Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Deja-vu-ähnliches Erlebnis

Re: Deja-vu-ähnliches Erlebnis
#16
04.09.2007, 16:41
Na ja bei den tausenden von Wiederholungen wundert es mich irgendwie nicht. augenroll
Macht mit beim <A HREF="http://folding.stanford.edu/">Folding@Home</A> <A HREF="http://37351.rapidforum.com/topic=100771435492">Klartraumforum-Team</A> und helft bei der Erforschung von Heilmitteln gegen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und verschiedene Krebse!
Zitieren
Re: Deja-vu-ähnliches Erlebnis
#17
08.09.2007, 23:09
Bei Quarks & Co. tritt es in letzter Zeit auch auf...
Zitieren
RE: Deja-vu-ähnliches Erlebnis
#18
30.03.2009, 18:48
(04.09.2007, 16:36)Ennoinzichprodaktschens schrieb: Ich habe manchmal Déjà-Vu-Erlebnisse, bei denen ich in Gedanken bereits vorhersagen kann, was in 1-2 Sekunden passiert.

genauso gehts mir auch manchmal. allerdings kann ich nicht sagen ob das nur einbildung war oder nicht. wenn nicht, wär das ziemlich krank. womöglich kann ich die zukunft vorhersagen und muss diese fähigkeit nur durch gegenwarts-checks ausbauen. ab und zu eine wake-induced-prognosis.^^
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: Deja-vu-ähnliches Erlebnis
#19
31.03.2009, 09:31
Hm..

.. Deja-vu-ähnliche Erlebnisse hatte ich auch schon, aber eher selten.

Es kommt einem dann alles sehr bekannt vor und man könnte schwören genau diese Situation schonmal durchlebt zu haben, kann aber jedoch nicht genau sagen wann oder in welchem Zusammenhang das war. Ist manchmal schon etwas spooky!

Ich bin mal als kleines Kind mit meiner Familie und deren Freunden nach Frankreich gefahren. Wir hatten uns planlos verfranst und gurkten in einem kleinen Ort umher um Passanten nach dem Weg zum Campingplatz zu fragen. Da wird der Arbeitskollege und Freund meines Vaters plötzlich ganz komisch und meint er kenne sich hier aus, wüsste aber selbst nicht warum. Er sagte eine kleine Kapelle sowie einen Friedhof vorraus und beschrieb die Umgebung der Straße, in die wir dann später auch einbogen. Und es stimmte alles. Er konnte sich das auch nicht so recht erklären.

Jetzt bleibt die Frage ob er durch Zufall schonmal Fotos von dem Ort gesehen hat, sonstwie (unbewusst) Informationen darüber bekommen hat oder vielleicht sogar in einem früheren Leben dort schon gewesen ist? Er hat zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall kein Kartenmaterial vor der Nase gehabt und ist vorher noch nie in Frankreich gewesen.

Da gab es auch mal so eine Sendung zu.. glaube das war sogar Galileo. Dort wurden verschiedene Personen begleitet die fest davon überzeugt waren in einem anderen/früheren Leben schonmal gelebt zu haben. Diese konnten sich auch an Orte erinnern an denen sie zuvor noch nie waren usw. Es wurde dann nach diesen Orten und Plätzen recherchiert und selbige mit den Personen aufgesucht.

Aber das gehört hier glaube ich nicht so ganz hin.
Wäre eigentlich ein nettes Thema für den Philosophie-Bereich!


Gruß,
der Faanlas
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Beeindruckendes Erlebnis auditiver Hypnagogien Gepardin 12 3.900 30.05.2016, 08:32
Letzter Beitrag: Elisabeth
  déjà-vu im traum niji 33 11.895 23.11.2015, 22:20
Letzter Beitrag: Oli83
  ich hab den genzen tag deja vu´s Strange-Man 30 13.338 13.12.2014, 14:22
Letzter Beitrag: Manuel
  WILD und das Erlebnis vor dem Träumen Faiky 10 5.480 14.07.2014, 14:05
Letzter Beitrag: qxtrrm
  Special erlebnis Lardo 1 1.643 19.06.2014, 22:13
Letzter Beitrag: Zitrom
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: