Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Hallo eine Neue hier mit einigen Fragen

Hallo eine Neue hier mit einigen Fragen
#1
05.12.2018, 21:45
[+] 1 User sagt Danke! NiMaBelle für diesen Beitrag
Hallo, 

lieben Dank erstmal für die Aufnahme. Ich habe mich schon ein wenig umgesehen und ein wenig erlesen. Leider bin ich mir noch nicht schlüssig um was für eine Art Träume es sich bei mir handelt und hoffe hier auf Antworten. 
Ich hatte Kontakt zu solchen Klarträumen das erste Mal ungefähr vor 6 /7 Jahren. Dort war es aber so das ich dies meist bei einem Schläfchen am Mittag bekam wo ich wusste das ich nicht länger als eine halbe stunde /Stunde schlafen könnte (dies ist jetzt auch noch so) Dort war es so das mir beim schlafen auf der Couch damals eine dunkle Gestalt sich mir näherte und sich über mich legte und ich mich nicht bewegen könne und mich sozusagen erdrücke. ich spürte damals die Kälte und wollte aufwachen, es ging dann meist immer ganz schnell. Diesen Traum hatte ich so um die 3/4 Mal. Spürte aber dann immer noch diese Berührungen und den Druck der auf mir lag. 
Nach meinen Auszug in eine andere Wohnung habe ich nicht mehr daran gedacht und es weg geschoben. Nun ist es so das mir seit ein paar Monaten dies wieder geschieht nur mit anderen Dingen. Und ich musste jetzt mal googlen und erforschen was mit mir los ist. SO bin ich auf euch gestossen. Heute hatte ich wieder einen Traum, war sehr müde nach der Arbeit legte mich auf die Couch und wusste ich muss gleich wieder hoch weil ich meinen kleinsten abholen muss. Dieses Mal merkte ich das ich bei meinen Freund in den Armen lag und ich ihn roch. Ich kuschelte mich ein wir küssten uns und das ganze kam mir so real vor, das Gefühl auf den Lippen ich hob die Hand da ich mich vergewissern wollte das er es ist und strich ihn über das Gesicht und spürte sein kleinen drei Tage Bart. Dann wechselte es irgendwie und ich hörte Stimmen von meinen Kindern im Flur. Ich wusste das ich weiter träumte da mein kleinstes Kind ja im Hort war. Aber er sprach wirklich mit meinen großen als wenn er nach Hause gekommen ist, er ist dann ins Wohnzimmer gekommen das hörte und spürte ich. Kam hinter mich beugte sich rüber und küsste meine Stirn. Da klingelte mein Wecker und ich sagte noch ich möchte jetzt nicht aufwachen. Wusste aber ich sollte und schlug die Augen auf.  
Entschuldigt das es so lang geworden ist. Ich bin nur so sehr verunsichert da ich ja richtig Gefühle und den Tastsinn spüre in den Träumen. Ich spreche ja sogar zumindest in meiner Wahnehmung. Es macht mir sogar ein bisschen Angst.
Zitieren
RE: Hallo eine Neue hier mit einigen Fragen
#2
06.12.2018, 00:02
[+] 1 User sagt Danke! Liri für diesen Beitrag
Hallo, willkommen!

Klarträume sind Träume, bei denen du dir, während du träumst, bewusst bist, dass du träumst. Da du ja weißt, dass es ein Traum ist, kannst du den Traum beeinflussen und unangenehme Träume verändern.

Es gibt keinen Grund, sich deswegen zu ängstigen. Bei dem Gefühl, sich nicht bewegen zu können, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um eine Schlaflähmung, wahrscheinlich nicht so schön, aber harmlos (benutze mal die Suchfunktion im Forum, da findest du bestimmt ganz viel dazu) und die entsprechenden Bilder hast du dir dazugeträumt, weil das Gehirn solche Körpergefühle häufig in Bilder umsetzt.

Bei dem anderen Traum würde ich sagen, dass es ein falsches Erwachen ist. Man hat einen Traum, der einem vorgaukelt, man wäre wach. Auch hier findest du einiges im Forum. Auch das passiert häufig.

Tatsächlich können sich Körperempfindungen und Sinneseindrücke im Traumzustand sehr echt anfühlen. Mir passiert es sogar oft, dass mir während des Traums bewusst wird, dass ich träume, und ich es dann kaum glauben kann, weil sich alles so real und handfest anfühlt und anspürt. =)
Zitieren
RE: Hallo eine Neue hier mit einigen Fragen
#3
06.12.2018, 11:42
Hi NiMaBelle,
Herzlich Willkommen!
Kann mich dem was Liri geschrieben hat nur anschließen.
Beim Lesen hatte ich etwas den Eindruck, dass du eine zeitlang sogar die Vermutung hattest, von einem fiesen Hausgeist heimgesucht zu werden und deine Wohnung dir unheimlich geworden ist. Du aber nach dem Umzug nach neuen Erklärungsmodellen suchst, es sei denn, der Geist wäre mit umgezogen. bigwink

In der Schlafparalyse kann man alles mögliche erleben, aber es ist nichts, wovor man sich fürchten muss. Lies dich zu dem Thema ein, denn was man einordnen kann ist nicht mehr unheimlich.

Übrigens beneide ich dich um deine Fähigkeit, so schnell in so tiefe Entspannungszustände zu kommen. Es gibt Leute wie mich, die das mühsam trainieren, um so Klarträume erzeugen zu können. Wenn man derartige Erlebnisse nicht einordnen kann, sind sie ein Fluch. Aber eigentlich sind sie ein Zeichen für ein verborgenes Talent und ein Ticket ins faszinierende Land der Klarträume.
Das was du gemacht hast nennt sich übrigens WILD, eine von vielen Techniken, um Klarträume herbeizuführen.

liebe Grüße
Kristina
Simple living. High thinking.
Zitieren
RE: Hallo eine Neue hier mit einigen Fragen
#4
06.12.2018, 18:13
(05.12.2018, 21:45)NiMaBelle schrieb:  hoffe hier auf Antworten.
 Konnten wir dir jetzt irgendwie weiterhelfen?

normal
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fragen über Fragen Viktor 2 413 20.10.2017, 21:46
Letzter Beitrag: Brot82
  Hallo/Fragen eines Anfängers MelasLabes 4 918 22.06.2016, 11:28
Letzter Beitrag: MelasLabes
  Hay, bin neu hier und habe Fragen Xiron 4 812 13.04.2015, 21:57
Letzter Beitrag: Benutzer45
  erster Klartraum und Fragen Fragen Fragen Mweb 29 8.873 07.10.2014, 13:37
Letzter Beitrag: Frape träumt
  Grundsätzliche Fragen zum Thema "Klarträumen" und allgemeine Fragen traeumer771 15 9.751 18.10.2012, 01:00
Letzter Beitrag: Jami
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: