Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...

RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#31
30.04.2009, 18:10
Ich weiß, dass ich in der Vergangenheit oft unbedacht gepostet habe. Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht allzu übel. Ich werde mich in Zukunft bemühen mich zu bessern.
Ich habe das geschrieben damit ihr es jetzt wisst das ich mich bessern werde und an die Leute den ich böse war.
LG:Özgün
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#32
30.04.2009, 18:26
Ich verzeihe dir.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#33
30.04.2009, 19:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.04.2009, 19:32 von Özgün.)
Danke Thunderbirdbig
Bestimmt haben mir auch die anderen verzeihtbig
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#34
03.05.2009, 14:38
(24.04.2009, 17:26)Thunderbird schrieb: Wie wäre ein Unterforum in der Speaker's Corner?
In diesem würden Ketten-Spam-Threads und Ähnliches ihren Platz finden.
Die eigentliche Speaker's Corner würde Raum für die Threads bieten, die im Grenzbereich zwischen Philosophischem und Speaker's Corner einzuordnen sind.

Meeeine Idee wurde umgesetzt,
nananana'nanana.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#35
03.05.2009, 23:17
Ich finde nicht, dass es Unterforen geben sollte, die extra fuer Spam gedacht sind.
Gabs ja frueher auch nicht und damals war es so, dass die Leute hier waren, sich gute Beitraege durchlesen durften und dann gegebenenfalls darauf antworteten. Zwei Tage spaeter schauten sie wieder vorbei...

Durch solche Spam-Threads erreicht man aber doch eigentlich nur, dass die Leute hier rumlungern und auf doofe Antworten nur so warten, um wieder loslegen zu koennen und selbst zu antworten.

Natuerlich muss man generell auch sagen, dass dieses Forum hier wirklich nicht all zu viel Spam enthaelt - eben im Vergleich zu anderen.
Aber wie schon jemand geschrieben hat...immer diese Vergleiche...

Das hier ist ein recht eigenes Forum, eben nicht wie alle anderen, dazu sollte man stehen und deshalb brauchen wir eigentlich wirklich keine Spamecke.


Was sich die letzten fuenf Jahre auf jeden Fall geaendert hat ist, dass man frueher wirklich sehr ausfuehrlich und ernsthaft auf Beitraege antwortete. Dabei vergass man nie, dass auf der anderen Seite praktisch eine fremde Person sitzt, die man - egal unter welchen Umstaenden - immer freundlich und respektvoll behandelt. Damals gab es die einzigen ganz sanften Seitenhiebe von WILDling bigwink

Heute ist es mehr so, dass sich einige Leute hier verhalten, als waere das ihr Freundeskreis, in dem sie sich gehen lassen koennen. Aber es geht hier halt nicht um Coolness und laessige Sprueche, sondern vor allem um ein ernsthaftes, freundliches, verstaendnisvolle Miteinander. Das jedenfalls wuerde ich mir wieder wuenschen.
Im Leben kann einem alles passieren, und vor allem nichts - Michel Houellebecq
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#36
04.05.2009, 11:35
(03.05.2009, 23:17)Daentschki schrieb: Ich finde nicht, dass es Unterforen geben sollte, die extra fuer Spam gedacht sind.

Ich auch nicht.
Für Spiele dagegen erscheint es mir schon sinnvoll.

Mein Eindruck geht dahin, dass der Spieltrieb in Menschen allgemein, und somit auch in Forenusern sehr unterschiedlich ausgeprägt ist - völlig unabhängig von Intelligenz oder generell der Qualität der Beiträge eines Users.
Es ist durchaus nicht so, dass sich an den Spiele-Threads nur User beteiligen, die sonst hauptsächlich mit unüberlegten ("Spam-")Beiträgen negativ auffallen.
Nein, auch langjährige Mitglieder, die gerade für ihre wohlüberlegten intelligenten Beiträge bekannt sind, spielen mit, ja eröffnen sogar manchmal so einen Thread (z.B. "die unendliche Geschichte").

Andere, ebenfalls hochintelligente und langjährige Mitglieder dagegen haben keinen so ausgeprägten Spieltrieb, setzen Spiele folglich mit Spam gleich und ärgern sich wenn sie deswegen scrollen müssen, um zu den ernsthaferen SC-Themen zu gelangen.

Außerdem kann man die Spiele selbst natürlich auch einer Einstufung von geistlos bis geistreich unterziehen.
Jemand, der z.B. gerne Anagramme auf das letzte Wort des Vorposters erstellt, oder an der unendlichen Geschichte schreibt, findet vielleicht trotzdem eine reine Wortkette vollkommen stumpfsinnig und überflüssig.

Da es also auch unter der Stamm-Mitgleidschaft des Forums keine einhellige Meinung zu dieser Spezies von Threads gibt, erscheint es mir schon sinnvoll, ihnen eine Art Reservat zuzuweisen, wo sie von den Verächtern problemlos ignoriert und von den Mitspielern trotzdem problemlos gefunden werden können.

Ich würde das Unterforum Spiele und Triviales nennen, was dann auch z.B. Umfragen mit abdecken würde - ohne die Stigmatisierung "Spam".
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#37
04.05.2009, 12:47
(03.05.2009, 23:17)Daentschki schrieb: Ich finde nicht, dass es Unterforen geben sollte, die extra fuer Spam gedacht sind.
Gabs ja frueher auch nicht und damals war es so, dass die Leute hier waren, sich gute Beitraege durchlesen durften und dann gegebenenfalls darauf antworteten. Zwei Tage spaeter schauten sie wieder vorbei...

dazu nur eins: früher war das forum kleiner, da war das mit der übersichtlichkeit noch kein großes problem.
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#38
04.05.2009, 16:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2009, 16:22 von owa.)
Thunderbird schrieb:Meeeine Idee wurde umgesetzt,
nananana'nanana.

Genau, jetzt gehörste voll dazu und so.

Rhetor schrieb:Andere, ebenfalls hochintelligente und langjährige Mitglieder dagegen haben keinen so ausgeprägten Spieltrieb, setzen Spiele folglich mit Spam gleich und ärgern sich wenn sie deswegen scrollen müssen, um zu den ernsthaferen SC-Themen zu gelangen.

( ... )

...erscheint es mir schon sinnvoll, ihnen eine Art Reservat zuzuweisen, wo sie von den Verächtern problemlos ignoriert und von den Mitspielern trotzdem problemlos gefunden werden können.

Wenn das wirklich das Hauptargument der sogenannten "hochintelligenten und langjährigen Mitglieder" wäre, dann ist es zumindest was die Alt-Threads angeht nicht besser geworden, denn in der Themenübersicht ist immer noch ein Eintrag für das Thema, der mit "Verschoben" beginnt.

Und das "Man könntes ja ignorieren"-Argument gab es damals schon, als Wilkomann diese Spam-Threads hier eingeführt hatte und es ist auch heute noch genau so nichtüberzeugend. Es geht einigen langjährigen Mitgliedern (oder nur mir wies aussieht) eher darum, dass sich der Nonsens-Charakter der Spam-Postings auch immer mehr in den anderen Nicht-Spam-Bereichen des Forum niederschlägt.

Kettenspam-Threads, sind im Prinzip nichts anderes, als eine Aufforderung zum Posten. Sie sind so gehalten, dass wirklich jeder etwas dort posten kann, ohne groß nachdenken zu müssen oder so, wie es warscheinlich normalerweise in anderen eher klartraumbezogenen Threads der Fall wäre. Diese Mentalität überträgt sich auf den Rest des Forums, dahingehend dass es doch nicht so schlimm sein könne, wenn man auch da mal etwas postet, ohne vorher groß nachzudenken.
Soweit du darauf verweist, dass auch langjährige Mitglieder mit ansonsten "intelligenten" Beiträgen dort mitmachen...: Die langjährigen Mitglieder kennen das Forum noch ohne Spam-Threads und posten ansonsten von Hause aus entsprechend durchdachtere Beiträge, weil sie es nicht anders gelernt haben, als sie dieses Forum betreten haben. Aber neue Mitglieder, die das Forum bereits in diesem Zustand hier kennenlernen nicht. Sie sehen was hier los ist und für diese wird die ...nennen wirs mal "Schmerzgrenze für ein gutes Posting" höchstwarscheinlich niedriger sein, als für die langjährigen Mitglieder. Und mit jedem Spam-Thread fällt sie bei jedem neuen User tendenziell weiter nach unten.

Das ist wie bei einem Musik-Genre. Man vergleiche das Forum mit einem neuen Musik-Genre und Spam-Threads mit Kommerz. Je mehr Kommerz, desto mehr wird die Integrität des Genres unterwandert. Die Pioniere des Genres spielen am Anfang ehrliche, authentische Musik, weil sie ihnen Spaß macht, und ehrliche Gefühle herüberbringen soll. Später dann wird wahrgenommen, dass dieses Genre den Leuten gefällt und es bilden sich neue Bands, die hoffen, auf dieser allgemeinen Beliebtheits-Welle mitzuschwimmen und Labels, die hoffen, dadurch mitzukassieren. Denen könnte die Musik eigentlich nicht egaler sein, denn es geht ihnen nicht um die Musik oder gar um die Gefühle, die dahinter stehen. Eventuell beeinflusst das auch die weitere musikalische Karriere der einstigen Pioniere und diese verlieren ihre Authentizität. Und jemand, der dann irgendwann dazu kommt, sich mal in dieses Genre hineinzuhöhren, für diesen wird die Schmerzgrenze für eine qualitativ hochwertige Band dieses Genres weiter unten sein... weiter in Richtung Kommerz. Ganz zu schweigen von neuen Bands, die sich gründen, und Musik dieses Genres spielen wollen.

Weiterhin geht für mich die Spanne zwischen hier angemeldeten Klarträumern und Möchtegern- oder Eintagsfliegen-Klarträumern ziemlich weit auseinander. Aber macht ja nix... "du schaffst es zwar nicht, klarzuträumen, aber guck mal, hier sind ein paar Threads, in denen du dich auch so austoben kannst und als angesehenes Mitglied der Klarträumer-Gemeinde akzeptiert wirst!" - "Oh cool! *spamspam* Sooo, dann wollen wir den Neulingen mal ein paar Tips zum WILDen geben!" (...beabsichtigt überspitzt dargestellt)

Man, wenn man das so schreibt, fühlt man sich echt wie ein Politiker, der Killerspiele verbieten will.

Zitat:Ich würde das Unterforum Spiele und Triviales nennen, was dann auch z.B. Umfragen mit abdecken würde - ohne die Stigmatisierung "Spam".

Soso, wir denken uns einen anderen Begriff dafür aus, und schon ist es weniger schlimm...?

Ich fühle mich in der langjährigen Befürchtung bestätigt, dass eine Personengruppe, die sich für "besser", "intelligenter" oder wahlweise auch - wie es für dieses Forum hier am ehesten zutrifft - für "spiritueller" hält, im Prinzip auch nur dem typischen Schema P folgt: Wir grenzen uns über irgendein Merkmal von allen anderen ab (klarträumen oder versuchtes klarträumen), aber folgen dann in unserem schön abgegrenzten Bereich trotzdem genau den selben sozialen und trivialen Mechanismen, wie alle anderen. Aber wir sind trotzdem was besseres und uns verbindet etwas. Dieses verbindende Etwas wird nur noch als Fassade benutzt, die eigentlich beliebig austauschbar ist. Die Foren, in denen das so ist, erkennt man immer daran, dass der Offtopic-Bereich des Forums die meisten Postings von allen Unterbereichen hat und auch der beliebteste Bereich ist. Wetten, das derzeitige Spiele-Forum wird über kurz oder lang das beliebteste Forum mit den meisten Postings pro Woche?

An anderer Stelle meine ich mich auch zu erinnern, dass beispielsweise Jey vor Kurzem schrieb, dass ihr einzelne Klarträumer mittlerweile viel wichtiger sind, als das Klarträumen selbst. Dagegen braucht man nichts einwenden, doch es darauf zu begrenzen, ist das falsche Signal. Denn es geht so in die Richtung, die Daent auch meinte... dass es ok wäre, sich hier wie in seinem Freundeskreis gehen zu lassen...oder sich hier nur zu registrieren, weil man Leute kennenlernen will oder so.
Erinnert euch mal daran, wie ihr die Kontakte hergestellt habt, die ihr heute als wertvoll anseht... etwa über Spam-Threads? Nein, sondern zunächst über gemeinsames Interesse am Klarträumen. Für Gelaber wie im Freundeskreis oder dafür, die Leute kennenzulernen kann man auch den Chat nutzen, dann hätte er sogar mal eine richtige Daseinsberechtigung, und man wäre da nicht ständig am herumidlen, so wies heutzutage hier schon fast üblich ist.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#39
04.05.2009, 17:56
(04.05.2009, 16:14)owa schrieb: ... in der Themenübersicht ist immer noch ein Eintrag für das Thema, der mit "Verschoben" beginnt.

Kein dauerhaftes Problem, diese Einträge verschwinden nach einer (vom Verschiebenden) festgelegten Frist.

Zitat:Es geht einigen langjährigen Mitgliedern (oder nur mir wies aussieht) eher darum, dass sich der Nonsens-Charakter der Spam-Postings auch immer mehr in den anderen Nicht-Spam-Bereichen des Forum niederschlägt.

Ok, das ist ein bedenkenswertes Argument.

Zitat:Kettenspam-Threads, sind im Prinzip nichts anderes, als eine Aufforderung zum Posten. Sie sind so gehalten, dass wirklich jeder etwas dort posten kann, ohne groß nachdenken zu müssen.

Durchaus nicht alle.

Es gibt User hier im Forum, denen ich es nicht zutraue ein Anagramm in Form eines grammatikalisch korrekten Satzes auf ein beliebiges längeres Wort zu bilden.
(Wer sich angesprochen und diffamiert fühlt, soll mir das Gegenteil beweisen tongue )

des weiteren gibt es Spiele-Threads, in denen man zwar posten kann, ohne groß nachdenken zu müssen, die aber weitaus reizvoller werden, wenn man intelligent und wohlüberlegt postet.
Z.B. das "Mein Bild besiegt dein Bild"-Spiel (das es inzwischen doppelt gibt, ok, das ist zu bemängeln bigwink ) - das kann durchaus reizvoll sein, wenn man nur postet, wenn man einen geistreichen Einfall hat.
Natürlich kann es sehr schnell zum absoluten Stumpfsinn verkommen, wenn ständig nur noch Comic-Helden, Atombomben und schwarze Löcher gepostet werden.
Oder auch Glassmoons "unendliche Geschichte" könnte sehr nett werden, wenn sich die Beteiligten zumindest gelegentlich um so etwas wie einen roten Faden kümmern würden, oder wenigstens um korrekte Grammatik.

Im Falle eines Verbotes müsste die Philosophie-Rubrik auch gleich mit abgeschafft werden, weil da genauso oft Hinz und Kunz schnell mal eben ihren Senf zu irgendwas dazugeben ohne den Thread gelesen oder nachgedacht zu haben.
"Sinn des Lebens" z.B. lädt mindestens so sehr dazu ein, wie ein Stumpfsinn-Thread und bewegt sich dementsprechend leider auch passagenweise auf ähnlichem Niveau.

Zitat:Soweit du darauf verweist, dass auch langjährige Mitglieder mit ansonsten "intelligenten" Beiträgen dort mitmachen...: Die langjährigen Mitglieder kennen das Forum noch ohne Spam-Threads und posten ansonsten von Hause aus entsprechend durchdachtere Beiträge, weil sie es nicht anders gelernt haben, als sie dieses Forum betreten haben. Aber neue Mitglieder, die das Forum bereits in diesem Zustand hier kennenlernen nicht. Sie sehen was hier los ist und für diese wird die ...nennen wirs mal "Schmerzgrenze für ein gutes Posting" höchstwarscheinlich niedriger sein, als für die langjährigen Mitglieder. Und mit jedem Spam-Thread fällt sie bei jedem neuen User tendenziell weiter nach unten.

Nicht nur "mit ansonsten" - "Mit auch dort intelligenteren" (siehe meinen letzten Absatz)

Manche Jugendliche treffen sich auf Kinderspielplätzen zum Rauchen und Saufen.
Sollen deshalb Kinderspielplätze abgeschafft werden?

Zitat:Man, wenn man das so schreibt, fühlt man sich echt wie ein Politiker, der Killerspiele verbieten will.

Ok, Du siehst, was ich problematisch finde.

Zitat:
Zitat:Ich würde das Unterforum Spiele und Triviales nennen, was dann auch z.B. Umfragen mit abdecken würde - ohne die Stigmatisierung "Spam".

Soso, wir denken uns einen anderen Begriff dafür aus, und schon ist es weniger schlimm...?

Nein, ICH wähle einen anderen Begriff, weil ICH es für weniger schlimm HALTE und deshalb gegenüber "echtem" Spam abgrenzen möchte - wodurch genau die von Dir befürchtete Einladung zum Spammen verringert wird.

Du möchtest doch auf anderen Gebieten auch nicht, dass alles über einen Kamm geschoren wird z.B. Kinderpornographie, Jugendpornographie, animierte Pornographie - alles in einen Topf, der mit der Zeit beliebig vergrößert werden kann.
Das Gleiche könnte hier im Forum mit dem Spam-Topf passieren, und das würde meiner Meinung nach viel mehr auf das von Dir beschriebene Szenario der sich abgrenzenden Klarträumer-Elite hinauslaufen, als eine differenziertere Haltung.

Zitat:Für Gelaber wie im Freundeskreis oder dafür, die Leute kennenzulernen kann man auch den Chat nutzen, dann hätte er sogar mal eine richtige Daseinsberechtigung, und man wäre da nicht ständig am herumidlen, so wies heutzutage hier schon fast üblich ist.

thumbsu Da sind wir uns definitiv einig.

Viele Grüße,
Rhetor
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#40
04.05.2009, 21:22
Man muss ja keine große Sprünge machen um kleine Steine zu überwinden.
Dass die Spiele in einen extra Unterforum untergebracht sind finde ich gut. Da ist das Spiel ein Klick weiter entfernt und nicht so offensichtlich und der gelangweilte Surfer kommt vieleicht zu der überzeugung, dass das keinen Sinn macht.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#41
05.05.2009, 23:26
Rhetor schrieb:Kein dauerhaftes Problem, diese Einträge verschwinden nach einer (vom Verschiebenden) festgelegten Frist.

Ah ok, dann ist das ja noch mehr vom Tisch, als es das ohnehin schon war.

Zitat:Im Falle eines Verbotes müsste die Philosophie-Rubrik auch gleich mit abgeschafft werden, weil da genauso oft Hinz und Kunz schnell mal eben ihren Senf zu irgendwas dazugeben ohne den Thread gelesen oder nachgedacht zu haben.
"Sinn des Lebens" z.B. lädt mindestens so sehr dazu ein, wie ein Stumpfsinn-Thread und bewegt sich dementsprechend leider auch passagenweise auf ähnlichem Niveau.

Aber zumindest in letzten Monaten ist es auch dort nicht mehr so, dass jeder Stumpfsinn einfach kritiklos so hingenommen wird...

Es ist in Kettenspielen auch garantiert nicht die Regel, dass jemand zB dort sagt: "Man, deine Assoziation da war aber voll scheiße, weil sie überhaupt nicht intelligent und wohlüberlegt war." Und warum ist es das? Weil es dem Mit-möglichst-wenig-Nachdenkaufwand-möglichst-viel-posten-Sinn dieser Threads zuwider laufen würde.

Zitat:Manche Jugendliche treffen sich auf Kinderspielplätzen zum Rauchen und Saufen.
Sollen deshalb Kinderspielplätze abgeschafft werden?

Und nachts ist es kälter als draußen...

Manche Parteien treffen sich auf Kriegsschauplätzen und halten die Genfer Konvention nicht ein.
Aber sollen deshalb Kriege abgeschafft werden?

Das Argument kannste streichen. bigwink

Zitat:
Zitat:Man, wenn man das so schreibt, fühlt man sich echt wie ein Politiker, der Killerspiele verbieten will.

Ok, Du siehst, was ich problematisch finde.

Warum lasst ihr neuen WILD-Frage-Threads nicht freien Lauf?
Warum setzt man darauf, dass längst tote Threads mit einer Frage, die der eigenen ähnelt wiederbelebt werden müssen anstatt einfach ein neues Thema zuzulassen.

Ihr habt eure Gründe dafür schon mehrmals dargelegt, und jetzt mache ich das selbe bei einem anderen Thema.

Es ist ja jetzt auch nicht so, dass dies hier das einzige Forum wäre, in dem man diese Kettenspiele starten kann. Wer seinem Spieltrieb folgen will, kann das an so vielen anderen Orten im Internet tun, und es gibt sicher auch Foren _nur_ für solche Spiele. Andererseits Foren, in denen man über WILD irgendwas fragen kann, gibts bestimmt nicht allzuviele...

Zitat:Du möchtest doch auf anderen Gebieten auch nicht, dass alles über einen Kamm geschoren wird z.B. Kinderpornographie, Jugendpornographie, animierte Pornographie - alles in einen Topf, der mit der Zeit beliebig vergrößert werden kann.
Das Gleiche könnte hier im Forum mit dem Spam-Topf passieren, und das würde meiner Meinung nach viel mehr auf das von Dir beschriebene Szenario der sich abgrenzenden Klarträumer-Elite hinauslaufen, als eine differenziertere Haltung.

Was du als erstes hier gesagt hast ist schon richtig, aber ich wollte nicht darauf hinaus, dass es grundsätzlich ein Problem wäre, wenn sich eine Elite bildet und diese den Ansprüchen auch gerecht wird.
Mein Szenario spielte eher darauf an, dass die sogenannte Elite in ihrer Gesamtheit den Ansprüchen eben nicht gerecht wird, weil sie sich ansonsten (also abgesehen von der Huldigung des einen verbindenden Merkmals) genauso verhält wie die Nicht-Elite.

Und der Topf, den ich meine, vermischt sich auch nicht so leicht mit anderen... der ist den Großteil der Zeit eigentlich ziemlich gleichgroß geblieben. Es sind die Kettenspiel-Threads gemeint, in denen immer ein Posting auf das vorhergehende einen Bezug haben soll, sowie Threads, in denen die Postings generell mit sehr wenigen Wörtern auskommen, um dem (Un)Sinn des Threads gerecht zu werden. (À la: "Wie beschreibst du Klarträumen mit einem Wort?" - "Spam").

Die Befürchtung, dass der Topf in der Zukunft größer werden könnte, ist natürlich schon nicht ganz unbegründet. Immerhin war er schonmal noch größer, als ich neu hier war. Allerdings gab es damals auch kein explizites Verbot von solchen Threads. Da waren sie einfach so - ohne jegliche Reglementierung - einfach nicht nötig, damit sich die (*hust*) "Community" zusammenfinden konnte, und einen "Rundum-Glücklich-Aufenthalt" hier hatte. Das würde ich sowieso noch mehr bevorzugen, als Thread-Verbote und das meinte ich auch damit, dass das Forum so noch "besser" war, man könnte sagen elitär.
Das ging noch bis irgendwas in die tausend angemeldete User so weiter, bis dann innerhalb kürzester Zeit der Damm für die Nonsens-Postings plötzlich gebrochen war...
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#42
06.05.2009, 07:38
Ich sehe da nur eine Möglichkeit: selber gute, geist- und informationsreiche, durchdachte, aufmerksame Beiträge zu schreiben.
Auf spam erst gar nicht eingehen.
Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch ein Feld braucht, wo sie/er sich sinnvoll austoben kann.
Lass uns doch mit jedem Beitrag ein Stück des Feldes auf einem hohen Niveau schaffen! Jeder wird davon profitieren.


LG,
Don
Alles begann mit einem Tod


Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#43
06.05.2009, 11:40
(05.05.2009, 23:26)owa schrieb: Weil es dem Mit-möglichst-wenig-Nachdenkaufwand-möglichst-viel-posten-Sinn dieser Threads zuwider laufen würde.

Ok, für SOLCHE habe ich mich ja auch oben keineswegs eingesetzt.
Weg damit!
Können meinetwegen gerne aus der Spiele-Ecke gelöscht werden.

Aber Du wirst zugeben, dass z.B. (um nicht schon wieder mit meinen lieben Anagrammen daherzukommen bigwink ) Mathematik- und Logik-Rätsel das genaue Gegenteil sind von "Mit-möglichst-wenig-Nachdenkaufwand-möglichst-viel-posten", oder?

Zitat:
Zitat:Manche Jugendliche treffen sich auf Kinderspielplätzen zum Rauchen und Saufen.
Sollen deshalb Kinderspielplätze abgeschafft werden?

Und nachts ist es kälter als draußen...

Manche Parteien treffen sich auf Kriegsschauplätzen und halten die Genfer Konvention nicht ein.
Aber sollen deshalb Kriege abgeschafft werden?

huh Äh, ja natürlich sollten Kriege "abgeschafft" werden (wenn das möglich wäre).
Kinderspielplätze etwa auch?
Oder meinst Du: Es ist genauso unmöglich sie abzuschaffen wie Kriege?
Ich bin zwar echt kein besonderer Fan von Kinderspielplätzen, aber der Vergleich ist schon etwas überzogen, findest Du nicht bigwink

Zitat:Warum lasst ihr neuen WILD-Frage-Threads nicht freien Lauf?

Das steht übrigens auch nicht in Stein gemeißelt, dass das für immer so bleiben muss.
Das "alte" neue Forum hätte eine ganz andere Gliederung gehabt, mit einem eigenen Unter-Forum für WILD-Fragen ...

Leider löst keine von beiden Handhabungen das eigentliche Problem, dass zu wenig gelesen und deshalb zu viel Überflüssiges gepostet wird. (Siehe auch unten)

Zitat: ... Da waren sie einfach so - ohne jegliche Reglementierung - einfach nicht nötig, damit sich die (*hust*) "Community" zusammenfinden konnte, und einen "Rundum-Glücklich-Aufenthalt" hier hatte. Das würde ich sowieso noch mehr bevorzugen, als Thread-Verbote und das meinte ich auch damit, dass das Forum so noch "besser" war, man könnte sagen elitär.
Das ging noch bis irgendwas in die tausend angemeldete User so weiter, bis dann innerhalb kürzester Zeit der Damm für die Nonsens-Postings plötzlich gebrochen war...

... und Nirvana hat plötzlich angefangen, Tausende von Platten zu verkaufen und Grunge wurde eine "trendige" Stilrichtung.
Aber ich habe irgendwie keine Lust, mir deswegen das Gehirn rauszupusten bigwink

(06.05.2009, 07:38)Don Rinatos schrieb: Ich sehe da nur eine Möglichkeit: selber gute, geist- und informationsreiche, durchdachte, aufmerksame Beiträge zu schreiben.
Auf spam erst gar nicht eingehen.
...

Ja ok, das Problem ist nur:
Die Spammer gehen untereinander darauf ein.
Und das nicht nur in sinnlosen Kettenthreads:

(05.05.2009, 21:01)Timelord1701 schrieb: also ich schaffs meistens bis zu diesem kribbeln (also arme und beine....), lieg dann in dem Zustand ungefähr ne stunde regungslos rum....und hab dann keine Lust mehr...
Hat wer von euch ne Idee worans liegt, wie mans beheben kann, oder is des sogar normal, dass des so lange dauert?

Solche Fragen werden immer noch beantwortet, oft sogar mit einem "besonders wertvollen":
"ja, das würde ich auch gerne wissen, das geht mir auch so" evil

Und man kann (wie owa und ich gelegentlich bigwink ) darüber streiten, ob man solche wiedergekäuten Fragen lieber 100 Mal in einem >60 Seiten langen Thread haben möchte, oder auf 100 einzelne Threads verteilt, aber in beiden Fällen wird das Forum davon negativ belastet.

http://www.klartraumforum.de/forum/showt...0#pid70010
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#44
06.05.2009, 21:03
von mir aus können wir auch mehr löschen. spricht was (nicht wer, sondern was) dagegen?
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#45
06.05.2009, 21:29
Noch mehr? glare
Ich seh schon als hypnagoge Bilder nur noch rote "X" bigwink

(Falls Du Beiträge meinst und nicht User bigwink )

[ernsthaft]
Dagegen spricht allerdings das Gewohnheitsrecht:
Jemand, dessen bescheuerten Beitrag wir heute löschen, könnte sich auf die vielen genauso bescheuerten Beiträge berufen, die wir in der Vergangenheit stehen ließen.

Aber dass zumindest bei mir die Lösch-Schwelle in den vergangenen Wochen trotzdem stark gesunken ist, sollten einige schon bemerkt haben (wahrscheinlich bloß leider nicht die Betreffenden fear )
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: