Themabewertung:
  • 15 Bewertung(en) - 4.13 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

"bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"

"bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
#1
10.06.2003, 17:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2011, 08:37 von ricky_ho.)
Hi bin neu und beschäftige mich seit ein paar wochen mit klarträumen.
Diese woche hat ich ein interessanten traum.
Ich machs mal kurz .
Ich stand in einem schwimmbad und kuckte auf den namen von dem bad kuckte weg und wieder hin und es ham sich ein paar buchstaben gedreht. In dem moment sagte ich ich träume.
Naja nach dem aufwachen würd ich sagen ich war vielleicht luzid, jetzt ein paar tage später bin ich mir nicht mehr sicher.
Auf jeden fall war das der interessanteste traum den ich bis jetz hatte weil ich mich nach dem aufstehn verdammt gut an vieles erinnern konnte. Und irgendwie das gefühl hatte dort gewesen zu sein.
Meine fragen nun :
Wenn ich wirklich luzid gewesen wäre hät ich ein paar sachen denk ich nicht in dem traum gemacht.
zb. weil in dem traum davor meine schwester gestorben ist ( sahs am tisch mit ihren freund und ist einfach explodiert und oben rechts stand noch eine fragmessage , aus ego shootern)und ich dann als ich im schwimmbad war runter zum strand bin sie getroffen habe und ich mit ihr darüber geredet habe. Wenn ich wirklich luzid gewesen wäre denke ich hätte ich gewusst das sie ja nicht gestorben ist.
Wie is dass den wenn mann wirklich total luzid wird bin dann wirklich "ich" in dem traum oder wie kann ich das verstehn?
Naja wenn das ein "normaler" traum gewesen wäre würd ich mir nicht sooo viele gedanken darüber machen aber wie gesagt war es ein sehr lebhafter traum.
Danach war ich in einem haus hörte ein angsteinflössendes geräusch und wollte die treppe nicht hochgehen. Dann hab ich mir gesagt das ist nur ein traum ich brauch keine angst haben und ging hoch.

Also problem an der sache ist dass ich glaube das in dem traum war nicht wirklich mein bewusstes ich (wie zb. jetzt, ich weiss wo ich wohn, warum ich hier bin usw usw)

wär nett wenn ich mir die fragen beantworten könntet. Vorallem interessiert mich wie stark luzid mann werden kann. Eigentlich hab ich gedacht mann ist dann genau so bewusst wie jetzt.
Naja aber ich glaub da geht nocht was big bin ja erst ein paar wochen dabei.

also bye

dude
Zitieren
Re: kuckt mal bitte hier rein
#2
10.06.2003, 19:27
Erstmal Willkommen!

sowas kenne ihc nur zu gut das mit dem "nich ganz klar sein" in einem klartraum.
Das muss man halt trainieren... Das beste ist wenn du das nächszte mal deinen Traum erkennst also "luzide" wirst schrei es LAUT aus!! immer wieder! Bist du richtig klar bist!
So hab ich es gelesen und ich glaube das ist eine sehr sehr gute Methode.

du kannst so klar werden wie im realen Leben! Und du wirst dich an ALLES errinern können.

Nico
Zitieren
Re: kuckt mal bitte hier rein
#3
11.06.2003, 19:49
Das Du Dir nicht mehr sicher bist, ob es sich wirklich um einen luziden Traum handelt, finde ich sehr interressant. Das Problem hatte ich bisher auch, aber allmählich scheint sich das zu legen. Mit jedem weiteren luziden Traum scheint die Akzeptanz meines Unbewußten solcher Ereignisse zu steigen. Vermutlich ist das "nicht mehr glauben, dass man einen luziden Traum hatte" ein klares Zeichen dafür, das man psychisch erst noch verarbeiten muß, dass es wo etwas gibt. Da ich bisher nur sehr kurze Klarträume hatte, hoffe ich mal, dass sie dann auch länger werden, wenn man deren "Realität" eingesehen hat.
Zitieren
Seit Wochen RC und kein Traum
#4
12.06.2003, 15:05
Hi
Seit wochen mache ich RC und habe keine Träume ich erinnere mich einfach nicht.Nicht mal normale, vielleicht 1 normaler Traum in der Woche.Wie wenn mein Unbewusstes erst recht blockiert....Komisch oder?
Wo kriege ich diesen Novadreamer?
Gruss Hendrik
Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#5
12.06.2003, 19:44
Halllo! Führst du ein Traumtagebuch?
Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#6
12.06.2003, 23:14
Hallo Hendrik,

herzlich willkommen im Traumforum,
was mir geholfen hat im Traum klar zu werden ist folgende Technik: mitten in der Nacht aufstehen und 15-30 Minuten wach bleiben. Das Einschlafen fällt mir dann immer schwer aber es intensiviert mein Traumerinnerungsvermögen ungemein, zweimal bin ich voll klar geworden. Ich übe seit Mitte Mai und hatte vorher kaum Traumerinnerungen.

Wenn du wie ich Erinnerungsprobleme hast, ist zunächst das Anlocken der Träume mittels Traumtagebuch hilfreich. Ich schreibe alles sofort nach dem Aufwachen auf.
Für die RCs hab ich mir so 'ne blöde Piepsarmbanduhr zugelegt, so dass ich jede Stunde erinnert werde, nachts liegt die neben dem Bett auf einem Resonanzkörper, ich hoffe dass ich dadurch mal klar werde. RCs mache ich aber nicht nur von der wirklich saublöden Uhr abhängig. Ich werd mal die von dir beschriebene Chakrentechnik probieren.

Als kriegerwanderer wünsch ich dir glück !!


Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#7
13.06.2003, 02:09
Ja ich führe Traumtage Buch bloss ich hab nichts zum Reinschreiben.....Naja Geduld
auf jedenfall hab ich starken widerstand ich denke das kommt weil ich eine echt schwierige Kindheit hatte....
Gruss Hendrik
Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#8
13.06.2003, 02:57
Es hilft, wenn Du Dich beim aufwachen so wenig wie möglich bewegst und so intensiv nachdenkst wie möglich. Wenn Dir nichts konkretes einfällt, überlege was DU geträumt haben könntest. Zb von: Deiner Arbeit, Freunden, Familie, etwas was Du in den letzten Tagen erlebt hast, etwas worauf Du Dich freust etc.

Ansonsten: Wie lange schläfst Du denn durchschnittlich?
Signatur geklaut.
Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#9
13.06.2003, 09:09
jo so wie oskar das sagt mache ich das auch.
ich liege nach dem aufwachen im bett, konzentriere mich auf verschiedene personen, wo ich mein ich habe von denen geträumt (bei mir kommen manche personen oft im raum vor) und dann *klack* weis ich den ganzen traum auf einen schlag
Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#10
13.06.2003, 12:50
Hi
hey slugs probier mal immer wenn du die besagte Person im waren Leben siehst/triffst RCs zu machen, oder machst du das schon? Ich vermute das das ziemlich eintönig wird aber ein Versuch wäre es doch mal Wert ( Nur son Gedanke).

Schönen Gruß, euer souly
Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#11
13.06.2003, 16:34
Kannst Du Dich an Deine Träume erinnern, wenn Du z.B. aus einem Albtraum hochschreckst ? Wenn ja, könntest Du ja mal versuchen mit der Weckzeit Deines Weckers zu experimentieren, so dass Du genau eine REM-Phase erwischst - Experimente haben gezeigt, dass man sich an seine Träume sehr viel besser erinnert, wenn man innerhalb einer REM-Phase geweckt wird als in irgendeiner anderen Phase ( Das Vergessen der Träume beginnt also schon im Schlaf ).

P.S. Ich habe nicht ganz herauslesen können, ob Du Dich schon längere Zeit so schlecht an Deine Träume erinnerst oder erst seit Du die RCs machst

Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#12
14.06.2003, 00:05
@ soulkiller,
hey das ist eine gute idee sollte ich echt mal machen mit den rc's wenn ich diese personen sehe, werd ich mir jetzt mal für die zukunft merken
soo ich schlaf etz erst mal (und hoffe auf einen klartraum big )

Zitieren
Re: Seit Wochen RC und kein Traum
#13
15.06.2003, 11:24
Hi, ich würde fast sagen für RCs ists noch zu früh wenn du dich noch nicht an deine Träume erinnern kannst. Schaden tuts aber sicher auch nicht bigwink . Was mir zur Traumerinnerung verholfen hat sind neben dem Traumtagebuch vor allem zwei Dinge:

1.) Vor dem Einschlafen muss der letzte Gedanke sein "Ich werde mich an meine Träume erinnern. Der erste Gedanke am morgen wird meinen Träumen gelten".

2.) Der erste Gedanke am morgen muss dann natürlich auch den Träumen gewidmet sein. Und wie schon geschrieben wurde: nicht bewegen bis die Erinnerungen kommen (oder bis man dann wirklich aufstehen muss *g*).
Zitieren
Re: kuckt mal bitte hier rein
#14
16.06.2003, 14:07
Hallo! Ich habe auch den Eindruck, dass man verschieden stark luzide sein kann. Es gibt offenbar alles zwischen der vagen, ein paar sekunden anhaltenden Erkenntnis, dass man träumt, bis zur vollen Erinnerung an das, was Du im Alltag auch alles weisst. Man kann auch den Traum völlig unter Kontrolle haben, oder gar nicht, oder man kann ihn vielleicht auch bloß in eine gewünschte Richtung "schubsen".

Ich schätze, man kann sich langsam "hocharbeiten"; bei mir ist es z.B. so, dass ich mich zwar jetzt erinnern kann, was ich mir vorgenommen habe für den Traum und es auch tue, ca. 30-60 Sekunden lang, dann werde ich sozusagen "ohnmächtig" und der Traum geht "ohne mich" weiter; aber ich habe noch oft Schwierigkeiten mich zu erinnern, in welcher Stadt ich (in der Realität) bin, oder welchen Wochentag wir haben. Das würde ich als "mittelluzide" bezeichnen. bigwink

ruth
<div align=center>Du kannst Dein Leben nicht verlängern. Aber Du kannst es erweitern und vertiefen.</div>
<font align=center size=-2>*auch-schlauen-Spruch-haben-will* =-)</font>
Zitieren
Hallo bin der neue und gleich eine frage ...
#15
02.07.2003, 07:10
Hallo Zusammen

Bin eher duch zufall auf euch gestoßen , also mal hier was zu meiner person , ich bin 27 jahre meine hobbys sind reisen , computer und lesen , ich hoffe das reicht mal so weit , aber nun zu meiner frage .

In meinem zwölften lebensjahr kam es das mein vater an einem herzinfakt starb , vielleicht klingt das jetzt ein wenig wie im film aber ich muss es mal los werden , als ich ein paar tage nach diesem vorfall mich schlafen legte , wachte ich mitten in der nacht auf , ich war recht schlaftrunken , das kennt ihr sicherlich auch noch so ein wenig wirr im kopf , und ich sah an meinem bett ein gestalt stehen mit dem bademantel meines vaters an , ich fragte in diesem noch etwas dasigem zustand "Ja papi was ist denn" , die worte und den vorfall weis ich heute noch wie gestern , ich wiederholte die frage da ich keine antwort bekam , so langsam kam ich richtig zu mir rieb mir die augen jedoch stand diese gestalt immer noch da , ich versuchte sie zu berühren und da verschwand sie dann .
Ich war so dermasen geschockt das ich die ganze nacht unter der bett decke verbrachte vor lauter angst , und ich bin mir sehr sicher das ich hell wach war , nun wollte ich eure meinungen zu diesem vorfall hören da mich diese angelegenheit heute noch beschäftigt .

Gruß
Toroges


Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Brauche Hilfe ... Joshua1007 7 738 12.04.2018, 22:55
Letzter Beitrag: Joshua1007
  Träume abstellen? Brauche Hilfe! Remi 6 872 18.03.2018, 20:00
Letzter Beitrag: Ver366
  Tipps für den letzten Schritt zur Klarheit Remi 12 1.284 30.12.2017, 23:10
Letzter Beitrag: Remi
  Fragen über Fragen Viktor 2 553 20.10.2017, 21:46
Letzter Beitrag: Brot82
  Allgemeine Erfahrung von mir und Tipps von euch ahriforlife 5 1.412 24.11.2016, 12:55
Letzter Beitrag: ahriforlife
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: