Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!» Probleme beim durchführen der Wildtechnik

Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#1
24.02.2013, 08:10
Hallo alle zusammen,

ich habe nach langem mal wieder mit dem Klarträumen angefangen, oder besser gesagt versucht.
Ich führe ein Traumtagebuch, meine Realitychecks, wie eigentlich immer.

Nun möchte ich oder habe ich schon mal die WILD Methode ausprobiert.
Lange liegen ohne etwas zu machen ist nicht mein Problem, aber das geistige Wachbleiben.
Ich schlafe nämlich schon vor der Schlafparalyse ein, obwohl ich das ja eigentlich gar nicht will.

Mein Ablauf ist so:
1. Entspannd hinlegen und Augen zu
2. Warten und nix machen
3. Schlafparalyse
3. Mit Vorstellungskraft Traum formen, und dann in Traum eintreten.

Ich komme aber wie schon gesagt nur bis Ende des Punktes 2, dann schlafe ich ein.
Was kann ich dagegen tun um geistig wach zu bleiben und nur das Körper einschläft?

Danke schonmal

Nils
Schaut doch einmal auf meinem Youtubekanal vorbei - hier geht es um kleine Naturfilme und Reportagen

www.youtube.de/FrankProductionFilm
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#2
24.02.2013, 13:54
Hallo Nils,

kann es sein, dass du eine falsche Auffassung von WILD hast? Dieses krampfhafte Warten auf die Schlafparalyse und das sture Nichtstun ist bloße Quälerei, das würde ich an deiner Stelle schnell mal vergessen. Wenn du wirklich einen klassischen WILD versuchen möchtest, dann mache am besten ein WBTB und lege dich einfach entspannt ins Bett, dabei kannst du dich auch gerne bewegen. Dann warte, bis die hypnagogen Bilder kommen, nicht die Schlafparalyse. Die Schlafparalyse ist nicht wichtig, bei meinen WILDs habe ich sie auch nicht gespürt.

Lasse dich dann einfach von den hypnagogen Bildern treiben, beobachte sie und versuche, bei Bewusstsein zu bleiben. Irgendwann wirst du deinen Traumkörper spüren und schon bist du drin. Du kannst dir diese zwei Threads zusätzlich durchlesen:

WILD für totale Anfänger

WILD (tagtraummethode)

Ich würde dir andere WILD-Techniken empfehlen, die bei dir vielleicht besser funktionieren. Versuche doch mal Rhythm Napping, HILD, iWILD...

--Dreamynimbig
[Bild: miniq.png]
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#3
24.02.2013, 14:24
Danke für deine Antwort. Dann habe ich das wohl auf anderen Webseiten falsch aufgefasst.
Die Threads werde ich mir später mal durchlesen, ist ja schon ganzschön viel.
Nun aber noch eine kleine Frage:

Wie lange braucht ihr (oder du) bis man in seiner Traumwelt ist als im luziden Traum (von hinlegen bis zum Traumerlebnis)?
Wären 2 Stunden zu lange, weil ich habe die Befürchtung dass ich mich dann 2 Stunden hinlege und nix passiert, und ich immer noch auf irgendetwas warte...

Danke

Nils
Schaut doch einmal auf meinem Youtubekanal vorbei - hier geht es um kleine Naturfilme und Reportagen

www.youtube.de/FrankProductionFilm
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#4
24.02.2013, 14:41
Das kann man pauschal nicht so sagen. Ich bin sowieso jemand, der gerne HILD praktiziert, da ist es noch etwas abgewandelt. Das Ziel eines WILD ist es, einzuschlafen. Wie schnell schläfst du ein? Viel länger als deine normale Einschlafzeit muss es nicht dauern. Zwei Stunden sind definitiv zu viel, du sollst dirv ja nicht den Schlaf rauben. Man sollte selbst einen Punkt finden, an dem man "Schluss!" sagt und einfach normal schläft. Beim HILD mache ich das nach ungefähr 4 Fehlversuchen. Beim WILD würde ich vielleicht nach 45 Minuten aufhören.

--Dreamynim
[Bild: miniq.png]
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#5
24.02.2013, 15:58
Ok, werde die verschiedenen Techniken und Abwandlungen von WILD mal durchprobieren und schauen, was bei mir am meisten Wirkung zeigt (oder zeigen wird)

Nils
Schaut doch einmal auf meinem Youtubekanal vorbei - hier geht es um kleine Naturfilme und Reportagen

www.youtube.de/FrankProductionFilm
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#6
26.02.2013, 04:44
Ich meine, wenn man verkrampft irgendwie auf einen Klartraum wartet, wird das eher dadurch verhindert.
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#7
26.02.2013, 12:45
Einschlafen ist schon sinnig – sonst wird das nichts mit Träumen; weder trüb noch klar bigwink
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#8
26.02.2013, 13:02
Ich frage mich immer, warum ist das so schwierig: Einschlafen und klarbleiben zugleich? Als hängen die Sachen zusammen und man muss sie zerreißen um sie zu Trennen. Es gibt da irgendwelche Abhängigkeiten, aber welche? Und Welche nicht? Was uns im Trübtraum fehlt ist die Erinnerung am Wachleben. Das sehe ich als Hauptproblem. Es ist schwierig ein Gedanken aufrech zu erhalten, also z.B. das Bewusstsein über das Wachleben.

Kennt ihr diese Metall-Knobelspiele?
[Bild: 25323_1.jpg]

Das erinnert mich an einem WILD. Man probiert rum und irgendwie scheint es unmöglich. Dann hat man es plötzlich geschafft, aber weiß nicht warum. Dann versucht man es immer wieder, um es zu verstehen.
Zitieren
RE: Wild - Vor Schlafparalyse einschlafen?!
#9
27.02.2013, 04:20
Bei manchen Trübträumen kann ich mich sogar an manche Dinge aus dem Wachleben erinnern, zum Beispiel an das Sterben mancher Menschen, die ich im Traum sehe, während ich dann glaube, dass diese Menschen gar nicht gestorben sind und das ein Missverständnis war oder so biggrin
Ziemlich schräg!
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Geträumte Schlafparalyse? Schockbob 8 197 02.01.2020, 19:49
Letzter Beitrag: Lucinda
  Vorzeitiges einschlafen verhindern (WILD) SleepingCity 3 509 30.03.2019, 10:18
Letzter Beitrag: Pygar
  Bester Zeitpunkt für Schlafparalyse Richard111 7 1.262 16.09.2018, 16:48
Letzter Beitrag: Zenboy
zeo Was kommt nach der Schlafparalyse ? ( WILD) Richard111 8 1.347 29.06.2018, 21:50
Letzter Beitrag: Rhetor
  Schlafparalyse articulair 2 1.256 17.04.2017, 09:12
Letzter Beitrag: Brot82
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: