Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Längster (klar)Traum

RE: Längster (klar)Traum
#16
16.12.2009, 18:39
(16.12.2009, 16:10)ayke schrieb: 37 Stunden.

huh klingt für mich unrealistisch^^ ich kenn zwar geshcichten von lkw-fahrern die ewig durchmachen und dann ein paar tage schlafen aber ich (als normaler) komm selbst nach mehreren durchgemachten nächten nicht auf mehr als 14 stunden. hast du dich vl vertippt?
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#17
16.12.2009, 19:28
Er schreibt doch am Wochenende, also nicht durchgehend sondern an mehreren Tagen.
Ohne Sinn kein Wert.
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#18
16.12.2009, 22:36
Hallo Xadon, tictactictac

Ich meinte am Stück.
Ich fahre kein LKW tongue, habe sogar ein sehr gemütlichen Job. Schlafe aber in der Woche meißtens 4 Stunden in der Nacht und mache auch mal ein Mittagsschläfchen. Ich denke das der Körper durch übermäßigen Alkoholkonsum länger braucht sich zu erholen.
Kann aber auch ohne Alkoholkonsum 20 Stunden schlafen, da bin ich auch nicht der einzige den ich habe Freunde die mir das selbe erzählen.
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#19
17.12.2009, 16:03
37 Stunden klingt wirklich etwas ungewöhnlich, vor allem, da Alkohol normaler Weise den Schlaf eher stört, vor allem die Tiefschlafphasen und das Durchschlafen an sich. Aber kann ja vielleicht doch mal vorkommen.

Mich interessiert eher, wie lang ein KT sein kann. Ich habe wirklich schon sehr lange Klarträume erlebt, aber die psychische kann sich ja von der physischen Zeit sehr unterscheiden.
Der große Klartraum-Workshop - auf Facebook und bei Bücher.de

Dreamweavers Klartraumwelt
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#20
17.12.2009, 18:14
kann man überhaupt rem-phasen künstlich in die länge ziehen? (auch wenn man ja eh in nonrem-phasen träumen kann)
mit stabis kann ich zwar verhindern, aufzuwachen oder einzutrüben aber nach meinem verständnis nur für die dauer eines traumes. irgendwann wirds eine grenze geben wo der körper sagt so, jez is aus mit REM. wenn dem so ist ist die frage "wie lange kann ein KT sein" eh praktisch beantwortet.
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#21
17.12.2009, 19:08
Ja, schon, aber ich habe das Gefühl, dass REM-Phasen in ihrer Zeit nicht so begrenzt sein müssen, wie man gemeinhin annimmt.
Der große Klartraum-Workshop - auf Facebook und bei Bücher.de

Dreamweavers Klartraumwelt
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#22
23.06.2010, 18:27
Hab den Thread gelesen. Eure vorstellung von möglichst lange Schlafen ist ja sehr schön, aber da halte ich es mit Dreamweaver.
Um meine Erfahrung mit einzubringen ... mein längster Klartraum ging gefühlte 15 Tage. Geschlafen habe ich 10 Stunden. Jedoch war ich um einiges ausgeruhter, als wenn ich genauso viel schlafe, mein Traum jedoch kürzer ist.
Ich habe mich mit diesen Phänomen noch nicht viel beschäftigt, könnte mich jedoch dazu hinreißen, wenn ich noch einige Begleiter auf meiner Seite wisse bigwink
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#23
05.12.2010, 19:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2010, 20:00 von careeme.)
warte mal, gefühlte 15 tage? ich geh jetzt davon aus, dass du in den gesamten klartraum selber mehrmals geschlafen hast und aufgewacht bist, immer mit den gedanken, dass du noch im traum bist, versteh ich dich da richtig? überleg mal was du da sagst, du behauptest, dass du ca. 2 wochen in einen klartraum verbracht hast.

ich würde dir am liebsten glauben, ich bin auch davon überzeugt, dass durch langes training noch mehr möglich ist, aber das geht (noch) über meine vorstellungskraft hinausembarrassed
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#24
05.12.2010, 21:02
Er sagte ja auch gefühlte 15 tage.
Das gehirn kann einem schon die merkwürdigsten dinge vorgaukeln.cool
Ich bin das böse das jeder kennt
aber dessen namen niemand nennt
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#25
05.12.2010, 22:58
Hi Leute,

die Fragestellung ist interessant. Ich vermute mal, dass es nicht möglich ist, den Schlaf bis ultimo zu verlängern. Das liegt einfach daran, dass der gesunde Mensch an einen natürlichen Schlafrhythmus gebunden ist (zirkadianer Rhythmus). Hat man genug geschlafen (und da sind 12h meines Erachtens schon sehr lang), wird man nur schwer wieder einschlafen oder zumindest immer wieder aufwachen.

Wie lange ein KT dauern kann, weiß ich nicht. Ich würde annehmen, dass die Länge an die REM-Phasen gebunden ist. Ob man die REM-Phasen künstlich in die Länge ziehen kann, wie Dreamweaver annimmt, wird man wohl nur schwer wissenschaftlich untersuchen können. Wenn man den Beginn eines Klartraums im Labor durch Augensignale kenntlich macht und der Proband später aus dem KT erwacht, weiß man, wie lange er klar geträumt hat. Aber man wird nicht sagen können, ob die REM-Phase schon früher zu Ende gegangen wäre, wenn man nicht klar geträumt hätte.

Wie lange der Klartraum gefühlt dauern kann, ist auch eine interessante Fragestellung. Ich hatte mal einen KT, bei dem ich weiß, dass ich maximal 5 Minuten geschlafen haben kann (wegen der Snooze-Funktion meines Weckers). Gefühlt kam mir der KT deutlich länger vor. Ich könnte aber keine genaue Zeitangabe machen. Generell verliere ich das Gefühl für die Zeit im KT auf eine gewisse Weise. Dass jemand gefühlte 2 Wochen im KT verbringen kann, kann ich nur schwer glauben (was natürlich nicht bedeutet, dass es nicht geht). Daher fände ich es gut, wenn du, SoReal, uns noch ein paar genauere Infos über deinen Super-KT geben könntest. Was hast du da gemacht? Wie kommst du darauf, dass es ausgerechnet gefühlte 15 Tage waren? Hast du im Traum zwischendurch geschlafen? Ich würde das Phänomen gerne verstehen.

Bin mal gespannt big

Viele Grüße,
Sono
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#26
19.12.2010, 16:05
Hallo

Ich habe nocheinmal darüber nachgedacht, wie man den Schlaf verlängert. Übermüdung führt bei mir meistens zu sehr ruhigem, aber sehr langweiligem Schlaf. Das heisst keine interessanten Träume, und auch kaum Erinnerung an den Inhalt der REM phasen. Selbst wenn ich während so einen "blackout" schlaf klar werde, sagt mir mein UB meistens etwas wie " lass uns doch bitte noch etwas schlafen."(ja ich höre mich selber reden, ohne dass ich es erwartet hätte. Dabei ist es meistens so überzeugend, dass ich einfach weiterschlafen will.)

Die gesamte Vorstellung, stundenlang klar zu sein, wirkt auf mich inzwischen etwas abwegig, denn wenn man in der Lage ist, regelmäßig "normal" lange klarträume zu erzeugen, brauch man keine "ewigen" klarträume.
Das konzept einer langen klaren phase, die sich auch durch die NREMs zieht, erinnert mich ein wenig an die basale klarheit, mit der ich mich bisher nicht beschäftigt habe.

Mein Fazit ist:
Nur für die Leute, denen gewöhnliches klarwerden "zu einfach" ist, ist das stundenlange klarträumen eine bezwingbare herausforderung, für leute wie mich, die sich jeden klartraum abringen (mensch klingt das negativ =D) hat diese vorstellung nur ein "traumszenario" (<- hö hö was für ein wortspiel) Reiz.

Grüße

Telf
Was immer du tust, genieße es.

Klarträumen ist Luxus.
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#27
19.12.2010, 16:18
Aber es wäre doch schon interessant, wenn SoReal mal etwas über seine gefühlten 15 Tage erzählen würde, oder nicht? Wenn das tatsächlich ginge (wie gesagt, ich bin skeptisch), wäre es doch interessant zu wissen, wie man einen solchen KT herbeiführen kann, oder doch zumindest, wie er beschaffen ist und wie man sich das Phänomen vorstellen muss.

Also bitte, SoReal, erst Interesse wecken und dann einen Rückzieher machen, gilt nicht bigwink

Viele Grüße,
Sono
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#28
19.12.2010, 20:22
Würde mich auch mal interessieren wie es möglich ist so einen langen klartraum zu haben.Irgendwie erinnert mich das an Inception.Ich muss das mal versuchen mit dem im traum träumen.
Hat es irgend jemand mal geschaft im Traum vom traum zu träumen?
Ich bin das böse das jeder kennt
aber dessen namen niemand nennt
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#29
19.12.2010, 21:04
@Axmed

Hatte das vor ein paar Tagen, allerdings trüb.
Ist glaube ich nix besonderes.

Inhaltlich sehr grob umrissen o. die Traumspezifischen Details:
Wurde gerade von irgendwelchen Karnickel-Menschen verfolgt, war in einer Art Labyrinth.
Hab mich iwo versteckt und bin dann eingeschlafen, mein Traum im Traum handelte von der Entstehungs-/Lebensgeschichte dieser Wesen;
irgendwann habe ich gespürt, dass sie mich in der 1. Ebene gleich gefunden hätten, bin dort aufgewacht und weitergelaufen.

---
Du meinst aber vermutlich einen Traum im Klartraum?
Fände ich sicher auch sehr interessant, die Glücklichen mögen sich melden bigwink
Du sollst keinen Menschen Freund oder Feind nennen, bevor du einen Scheffel Salz mit ihm gegessen hast.
Zitieren
RE: Längster (klar)Traum
#30
19.12.2010, 23:57
Auch wenn ich die Idee interessant finde, irgendwann kannst du einfach nichtmehr schlafen.
Außerdem ist es unangenehm, schon nach 16 Stunden Achlaf aufzuwachen und festzustellen, dass du dein Bett komplett durchgeschwitzt hast, weil du im Schlaf nicht unter der Decke hervorgekrochen bist(Ja, es war sicher Schweiß, und ja, es war nach einer durchgezockten Nacht, die erst um 7:30 im Schlaf endete big )
Versuchen würde in es trotzdem.
The day destroys the night, night devides the day, try to run, try to hide, break on through to the other side! - The Doors

Exit light, enter night! - Metallica
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  trüb, prä-, luzid, halbklar, klar, KT-Ansatz, "geträumt klar", hypnagog, OOBE... 610 309.254 04.11.2014, 13:38
Letzter Beitrag: Phillip56
  Einfluss der Schlafposition auf den (Klar)traum whoops 4 5.839 13.05.2012, 15:34
Letzter Beitrag: Raipat
  Die Zeit im (Klar-)Traum slugs 27 14.862 26.05.2007, 14:51
Letzter Beitrag: loveandwhiskey
  Im Traum über KT nachdenken, ohne klar zu sein?!?! ToterHund 13 6.636 02.03.2007, 10:59
Letzter Beitrag: draemcatcher
  (Klar)traum im Flugzeug ? Sleaze 9 5.827 01.05.2005, 20:35
Letzter Beitrag: Sleaze
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: