Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)» Stiefografie - Deutsche Kurzschrift und Geheimschrift von Helmut Stief

RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#16
10.01.2013, 15:21
Eine wirklich tolle Einführung. Vorher habe noch nie etwas davon gehört, jetzt aber fange ich auch schon an fleißig zu üben.
Was noch praktisch wäre, wäre ein Beispieltext mit Kästchen und Übersetzung, damit man sich eventuelle Fragen selbst beantworten kann. z.B. Wie sehen dann Wörter wie "Bibliothek" das geht doch nur abwärts, oder?

(10.01.2013, 12:57)Glassmoon schrieb: Bislang ist's die ausführlichste Präsentation der Grundschrift, die ich frei verfügbar angetroffen habe. big
Wo er das gerade ansprichst, es wäre wirklich toll wenn du das unter eine cc Lizenz stellen würdest. Dann könnten andere Leute das kopieren, verbessern und ergänzen.
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#17
10.01.2013, 15:47
Webspacetechnisch und thematisch böte sich das klartraum-wiki dafür an.
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#18
10.01.2013, 15:59
Klingt gut. Wäre nicht nur für das Thema Klartraum relevant... vielleicht eher was allgemeineres. Aber da kenn ich auch nichts. Hast du ein Vorschlag LutziderTräumer?
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#19
10.01.2013, 16:24
Wie jetzt? Zum Veröffentlichen? Ich hätte einfach cc-by-sa drunter geschrieben. Aber Github oder Wikibooks würden mir spontan einfallen.
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#20
10.01.2013, 18:21
In deiner beschreibung Failky, fehlt, wie man vokale am wortanfang- und ende darstellt und doppelvokal für die es kmeine abkürzungen gibt. Beim recharchieren haben ich gelesen, dass es so und so geht, aber ich kann mir das nicht bildlich vorstellen bigsad.
Die Letzten werden die Ersten sein
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#21
11.01.2013, 09:44
Guter Einwand derich. Ehrlich gesagt weiß ich selber nicht genau wie das aussehen soll. Ich denke da setzte ich mich mal mit Glassmoon auseinander.
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#22
11.01.2013, 10:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.2013, 10:42 von Glassmoon.)
Einen anlautenden Vokal schreibst Du ab der Grundlinie. Stell Dir vor Du beginnst oder beendest das Wort mit einem 't' oder einem Vokalzeichen, schreibst das aber nicht mit… oder so ^^

dopelkonsonanten schreibst du nicht mit, du schreibst fonetisch, also so wi du sprichst. aus dem kontekst solten di worte im algemeinen denoch gut zu erkenen sein bigwink

[Bild: attachment.php?aid=925]
ʇɟıɹɥɔspunɹƃ ɹǝp uǝuɹǝlɹǝ ɯıǝq ƃloɟɹǝ lǝıʌ pun ǝɹɐlʞ ǝuǝoɥɔs uǝllɐ ɥɔnǝ

@LucidPhoenix
Dateiname: stiefo-dna.png
Größe: 1,03 KB
11.01.2013, 09:58

ǝɹnǝɐsuıǝlʞnu oqıɹ ısʞosǝp
Nimm solche Worte einfach auseinander – oder schreib gleich dns/dna bigwink

ps: auf dem tablet ist's doch sehr frickelig für mich ^^
pps: Sehe gerade, daß ich doch schon etwas verkürzt habe im kleinen Grußtext: 'euch al' liest sich 'Euch allen', die Vorsilbe 'er' ist zu 'e' und 'und' zu 'nd' verkürzt. Im Prinzip gilt: Kürzen was das Zeug hält, solange keine Verwechslungsgefahr besteht. Aber wir sind hier ja noch nicht in der Aufbauschrift, hehe…
(Ich würde davon abraten, gleich selbst Kürzungen zu erfinden. Der Erfinder der Stiefografie hat Millionen von Silben ausgezählt und Kürzungsregeln entsprechend der Häufigkeiten von Worten und Silben aufgebaut. getrost weglasen könt ir wortendungen sowi ng bei der wortendung 'ung', di sich beim lesen aus dem kontekst ergeben. Sieht erst komisch aus, man gewöhnt sich aber schnell daran. )
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#23
11.01.2013, 13:31
danke glassmoon, so hab ichs auch versucth zu schreiben, wusste aber absolut nicht ob es richtig war und wollte mir keinen falschen dinge einprägen. Und mit doppelvokalen meine ich zwei unterscgiedliche vokale die aufeinanderfolgen und für die es kein extrazeichen gibt wiee bei au oder so. Z.B. Galileo, verstehst du?
Die Letzten werden die Ersten sein
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#24
11.01.2013, 13:31
danke glassmoon, so hab ichs auch versucth zu schreiben, wusste aber absolut nicht ob es richtig war und wollte mir keinen falschen dinge einprägen. Und mit doppelvokalen meine ich zwei unterscgiedliche vokale die aufeinanderfolgen und für die es kein extrazeichen gibt wiee bei au oder so. Z.B. Galileo, verstehst du?
Die Letzten werden die Ersten sein
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#25
11.01.2013, 14:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.2013, 14:04 von Glassmoon.)
Huch, da hab ich mich oben verlesen. 'au' schreibst Du wie 'u', für den Anfang mit einem Punkt darunter – später nur bei akuter Verwechslungsgefahr. Bei 'Galileo' schreibst Du zwischen 'e' und 'o' das Vokalzeichen, das wie ein kleines c aussieht. Oben unter @LucidPhoenix in der Nukle_insäure ist zum Beispiel auch eines.


Galile_o
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#26
11.01.2013, 14:07
danke glassmoon und eine frage: Wie kommt es zu diesen unbeabsichtigten doppelposts? Siehe mein Beitrag letzter und vorletzter beitrag vor diesem hier.
Die Letzten werden die Ersten sein
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#27
11.01.2013, 14:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.2013, 14:08 von derich.)
danke glassmoon und eine frage: Wie kommt es zu diesen unbeabsichtigten doppelposts? Siehe mein Beitrag letzter und vorletzter beitrag vor diesem hier.
EDIT: scho wieder ein doppelpost, was für ein zufall, ihr wisst was ich meinebigsad
Die Letzten werden die Ersten sein
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#28
11.01.2013, 14:29
Beiträge abzusenden dauert bei mir gerade recht lange. Klickst Du vielleicht mehrfach auf «Antwort schreiben»?
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#29
11.01.2013, 17:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.2013, 19:10 von derich.)
Nein, das tue ich garantiert 100%-tig nicht. :|
EDIT: Mir ist etwas aufgefallen, im ersten Stiefo-geschriebenen satz in der Überschrift wo steht "Kurzschrift für das Traumtagebuch". Vor, glaub ich, jedem R ist Platz und es müsste dann eigentlich ein E R sein. Aber das ist nicht der Fall. Wie schreibt man also ein R ohne das der Platz der davor entsteht als Vokal gelesen wird?
Ein Beispel: kurzsch-rift
das - ist der Platz der eigentlich ein E darstellt
Die Letzten werden die Ersten sein
Zitieren
RE: Kurzschrift für das Traumtagebuch - rationelle Stenografie (Stiefografie)
#30
11.01.2013, 23:36
'Kein Vokal' schreibt sich mit einer engen Verbindung, eine halbweite Verbindung macht das e, eine weite Verbindung das u bzw. au. Beim Üben solltest Du unbedingt die unterschiedlichen Abstände übertreiben. Schau Dir im Startpost mal die Abstände im Traumtagebuch zwischen g-b zum Vergleich an, das einzige 'e' im Beispieltext. Oder weiter unten den Unterschied zwischen 'Bern' und 'brenn'.
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: