Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

R.W.I.-Technik» Neues aus dem DVF

R.W.I.-Technik
#1
26.07.2013, 14:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2013, 14:17 von Pygar.)
ich habe gerade mal wieder im DV-Forum gestöbert und eine neue, witzige Technik gefunden.

Der Threadersteller musste als Kind häufiger Sätze schreiben wie: "Ich soll meine Hausaufgaben fleißig machen" usw. usf.

So kam er auf die Idee, das als Klartraumtechnik anzuwenden und schrieb zigmal "Ich erinnere mich an meine Träume und erkenne im Traum, dass ich träume" und hatte auch gute Erfolge.

http://www.dreamviews.com/induction-tech...nique.html

Kann man ja mal versuchen...
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
RE: R.W.I.-Technik
#2
26.07.2013, 20:05
Er meint wohl als Schüler, weil er in der Schule die Hausaufgaben nie gemacht hat biggrin. Ist irgendwie eine unschöne Strafaufgabe, aber wenn man die Sätze jedes Mal abändert wirds vielleicht interessanter. Am besten schreibt man einfach einen Aufsatz, warum man immer besser Klarträumen wird big. Oder wie wär es mit einem Gedicht?

Schreibt doch eure DIN A4 Seite, lichtet sie ab und postet sie hier big!
Zitieren
RE: R.W.I.-Technik
#3
26.07.2013, 20:22
Die Stupide Wiederholung ist doch gerade, was das so interessant und eingängig macht...
Zitieren
RE: R.W.I.-Technik
#4
27.07.2013, 12:25
Ich bin gespannt auf Ergebnisse. Wenn es überhaupt jemand macht biggrin.
Zitieren
RE: R.W.I.-Technik
#5
27.07.2013, 16:59
(26.07.2013, 20:05)Faiky schrieb: Oder wie wär es mit einem Gedicht?

Meine Handschrift könntet ihr wahrscheinlich nicht entziffern, aber das kommt dabei heraus, wenn ich in einem zu heißen Zimmer zu viel Langeweile habe, man merkt vor allem schnell, dass ich selbst nicht dichten kann. Einfache Faustregel: alles, was halbwegs gut klingt, habe ich abgekupfert:

Egal, wie es gestern war,
mocht' ich auch vor Enttäuschung flennen,
Heute werde ich klar!
Heute werde ich den Traum erkennen!
Hinfort, ihr Klartraumbeschwerden,
denn HEUTE soll ich luzide werden
Heute ist ein besonderer Tag,
denn heute Nacht auf einen Schlag,
erkenne ich den Traum,
ja, ich erkenne den Traum!
Heute werde ich durch Lüfte fliegen,
doch zugleich im Bette liegen
Heute Nacht, ihr glaubt es kaum,
Heute Nacht erkenne ich den Traum,
ja, ich erkenne den Traum!

Dass ich erkenne, dass die Welt,
ein Traum im Innersten zusammenhält,
Dass ich nicht mehr mit saurem Schweiß*
im trübsten Traum nichts darüber weiß
Flieg, auf, hinaus ins klare Land,
und dies' geheimnisvoller Traum
von der eigenen Kopfe Hand
ist mir er nicht Geleit genug?
Erkenn' ich dann der Träume Lauf,
Wenn Basalheit mich unterweist,
dann geht luzide Kraft mir auf.
Wie spricht mein Geist zu meinen Geist?

- Er wird mich als Traumhelfer anbrüllen:
"Du hast eine Traumaufgabe zu erfüllen!
Hör endlich auf, dement zu denken,
Frodo aus dem Herrn der Ringe zu sein,
Tauche lieber in ein Klartraum ein"

sodass es einem wie Schuppen von den Augen fällt
(die man sich - alles sehend - selbstverständlich zuhält)

Dunkel war's, ich träumte helle,
von einer schnee bedeckten, grünen Flur
als ich im Auto blitzeschnelle,
langsam um die Ecke fuhr.

Heil'ge Klarheit, segenvolle,
Himmelstochter, die man Glückes tolle,
frei und leicht und freudig findet,
die manch' klaren Traum gegründet,
die herein von den Gefilden,
rief den immertrüben WILDen
Eintrat in der Geiste Hütte,
sie mit Selbsterkenntnis überschütte,
Dass ich wach bin, doch auch nicht
(wie paradox der Paradoxale Schlaf,
wenn mich dort die Selbsterkenntnis traf)
Auf dass über mich Klarheit hereinbricht

Freude schöner Klarheitsfunken,
Tochter aus Elysium,
wir betreten Feuertrunken
Himmlische dein Heiligtum.
Deine Träume binden wieder,
Gedanken, die einst streng geteilt.
Alle Träumer werden Brüder,
wo dein sanfter Flügel weilt

Wem der große Wurf gelungen,
Der Basalheit Freund zu sein
Wer die Klarheit heut' errungen,
mische seinen Jubel ein!
Ja, wer auch nur einen Traume,
sein nennt auf dem Erdenrund
Und wer's nimmer will, der stehle,
weinend sich aus diesem Bund!

Um den Zustand zu erreichen,
gilt es nicht zu erweichen,
harte Arbeit, Träume aufschreiben,
mitten im Schlafe aufzustehen,
mag mal auf die Nerven gehen,
doch wer klar sein will, muss dranbleiben
Frisch, Gesellen, seid zur Hand.
von der Stirne heiß
rinnen muss der Schweiß*
Soll ein Klartraum den Meister loben
Doch der Segen kommt aus dem Kopfe.
Übung tut selbst Meistern gut
(ob das auch Mogeln tut: )

1. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
2. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
3. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
4. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
5. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
6. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
7. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
8. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
9. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
10. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
11. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
12. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
13. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
14. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
15. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
16. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
17. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
18. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
19. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
20. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
21. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
22. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
23. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
24. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
25. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
26. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
27. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
28. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
29. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
30. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
31. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
32. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
33. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
34. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
35. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
36. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
37. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
38. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
39. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
40. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
41. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
42. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
43. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
44. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
45. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
46. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
47. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
48. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
49. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
50. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
51. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
52. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
53. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
54. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
55. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
56. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
57. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
58. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
59. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
60. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
61. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
62. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
63. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
64. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
65. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
66. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
67. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
68. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
69. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
70. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
71. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
72. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
73. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
74. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
75. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
76. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
77. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
78. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
79. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
80. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
81. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
82. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
83. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
84. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
85. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
86. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
87. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
88. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
89. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
90. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
91. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
92. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
93. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
94. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
95. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
96. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
97. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
98. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
99. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
100. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
(Ufff... auch wenn à la Gut(t)enberg erstellt... )

So sähe das im Traum aus
(Ausschnitt: )
1. Heute Nacht erkenne ich, dass ich träume.
2. Meu dact erkne ch, dasdasdfss ch me.
3, 14159265358979323846264338327950288419716939937510582....
4. etueH thcaN ennekre hci, ssad hci emuärt.
5. 8,5,21,20,5 14,1,3,8,20 5,18,11,5,14,14,5 9,3,8, 4,1,19,19, 9,3,8 20,18,1,21,15,5.
11. eute acht rkenne ch, ass ch räume.
10. dfmfgkbsdjhzr,mnsbvesujnbvrgeqj7ij6aetfdhtru65ijsjarjafdjhr5.
9. dass erkenne Nacht ich träume, ich Heute.
8. Wer das lesen kann, wird heute Nacht klarträumen!
7. Cette nuit, je remarquerai, que je rêve.
34676496397367. Heute Nacht erkenne ich, dass Träume mir verstecke Botschaften zusenden wollen.

Heute Nacht, wie wunderbar,
Heute, heute Nacht werd' ich klar


*(Mein Schlafzimmer, Südseite!!, wie heiß
30° die ganze Zeit cool !
Wahrlich: keine Annehmlichkei!)
Gott sprach: "∇∙E = ϱ/ϵ_0, ∇xE = -∂_t (B) , ∇∙B = 0, ∇xB = µ_0 * j + ϵ_0 * µ_0 * ∂_t (E) " Und es ward Licht. Was lernen wir daraus: Selbst Gott kannte schon SI Einheiten ...
Zitieren
RE: R.W.I.-Technik
#6
27.07.2013, 18:38
Handgetippselt:

Heute nacht erkenne ich, dass ich träume. Hete nacht erkenne ich, dass ich träume. Hute nacht erkenne ich, dass ich träume. Heute nacht erknne ich, dass ich träume. Heute nacht erkenn ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass ich träum. Heute nact erkenne ich, dass ich träume. Heut nacht erkenne ich, dass ich träume. Heue nacht erkenne ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, das ich träume. Heute nacht erkenne ich, dss ich träume. Heute naht erkenne ich, dass ich träume. Heute acht erkenne ich, dass ich träume. Heute nacht erenne ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, ass ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass ich täume. Heute nacht erkenne ich, dass ich trume. Heute nacht erkenn ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass ch träume. Heute nacht erkenne ch, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass ich träue. Heute nacht rkenne ich, dass ich träume. eute nacht erkenne ich, dass ich träume. Heute nacht erkene ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass ich räume. Heute nacht erkenne ich, dss ich träume. Heute nacht erkenne ic, das ich träume. Heute ncht erkenne ih, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass i träume. Heute nacht erkenne ich dss ch träume. Heute nacht erkenne ch, dass ch träume. Heute nacht erkenn ich, dass ic träume. Heute nacht erkenne ich, dass ich träm. Heute nacht erknne ich, das ich träume. Heute nacht erenn ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass ich äume. Heut nach erkenne ich, dass ich träume. Hut nacht erkenne ich, dass ich träume. ute nacht erkenne ich, dass ich träume. Heute nacht erke ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne, dass ich träume. Heute nacht erkenne ich, s ich träume. Heute nacht erkenne ich, dass träume. Heute nacht erkenn ich, das ich träum. Heute nacht erkenne ich, a ich träume. Hte nacht erkenne ich, dss ich träume. Heue nach erkene ich, dass ich träume. Heute nacht ekne ich, dass ich träme. H nacht erkenne ich, dass ich trume. Heute n erkenne ich, dass ich räume. Hute nact erknne ich, dass ich täume. e nach erkenne ich, dass ich träume. Heute nacht er ich, dass ich träume. Heute nacht erkenne, dass ich träu. nacht erkenne ich, dass ich träume. Heute nacht nne ich, dass träume. Heute nacht erkenne ich, dass ich. Heute nacht erkenne ich, dass träu. Heute erkenne ich, dass i träume. Heute nacht erke ich, dass träume. Heute nacht erkenne, dass träume. Heute nacht erkenn, dass träume. Heute nacht erkenne, dass träum. Heue nacht erkenne, dass träume. Heute erkenne ich, dass träume. Heute nac erke ic, das träu. Het nac erk ich, das ich träume. Heu nacht erkenne, dass tr. Hute nac erkenn ich, dass ich t. t t erkenne ich, dass ich träume. Ht nt erkn ich, dass ich träume. H nt erkenn ich, dass ic träume. Heute nacht erknne ich, da träume. Heute nacht kenne ich, dass träume. Heut nach kenn ich, s ich träum. Heu nach erke ich, as ich träm. Hete nach erkenne ich, da ich träume. Hu nh rke i, s c räu. Het h eenne c, a h tu. eu t kenn ich, s tru. ut ht nne, a träum. e a e i, a i äu. eue a eee i, a i äue. u a ee, a i ä. ue eee i, a u. ut at e, u. e a i, i ä. a ee, a. e e i, ic. H, ds tr. t nc, s h r. H rk, c m. u, s r. ee, i. c k, m. ee, t. a, i. i, ä. u. a. t. c. m. h. i. n.

Waa!tongue
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: