Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Neue Technik: NMT» Numeric Memorize Technique

Neue Technik: NMT
#1
06.01.2014, 10:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2014, 10:52 von Obstsalat.)
Hi liebes Forum.

Gestern bevor ich schlafen gegangen bin habe ich mich daran erinnert das nächste mal wenn ich träume mich daran aufmerksam zu machen, dass ich träume.

Das ziel der Intention sollte jedem bewusst sein.
In Stephen LaBerge's Buch wird z.B. beschrieben, man soll planen wann man einen Realitäts-Check durchführt, oder sich mich einem kritischen Bewusstsein fragt, ob man träumt oder wach ist.

Mein Gedanke:
-Wenn man jeden morgen aufwacht, dann kann man sich für gewöhnlich den ganzen Tag daran erinnern aufgewacht zu sein.
-Im Traum weiß man oft nicht WIE, WO und WANN das Träumen angefangen hat. Wichtig ! mit Wann ist nicht die Uhrzeit gemeint, sondern die zeitliche Einordung des Geschehens
-Man MUSS also planen einen Check zu machen indem man die 3 W-Fragen beantwortet. [*]

Angenommen ich plante immer wenn ich eine Tür öffnete, einen RC durch zu führen oder die Realität (also das Wachleben) zu beweisen, dann machte ich das sowohl im Traum als auch Im Wachleben.
Bis jetzt ist noch nichts wirklich neues genannt worden.

Zuerst muss man sich an das Aufstehen (NICHT an das Aufwachen) erinnern. Die Gefahr sich im Traum ein Aufstehen ein zu bilden ist relativ hoch.
Bei einem Filmriss hat man ja auch nicht alles vergessen. Man ist sich nur nicht sicher ob man sich das Handeln nur einbildet oder ob es wirklich passiert ist.

Um sich an das Aufstehen erinnern zu können muss man sich also am besten etwas merken.Ich rede hier von Zahlen!
Jeden morgen wenn man aufsteht lässt man sich eine zufällige Zahl geben (am besten per Handy app). Die zahl soll zwischen 0 und 100
liegen.

Jetzt plant man immer wenn man durch eine Tür geht(oder öffnet), sich an die zufällig generierte Zahl vom Morgen zu erinnern.

Wenn man im Traum durch eine Tür geht mit der eingeprägten Intention die Zahl vom Aufstehen zurück zu rufen und dies nicht kann, dann ist man sich auch im klaren, dass man nicht weiß WIE, WO und WANN der Traum angefangen hat.[*]

Im Wachleben wüsste man 1) die Zahl und 2) WIE, WO, und WANN man aufgestanden ist.

__________________________________________________

Ich hoffe, Ich bekomme positive Rückmeldung über die Technik
und vielleicht hilft sie sogar ein paar Leuten.
Gerade für "Nicht-WILDer" oder Anfänger könnte diese Methode ganz interessant sein.

Liebe Grüße
Richard


P.S: sollten Fragen auftauchen versuche ich sie natürlich zu beantworten
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#2
06.01.2014, 11:55
Hey, deine Technik hat Gemeinsamkeiten mit NILD big

http://www.klartraumforum.de/forum/showt...p?tid=8398

Oder hat dich gar tictacs Idee inspiriert? bigwink

Ich habe derzeit NILD selbst getestet und kann sagen, dass es eine Weile gebraucht hat, ehe das "System" im Kopf war. Aber klappte. Deshalb nehme ich an, dass auch deine Variante funktioniert!


Zitat:Wenn man im Traum durch eine Tür geht mit der eingeprägten Intention die Zahl vom Aufstehen zurück zu rufen und dies nicht kann, dann ist man sich auch im klaren, dass man nicht weiß WIE, WO und WANN der Traum angefangen hat.

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass man sich durch die Trübtraumlogik einfach eine falsche Zahl schafft und glaubt, alles sei ok. (?) (Aber was solls, mit so kleinen oder größeren Hindernissen muss man sich bei jeder Herangehensweise auseinandersetzen und Lösungen dafür finden... )

Ich wünsch dir jedenfalls viel Erfolg beim Testen big
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Wahrer Reichtum liegt in der lebendigen Praxis der Anerkennung des freien Willens
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#3
06.01.2014, 14:14
Von NILD wusste ich bis gerade eben garnichts ^^.
Nagut gewisse ähnlichkeiten sind schon vorhanden, aber ich würde nicht sagen, dass beide
Techniken gleich sind.

Um ehrlich zu sein, habe ich die Technik bis jetzt kein einziges mal benutzt, da sie mir (wie gesagt) erst gestern Abend eingefallen ist^^.
Desshalb ist sie ja auch für mich nicht uninterressant.
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#4
06.01.2014, 14:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2014, 14:45 von Zitrom.)
Eine durchaus sehr interessante Idee. Bin gespannt auf erste Ergebnisse. Aber von einer neuen Technik würde ich nicht reden. Es ist und bleibt ein MILD. Wie gernau ich dann die Erinnerung oder den RC durchführe ist dabei freigestellt. Aber das ganze scheint eine sehr gute Ergänzung zum MILD zu sein, beziehungsweise eine gute Verbesserung der Ursprungstechnik.
(26.10.2013, 16:10)NEC schrieb: Ein Forum ohne Signaturen wäre wirklich viel übersichtlicher!

Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#5
06.01.2014, 15:05
(06.01.2014, 10:47)Obstsalat schrieb: Um sich an das Aufstehen erinnern zu können muss man sich also am besten etwas merken.Ich rede hier von Zahlen!
Jeden morgen wenn man aufsteht lässt man sich eine zufällige Zahl geben (am besten per Handy app). Die zahl soll zwischen 0 und 100
liegen.

Jetzt plant man immer wenn man durch eine Tür geht(oder öffnet), sich an die zufällig generierte Zahl vom Morgen zu erinnern.

Die Idee einen "kryptographisch" durch Zahlen abgesicherten RC einzuführen finde ich lustig. Hast du so eine App oder kannst eine programmieren? big

Richtig Sinn macht es ja erst, wenn man die Zahl auch überprüfen kann. Angenommen, ich träume, dass ich einen Tür-NILD-RC machen und "erinnere" mich an 0815 und bin felsenfest überzeugt, dass 0815 meine Zahl ist. Dann würde ich nicht klar. Ich habe schon JEDEN erdenklichen RC falsch positiv geträumt, weiß also wovon ich rede. Schaue ich aber in die App und da steht 4711 als "wirkliche" Zahl, wird es vermutlich klappen. Die Diskrepanz weckt das kritische Bewußtsein. Natürlich wäre auch wieder denkbar, eine Übereinstimmung zu träumen. Komplexe technische Geräte und deren Bugs im Traum bergen zusätzlich klarheitsgewinnendes Potential...

@Laura: Du hast das NILD intensiv probiert, schriebst du. In dem Zusammenhang interessiert mich, wie solche Gewohnheiten sich entwickeln und wieder zerlaufen. Hast Du nach ein paar Tagen/Wochen keine Lust mehr gehabt? Oder hat sich das Traumgefüge so verändert, dass die Übung keinen Effekt mehr hatte? Oder war einfach was anderes, neues interessanter?
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#6
06.01.2014, 17:45
Zitat:@Laura: Du hast das NILD intensiv probiert, schriebst du. In dem Zusammenhang interessiert mich, wie solche Gewohnheiten sich entwickeln und wieder zerlaufen. Hast Du nach ein paar Tagen/Wochen keine Lust mehr gehabt? Oder hat sich das Traumgefüge so verändert, dass die Übung keinen Effekt mehr hatte? Oder war einfach was anderes, neues interessanter?

Wir wollten herausfinden, ob die Technik überhaupt funktioniert. Die Ergebnisse waren, soweit ich mich erinnere, unterschiedlich. Ich hatte nie vor, auf Dauer bei ein und derselben Technik(egal welche) zu bleiben. Es macht viel mehr Spaß, immer mal was Anderes anzuwenden.
Aber von der damaligen Tendenz her würde ich meinen, dass man dieses "Zahlenbewusstsein" wirklich gut ausbauen kann. Weitaus mehr, als ich es hatte. Es steigerte irgendwie die Klarheit im Alltag.
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Wahrer Reichtum liegt in der lebendigen Praxis der Anerkennung des freien Willens
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#7
06.01.2014, 19:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2014, 19:58 von Abu Dun.)
Klingt interessant. Warum man das aber als neue Technik mit neuer Abkürzung anpreisen muss, ist mir nicht klar. Ist das so ein Ziel der KT-Community, möglichst viele Akronyme zu schaffen? bigwink
Das ist doch einfach eine Art von Reality Check.

Kann mir aber vorstellen, dass man im Traum dann einfach die Zahl vom letzten Morgen im Gedächtnis hat und somit nicht klar wird. Müsste man mal ausprobieren. Natürlich in an die eigenen Trauminhalte angepassten Situationen - Ich gehe z.B. nicht oft durch Türen im Traum.
Klartraumcounter: 59

Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#8
06.01.2014, 20:34
Sehr interessante Idee wie ich finde bigwink

allerdings kann ich mir nicht so richtig vorstellen, dass das funktioniert, warum weiß ich auch nicht so genau biggrin

Bin allerdings schon sehr auf die ersten Ergebnisse gespannt big

Gruß rise31
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#9
07.01.2014, 04:41
(06.01.2014, 15:05)Raipat schrieb: Richtig Sinn macht es ja erst, wenn man die Zahl auch überprüfen kann. Angenommen, ich […] "erinnere" mich an 0815[,] schaue […]in die App und da steht 4711 als "wirkliche" Zahl, wird es vermutlich klappen.
Wenn der Akku nicht alle ist. Oder das Display nicht reagiert. Oder die App herumzickt. Oder das Handy abschmiert. Oder… biggrin (SCNR, meine MILDs scheitern in den allermeisten Fällen an derartigen Rationalisierungen von Umständen bigwink)
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#10
07.01.2014, 08:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2014, 08:33 von Obstsalat.)
nach der heutigen Nacht kann ich schon ein wenig berichten.
ich hatte so viele FE wie noch NIE. und immer habe ich mir zufällige zahlen geben lassen und alles so wie im WL
gemacht. Das war irgendwie nicht so wie ich es mir vorgestellt habe.

@Abu Dun
Irgendwie hast du recht mit den Akronymen biggrin
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#11
09.01.2014, 03:15
Bei mir ist es so, dass so ein Check um das Wo, Wie Warum, ect. im Wachleben oft flachfällt, weil es sowieso klar ist. Im Traum ist das Bewusstsein dann oft so eingetrübt, dass ich zu fragen vergesse biggrin
So meine ich das, was mich betrifft.
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#12
11.01.2014, 23:12
Hab gerade während der TS Session mal kurz NILD als "one-page-Webapp" implementiert
Benötigt cookies und legt seinen Kram in die php session ab.

Algorithmus:
- wenn keine Tageszahl da ist und keine Session, wird eine angelegt
- außer man drückt auf "aufgestanden", wird einfach die alte Tageszahl zur Kontrolle angezeigt
- Button "aufgestanden" erzeugt eine neue Zahl und vermerkt den Zeitpunkt in der Session.

http://www.schlafhacking.de/nild/index.php

Viel Spaß big
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#13
14.01.2014, 15:24
Vielen Dank bigwink

Ich frage mich, ob jemand aus dem Forum denn diese Methode mal längerfristig ausprobiert hat.
Über 1-2 Ergebnisse würde ich mich sehr freuen.
Zitieren
RE: Neue Technik: NMT
#14
17.01.2014, 14:42
Hallo,

anstatt eine App zu bemühen kann man auch einen mit Zahlen beschrifteten Ikosaeder nehmen, sofern man einen hat (gehört u.a. zu dem Spiel "Das Schwarze Auge". Man hat dann zwar nur 20 Möglichkeiten (oder 40-60 je nach Anzahl der Ikosaeder) aber zumindest kann der Akku nicht leer sein...biggrin

Ansonsten - gute Idee! Werde ich mal versuchen.

Gruß
Wizard
Das Licht des Herzens ist die Stille
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hypnagoges Surfen. Die neue Technik? (Sufu: Hypnagoge Bilder) Traum11 49 41.431 19.07.2015, 23:41
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Habe ich eine neue KT-Technik erfunden? tobias 11 9.111 21.06.2015, 18:07
Letzter Beitrag: LoremYpsum
  C-Wild - Neue Technik Pygar 14 14.038 11.08.2010, 07:09
Letzter Beitrag: Pygar
  EILD Neue Technik Özgün 5 5.899 12.04.2009, 12:51
Letzter Beitrag: Orochimaru
  Neue Technik Strange-Man 3 3.913 13.09.2008, 22:28
Letzter Beitrag: Traumato
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: