Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Gefühle im Klartraum/Trübtraum

Gefühle im Klartraum/Trübtraum
#1
08.06.2016, 01:56
Hallo,

ich habe mich in letzter Zeit gefragt, ob und welche Unterschiede es in der Gefühlswahrnehmung zwischen Klarträumen und Trübträumen gibt.

Meine Erfahrung hierzu ist folgende: ab und zu erlebe ich Trübträume, die emotional so stark sind, dass ich diese Gefühle noch tagelang "zurückverfolgen" kann, wenn ich mich wieder in den Traum hineinversetze.
Teilweise sind das sogar Gefühle, die ich aus dem Wachleben gar nicht kenne und noch nie erlebt habe.

Das finde ich ja noch verständlich, da ich von mir selbst behaupten würde, dass ich im Wachleben auch eher emptional bin und mich gerne von Gefühlen leiten lasse, wenn auch nicht so stark wie im Trübtraum.

Jetzt habe ich aber das genaue Gegenteil in Klarträumen. Ich hatte noch nicht allzu viele, aber es war immer so, dass ich recht emotionslos war. Abgesehen von meinem ersten Klartraum (AKE) hatte ich auch nie ein Euphoriegefühl nach dem Klarwerden.
Ich finde das recht schade, da ich meine Klarträume dadurch oft nicht genießen konnte (abgesehen davon, dass die alle sowieso zu kurz waren tongue)


Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht?
Sind eure Gefühle im Trübtraum oder im Klartraum stärker?
Könnt ihr im Klartraum Gefühle induzieren?
Zitieren
RE: Gefühle im Klartraum/Trübtraum
#2
08.06.2016, 07:16
Ich erlebte sowohl im Trüb- als auch im Klartraum gelegentlich starke Gefühlswallungen von vergleichbarer Intensität, wenn es sich um Verliebtheit, Zorn oder Euphorie handelte.

Heftigste Trauer dagegen kenne ich nur aus Trübträumen.

Zuverlässig im Klartraum herbeiführen lässt sich bei mir nur die Euphorie, nämlich indem ich in die Ferne zum Horizont blicke.
Zitieren
RE: Gefühle im Klartraum/Trübtraum
#3
08.06.2016, 09:10
Zitat:Sind eure Gefühle im Trübtraum oder im Klartraum stärker?

Weder noch big Bei mir ist in beiden alles Mögliche vertreten.

Zitat:Ich hatte noch nicht allzu viele, aber es war immer so, dass ich recht emotionslos war. Abgesehen von meinem ersten Klartraum (AKE) hatte ich auch nie ein Euphoriegefühl nach dem Klarwerden.

Ich denke, KTs müssen keinesfalls so "steril" sein. Fehlende Euphorie nach dem Klarwerden ist ja auch nicht unbedingt schlecht. Wenn du die Traumerkenntnis gelassen hinnimmst, bleibt mehr Ruhe im Geschehen. Früher habe ich z.B. aufgrund solcher Euphorie oft die Szene gekillt oder sie aus dem Gleichgewicht gebracht.

Zitat:Könnt ihr im Klartraum Gefühle induzieren?

Jo big Kannst du bestimmt auch. Fang an zu singen oder fliege mit Gesang, tu etwas mit Herz und Seele, etwas, was dir Freude bereitet. Worauf freust du dich denn im WL für den nächsten Klartraum? Was wünschst du dir einmal im KT zu erleben? Würde es dich nicht glücklich machen, wenn dieser Wunsch in Erfüllung ginge?

Manchmal habe ich auch den Eindruck, dass Gefühle erst so richtig in Fahrt kommen, wenn man den Traum wenig beeinflusst. Ihn "seinen Gang gehen" lässt.

Aber ich denke, mit zunehmender Anzahl KTs wirst du auch neue Erfahrungen machen und Erlebnisse haben, die gefühlsreicher sind big
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Zeit, sie kommt, Zeit, sie geht   group
das Gute bleibt, das Böse geht
Zitieren
RE: Gefühle im Klartraum/Trübtraum
#4
08.06.2016, 17:37
Das fehlende Euphoriegefühl ist nicht unbedingt schlecht, das stimmt. Das hat mir ermöglicht, meine noch instabilen KT's länger andauern zu lassen.

Zitat: Worauf freust du dich denn im WL für den nächsten Klartraum? Was wünschst du dir einmal im KT zu erleben? Würde es dich nicht glücklich machen, wenn dieser Wunsch in Erfüllung ginge?

Ich habe zuviele Pläne und zuwenige Klarträume biggrin
Momentan versuche ich in meinem KT's, die Aufgabe zu erfüllen, die Uefken mir aufgetragen hat: meine Traumhelferin finden und sie für meine künftigen KT's "rekrutieren". Das ist auch die erste Sache an die ich meistens denke, wenn ich klar werde.
Leider habe ich es noch nicht geschafft, da meine Klarträume zu schnell enden oder es einfach nicht klappt, sie herbeizurufen.

Das wäre aber eine Erklärung, wieso meine Klarträume so " steril" ablaufen.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  WL Bewusstsein - wie viel wisst ihr über euch im Trübtraum Nola 12 8.448 04.05.2017, 14:10
Letzter Beitrag: Mützmann
  Klartraum besser als Trübtraum? Tim Sop 118 72.956 25.06.2016, 15:15
Letzter Beitrag: Schemedrape
  Gefühle und Emotionen sowie Prioritäten im Traum tschilpi 4 3.315 20.07.2009, 12:08
Letzter Beitrag: Fallout
  Schmerzen im Trübtraum-aber keine im klartraum.Weshalb? draemcatcher 8 4.600 26.10.2008, 10:42
Letzter Beitrag: Orochimaru
  Bewusster Trübtraum? Traumlehrling 1 2.139 07.08.2005, 20:35
Letzter Beitrag: shb
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: