Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Akkustische Phänomene auch hypnagog?

Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#1
11.07.2020, 09:19
[+] 1 User sagt Danke! TanjaB. für diesen Beitrag
Ich muss euch noch einmal schreiben.
Bisher hatte ich kurz vor dem Einschlafen nur visuelle Bilder, wenn ich schon die Augen zu hatte.
Gestern waren es erstmals akkustische.
Ich lag bereits, hatte die Augen geschlossen und plötzlich zuckte ich zusammen, als ich ein Surren des Handys hörte.
Problem an der Sache: Ich hab mein Handy gar nicht im Zimmer gehabt.
Wenig später hörte ich eine Männerstimme reden und das war das Letzte was ich wahrnahm, bevor ich in den Schlaf fiel.

Frage dazu: Sind so auch hypnagoge akkustische Halluzinationen? Ist das besorgniserregend?
Ich bitte euch um Antworten, denn ich mache mir langsam echt Sorgen um mich.


mutex/ijq/mutex
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#2
11.07.2020, 10:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2020, 10:17 von Liri.)
Das ist ganz normal, akustisch, sogar taktil, das sind einfach nur Vorboten des Traum Zustands. Wikipedia :


Zitat:Unter hypnagogen Halluzinationen versteht man optische und akustische Sinnestäuschungen im Halbschlaf, beim Einschlafen oder Aufwachen. Sie kommen auch bei psychisch Gesunden vor, wie überhaupt Halluzinationen in Situationen wie Meditationen als normal anzusehen sind.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Halluzination
~ Nachad hobi no driabadramd ~


Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#3
11.07.2020, 10:26
Hallo Tanja,

das ist sicher nicht "besorgniserregend". thumbsu

ichbinmehr hat dazu erst einen ähnlichen Thread eröffnet: https://www.klartraumforum.de/forum/show...?tid=18119

Auf folgender Seite findest Du etwas über Phänomene vor sogenannter Außerkörperlichen Erfahrungen. Einige treffen da jedoch keine Unterscheidung und zählen diese ebenfalls zu Klarträumen:

https://www.thetawaves.info/wissen/ake/t...omene.html

Hypnagoge oder hypnopompe Geräusche, aber auch taktile Eindrücke (Berührungsempfindungen) beim Einschlafen oder Aufwachen können auftreten:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hypnagogie

Ich habe jedoch genauso den Eindruck, dass das Gehör im Schlaf oder Schlafübergang besonders sensibel reagiert. Also, dass z. B. Fernseh- oder Radiogeräusche intensiver gehört und eingearbeitet werden. Bei uns ist es zudem so hellhörig, dass ich das Brummen des Handys meines Nachbarn unter mir höre, wenn dort eine SMS eingeht. 

Grüße
Lucinda
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#4
11.07.2020, 12:51
Danke, ihr Zwei.
Nur wusste ich in diesem Moment, dass ich mir das definitiv einbilde.
Sowohl das Handygeräusch als auch das Gespräch. Im Raum war niemand.
Und ich war eigentlich hellwach und bin im nächsten Moment eingeschlafen.

Irgendwas stimmt da mit meinem Schlaf nicht. Es ist als ob ich in dieser Phase, in der man normal sehr müde wird hellwach bin, dann oft diese hypnagogen Bilder sehe und Geräusche (die man vermutlich schon im Traum empfindet), aber wie gesagt hellwach bin und von diesem hellwach und das alles mitbekommen direkt in den Tiefschlaf falle.

Normal war das immer ganz anders.
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#5
11.07.2020, 13:35
Dann ist es halt eine luzide Hypnagogie =)

Nicht alles, was ungewöhnlich ist, ist auch krankhaft.
~ Nachad hobi no driabadramd ~


Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#6
11.07.2020, 15:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2020, 16:17 von Lucinda.)
(11.07.2020, 12:51)TanjaB. schrieb: Normal war das immer ganz anders.

Im Laufe der Altersphasen verändern sich ja die Tiefschlaf- und Traumphasen - sowohl in der Quantität als auch in der Qualität.

Genauso kann es in verschiedenen Lebens- und Ereignisphasen zu Änderungen der Schlafqualität kommen - so auch in körperlich anspruchsvollen wie in Prüfungsphasen. 

In meiner Kindheit bin ich meines Wissens nach hauptsächlich auf diese Weise, die Du da beschreibst, eingeschlafen.

Heutzutage geht es viel schneller, Hypnagogien bekomme ich beim Einschlafen kaum mal intensiver mit. Mittlerweile weiß ich allerdings auch, worum es sich dabei handelt und schlafe deswegen viel leichter ein. Ich weiß heutzutage, dass ich das kontrollieren kann und habe deswegen keine Angst mehr davor. 

Also da könntest Du Dich beraten lassen, was Dich schneller und stressfreier einschlafen lassen könnte, aber irgendwelche Medikamente würde ich persönlich deswegen nicht einnehmen.
Ich halte es für sinnvoller, die Ängste vorm Einschlafen mental abzubauen.

Unter zunehmender oder übermäßiger bzw. plötzlicher Tagesschläfrigkeit leidest Du doch nicht - oder?

Wenn das so belastend ist, hast Du natürlich auch die Möglichkeit, Dich in einem Schlaflabor untersuchen zu lassen.
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#7
11.07.2020, 16:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2020, 16:28 von Raipat.)
Neben der akustischen, optischen usw. Hypnagogie gibt es scheinbar noch eine weitere: die hypochondrische Hypnagogie biggrin
Da ist nix krankhaftes erkennbar. Entspann Dich.
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#8
11.07.2020, 18:06
(11.07.2020, 12:51)TanjaB. schrieb: Nur wusste ich in diesem Moment, dass ich mir das definitiv einbilde.
Sowohl das Handygeräusch als auch das Gespräch. Im Raum war niemand.
Und ich war eigentlich hellwach und bin im nächsten Moment eingeschlafen.
Ein aktueller Clip über Schlafparalyse - allerdings auf Englisch. Ansonsten gibt es ja die Möglichkeit deutsche Untertitel einzustellen:

https://www.youtube.com/watch?v=t9d-KuSmaaU
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#9
12.07.2020, 10:30
Ich glaube,eine Schlafparalyse ist das irgendwie doch nicht.
Nur diese hypnagogen Bilder/Geräusche.
Gibt es das auch?


Meint ihr es wird schlimmer, wenn ich mich hinein steigere=?
mutex/ijq/mutex
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#10
12.07.2020, 12:01
Es ist was ganz normales. ;}
~ Nachad hobi no driabadramd ~


Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#11
12.07.2020, 16:24
(12.07.2020, 10:30)TanjaB. schrieb: Meint ihr es wird schlimmer, wenn ich mich hinein steigere?

Eindeutig ja!
Mein Klartraum-Roman:                            Finja – Bedeutsame Begegnungen
Mein Song gegen Rückgratlosigkeit:      Invertebrates
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#12
12.07.2020, 16:37
Ich habe sehr häufig akustische Hypnagogien - teilweise so laut, dass ich mich erschrecke und wieder wach bin. Letztens erst wieder: Eine Art Hohlkegel der herabfällt und im Moment des Aufpralls ein eindringlich lautes "pokk" von sich gibt. grin
::: Achtsam, bewusst, minimalistisch ::: grow a garden anywhere :::

Wege, die in die Zukunft führen, liegen nie als Wege vor uns. Sie werden zu Wegen erst dadurch, daß man sie geht.
- Franz Kafka



Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#13
12.07.2020, 18:21
[+] 1 User sagt Danke! Laura für diesen Beitrag
(12.07.2020, 10:30)TanjaB. schrieb: Ich glaube,eine Schlafparalyse ist das irgendwie doch nicht.
Nur diese hypnagogen Bilder/Geräusche.
Gibt es das auch?

Ja, das gibt es. Hypnagoge Erscheinungen sind nicht an die Schlafparalyse oder deren Wahrnehmung gebunden.

Zitat:Meint ihr es wird schlimmer, wenn ich mich hinein steigere=?

Gut möglich. Aber es ist natürlich deine Sache, wie du es interpretierst.
Deine Beschreibungen passen für mich auf den Zustand der Übermüdung. Bei mir ist es so: Je mehr Schlafmangel, desto heftiger die Intensität des hypnagogen Erlebens pink
Es kam bei mir schon zu sehr lauten Geräuschen wie Kanonendonner z.B., wo ich fast im Bett stand danach.
Allgemein bekannt ist auch das Fallen oder Wegrutschen im Einschlafen, das sich ebenfalls sehr echt anfühlen kann.
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#14
12.07.2020, 18:37
[+] 3 User sagen Danke! Lucinda für diesen Beitrag
(12.07.2020, 18:21)Laura schrieb: Allgemein bekannt ist auch das Fallen oder Wegrutschen im Einschlafen, das sich ebenfalls sehr echt anfühlen kann.

Welch eine Synchronizität: Das habe ich gerade eben erlebt. 
Bin bei Sonic Elevator https://www.youtube.com/watch?v=sbjg4M0kg0s&t etwas weggedriftet und habe kurz wild gezappelt. Mein Sohn hat sich dadurch ziemlich erschreckt. Ich dazu: "Bin gerade ausgerutscht." lol
Zitieren
RE: Akkustische Phänomene auch hypnagog?
#15
14.07.2020, 18:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.2020, 18:51 von clearseven.)
[+] 2 User sagen Danke! clearseven für diesen Beitrag
Kenne ich sowohl vom Einschlafen, als auch vom Aufwachen. Zum Teil laufen da akustisch komplette Szenen ab:
https://schallundwort.de/hypnagogie-repo...2-05-2019/

(12.07.2020, 18:37)Lucinda schrieb: "Bin gerade ausgerutscht." lol

happy  kenne ich sehr gut! Bei mir flüchten dann die Katzen.
Life is just a long false awakening
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  einschätzungsfragen an erfahrende: war das hypnagog/präluzid/...? andoriana 14 1.252 28.01.2020, 00:43
Letzter Beitrag: andoriana
  Hypnagog? Alisami 7 2.262 03.09.2012, 04:28
Letzter Beitrag: Peter Trimus
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: