Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

PFT (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)» Früher ECILD

RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#16
26.03.2010, 20:54
Ich habe es gestern mal kurz versucht. Da ich jedoch zu spät zu Bett ging konnte ich mir nicht wirklich viel Zeit geben. Ich ich noch wach war kam ich nicht mal zu hypnagogen Bildern. Aber es hatte trotzdem ein tolles Resultat. Ich hatte einen wahnsinnigen und spannenden Trübtraum. Wäre ich dort klar gewesen wäre es nicht dasselbe. Ich bedanke mich bei dir für diese Technik. Ich würde mal sagen das das einer meiner Top 5 Träume war.
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#17
27.03.2010, 12:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2010, 12:27 von Mr.Wolna.)
Ehm, wie ist es? Sollte ich mit meinen "inneren Augen" mein Zimmer visualisieren? Oder was meinst du mit...



Zitat:durch deine Augenlider sehen zu können.
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#18
27.03.2010, 13:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2010, 13:27 von Teehee.)
Es soll nur das Gefühl bestehen. Halt wie schon geschrieben wie bei einem Stereogramm sehen. Das Zimmer visualisieren ist eine komplett andere Technik. Bei ECILD konzentriert man sich auf einen Punkt im Auge, den man wie bei einem Steregramm anschaut. Es sind also praktisch zwei Punkte die man gleichzeitig ansieht. Was man sehen soll sind hypnagoge Bilder, später auch den Traum. Wenn man sich wirklich konzentriert, kann man sogar den Übergang mit erleben, zwischen Wachleben und Traumleben. Übrigens hat es heute Nacht wieder funktioniert. ^^
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#19
27.03.2010, 22:38
Ich kapiere das noch nicht ganz, Sorry. -.- Was genau sollte man sich vorstellen? Oder einfach auf die Augen konzentrieren.? Also je Auge ein Punkt.
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#20
27.03.2010, 23:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2010, 23:44 von SurviveX.)
(27.03.2010, 22:38)Mr.Wolna schrieb: Ich kapiere das noch nicht ganz, Sorry. -.- Was genau sollte man sich vorstellen? Oder einfach auf die Augen konzentrieren.? Also je Auge ein Punkt.

Schliess die Augen und konzentrier dich einfach auf einen schwarzen Punkt. Diesen Punkt sollst du dann wie einen Stereogramm ansehen, manche brauchen vielleicht Übung... Halte deine Gedanken frei und halte die Konzentration. Dann folgen hypnagoge Bilder/Töne und vielleicht auch ein klarer Traum. Verstanden? tongue
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#21
28.03.2010, 01:11
dann meld ich mich auch mal dazu. ich finde es ehrlich gesagt überflüssig, dieser technik einen eigenen namen zu geben. es ist nichts anderes als wild, wobei nicht erklärt ist wie man den rest machen soll. es ist sicherlich ein guter tipp zum wilden. zu sagen konzentrier dich auf die augen und dann träumst du hilft den meisten hingegen wahrscheinlich eher wenig. das mit dem stereogramm und durch die augenlider sehen ("sehend machen") ist ja schon länger bekannt, und funktioniert sicherlich ganz gut. aber es gibt doch irgendwo einen thread wo verschiedene wild-techniken aufgelistet werden. anstatt groß darüber zu diskutieren kann dieser tipp einfach dort aufgenommen werden und die gschicht hat sich.
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#22
28.03.2010, 01:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2010, 01:40 von iwld.)
Kann tictactictac eigentlich nur zustimmen, außerdem ist da noch was unpräzise beschrieben: es gibt Stereogramme, die man mit einem Kreuzblick anschaut, und andere, die man mit einem Parallelblick anschaut...
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#23
28.03.2010, 05:34
Im WILD-TEchnik-Pool sollten die bei den Anwendern bewährtesten Techniken aufgenommen werden, Metro selber hatte sogar nur die 100%ig zuverlässigen für sich eingetragen. Wenn Teehee das so sehen würde, hätte er ECILD wahrscheinlich dort gepostet. Aber da seine Technik noch in Arbeit ist, lassen wir sie doch erstmal ausreifen. Wenn es soweit ist, kann Teehee uns außerdem noch eine ausführliche Anleitung in von mir aus detaillierteren Schritten geben - wäre ich auch dafür.
Dass es einen Unterschied zu Metros "Sehend werden" gibt, sehe ich auf jeden Fall auch so. Einen nicht unerheblichen, denn nicht jeder ist z.B. gut im Visualisieren von Bildern, manche kommen gar nicht klar damit. Wäre zumindest eine gute Alternative, wenn man Augentechniken ansprechend findet
Dass WILD-Varianten eigene Bezeichnungen haben finde ich recht praktisch, es ist übersichtlicher so, genauso wie bei den DILD-Varianten auch.
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Wahrer Reichtum liegt in der lebendigen Praxis der Anerkennung des freien Willens
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#24
28.03.2010, 14:02
Es gibt DILD Varianten?^^

Sagt mal wie ist das genau mit einen Stereogramm? Ist das nicht so ein 3D Anaglyphbild oder wie? Wie soll ich mich dann nur auf einen Punkt konzentrieren? Sorry, scheine echt etwas auf den Schlauch zu stehen, heute ^^
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#25
28.03.2010, 14:48
Ein Stereogramm sieht man so an, dass es 3D erscheint. Man schielt dann. Und das muss man halt mit geschlossenen Augen machen.
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#26
28.03.2010, 15:28
Wie kann man mit geschlossenen Augen schielen?

Kann ich das so machen, das ich einfach je Auge ein Punkt zum konzentrieren suche und diese dann einfach im Geiste überkreuze? Also rechtes Auge anvisiert den linken Punkt, linkes den Rachten.
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#27
28.03.2010, 15:43
Ist beim Schielen ja nicht anders. ^^
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#28
28.03.2010, 16:24
Also zwei punkte gehen auch, muss nicht nur einer sein ja?

Wenn das so stimmt, werde ich das wohl heute ausprobieren mit Verbindung meiner täglichen/nächtlichen AT Einheit.
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#29
28.03.2010, 19:11
es ist glaub ich eher die "in-die-unendlichkeit-sehen"-methode gemeint, schielen fangt ja nach einer gewissen zeit wehtun an.
die technik ist meiner meinung nach eh schon ausgereift. ich mein, was will man da noch verbessern? und teehee hat ja schon damit erfolg gehabt.
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: ECILD (Technik in Arbeit/ Keine Garantie)
#30
28.03.2010, 20:06
Ich "ergründe" aber noch die einzelnen Details, wieso genau es bei mir funktioniert. Deswegen möchte ich auch Berichte von anderen.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ich habe (fast) keine träume! non_dreamer 32 16.908 05.02.2010, 10:38
Letzter Beitrag: Rhetor
  Keine Technik und trotzdem Kalrträume Siebenschläferin 8 5.090 09.06.2007, 12:00
Letzter Beitrag: Siebenschläferin
  klartraumtechnik aber keine klarheit MarvinMcFly 3 3.223 19.04.2007, 19:15
Letzter Beitrag: morn
  Realitychecks - Keine gute Wahl KartoFFler 14 9.062 04.01.2004, 20:40
Letzter Beitrag: gruffalo
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: