Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread

Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#1
10.04.2009, 10:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2009, 12:28 von Rhetor.)
[Edit by Rhetor: ] Beiträge 1-5 wurden vom Wissenssammlungsthread abgeteilt

Willkommen sind Vorschläge, die
a) neu sind
UND mit denen man
b) selbst gute Erfahrungen gemacht hat.

[/Edit]





Eye roll stabi.Man bewegt seine Augen im Klartraum schnell und geleichmäßig.Damit haben sich meine Klarträume stark verzögert,und konnte mehr vom Klartraum erleben.Eine der besten Stabiliesierungen.
Zitieren
RE: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#2
11.04.2009, 21:51
Hab ich auch gute Erfahrungen mit gemacht, gaukelt ja so zu sagen Rapid-Eye-Movements vor, was ja auch stimmt. Gegenteil von Blickfixation eben big
Du wirst morgen sein,
was du heute denkst.
Zitieren
RE: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#3
12.04.2009, 16:08
Es ist ja so,daß wenn man im Traum bewusst ist nicht mehr auf die Augenbewegungen achtet bzw.sie nicht nicht mehr macht.Aus diesen Grund wird man aus dem KT raußgeschmissen,denn man Träumt ja KTräume in der REM Phase sowie normalträume.Wenn man in einem Traum die Augenbewegt bewegt man sie auch in der WL.Daher muß man wenn man bewusst geworden ist daß man Träumt sofort seine Augen schön weiter bewegen,um seinen KT weiter zu zögern und somit länger Klarzuträumen.Warum wird man nicht im Normaltraum raußgeschmissen?
Ganz einfach,weil man seine Augen Automatisch bewegt und somit der Traum Stabilliesiert wird.
Wenn man daß im KT die ganze Zeit macht ohne Pause,würde man viele Stunden im KT bleiben können.
Zitieren
RE: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#4
12.04.2009, 19:05
Ich halte Blickfixation als Aufwachgrund selbst ja für überholt, wie die «Tatsache», daß man seinen Namen nicht im Traum aussprechen könne. Mangelnde Beteiligung am Traumgeschehen, überdeckt von zunehmender Wahrnehmung des Wachkörpers ist in meinen Augen der Aufwachgrund schlechthin. Zudem gibt es ja auch Stabilisierungs-Tricks, die praktisch eine Blickfixation beinhalten: Boden betrachten, Hände angucken, derlei.

Ich vermute mal ganz keck, daß der durch das Augenrollen produzierte, sensorische «Traum-Input» ganz gut geeignet sein kann, seinen Geist auf das Traumgeschehen zu konzentrieren und Empfindungen des Wachkörpers erfolgreich zu überdecken. Ähnlich, wie beim Händereiben, Spinning, den Luftzug beim Fliegen auf der Haut zu spüren etc. mit Hauptaugenmerk auf das Visuelle statt des Haptischen.
Zitieren
RE: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#5
01.05.2009, 11:52
Schnell Atmen Stabi:
Ich atme schnell im Traum und mache dazu Augenbewegungen.Der Traum wird dadurch gut Stabillisiert als nur mit normalen Augenbewegungen.
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#6
01.05.2009, 20:07
das mit dem atmen erinnert mich an den "traumhahn" im dreamcar von don. er benutzt ihn aber weniger zur stabi als.. kA trauminhalt regeln, schwer zu erklären.
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#7
01.05.2009, 21:04
das mit dem atmen von don hatte ich aber in meinem letzten kt getestet. also gaaaanz tief ein und aus
ruhig eben^^
siehe da: das ergebnis war positiv^^
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#8
01.05.2009, 21:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2009, 21:35 von Özgün.)
Nicht schlecht Idream hast du auch dazu Augenbewegungen gemacht und wie lange konntest du drinne bleiben im Klartraum?.
Ich finde das Recht Intressant daß man durch dieses schnelle Atmen und gleichzeitig Augenbewegen der Traum sich viel besser Stabillisiert und verzögert.
Eben weil man dann wie in der REM Phase schnell Atmet.
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#9
01.05.2009, 22:07
allerdings kann ich Özgüns "schnelles" Atmen nicht befürworten, wenn ich unbeabsichtigt schnell atme, durch eingebildete (unnötige) anstrengung, wache ich auf. wichtig ist nach meinen Erfahrungen und Experimenten dembezüglich langsames (und nat. tiefes) atmen.

Ist es eigentlich bewiesen, dass das Atmen, genau wie die Augenbewegungen von Traumkörper und Wachkörper übereinstimmen, oder nicht?
Du wirst morgen sein,
was du heute denkst.
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#10
02.05.2009, 07:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.05.2009, 07:48 von Özgün.)
Vielleicht hast du ja recht aber das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich wie es am besten ist.
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#11
02.05.2009, 20:39
Hi,
Schnell atmen geht bei mir auch nach hinten los, ich wache auf. Zudem: Ich glaube nicht, dass man in der REM-Phase in Trübträumen schnell atmet. Ich habe noch nie jemanden schnell atmen hören, wenn er/sie schlief. Das wäre mir neu. Das mit den Augenbewegungen glaube ich auch noch nicht so, denn warum sollte man im normalen Trübtraum die Augen anders bewegen als im KT? Ich glaube, das hängt doch davon ab, wovon man träumt, oder? Ich meine, wenn man jetzt in einem trübtraum träumt, dass man jemanden anstarrt oder mit einem Pfeil auf etwas zielt, dann wacht man doch auch nicht auf. Das widerlegt meiner Meinung nach auch, dass man durch Blickfixation aufwacht.

Und: Ja, ich glaube, der Nasen-RC beweist sehr gut, dass der Atem des physischen Körpers und der Atem des Traumkörpers übereinstimmen. Denn, sonst könnte man im Traum bei zugehaltener Naseja auch nicht atmen. Statt dessen geht es bei mir sogar so weit, dass ich dann feststelle, dass ich ein Nasenloch zusitzen habe, weil ich bewusst auf meinen Atem während des Nasen-RC achte. Wenn ich dann aufwache, habe ich wirklich das Nasenloch zusitzen. Wenn ich erkältet bin, dann bin ich das auch in meinen Träumen, die Nase sitzt dann auch im Traum zu. Das spricht alles dafür, dass der Atem des Traumkörpers dem des physischen Körpers entspricht.

So, viele Grüße
DF
Ich träume, also kann ich!
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#12
18.05.2009, 18:43
Ich habe in den letzten 5 Klarträumen SEHR gute Erfahrungen mit Saltos gemacht. Anfangs dachte ich, das würde mich sofort zum Aufwachen bringen, aber nach einem Salto wird mein KT sofort VIEL stabiler. Hat damit sonst jmd Erfahrungen damit gemacht? oder würde das jmd testen?
sry wenns die Idee shon x-mal geschrieben gibt

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."
"Mancher meint, er wäre objektiv, weil er mit seinem rechten und linken Auge dasselbe sieht."

Stanislaw Lec
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#13
18.05.2009, 22:58
ich weiß nicht ob man das zu stabi zählen kann, aber in meinem ersten KT wurde ich fast rausgeworfen, als ich merkte das es ein traum war, ich hab dann meine beine angezogn, mich zusammen gekauert und gerufen, ich bleibe HIIIER, und dann konnte ich die Traum augen öffnen. ich hab mich in den Traum gekrallt, und war absolut überzeugt, dass es klappen würde, und das geschah dann auch.
Was immer du tust, genieße es.

Klarträumen ist Luxus.
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#14
19.05.2009, 19:25
Ich habe mal im Klartraum gesagt"Bin ich wach oder im Traum"geklappt hat es nicht.
Zitieren
RE: Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread
#15
19.05.2009, 19:33
(19.05.2009, 19:25)Özgün schrieb: Ich habe mal im Klartraum gesagt"Bin ich wach oder im Traum"geklappt hat es nicht.

Ich versteh' gerade nicht, warum es stabilisierend wirken sollte, welchen Gedanken hattest du dabei?
Wer des Weges weicht und über dunkle Felder streicht, bleibt des Zieles unerreicht.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RC (Realitycheck) Neuvorschläge Diskussionsthread Traum11 141 54.325 09.02.2016, 01:39
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Hypnagoges Surfen. Die neue Technik? (Sufu: Hypnagoge Bilder) Traum11 49 21.697 19.07.2015, 23:41
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Technik-Sammlung zum Auslösen, Stabilisieren und Verlängern von KT Klangträumer 2 2.788 06.03.2015, 20:09
Letzter Beitrag: Nola
  Induzieren bestimmter Träume oder Trauminhalte???(Sufu:Trauminduktion) gruffalo 26 11.259 04.01.2015, 18:44
Letzter Beitrag: Likeplacid
  Personen-RC (SuFu:Realitycheck) LunaticLyrist 36 10.408 19.11.2014, 23:47
Letzter Beitrag: Peter Trimus
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: