Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Geräusch vor dem Klartraum

Re: Geräusch vor dem Klartraum
#31
18.02.2009, 20:56
Dank an Dreamfactory... Ich denke auch,das die reale Geräuschwelt sich während der Einschlafphase im Gehirn in eigene Töne umwandelt. Ich schlafe jede Nacht mit Oropax und höre das Rauschen vom Blutfluss und die eigene Atmung,schlafe auf dem Sofa neben lauter Musik,schlafe in neuer Umgebung--- und höre trotzdem immer die selben eigenen Summ-Brumm-Kreisch-Töne. Würde ich sie im normalen Leben hören,hätte ich wahrscheinlich eine sofortige Blockade und würde in mich zusammenfallen:
Vor gefühlt- tausend Jahren bigwink, hatte ich nach zwei furchtbar zugebrachten Nächten am darauffolgenden Tag einen Sekundenschlaf: Ich war voll da, höre diese Kopfgeräusche,war millisekundenlang weg, hatte einen erfüllten Traum und komme durch den abfallenden Kopf voll wieder zu mir. Der Autofahrer hat mir bestätigt,das es wirklich nur der Sekundenschlaf war =O
Wache ich auf normalen Weg wieder auf,höre ich kein Brummen... sondern eine schöne Melodie,da höre ich einfach zu und merke,wie nach und nach meine Hände (die sind immer als erstes völlig schläfrig) und der Rest meines Körpers erwacht.
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#32
19.02.2009, 13:12
Also , ich habe das Geräusch heute Nacht im Klartraum gehört. Allerdings habe ich es nicht geschafft den Traum zu stabilisieren. Daher weiß ich jetzt nicht ob ich durch das überprüfen des Geräuschs aufgewacht bin.

Grüße
Zitieren
RE: Geräusch vor dem Klartraum
#33
12.03.2009, 13:35
Das Geräusch, welches vor deinem Klar(traum) auftaucht ist nichts schlimmes.
Die meisten Menschen bezeichnen solche Fälle leider schnell als ein Symptom einer möglichen Krankheit. Sie sagen dir dann, dass es wahrscheinlich ein Tinitus ist und empfehlen einen Besuch beim Arzt zu machen. Wenn das Geräusch nur vor dem Klar(träumen) eintritt, dann ist es oft ein Anzeichen einer kommenden nichtphysischen Erfahrung. Es ist eine Schwingungszustand. Dieser Schwingunszustand ist für mich selbst ein Hiflsmittel, um den Übergangsprozess zwischen physischer und nichtphysischer Welt mitzubekommen. Im Fall, dass du ein Klartraum/OOBE starten möchtest, lass dich auf das Geräusch ein, gib dich dem Geräusch hin, freunde dich mit ihm an. So funktioniert der Übergang wesentlich schneller und leichter. Meiner Ansicht nach, ist es eine Bewusstseinsverlagerung auf den Astralkörper. Wobei natürlich das Bewusstsein ebenfalls noch beim physischen Körper vorhanden ist.

Abgesehen davon gibt es noch das Geräusch/Summen, welches viele, unterem ich auch, ständig wahrnehmen können. Bei mir hat es angefangen, seitdem ich ich mit der Klarträumerei/OOBEs und mit ähnlichen Zuständen beschäftige. Noch weiß ich jedoch noch nicht was damit auf sich hat, um
darüber reden zu können.

LG,
soulution
be aware of the illusions!
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  krasses nerviges geräusch beim schlafen Jezebel 11 4.427 10.02.2015, 18:43
Letzter Beitrag: gnutl
  Lautes Geräusch&Druck im Kopf wärend übergang zum KT luzidtunak 9 5.098 12.05.2008, 22:34
Letzter Beitrag: Frido
  Das Geräusch des Grauens... unreaL 17 3.833 10.04.2005, 14:02
Letzter Beitrag: Sabine
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: