich mit den Händen abstützen, du versuchst das Gleichgewicht wieder zu halten. Nur, bevor die Bewegung vollständig ausgeführt ist, bist du schon wach, deshalb streckst du die Hände eben nicht nach vorne oder sonst was, weil der Körper dann merkt: "Ach, ich lieg doch schonn, jetz verarsch mich doch nich!" biggrin

Steuern kannst du es, weil es ein Reflex ist nicht. Weil du erst wieder bewusst bist, wenn du schon gezuckt hast, kannst du ihn auch nicht vorher unterdrücken. Und, ihn bei jedem Fallen zu unterdrücken wäre lebensgefährlich...

Viele Grüße
DF
Ich träume, also kann ich!
Zitieren
RE: Zusammenzucken beim einschlafen
#15
29.06.2009, 16:35
Also sicher ist noch nciht, warum diese Zuckungen auftreten.

Warum sollte es lebensgefährlich sein, diese Reflexe zu verhindern? Könnte man sich da was brechen? Oder warum?

Wer den Artikel auf Wikipedia nicht versteht, kann es auch auf niederländisch lesen, geht auch. biggrin
Wer des Weges weicht und über dunkle Felder streicht, bleibt des Zieles unerreicht.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zusammenzucken vor Einschlafen Bobo_Chord 1 1.485 01.08.2015, 11:46
Letzter Beitrag: ricky_ho
  Knallen beim einschlafen Vurt 23 19.429 01.03.2014, 03:11
Letzter Beitrag: Knollenbold
  Gefühl beim Einschlafen wo anders zu sein Solomon 4 2.456 01.07.2013, 20:41
Letzter Beitrag: Solomon
  Kontrollverlust beim Einschlafen und Aufwachen macht mich fertig :( Amnesie 2 3.351 18.05.2013, 20:52
Letzter Beitrag: Amnesie
  Falsches Einschlafen Zaptos16 3 2.129 05.03.2013, 20:11
Letzter Beitrag: Zaptos16
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: