Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Der Weg der Wahrheit

Der Weg der Wahrheit
#1
17.05.2011, 16:49
Durch die Schule bekommst Du eine falsche Weltsicht vermittelt.
Durch ständiges auswendig lernen verlierst Du die Fähigkeit frei und selbstständig zu denken.
Durch die gleichgeschalteten Medien bekommst Du unterbewußt eine falsche Sicht der Dinge.
Mit den Menschen verhält es sich wie mit den Elefanten in Indien.
Diese werden als Babys in schweren Eisenketten gehalten weil sie einen eigenen Willen haben.
Wenn sie ausgewachsen sind braucht man sie nur noch an ein Seil zu binden, denn ihr Freiheitsdrang wurde gebrochen. So wie man Tiere zähmen kann, tut man es auch mit Dir. Man versucht Dich stets so dumm und gebrochen wie möglich zu halten. Nach vielen Jahrtausenden sind die Manipulationstechniken so ausgefeilt, daß Du sie kaum wahrnimmst, denn sie zielen meist auf Dein Unterbewußtsein.
Vielleicht kannst Du sehen oder erlernst es, vielleicht kannst Du den Weg der Wahrheit gehen, dann aber mit hundertprozentiger Kompromißlosigkeit. Sonst kommst Du nicht weit. Vielleicht brennt in Deinem Herzen das heldliche Feuer. Dann höre nicht auf die Resignierten.
Folge dem Weg des Deines Herzens, bleib auf dem Pfad der Wahrheit.
Denn Wissenschaft und Weltreligionen sind auch nur Sklavenhalter. Lerne die Götter verstehene - das Gesetz der Natur - und nichts kann Dich stoppen, ein neues Lichtreich zu erschaffen.
Vergiss das Alte, den die Zeiten ändern sich.
[Bild: obsessedw.jpg]
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#2
17.05.2011, 22:01
Die Wahrheit ist, dass dies keine Wahrheit ist. Oder der Weg dahin. Sorry.
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#3
18.05.2011, 19:49
Naja der Spruch oder wie auch immer man das nennen mag heißt halt so, stimmt sicher nicht alles aber ich bin schon der Meinung, dass ein bisschen Wahrheit dahinter steckt.
[Bild: obsessedw.jpg]
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#4
18.05.2011, 20:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2011, 20:11 von WILDling.)
(17.05.2011, 22:01)owa schrieb: Die Wahrheit ist, dass dies keine Wahrheit ist. Oder der Weg dahin. Sorry.

Hm, ich finde das ein wenig hart owa, das zu so pauschal abzuwerten.

Ich finde zumindest, dass da eine Menge Wahrheit drin steckt.

Jedenfalls kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass unser Schulsystem wirklich keine gute Grundausbildung darstellt. Ich wünsche mir, dass mehr Schüler aufwachen und das erkennen, bevor es zu spät ist.

"Folge dem Weg Deines Herzens" --> Den Satz kann ich nur voll & ganz unterschreiben.
Und wir sind nicht mehr zag, unser Weg wird kein Weh sein, wird eine lange Allee sein - aus dem vergangenen Tag.
WILDlings klare Momente

Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#5
18.05.2011, 20:24
(18.05.2011, 20:11)WILDling schrieb: Jedenfalls kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass unser Schulsystem wirklich keine gute Grundausbildung darstellt. Ich wünsche mir, dass mehr Schüler aufwachen und das erkennen, bevor es zu spät ist.

Selbst wenn man das erkennt, was soll man denn viel machen?
Dass das Schulsystem veraltet ist, ist ja kein Geheimnis, aber man ist da ja irgendwie machtlos. :/
[Bild: obsessedw.jpg]
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#6
18.05.2011, 20:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2011, 20:27 von Fladek.)
(18.05.2011, 20:11)WILDling schrieb: Jedenfalls kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass unser Schulsystem wirklich keine gute Grundausbildung darstellt. Ich wünsche mir, dass mehr Schüler aufwachen und das erkennen, bevor es zu spät ist.

Naja ich würde sagen, dass ist den meisten Schülern sehr wohl bewusst. Nur an denen liegt es halt nicht.
Überhaupt denke ich, es ist vielen Leuten klar, dass das Schulsystem nicht optimal ist, aber trotzdem gibt es keine großartigen Veränderungen.

EDIT: Ja Träumelchen war schneller als ich.
d(O.o)b
Wieso hast du dieses blöde Menschenkostüm an?
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#7
18.05.2011, 20:28
OK.. aber wenn man schon mal erkannt hat, was da mit einem geschieht, dann kann man sich ja wenigstens darauf einstellen. Aber was machen die vielen Leute (gilt übrigens auch allgemein, außerhalb der Schule) die gar nicht mitkriegen, was mit ihnen angestellt wird?
Und wir sind nicht mehr zag, unser Weg wird kein Weh sein, wird eine lange Allee sein - aus dem vergangenen Tag.
WILDlings klare Momente

Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#8
18.05.2011, 21:22
Die gucken jetzt wahrscheinlich Let's Dance auf RTL.
d(O.o)b
Wieso hast du dieses blöde Menschenkostüm an?
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#9
18.05.2011, 22:57
(18.05.2011, 19:49)Träumelchen schrieb: Naja der Spruch oder wie auch immer man das nennen mag heißt halt so, stimmt sicher nicht alles aber ich bin schon der Meinung, dass ein bisschen Wahrheit dahinter steckt.

(18.05.2011, 20:11)WILDling schrieb: Hm, ich finde das ein wenig hart owa, das zu so pauschal abzuwerten.

Ich finde zumindest, dass da eine Menge Wahrheit drin steckt.

Der Text ist dieselbe Art von Manipulation, die er vorgibt, zu kritisieren. :I
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#10
19.05.2011, 10:58
Zitat:Der Text ist dieselbe Art von Manipulation, die er vorgibt, zu kritisieren. :I
Indeed.thumbsu

Allerdings eine Art von Wahrheit steckt schon drin. Nämlich das dringende Bedürfnis des Urhebers, seine Mitmenschen zu ändern. Das kann jetzt blöd sein oder nicht, aber es ist da, und vielleicht ist es gut, es zu beachten...
...in einer anderen Herde. pink
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#11
19.05.2011, 12:30
(18.05.2011, 22:57)owa schrieb: Der Text ist dieselbe Art von Manipulation, die er vorgibt, zu kritisieren. :I

OK, hab ihn mir daraufhin mal angeschaut. Die ersten beiden Absätze sind reine Bestandsaufnahme.

Der dritte Absatz, da gebe ich Dir recht, klingt ein wenig radikal. Gefällt mir auch nicht wirklich.

Aber kommen wir zum eigentlich interessanten Absatz, dem letzten:

Zitat:Folge dem Weg des Deines Herzens, bleib auf dem Pfad der Wahrheit.
Denn Wissenschaft und Weltreligionen sind auch nur Sklavenhalter. Lerne die Götter verstehene - das Gesetz der Natur - und nichts kann Dich stoppen, ein neues Lichtreich zu erschaffen.

Das klingt zwar auf den ersten Blick manipulativ. Und ungünstig ist auch, dass hier viele Reizwörter verwendet werden. Beim Begriff "Reich" machen die meisten Leute sofort dicht, wenigstens die Deutschen. Aber darum geht es hier ja gar nicht.

Es steckt hier aber meiner Ansicht nach eine ganz tiefe Wahrheit drin. Nennt mich nun ruhig auch manipulativ. Aber sowas lässt sich nicht so einfach erklären, eigentlich nur erfahren. Und ich fürchte, ich würde an dieser Stelle auch nicht weiter kommen, daher breche ich das hier auch lieber ab.

Aber zumindst eins sollte offensichtlich werden für die Leser gerade in diesem Forum: Der Bezug zum Klarträumen. Den Rest kann ja jeder wie er es mag selber herausfinden. Der Tipp mit der Natur ist jedenfalls nicht der schlechteste.

Aber noch ein liebgemeinter Tipp für Dich owa: Nicht hinter jeder Ecke lauert das Böse.
Und wir sind nicht mehr zag, unser Weg wird kein Weh sein, wird eine lange Allee sein - aus dem vergangenen Tag.
WILDlings klare Momente

Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#12
19.05.2011, 14:41
woher stammt denn der text? für meinen geschmack ist er eher zu wenig radikal, aber ansonsten find ich ihn schon ganz treffend. worin besteht denn die manipulation im text?
Bin nicht mehr hier, aber noch erreichbar.
Bitte keine coronaleugner
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#13
19.05.2011, 15:48
(19.05.2011, 14:41)spell bound schrieb: woher stammt denn der text?

Hat Google mir gezeigt als ich nach Sprüchen über die Schule geguckt hab idea

Aber manipulativ find ich den Text jetzt nicht unbedingt, ich finde er regt halt zum Nachdenken an. thumbsu
[Bild: obsessedw.jpg]
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#14
19.05.2011, 15:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.2011, 16:02 von spell bound.)
welche gedanken hat er bei dir angeregt?
Bin nicht mehr hier, aber noch erreichbar.
Bitte keine coronaleugner
Zitieren
RE: Der Weg der Wahrheit
#15
19.05.2011, 20:19
Hm meine Gedankengänge schweifen da ziemlich aus. Ich finde, dass der Text den großen Wunsch nach Veränderung ganz gut zum Ausdruck bringt. Dann denk ich nach, wie kann man was verändern? Fällt mir mal spontan Demonstrationen ein, aber so richtig was verändern tun die ja auch eher selten. Naja in dem Zusammenhang fällt mir dann der Spruch/Appell 'Sie sollen auf die Straßen gehn und rebelliern' ein; dann denk ich an die ganzen Sachen die so im Ausland passiert sind und im Text gehts ja auch um Kompromisslosigkeit und so und dann frag ich mich ob sichs tatsächlich lohn für solche Veränderungen sein Leben zu riskieren. weiter bin ich noch nicht fear
[Bild: obsessedw.jpg]
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zugang zur Wahrheit spell bound 5 3.607 07.07.2017, 20:35
Letzter Beitrag: Viltrudis
  Was ist Wahrheit? Zett Zelett 32 18.200 19.02.2014, 22:08
Letzter Beitrag: spell bound
  Die Wahrheit Strange-Man 21 11.326 01.12.2008, 11:17
Letzter Beitrag: ricky_ho
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: