Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Traumerinnerung - Diskussionsthread

RE: Probleme beim Aufschreiben von Träumen
14.02.2012, 14:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.2012, 15:02 von Fladek.)
Verlierst Du denn wirklich so viel?
Also bei mir ist es so, dass ich auch nicht jedes Detail aufschreibe, denn viele Inhalte aus Träumen lassen sich nicht so leicht in Worte transferieren. Jedoch finde ich das ganze nicht so tragisch, da ich beim Lesen des Berichts die ganze Komplexität des Traums wieder vor meinem geistigen Auge sehe, auch ohne alles Wort für Wort beschrieben zu haben.
Ich betrachte den Klartraumbericht weniger als Dokument, welches den Traum im seinem vollem Umfang beschreibt, sonder eher als Hilfe, mich besser an den Traum zurück erinnern zu können.

War zwar nicht die Antwort auf deine Frage, hoffe aber, ich konnte dir trotzdem irgendwie weiterhelfen.
d(O.o)b
Wieso hast du dieses blöde Menschenkostüm an?
Zitieren
RE: Probleme beim Aufschreiben von Träumen
14.02.2012, 16:41
Also ich bin beim schreiben eigentlich ziemlich bewandert und kann mich sehr gut Ausdrücken , jedoch klappt das bei Träumen nicht so gut,ausserdem habe ich Schwierigkeiten meinen Traum zu ''entrüben'' um mich noch besser und schärfer daran zu erinnern .

Ich möchte halt gerne irgendwann ein komplettes Buch mit diversen Träumen zusammenschreiben,und mit ''ja da stand so ein Gebäude'' kann ich halt nichts anfangen ^^
If this is a Dream .... ?
Zitieren
RE: Probleme beim Aufschreiben von Träumen
14.02.2012, 17:43
Also hast du kein Problem mit dem Schreiben, sondern mit dem Erinnern. Dazu gibts nun wirklich 1000 Threads.
„I learned long ago, never to wrestle with a pig. You both get dirty, and besides, the pig likes it.“ - George Bernhard Shaw
„Do not feed the troll.“ - Internet
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
14.02.2012, 20:19
Ok, da das jetzt geklärt ist, habe ich den Thread hier angehängt.

Zitat:Also ich bin beim schreiben eigentlich ziemlich bewandert und kann mich sehr gut Ausdrücken , jedoch klappt das bei Träumen nicht so gut,ausserdem habe ich Schwierigkeiten meinen Traum zu ''entrüben'' um mich noch besser und schärfer daran zu erinnern .

Ich möchte halt gerne irgendwann ein komplettes Buch mit diversen Träumen zusammenschreiben,und mit ''ja da stand so ein Gebäude'' kann ich halt nichts anfangen ^^


Du könntest versuchen, die Erinnerung an Details oder Umfangreicheres über die begleitenden Emotionen zu stärken bzw. alles auf dieser Basis zu beschreiben. Atmosphäre, Abstraktheit, Schönheit, alles was du aufzählst. Mir fällt der Bericht eines Users ein, welcher seine Träume durch Tag-Erinnerungstraining intensivierte. Das dürfte sich auch sehr gut auswirken, könntest du mal probieren.
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Du kannst Krieg führen.
Oder Probleme lösen.
Lasst uns Frieden machen.
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
15.02.2012, 21:33
Ok danke das mit dem Tag Erinnerungstraining werde ich mal auf jeden Fall versuchen.. Trotzdem möchte ich anmerken ,dass ich nebenbei trotzdem gemeint hab ,das ich manchmal trotzdem Träume einfach nicht in Worte fassen kann weil es einfach zu ....... ähm ich weiss es selber nicht.. geht es denn keinem so wie mir dass mann sich die Handlung usw bildlich sieht aber aus unerklärlichen Gründen es nicht beschreiben kann obwohl genug Wörter und Vokabular vorhanden ist? bigwink
If this is a Dream .... ?
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
02.03.2012, 20:30
Ahh ich bin grad glücklich, ich habe mich jetz jeden Tag in der Woche an meinen Traum erinnert. Sonst immer sehr selten ich trainiere das jetz und versuche das immer zu schaffen : D
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
05.03.2012, 21:53
So, ich komme mal wieder seit langem her um zu sagen: wer wirklich etwas träumen will, der träumt auch was. Bei mir reicht alleine der Gedanke. Ist Kopfsache.
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
05.03.2012, 23:33
Nun ja, aber im Detail soll da vielleicht mehr geplant werden.
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
12.03.2012, 01:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.2012, 03:09 von D3xx.)
So, das ist mein erster rotwerd Eintrag ins Forum ^^°
Meine Traumaktivität ist ziemlich gut. Großartiges Trainig hab ich noch keins. Fange grade so mit an mit RC und DILD zu expirimentieren an. Die Traum errinerungen kommen aber noch zu unregelmäßig.

Jeder Mensch scheint da aber anders zu sein. :/ bin neidisch auf naturtalente wie meine Freundin. Die kann sich jede nacht an bis zu 2 manchmal auch 3 träume errinern. ohne training ohne alles. SOgar wenn die hals über kopf im schulstress is. Glaubt mir es is nich immer gut sich an alles zu errinern. oft wacht sie auch auf und is unausgeruhter als vorher. grade weil sie so viel bewust mit bekommt (allerdings ohne eingreifen zu können).

hab auch mal bei youtube gehört das man 1 stunde vorm zu bett gehen nix mehr essen und trinken soll um besser träumen zu können... Warum? also ich hab manchmal echt noch etwas hunger vorm zu bett gehen. und durst is bei mir auch fast immer da ^^°
Was haltet ihr von der essen/ trinken regel?
habt ihr nochmehr tipps um optimale vorraussetzungen zu schaffen?
Denke ans träumen,
falle hinab,
will mich aufbäumen,
starre herab.
Traumaugen sehen,
ich steh da,
fang an zu verstehen
und wede klar.

by Dexx
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
14.03.2012, 00:08
Ich finde es sehr interessant zu beobachten wie sich die traumerinnerung langsam verbessert wenn man nachts wirklich aufsteht um die träume aufzuschreiben.
Auch sehr interessant finde ich dass ich mich auch tags dann noch sehr klar an manche stellen erinnern kann. manche fallen mir wieder ein wenn ich in mein tb schaue während ich mich bei manchen einträgen noch darüber wundere was das bedeuten soll biggrin
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
14.03.2012, 11:22
Heute Morgen bevor ich aus meinem Bett gestiegen bin hab ich mich gefragt was ich geträumt habe, aber mir wollte einfach nichts einfallen. Ich hab dann noch mehrmals versuch mich an irgendwas zu erinnern aber es kam einfach nichts. Als ich dann 45 Minuten nach dem Austehen den Frühstückstisch gedeckt habe und im Radio ein Oldie lief war plötzlich alles wieder da. Ich konnte mich an ziemlich viele Details erinnern. Schon komisch. Wieso hab ich mich nach dem Aufwachen an nichts erinnert, aber später als ich diesen Oldie gehört habe, wusste ich fast alles wieder? Und das war auch nicht das Erste mal. Mir ging es schon ein paar mal Ähnlich.
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
14.03.2012, 13:05
Das ist normal. Woran es liegt? Aus deinem Posting wird nicht klar, ob der Traum irgendwas mit dem Oldie zu tun hatte, aber es sind in der Regel irgendwelche Erlebnisse im Wachleben, die die Erinnerung an den Traum hervorrufen, und wenn erstmal ein Fitzelchen ins Bewusstsein kommt, dann folgen oft weitere Details. Was genau jetzt die Erinnerung "getriggert" hat, muss einem dabei nicht unbedingt bewusst werden, manchmal kommt sie auch scheinbar einfach plötzlich über einen.

Letztens fiel mir in dem Moment, wo ich im Wachleben meinen Kapuzenpulli gesehen habe, eine Traumszene mit Kapuzenpullis ein, die ich sonst sicher nie mehr erinnert hätte.
„I learned long ago, never to wrestle with a pig. You both get dirty, and besides, the pig likes it.“ - George Bernhard Shaw
„Do not feed the troll.“ - Internet
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
14.03.2012, 13:16
Der Traum selber hatte nix mit dem Oldie zu tun. Höchstens mit einem Freund, der gern welche hört.
Aber das ist schon irgendwie doof. Naja, Hauptsache die TE kam doch noch.
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
14.03.2012, 13:19
Wie gesagt, der Zusammenhang muss einem nicht unbedingt bewusst werden. Wenn im Traum ein Freund, der gerne Oldies hört, vorkam, könnte es das aber natürlich schon gewesen sein.

Es macht schon Sinn, sich darüber Gedanken zu machen, denn darauf basieren natürlich diverse Techniken zur Verbesserung der Traumerinnerung.
„I learned long ago, never to wrestle with a pig. You both get dirty, and besides, the pig likes it.“ - George Bernhard Shaw
„Do not feed the troll.“ - Internet
Zitieren
RE: Traumerinnerung - Diskussionsthread
14.03.2012, 21:29
@D3xx

Also Wassertrinken wenn man Nachts durst hat geht immer. Und wenn es wirklich Hunger und nicht nur Appetit ist, sollte man auch etwas essen, jedoch in Maßen, nicht zu fettig und auch viele Kohlenhydrate machen sich nicht gut.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread Özgün 42 41.576 06.01.2019, 14:19
Letzter Beitrag: Meerfelix
  RC (Realitycheck) Neuvorschläge Diskussionsthread Traum11 141 95.753 09.02.2016, 01:39
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Diskussionsthread zur "Traumentzug"-Technik Lega 22 13.639 08.10.2009, 14:56
Letzter Beitrag: Lega
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: