Themabewertung:
  • 24 Bewertung(en) - 4.46 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

WILD für totale Anfänger» Fragen / Technikprobleme / Anlaufschwierigkeiten

RE: WILD für totale Anfänger
13.03.2024, 06:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2024, 06:30 von Lucinda.)
[+] 1 User sagt Danke! Lucinda für diesen Beitrag
(12.03.2024, 19:22)toptraum schrieb: Bringen Befehle wie "Falsches Erwachen Endlosschleife" etwas?

Affirmationen bringen sicher dann etwas, wenn man selber daran glauben kann und das Unterbewusstsein etwas emotional damit anzufangen weiß.

Ansonsten habe ich mich das selber schon gefragt, ob dem Unterbewusstsein allein Worte etwas sagen.

Zitat:Ich habe gerade in den Void Thread Reingeschaut aber er beschrieb irgendwas von verschiedenen Schichten oder so...
Ich bin dagegen einfach nur in einen Endlosen Schwarzen Raum Gefallen.

Auch das hier von mir gelesen?

https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid254264
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
13.03.2024, 10:16
Ja okay wenn ich mir da deinen Eintrag ansehe Könnte das auch auf mich zutreffen. thumbsu

Wenn wir nochmal zum Thema Technik kommen.
Ich habe heute noch mal einen Versuch gestartet.
Erfolglos wie oft entweder ich bin zu früh eingeschlafen oder der Traum hat sich aufgelöst bevor ich drin war. sad

Wei schläfst du es (fast) immer dann wenn du es willst einen Erfolgreichen Klartraum zu haben?
P.s Dein Logbuch ist sehr Interessant.
P.p.s Wie war das bei deinen Anfängen?

LG
Toptraum wink5
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
13.03.2024, 17:08
[+] 1 User sagt Danke! Lucinda für diesen Beitrag
(13.03.2024, 10:16)toptraum schrieb: Dein Logbuch ist sehr Interessant.

Danke  big


Zitat:Wei schläfst du es (fast) immer dann wenn du es willst einen Erfolgreichen Klartraum zu haben?

Aktuell ist es gerade etwas schwierig mit der Traumerinnerung und dementsprechend auch mit den Klarträumen. Kann sowohl aus nachbarschaftlichen bzw. geräuschtechnischen als auch aus beruflichen Gründen nicht richtig ausschlafen.
Ist etwas gestückelt. Mal 1 - 2 Stunden am Nachmittag oder Abend und dann 4 - 5,5  Stunden, je nach Goodwill des Nachbarn, in der Nacht.

Bei mir ist das größtenteils eine spontane Sache. Ich stelle plötzlich fest, bzw. weiß, dass ich träume, insbesondere wenn die Bildqualität besonders scharf ist.
Reality Checks mache ich im Traum dann eher zur Stabilisierung.

Motivierend und traumauslösend wirken Experimente mit bestimmten Zielstellungen.


Zitat:Wie war das bei deinen Anfängen?

Das ist hier zu finden:

https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid260253


Auf Foren zu KT-Themen bin ich erst Anfang 2016 gestoßen, als ich wieder mal einen hyperrealen Traum hatte und mich auf einem Wiesenhügel unter Bäumen in der Nähe einer kleinen Kapelle vor einem glänzenden schwarzen Grabstein wiederfand.
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
13.03.2024, 19:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2024, 19:34 von toptraum.)
[+] 1 User sagt Danke! toptraum für diesen Beitrag
Okay Danke werde es mal heute Nacht wieder versuchen.  bed

Ich bin ja noch etwas jünger als du und fange ja jetzt erst an werde daher wohl etwas an Erfahrung sammeln müssen.

Wie schaffst du es denn Mittags einzuschlafen? Arbeitest du Schicht?
Oder ist da auch ne Technik dahinter? huh

LG
Toptraum wink5
Und Gute Nacht

P.s  Eigentlich schade das das Thema Klarträumen in der Heutigen Jugend so verdrängt wurde.
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
14.03.2024, 06:08
[+] 1 User sagt Danke! Lucinda für diesen Beitrag
(13.03.2024, 19:31)toptraum schrieb: Wie schaffst du es denn Mittags einzuschlafen? Arbeitest du Schicht?
Oder ist da auch ne Technik dahinter? huh

Nicht mittags, nachmittags hatte ich geschrieben, ca. 16:00 Uhr.

Aber für so etwas gibt es durchaus auch  eine Technik: Powernapping  normal


(13.03.2024, 19:31)toptraum schrieb: Eigentlich schade das das Thema Klarträumen in der Heutigen Jugend so verdrängt wurde.

Ich halte es eher für eine kulturelle Sache.

Klarträumen war meines Wissens nach auch sonst kein großes Thema hier in Deutschland.

Vielleicht wurde das Interesse mal kurzzeitig mit dem Buch (Schöpferisch Träumen) durch den Frankfurter Uni Professor Paul Tholey geweckt, Fachbereiche: Psychologie und Sportwissenschaften

Ja, aber schade, dass das Thema nicht mehr Beachtung findet. Vermutlich auch, weil es nicht so leicht für jedermann steuerbar ist.

Ansonsten findet es ja wohl im Sport manchmal Aufmerksamkeit - zwecks Trainingszwecken im Schlaf.
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
31.03.2024, 17:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2024, 17:38 von toptraum.)
[+] 1 User sagt Danke! toptraum für diesen Beitrag
Hallo ich habe seit längerer Zeit mal wieder die  Wild Traumtechnik gemacht. ( Habe sie länger nicht mehr gemacht wegen Medikation etc)
Also ich dann heute beim Power nap Musik gehört habe und die Technik angewandt habe kam ich in die Schlaf Paralyse die ich gar nicht mehr so merke. Ich habe sie aber mitbekommen dar in der Musik plötzlich ein Zug und ein Ziehharmonika Sound war der da nicht hin sollte und meine Augen ununterbrochen schnell auf und zu gingen. Danach alles schwarz nichts passiert also stehe ich auf mache zur Sicherheit noch einen RC aber bin in der Realität.
Wie kamme ich danach weiter? Kann man mir da helfen?
P.s: Ich bin nicht zu Hause sondern Campen (vielleicht macht das ja auch was)

LG Toptraum
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
31.03.2024, 18:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2024, 18:03 von Lucinda.)
(31.03.2024, 17:37)toptraum schrieb: P.s: Ich bin nicht zu Hause sondern Campen (vielleicht macht das ja auch was)

Es wird ja gesagt oder manche denken, dass W-LAN und andere "bestrahlende" Einflüsse Auswirkungen haben können.

Vor ein paar Jahren auf einer beruflichen Fahrt, wo es kein W-LAN gab, hatte ich an zwei von vier Nächten ebenfalls eine Schlafparalyse, obwohl zuvor zu Hause wenig ging.


(31.03.2024, 17:37)toptraum schrieb: Also ich dann heute beim Power nap Musik gehört habe und die Technik angewandt habe kam ich in die Schlaf Paralyse die ich gar nicht mehr so merke. Ich habe sie aber mitbekommen dar in der Musik plötzlich ein Zug und ein Ziehharmonika Sound war der da nicht hin sollte und meine Augen ununterbrochen schnell auf und zu gingen. Danach alles schwarz nichts passiert also stehe ich auf mache zur Sicherheit noch einen RC aber bin in der Realität.
Wie kamme ich danach weiter? Kann man mir da helfen?

Waren das die physischen Augen oder die "Traumaugen", die "auf und zu" gingen?

Also ich kenne das mit der Schlafparalyse so, dass sich das durch deutliches Vibrieren spürbar macht, anders als das normale Aufwachen aus einem Traum. Dieses fühlt sich körperlich so an, wie wenn "eingeschlafene Füße" wieder erwachen, nur angenehmer.


Ansonsten schau doch mal hier vorbei, wo ich einige YT-Videos verlinkt habe:

https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid277766

L.G.

Lucinda
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
01.04.2024, 11:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2024, 11:35 von toptraum.)
[+] 3 User sagen Danke! toptraum für diesen Beitrag
Ich hatte heute Nacht einen zwar erfolglosen Wild war aber trotzdem luzied und währe auch geblieben währe mein Wecker nicht auf schlummern gewesen.
Denn ich habe meinen Traum weitergeträumt deshalb wusste ich das das ein Traum ist nach einiger Zeit war ich so Klar das ich merkte daß sich der Traum aufzulösen scheint doch indem ich mich im Kreis gedreht habe und meine Finger angeschaut habe Stabilisirte sich das wieder.
P.s Meine Hände wahren komisch an einer Hand 6 und an der anderen glaube 8 Finger.

Kennt sich jemand mit Astralreisen aus oder hat Erfahrung?

LG Toptraum
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
02.04.2024, 11:08
[+] 1 User sagt Danke! toptraum für diesen Beitrag
Heute hab ich es mal mit einer etwas anderen Technik versucht wie beschrieben in dem Thread

https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid143181

Hat aber leider nicht richtig funktioniert und ich bin eingepent.
Und schaffe es zur Zeit leider nicht wieder in einen bewussten Traum
Hatt da jemand ne Lösung für?
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
03.04.2024, 11:29
(02.04.2024, 11:08)toptraum schrieb: Heute hab ich es mal mit einer etwas anderen Technik versucht wie beschrieben in dem Thread

https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid143181

Hat aber leider nicht richtig funktioniert und ich bin eingepent.
Und schaffe es zur Zeit leider nicht wieder in einen bewussten Traum
Hatt da jemand ne Lösung für?

Danke fürs Hervorholen des interessanten Links. Scheint mir sehr gut und nachvollziehbar beschrieben zu sein.

Du bist ja noch richtig jung, habe ich erst festgestellt.  normal

Ich selber kann nur von früheren Erfahrungen berichten, zur Zeit klappt das bei mir mit der Traumerinnerung nicht besonders.

Früher (in der Kindheit) habe ich mich gefragt, wie das überhaupt funktioniert, dass ich einschlafe. Ich habe den Übergang nicht mitbekommen, fand mich nach Hypnagogien direkt in "Träumen" wieder.

Heutzutage ist das Einschlafen kein Problem, wenn mich nicht irgendwelche Geräusche wachhalten. Ich bekomme noch so etwas Ähnliches wie Hypnagogien mit, aber nur gedämpft meist als Gedankenbilder ohne eigentliches Sehen.

Also hole ich meine Erinnerungen an früher wieder raus.

Ich habe damals beim Einschlafen schon an die gruseligen Phänomene gedacht, die mich wieder erwarten würden.

Vermutlich hat mich die leichte Furcht traumbewusst gehalten, es war also sowohl ein emotionaler als auch ein gedanklicher Zustand.

Nun zudem war es garantiert die Imagination. Denn ich habe darüber nachgedacht, wo in meiner Geschichte ich mit meinen Spielsachen aufgehört hatte, wo ich anschließen könne, wie diese aussahen, insbesondere Playmobil, Bahnen, Bäume, Landschaften.

Man kann sich ein früheres Traumbild wieder holen, indem man sich emotional, entspannt und imaginativ dieses vorstellt und sich dort hineinzoomt.

Manchen fällt es leichter, anderen schwerer. Aber ist wohl alles Übungssache.
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
04.04.2024, 16:19
[+] 1 User sagt Danke! toptraum für diesen Beitrag
Danke für die Antwort
Ich hatte heute einen Erfolgreichen Wild weiß aber wieder nicht wesshalb und wie.
Naja schaffe ich aber noch
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anfänger Geist ichbinmehr 6 528 01.03.2023, 13:57
Letzter Beitrag: ichbinmehr
Question Klartraum Frage von einem Anfänger Traumtaube 4 1.829 26.04.2022, 14:36
Letzter Beitrag: Laura
  4 Fragen von einem Anfänger! Sletox 3 2.572 09.11.2019, 11:08
Letzter Beitrag: Nuevo
  Welche Technik als Einsteiger?(SuFu: Anfänger) MaxMusterMann 133 181.316 03.06.2019, 09:42
Letzter Beitrag: christiano
  Einige Fragen von einem Anfänger Celduil87 14 11.398 19.07.2017, 09:02
Letzter Beitrag: Rhetor
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: