Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Autosuggestion richtig machen?» Wie verbessere ich meine AS?

Autosuggestion richtig machen?
#1
Question  13.05.2017, 12:58
Moin Leute,
der Beitrag geht an die, die schon etwas Erfahrung mit Autosuggestion haben. Es gibt ja sozusagen zwei Möglichkeiten wie eine AS enden kann. Entweder sie funktioniert oder sie funktioniert nicht, aber kennt ihr das, wenn ihr ein Mantra immer und immer wiederholt und nach ein paar Minuten einfach sicher seid, dass es funktionieren wird? Dazu gibt es auch immer so ein komisches Gefühl wie Schmetterlinge im Bauch. Das nehme ich immer als Zeichen, dass das Mantra im Unterbewusstsein angekommen ist und sich dort verfestigt hat. Doch manchmal funktioniert das einfach nicht. Es ist bei mir mehr zufallsbasiert ob ein Mantra an einem Tag funktioniert oder nicht.

Jetzt meine erste Frage: Wie kann ich erreichen, dass das Mantra "immer" funktioniert und mein Unterbewusstsein es nicht einfach abwehrt? Ich habe schon über eine Verknüpfung mit starken Gefühlen nachgedacht, aber wie stelle ich das an?

Ich habe noch eine Frage: Wie kann ich meine Erfolgschancen noch verbessern? Auf RCs und WILD habe ich ehrlich gesagt keine Lust mehr, da diese oft und lange nicht funktioniert haben.

Danke schonmal im Voraus. wink1

Wichtig: Die Technik hat in 3 Tagen zwei Mal zum Erfolg geführt!
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#2
20.10.2017, 10:44
Die Antwort kommt zwar etwas spät, aber das Verknüpfen mit Gefühlen ist ein sehr guter Weg. Eine lapidar "heruntergeratterte" Autosuggestion ist nichts wert, du solltest sie immer mit Emotionen und bildern erknüpfen.

Am Besten du stellst dir einfach die Frage was passieren würde wenn du dein Ziel, das du in der Autosuggestion formulierst, erreichst? Wie fühlst du dich dann? Was machst du dann als erstes?

Das erzeugt eine gewisse Vorfreude in dir und die erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass deine Autosuggestion wirkt sehr stark big
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#3
29.10.2017, 17:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2017, 17:23 von Saika.)
Ich schließe mich Daedalus an, und habe noch einen Tipp, der bei mir sehr oft zum Erfolg geführt hat: Die AS sollte möglichst dein letzter bewusster Gedanke vor dem Einschlafen sein. So verfestigt sich die AS sehr Gut im Unterbewusstsein normal

LG
Saika
Carpe Noctem
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#4
01.11.2017, 23:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2017, 23:43 von André.)
Bei der Autosuggestion ist es auch sehr wichtig, dass man davon überzeugt ist, dass das, was man sich suggeriert, auch eintreffen wird.

Zum Beispiel: Ich werde einen Klartraum haben.

Zusätzlich stellt man sich auch noch vor, dass das suggerierte bereits eingetroffen ist.
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#5
15.11.2017, 18:53
Ich habe mal eine Frage zur Suggestion bzw was ich falsch mache.


Ich habe seit ein paar Tagen Abends immer Sätze wie „Ich will mich an meine Träume erinnern“
gesagt, und zwar so lange, bis ich eingeschlafen bin.
Verblüffend wie das funtioniert. Der erste Gedanke wenn ich wach werde, teilweise im Halbschlaf
ist exakt dieser Satz. Gefolgt vom Gedanken, das ich meinen Traum schnell aufschreiben muß.
Das Problem dabei ist aber, das ich dadurch von meinem Traum nichts mehr weiss,
da meine Gedanken dann nurmehr an diesem Satz und  am TTB haften. angry


Ich finde das ja im Prinzip eine super Sache, denn oft hab ich vergessen, das ich ruhig liegen
bleiben muß ehe ich was anderes denke. Nur bring mir das so nicht viel denn seitdem steht in
meinem Tagebuch lediglich sowas drin wie ich habe gut geschlafen, vermutlich nichts schlechtes geträumt...usw
Mache ich da etwas falsch oder wie bekomme ich das besser hin?
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#6
15.11.2017, 19:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2017, 19:14 von André.)
Lass das am besten mit der Autosuggestion und schreibe einfach direkt nach dem Aufwachen deine Träume auf.

Je öfter und regelmäßiger du das machst, desto bessere Traumerinnerung hast du.

Ich hab das auch schon einige Male mit der Autosuggestion ausprobiert. Allerdings mit dem Satz: Ich werde einen Klartraum haben.

Gebracht hat es mir nix. Aber damit macht ja jeder andere Erfahrungen.
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#7
15.11.2017, 19:59
Zitat:Ich habe seit ein paar Tagen Abends immer Sätze wie „Ich will mich an meine Träume erinnern“
gesagt, und zwar so lange, bis ich eingeschlafen bin.

Mir scheint Du hast wortwörtlich erreicht, was Du Dir suggeriert hast.
Du wachst auf und willst Dich an Deine Träume erinnern...

Vielleicht solltest Du den Satz abändern in "Ich werde mich an meine Träume erinnern" oder "Ich kann mich an meine Träume erinnern"
Erkennen=>Annehmen
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#8
15.11.2017, 20:15
(15.11.2017, 19:59)Ver366 schrieb:
Zitat:Ich habe seit ein paar Tagen Abends immer Sätze wie „Ich will mich an meine Träume erinnern“
gesagt, und zwar so lange, bis ich eingeschlafen bin.

Mir scheint Du hast wortwörtlich erreicht, was Du Dir suggeriert hast.
Du wachst auf und willst Dich an Deine Träume erinnern...

lol  stimmt.
Ich finde es wirklich faszinierend wie das funtioniert. Das sollte man auch im Wachleben nutzen.
Ich versuche es heute mal mit einem abgewandelten Satz.
Wenn das ebenfalls so läuft lasse ich es wohl lieber.
Ich war so froh endlich mal wenigstens kleine Träume zu erinnern. Jetzt bin ich quasi wieder am Anfang.

@Andre
Die Suggestion bezügl. Ich werde Klar im Traum
könnte aber eventuell mit Übung funktionieren. Denn einmal war ich quasi noch im halbschlaf als der Satz durch meinen
Kopf ging. Ich sah noch die Traumumgebung vor mir und hörte gleichzeitig diesen Satz im Kopf.
Dann  wurde es schwarz, ich zuckte zusammen und fühlte mich als rutsche ich gerade in einer Wasserrutsche. (Echt schwer zu beschreiben)

Der Satz war danach noch präsent, aber das Bild natürlich nicht mehr.
Aber vielleicht hätte der Satz mehr bewirkt in dem Moment, als der Gedanke mich an meinen Traum erinnern zu wollen...
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#9
16.11.2017, 16:27
Gestern hatte ich es anders versucht.
Ich hab noch WBTB gemacht und sagte mir den Satz: " Ich bin gerade im Traum. "


Und tatsächlich. Ich bekam im Traum den Satz in meinen Kopf.
Es war ein seltsamer Traum, ich träumte irgendwie, das ich die ganze Nacht Einschlafprobleme habe und nicht einschlafen kann,
 was natürlich nicht der Fall war.


Ich war so felsenfest davon überzeugt, das ich wach bin, und nichtmal eingeschlafen bin
machte dann dennoch denNasen-RC, da der Satz immer wieder kam.
Ich habe regelrecht mir der Stimme diskutiert.


Wunderbar eigentlich, nur mit falschem Ausgang.
Ich konnte wirklich Atmen und schlussfolgerte daraus jedoch entteuscht, das ich dann wohl wach bin... shocked   wall


Mein RC mache ich immer derart:


Ich frage mich:
Ist diese Situation Real? Kann das wirklich so sein?
Bin ich wach oder Träume ich gerade ?
(Nasen-RC)
Ok, ich krieg keine Luft – Ich bin wach


Keine Ahnung woran das nun wieder liegt? Formulierung?
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#10
16.11.2017, 18:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2017, 18:13 von André.)
Du machst das schon richtig.

So wie ich das lese, warst du bereits präluzid. Präluzid ist so etwas wie die Vorstufe zum Klartraum. Das war also schon fast ein Klartraum.

Die Autosuggestion ist so noch besser. Sei am besten schon davon überzeugt, dass du bereits im Klartraum bist. Das habe ich in diesem Thread bereits ein paar Posts vorher gepostet.

#4

Du bist also auf dem richtigen Weg zum Klartraum.
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#11
16.11.2017, 18:17
Das klingt als hättest Du dieses mal eine bessere Traumerinnerung gehabt.
Das ist doch schon mal was.

Für mich klingt der RC schlüssig. Ich habe mal gelesen, es wäre noch besser als erstes von einem Traum auszugehen.
Also sich statt "Bin ich wach oder träume ich grade?" besser "Träume ich grade oder bin ich vielleicht doch wach?" zu fragen.
Aber das ist wahrscheinlich nur eine kleine Verbesserung.

Vielleicht hilft es Dir weiter, wenn Du immer mal zwischen zwei verschiedenen RC's variierst. Dann kannst Du in fraglichen Situationen mit einem zweiten, anderen RC gegenprüfen.
Erkennen=>Annehmen
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#12
16.11.2017, 18:35
(16.11.2017, 18:10)André schrieb: Du machst das schon richtig.

So wie ich das lese, warst du bereits präluzid. Präluzid ist so etwas wie die Vorstufe zum Klartraum. Das war also schon fast ein Klartraum.

Die Autosuggestion ist so noch besser. Sei am besten schon davon überzeugt, dass du bereits im Klartraum bist. Das habe ich in diesem Thread bereits ein paar Posts vorher gepostet.

[url=https://www.klartraumforum.de/forum/showthread.php?tid=16438&pid=235424#pid235424][/url]

Ok präluzid gefällt mir schonmal normal  Das Wochenende kommt ja schon, also versuche ichs mal damit, das ich bereits klar bin...
Obwohl ich momentan versuche meine Ängste vor WILD zu bezwingen, um mal aktiv was zu machen.

@Ver366
Ich werde es dann mal zusätzlich mit dem Fingertest versuchen.
Ich brauche irgendwie einen unauffälligen RC den ich Tagsüber regelmäßig üben kann, denn ich arbeite in einem Großraumbüro.
Zu Hause teste ich ab und an noch, ob ich fliegen kann, aber das käme vor so viel Publikum seltsam rüber grin
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#13
16.11.2017, 18:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2017, 18:41 von André.)
Ich empfehle dir auch noch diesen Thread.

Der Schlüssel zum Klarträumen

Zusätzlich ist auch noch ein kritisches Bewusstsein empfehlenswert.

Du solltest einerseits davon überzeugt sein, bereits im Klartraum und ein guter Klarträumer zu sein. Andererseits solltest du es mit einem kritischen Bewusstsein hinterfragen.
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#14
16.11.2017, 18:59
RCs zu machen finde ich sehr einfach. Das kritische Bewußtsein zu hinterfragen fällt mir nicht immer so leicht.
Außer, es passiert etwas wie ein Dejavue oder irgendwas außergewöhliches.
 Der Alltag ist aber eben meist recht monoton, und da weiss ich nicht immer so recht, was ich jetzt konkret hinterfragen könnte.
Daher mache ich am häufigesten die RCs..

Bislang habe ich immer geprüft ob ich tatsächlich wach bin. Aber ich versuche es mal mit deinem Tipp davon auszugehen, das ich im Traum bin.

Jrtzt lese ich mal im verlinkten Beitrag.

Danke für die Hilfe :-)
Zitieren
RE: Autosuggestion richtig machen?
#15
22.11.2017, 16:24
Zitat:[Bild: 54_lol.gif]  stimmt.

Ich finde es wirklich faszinierend wie das funtioniert. Das sollte man auch im Wachleben nutzen.

Das war zwar nur ein Nebensatz, geht mir aber schon seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf.
Ich glaube so eine Affirmation für das Wachleben werde ich mal angehen.

PS. Fürs Klarträumen habe ich einige Zeit  folgende Affirmationsfolge verwendet:

Ich bin Klartraummeister, Meister der Träume:
Ich bemerke im Traum das ich träume.
Ich bin Klartraummeister, Meister der Träume:
Ich kann mich an meine Träume erinnern.
Ich bin Klartraummeister, Meister der Träume:
Ich nehme meine Umgebung mit großem Interesse war.

Dass habe ich dann, wie ein Gedicht oder besser Gebet täglich beim Meditieren mehrere Male (z.T. mit kleinen Abwandlungen) vor mich hin gesprochen.
Mir hat's geholfen. (Allerdings  hatte ich nach ein paar Wochen erst mal genug davon.)
Erkennen=>Annehmen
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Autosuggestion : ICH BIN - Der Bewusstseinträger des ICH Magus 13 633 22.07.2018, 15:36
Letzter Beitrag: gnutl
  Passende Autosuggestion (DILD) Mailyn 25 13.789 13.05.2017, 15:38
Letzter Beitrag: TheTigerFelix
  Wie "kriege"ich meine Autosuggestion "zurück"? BerryGoi 1 1.151 04.08.2016, 07:18
Letzter Beitrag: Ceesbe
  Kreative Autosuggestion Weltenträumer 2 1.637 10.10.2010, 19:23
Letzter Beitrag: Weltenträumer
  Was machen wenn man keinen Einfluß hat? HeRaider 4 1.689 14.04.2007, 10:48
Letzter Beitrag: HeRaider
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: