Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Klartraum im Koma möglich?

koma und lucid dream
#1
19.03.2003, 14:52
dann werfe ich jetzt gleich als erstes eine harte nuss ins forum.

was glaubt/wisst ihr darüber, was passiert, während man im koma liegt? man nimmt ja nachweislich im koma sinneswahrnehmungen auf und zeigt auch reaktionen darauf. ist ein koma also ein langer luzider traum bzw. kann das vorkommen?
es ist logischerweise schwer, mit so etwas zu experimentieren. man kann ja nicht mal eben einen lucid dreamer ins koma schicken damit er einem bei bestimmten signalen bestimmte reaktionen gibt. bigwink

viel spaß beim spekulieren und diskutieren, würde mich echt interessieren ob vielleicht sogar auf diesem gebiet forschungsergebnisse existieren... und wenn nicht, sagt einfach eure meinung

--lasty
Zitieren
Re: koma und lucid dream
#2
19.03.2003, 15:15
Hm, über die Frage hab ich auch schon öfter nachgedacht.

Voraussetzung wäre natürlich, dass die Hirnregionen die fürs Träumen verantwortlich sind sagen wir mal vom Koma nicht betroffen sind.

Vieleicht weiß Daniel ja genaueres huh

Grüße, Oskar
Signatur geklaut.
Zitieren
Re: koma und lucid dream
#3
26.03.2003, 12:31
ich weß nicht, wenn die meisten menschen schon in normalen schläfen keine klarträume erleben, warum sollten ausgerechnet im KOMA(!) damit anfangen.
allerdings gibt es ja diese berichte von komapatienten und scheintoten, die von einem LANGEN HELLEM TUNNEL MIT EINEM GROßEN LICHT UND PLÖTZLICH WAR ES SO LEICHT LOSZULASSEN UND... (ihr wisst schon) berichten. das klingt doch auch ein bißchen nach klartraum oder?
gruß jonas
Zitieren
Re: koma und lucid dream
#4
13.06.2003, 12:45
Über Koma, Scheintod, kataleptischer Zustand und damit verwandte Phänomene vgl. http://www.oobe.ch/austritt4.htm (Empfindungen und Wahrnehmungen in der Übergangsphase Teil 4). Es scheint mir überaus wichtig, zu wissen, dass beim Austritt (der Ablösung des subtle body bzw. des Phantomkörpers) der physische Körper TOTAL erstarren kann und NICHT mehr auf irgend welche Bewegungsimpulse reagiert. Dasselbe gilt für den „Eintritt“. Zu beachten ist dabei, dass die äusseren Sinneswahrnehmungen oft völlig intakt sind. Deshalb ist davon auszugehen, dass Menschen im komatösen Zustand alles mitbekommen, was um sie herum vorgeht. Es kann natürlich auch sein, dass in diesem Zustand eine OOBE geschieht

Zitieren
Re: koma und lucid dream
#5
15.06.2003, 20:36
Ich glaube nicht, dass die Menschen im Koma einen Klartraum haben. Denn wer weiß, das er träumt, weiß auch, dass er wieder aufwachen kann, was er, selbst wenn es noch so schön ist, aus Verantwortungsgefühl gegenüber Familie und Freunden auch tun würde. Ich könnte mir schon eher vorstellen, dass Komapatienten auch ab und zu normal träumen ( wahrscheinich aber nicht ständig ). Ob Komapatienten (klar-)träumen könnte man mittels EEG überprüfen - bestimmt gibt es bereits Informationen dazu im Netz. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass ein geübter Klarträumer im Falle eines Komas eher wieder zu Bewußtsein gelangen kann, indem er in einem Traum zu Bewußtsein gelangt und so den Weg zum Aufwachen findet.
Zitieren
Re: koma und lucid dream
#6
18.06.2003, 17:02
<TABLE width=95%><TR><td witdth=10%></td><TD width=90%>Zitat</TD></TR><TR><td></td><TD>
Ich glaube nicht, dass die Menschen im Koma einen Klartraum haben. Denn wer weiß, das er träumt, weiß auch, dass er wieder aufwachen kann, was er, selbst wenn es noch so schön ist, aus Verantwortungsgefühl gegenüber Familie und Freunden auch tun würde.
</TD></TR></TABLE>


Glaubst du nicht dass jemand, der nur noch aus Rücksicht gegenüber seinen Mitmenschen lebt, ein armseliges Leben führt? Gerade in so einer Situation, in der man ohne irgendwelche Schmerzen seinem Leben ein Ende setzen kann, zeigt sich, wer nur lebt weil er leben MUSS und wer leben WILL. Ich denke nicht, dass jemand, der keine Freude mehr am Leben hat, aus einem Koma erwachen wird (will). Und IMHO ist von den Angehörigen egoistisch, so jemanden zum Leben zu zwingen...

Aber zurück zum Thema...

Eine Tante von mir hat mir mal erzählt, wie ihre Nichte (damals ca. 15) nach einem Reitunfall ins Koma gefallen ist. Das Mädchen hat alles gehört, was um es herum geschah, aber sie konnte sich nicht bemerkbar machen. Dann hat sie einen Aufzug gesehen, von dem sie wusste, dass wenn sie nach unten fahren würde, in den Himmel kommen würde, und nach oben wieder zurück in die Wirklichkeit. Es war anscheinend sehr schwer, sich der Kraft des Fahrstuhl zu entziehen. Dann hat sie gehört, wie ihr Vater gesagt hat, dass er ihr das Pferd kaufen würde wenn sie wieder erwachen würde. Und das gab ihr dann soviel Kraft, mit dem Fahrstuhl nach oben zu fahren und wieder zu erwachen...

Ich denke auch nicht dass man im Koma einen Klartraum hat, denn diese zwei Zustände unterscheiden sich - wie schon von Norman gesagt - insofern, als dass man aus dem Koma nicht zwangsläufig erwacht. Aber die Hirnströme sind wahrscheinlich im Koma und im Klartraum ähnlich, weil ja immernoch Gehirnaktivität vorhanden ist.
Die Fabel ist der Liebe Heimatwelt, gern wohnt sie unter Feen, Talismanen, glaubt gern an Götter, weil sie göttlich ist.
(Friedrich von Schiller)
Zitieren
Re: koma und lucid dream
#7
18.06.2003, 17:59

Hi!

Habe da etwas Interessantes gelesen: ein Guru hat gesagt, wenn man seine Träume kontrollieren kann, gelangt man irgend wann an einen Punkt, an dem man nur mehr träumt, aber nix passiert, das heisst: kein Geschehen, alles weiss. Man ist sein eigenes Universum oder so... und wenn man stirbt (Tod=langer Traum) und sich dessen ständig bewusst ist, muss man nicht wieder geboren werden shocked
... war doch nur ein Traum...
Zitieren
Re: koma und lucid dream
#8
19.06.2003, 13:05
Hallo Hansi,
die Quellenangabe würde mich mal interessieren. Klingt entfernt nach tibetischer Traum-Yoga....
Grüße, Jacqueline
Zitieren
Klartraum im Koma möglich?
#9
08.04.2008, 23:29
Liebe COmmunity,

eine Frage ging mir gestern beim Einschlafne durch den Kopf.

Klarträume sind ja schön und gut. Aufwachen kann man ja immer. Nur stellt euch einmal vor, ihr könnt nicht aus einem Traum aufwachen, wie es bspw. im Koma der Fall ist. Was passiert, wenn man im Koma bewusst wird und einen Klartraum erlebt? Hat man dann einfach so lange einen KT, bis man aus dem Koma (nach Jahren) aufwacht? Trübt man irgendwann wieder ein?

Stelle ich mir ganz schön schlimm vor, klarzuträumen, und gleichzeitig zu merken, dass man nicht aufwachen kann.
Zitieren
Re: Klartraum im Koma möglich?
#10
08.04.2008, 23:37
Naja, in dem Moment bist du dir sicherlich auch bewusst, dass etwas davor geschehen ist. Sei es ein Unfall oder eine Krankheit. Dann hab ich wohl eher Angst Tot zu sein und im Himmel zu sein. Würde man das dann akzeptieren, denke ich wäre es doch sehr angenehm klar zu träumen.

Gute Nacht bigwink
"Ich werde Cream live sehen!" - "Du träumst wohl?"
Zitieren
Re: Klartraum im Koma möglich?
#11
09.04.2008, 22:59
Die Frage, ob man im Koma ÜBERHAUPT träumen kann, stellt sich doch viel eher. Erst dann würde ich mir Gedanken machen, ob man in dieser Situation auch klarträumen kann.
Zitieren
Re: Klartraum im Koma möglich?
#12
09.04.2008, 23:06
Sehe das so wie mein Vorredner. Es dürfte sicher schon EEG-MEssungen von Komapatentien und Narkose-Patienten gemacht worden sein.

Vielleicht kann Erlacher was dazu sagen.
In der Narkose kann man träumen, dass weiß ich aus eigener Erfahrung. Wie es mit dem Koma aussieht, weiß ich leider, oder zum Glück, nicht.

Falls es jedoch möglich ist, erinnert es mich stark an Vanilla Sky und die Antwort für mich wäre:
Ich würde mich freuen, wenn ich klar werden würde. Aber ich bin froh, nicht im Koma klar zu sein, sondern wach und am leben.

Gruß
Zitieren
Re: Klartraum im Koma möglich?
#13
10.04.2008, 17:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.04.2010, 10:12 von Beanmaster.)
-----
Zitieren
Re: Klartraum im Koma möglich?
#14
10.04.2008, 21:08
Mir wurde mal von einm Fall berichtet, in dem ein alter Mann über Jhre hinweg im Koma gelegen hat. Er hat die ganze Zeit "geträumt" er sei im Krieg und müsse ständig in deckung gehen.
Ein mal die Woche kam eine Therapeutin, hielt seine Hand und sang ihm mit Unterstützung von ryhtmischen Schlägen (seinem Puls angepasst) was vor.
Der Mann wachte in einem Solchen Moment auf und soll berichtet haben dass ihm die Stimme, die er regelmäßig hörte Kraft zum weiterleben verlieh.
Leider gibt die Erzählung nicht mehr her.

Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass er gewußt hat dass es nicht real ist da er von nicht anderem "geträumt" hat und er auch de n Gesang als was von außen kommendes beschrieben hat. Aber hätte er nicht dann versucht was zu ändern?? Also war es wohl kein KT. Hätte er sich vll. vorher mit KTs beschäftigen sollen bigwink
Wer die ganze Nacht geschlafen hat, darf sich tagsüber auch mal ausruhen.
Zitieren
Re: Klartraum im Koma möglich?
#15
14.04.2008, 12:28
Interessantes Thema. nur schade, dass man da kaum etwas von den Betreffenden selber erfahren kann. Wenn man es von "außen" betrachtet - jetzt mal nicht im Krankenhaus, sondern "zugeschaltet" scheint es aber nicht unbedingt eine schöne Erfahrung zu sein, so "dazwischen" zu hängen, ich meine jetzt ein Wachkoma.

Voll komatöse Patienten dürften in ihrem Hirn kaum noch etwas spiegeln und so auch nicht träumen.. für sie dürfte das, was sie erleben pur das Leben an sich sein - und da sie nicht speichern können - minimale Hirntätigkeit, der Speicher liegt brach - werden sie uns auch wohl nichts berichten können, wenn sie wieder aufwachen sollten..
...wenn ihr aber die seht, sie sterben nicht, treten auch nicht in Erscheinung, wie werdet ihr sie ertragen?

Thomasevangelium NHC II/III
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie ist sowas überhaupt möglich? [SuFu: Bewusstsein, Gehirn, Klarträumen] thewolf16 20 11.906 09.07.2017, 12:14
Letzter Beitrag: Craphon
  OBEs im Faradayschen Käfig möglich? clearseven 10 4.024 05.12.2015, 03:42
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Klartraumtraining ohne Traumerinnerung möglich? Gosden 34 11.053 04.04.2015, 22:02
Letzter Beitrag: gnutl
  Ist es möglich? BlackDream 49 18.823 30.11.2013, 12:03
Letzter Beitrag: Likeplacid
  Non-Rem-Traumphase: Luzides Träumen möglich ? Blizzard 28 17.900 15.10.2011, 20:03
Letzter Beitrag: Rock
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: