Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?

Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#1
19.03.2008, 19:25
hi,
denke mal,dass die eine oder andere Frage schon öfters behandelt wurde, falls ja, dann tut es mir leid, aber ich frage trotzdem mal ! =)

Theoretisch müsste es doch möglich sein im KT Phobien, meintetwegen gegen spinnen zu bekämpfen, oder? wenn man sich im KT mit dem Angstobjekt eine weile befasst, müsste man sich doch quasi selbst heilen können , oder?

hat jemand schon solche erfahrungen gemacht? angst vor enge räume, hunde, spinnen oder sonst was im Traum bekämpft?
-----

Ich habe hier in einigen berichten schon lesen können, dass es möglich sei im KT besser zu "lernen" , bzw. bewegungsabläufe beim sport zu trainieren! aber was ist wirklich da dran? gibt es evtl. sogar schon studien aus schlaflabors über so was?

auch hier würden mich wieder eure erfahrungen interessieren!

wie gesagt, das eine oder andere konnte ich hier schon finden, aber es gibt doch hier bestimmt noch eeeeiiinige leute , die sich mit so was beschäftigen, oder?

Ich selbst hatte bisher leider noch keinen KT, befasse mich aber auch erst seid einer woche damit. aber gedanke zB vollkontaktfähigkeiten oder ähnlcihes schmerz- und schweißfrei zu verbessern ist einfach grandios ^^

also, freue mich auf eure antworten und schon mal sorry im vorraus, falls das alles schon bis zum erbrechen behandelt wurde!!

verträumte Grüße,, Ronny
alles klaaaar ? =)
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#2
19.03.2008, 19:35
Darf ich dich fragen, wieso du das nicht im realen Leben machen kannst? Klarträume sind doch nicht die einzige Möglichkeit, Phobien ect. zu behandeln. Wieso in den Schlaf verschieben, was du ebenso gut im Wachen behandeln kannst?

Gruß
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#3
19.03.2008, 20:05
hi,
muss dazu sagen, dass es hierbei weniger um mich geht! wüsst jetzt von keiner phobie oder ähnlichem , aber ich kenne genug leute, die im realen leben einfach nicht mit zB meinen spinnchen ( bin bisschen terraristik verrückt ^^ ) klar kommen und sich aus zu großer angst ihrer phobie auch nicht einfach stellen würden! also umgehen und verdrängen sie es einfach.
ich könnte mir vorstellen, dass es einigen leuten vielleicht im traum leichter fällt, da sie ja wissen, dass ihnen nichts passieren KANN, da es nur ein traum ist!
alles klaaaar ? =)
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#4
19.03.2008, 20:09
im traum kann man jemanden fragen, was die gründe für die phobie sind;
das fällt im wachleben etwas schwerer..

(gut, es ist die frage, ob einem die Antwort weiterhilft)
...in einer anderen Herde. pink
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#5
19.03.2008, 20:15
Auf jeden Fall kann man die Konfrontationstherapie sehr gut anwenden, da einem ja nichts passieren kann.

Was die Bewegungsabläufe angeht empfehle ich die Doktorarbeit von Daniel Erlacher: http://www.ub.uni-heidelberg.de/archiv/5896

Was lernen angeht kenne ich keine Studien, da aber Lernverhalten in normalen Träumen viel erforscht wurde, kann man denke ich davon ausgehen, dass man auch in Klarträumen sehr gut und viel lernen kann.
Macht mit beim <A HREF="http://folding.stanford.edu/">Folding@Home</A> <A HREF="http://37351.rapidforum.com/topic=100771435492">Klartraumforum-Team</A> und helft bei der Erforschung von Heilmitteln gegen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und verschiedene Krebse!
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#6
19.03.2008, 21:30
Phobiebekämpfung ist ein gutes Thema, mindestens in dem Sinne, dass wir es NICHT schon tausendmal hatten big

Abgesehen von carls Höhenangstbekämpfung kann ich mich nämlich diesbezüglich an gar nichts erinnern.
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#7
19.03.2008, 22:10
weeeheaaah , schön schön! wow, sogar eine doktorarbeit gibt es darüber?
werd ich mir bei gelegenheit mal reinziehen, vielleicht heut abend zum einschlafen ? =)
ist es denn überhaupt möglich meine zB Traumkontrahenten im KT dazu zu bringen GENAU diese Bewegung zu machen, um zB selbstverteidungungssituationen "real" zu trainieren?
alles klaaaar ? =)
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#8
19.03.2008, 22:25
Wieso nicht? Es geht ja gar nicht darum, dass sie genau das machen was du willst, oder? Es geht doch wenn dann um einen ernstzunehmenden Gegner, der auch ohne dein Zutun handelt und entscheidungen trifft. Ja, ich denke, das ist möglich.

lg
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#9
19.03.2008, 22:49
wow =) dann werd ich mal kräftig weiterüben!
selbst schon irgendwelche lerneffekte erzielen können?

lg
alles klaaaar ? =)
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#10
20.03.2008, 13:41


@mais:
Kennst du evtl. Bücher von Dodson? In einem stand da was über die Spinnenphobie drin. Also ein Erfahrungsbericht, wie jemand übers Träumen an die Phobie ranging. Ich weiß jetzt leider nicht, welches Buch das war und ob es sich um eine TT- oder KT-Bearbeitung handelte. Aber falls es dich interessiert, schau ich da gern noch mal nach.

Was Traumlehrling oben über den ernstzunehmenden Gegner schreibt würde ich auf jeden Fall auch so sehen. Zwar mach ich keinen Sport oder hab ne große Spinnenphobie usw., aber so meine ganz persönlichen Probleme gehe ich mit diesem Prinzip an.
Meine Vorgehensweise im KT ist derzeit immer die gleiche: Ich sage laut vor mich hin, was ich beabsichtige, immer in Wiederholung, bestimmt, hartnäckig, aber freundlich. Dabei gehe ich in der bisherigen Traumumgebung ruhig weiter, fliege oder stehe nur da, ist egal... Mein UB liefert mir dann entweder sofort oder in kurzer Verzögerung eine Situation, die meinem Anliegen entspricht. Wie ich dann handle, muss ich selber entscheiden... biggrin da hab ich anfangs ziemlich viel lernen müssen um die Bildersprache des UB halbwegs zu verstehen. Aber das kommt von allein mit der Zeit. Wenn man dran bleibt.

LG Laura


Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#11
20.03.2008, 13:53

Zitat:Laura schrieb am 20.03.2008 13:41 Uhr:
[...]In einem stand da was über die Spinnenphobie drin. Also ein Erfahrungsbericht, wie jemand übers Träumen an die Phobie ranging. Ich weiß jetzt leider nicht, welches Buch das war und ob es sich um eine TT- oder KT-Bearbeitung handelte. Aber falls es dich interessiert, schau ich da gern noch mal nach.


Das war in Illumination des Träumens, *nachschlägt*...das war der 6. Erfahrungsbericht, der auf Seite 53 ^^
Da hat er einen Freund interviewt, der sich bewusst vorgenommen hatte sich im Traum mit den Spinnen zu konfrontieren. Das ganze begann dann als Alptraum, aber nach einiger Zeit hat er versucht mit den Spinnen zu spielen. Sie haben ihn dann zwar ein paar mal gebissen, aber er hatte am Schluss ein gutes Gefühl happy
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#12
20.03.2008, 14:48
Monster zähmt man besser gleich
Alles begann mit einem Tod


Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#13
20.03.2008, 15:11
nicht schlecht, nicht schlecht!!

hat denn jemand schon von negativen seiten der KT´s beim gesunden menschen gehört?? die träume haben ja immerhin eine wichtige aufgabe für uns, von wegen erlebnisse verarbeiten und und und. aber wenn wir jetzt unsere träume selbst lenken, dann könnte es doch sein, das wir das ganze umgehen, oder?

wie sieht es denn mit der schlafqualität aus? würdet ihr die KT-Nächte als erholsamer oder weniger erholsam einschätzen?

lieben gruß, ronny
alles klaaaar ? =)
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#14
20.03.2008, 15:35

Zitat:mais schrieb am 20.03.2008 15:11 Uhr:
wie sieht es denn mit der schlafqualität aus? würdet ihr die KT-Nächte als erholsamer oder weniger erholsam einschätzen?


Bei mir gibt es da keinen Unterschied. Leider ist diese Erfahrung nicht ganz aktuell, da ich gerade trotz der Ferien an einer KT-Flaute leide... neutral
Zitieren
Re: Phobien im KT bekämpfen ? Lernen ? trainieren ?
#15
20.03.2008, 18:53

Zitat:mais:
wie sieht es denn mit der schlafqualität aus? würdet ihr die KT-Nächte als erholsamer oder weniger erholsam einschätzen?


Nach einer Aussage von jemandem den ich aus einem anderen Forum kenne, der immer luzid träumt, ist es deutlich weniger erholsam:


Zitat:Anony:
"nein, ist es eben leider nicht. viele esoteriker beschäftigen sich mit diesem thema, nur leider können es nicht viele menschen. in der wissenschaft wird das thema nur halbherzig verfolgt, da es erstens zumeist eine subjektive erfahrung ist und zweitens es an geeigneten probanden fehlt. eine objektive untersuchung ist nur unter betsimmten umständen möglich und eben auch nur mit den richtigen probanden. aber man hat schnell festgestellt, das es negative auswirkungen hat, da du in dieser zeit nicht den effekt des schlafens hast."

"...die folgen sind dann eben: müdigkeit, antriebslosigkeit, konzentrationsschwächen etc."



Aber ich denke,dass es für die, die nicht ständig klarträumen, auch nicht so schlimm ist.
Ohne Sinn kein Wert.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Phobien durch Träume? datzifrau 11 10.448 26.12.2012, 16:08
Letzter Beitrag: AnnannA
  Lernen im Klartraum ? HeikoH 50 41.411 13.05.2012, 14:46
Letzter Beitrag: TheRiddler
  Lernen im Traum-Vorgänge im Gehirn? thestriker 0 2.662 24.06.2011, 21:37
Letzter Beitrag: thestriker
  Klarträumen lernen/Berichte bisheriger Erfahrungen & Träume nilas 1 19.210 18.04.2008, 15:32
Letzter Beitrag: Schlafmütze
  Können meine KTs mir helfen das mir Lernen Spaß macht ? Ontheway 9 5.537 07.10.2007, 14:22
Letzter Beitrag: Traumato
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: