Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Warum sind in unsere Gesellschaft Traeume weniger wert als die "Realitaet"...?» Traeume unwichtiger?

RE: Warum sind in unsere Gesellschaft Traeume weniger wert als die "Realitaet"...?
#31
20.06.2014, 17:56
Was Objektivität angeht:

Wer sagt denn, das Objektivität der Schnitt ist?

Meiner Meinung nach ist diese Objektivität ein Gerücht, eine Lüge, da man ja nicht mal objektiv sagen kann, was Objektivität überhaupt ist.

(sry falls ich mich mal Off-Topic treiben lassen sollte)
ALLES NEU Jetzt aber richtig!
Zitieren
R
#32
20.06.2014, 18:31
Wenn man es philosophisch bis ins letzte Detail aufbröseln will, kommt man irgendwann auf Widersprüche, ja - aber andererseits, wenn ich fünfhunderttausend Leute in ein Stadion setze und ein Ball in der Mitte liegt, sind sich darüber alle einig: Da ist ein Ball.

Ganz verwerfen würde ich den Gedanken von Realität und Objektivität von daher nicht. Offenbar gibt es viele Dinge, über die sich alle einig sind.
It takes 125.000 of me for one single truth.
Zitieren
RE: Warum sind in unsere Gesellschaft Traeume weniger wert als die "Realitaet"...?
#33
20.06.2014, 20:42
Es kann jedoch wiederum Leute geben die sagen das ist eine Kugel oder dergleichen. Klar gibt es Dinge dort scheint es Objektivität zu geben, aber für mich gibt es keine wirklichen Beweise, es zu fragwürdig.

Aber wie gesagt, nur meine Meinung.
ALLES NEU Jetzt aber richtig!
Zitieren
RE: R
#34
23.06.2014, 11:27
(20.06.2014, 18:31)Mikrobyte schrieb: Wenn man es philosophisch bis ins letzte Detail aufbröseln will, kommt man irgendwann auf Widersprüche, ja

Nicht, wenn du alles objektiv und damit richtig bewertest. Und das geht ja nicht, weil niemand objektiv sein kann.
I hope they didn't get your mind. Your heart is too strong, anyway. We need to fetch back the time they've stolen from us..    
[Bild: d020.gif]
Zitieren
RE: R
#35
23.06.2014, 13:28
(23.06.2014, 11:27)Zuckerwatte schrieb: objektiv und damit richtig bewertest.
"Objektiv" und "Bewerten" zusammen ergibt doch eigentlich schon gar keinen Sinn. Bewertungen sind Sache des Subjektiven, Beschreibungen sind Sache des Objektiven.

"Es ist schön." versus "Es ist ein Gegenstand, den [Person] schön findet.".
Subjektiv versus Objektiv.

Da geht schon was!
Zitieren
RE: Warum sind in unsere Gesellschaft Traeume weniger wert als die "Realitaet"...?
#36
24.06.2014, 13:43
Ich weiss, ist mir auch schon komisch vorgekommen, ich konnte kein besseres Wort dafuer finden. Jetzt weiss ichs besser : beobachten
I hope they didn't get your mind. Your heart is too strong, anyway. We need to fetch back the time they've stolen from us..    
[Bild: d020.gif]
Zitieren
RE: Warum sind in unsere Gesellschaft Traeume weniger wert als die "Realitaet"...?
#37
08.07.2014, 22:51
Träume exestieren nur in deine kopf.Die wahre reale welt ist die grundlage für träume und die Existenz des leben an sich.In der realen welt sind eben die anderen realen meschnen die nicht teil von deinem gehirn sind.Das ist der unterschied.Traume sind schön und wichtig,jedoch nur wen man ihnen im waceben auch di nötige aufmerksamkeit gibt.Dann konn.n sie der Schlüssel zu unserem Unterbewusstsein und unseren tiefen Charakter
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Warum ist das Leben lustig? Uefken 2 2.263 15.05.2019, 22:51
Letzter Beitrag: mathchild
  Sind Träume Futter für eine Backup Festplatte? timeorb 5 3.513 22.01.2019, 16:28
Letzter Beitrag: Raipat
  Jetzt wissen sie, wo wir sind Uefken 28 12.767 22.11.2018, 16:26
Letzter Beitrag: Brot82
  Wie verhalten sich Eure Traumfiguren (und Warum)? Ver366 9 5.263 03.10.2018, 15:32
Letzter Beitrag: ichbinmehr
  Warum Psychologen und Materialisten irren Magus 111 41.314 27.07.2018, 16:44
Letzter Beitrag: Brot82
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: