Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wie verhindert man Klarträume ?

Wie verhindert man Klarträume ?
#1
07.01.2007, 17:22
Hallo. Das mag sich zwar nach einer eher ungewöhnlichen Frage anhören, weil so gut wie jeder hier in diesem Forum danach strebt, Klarträume zu haben und zu erleben, am besten so viele und so oft wie möglich,....genauso ging es mir am Anfang auch, aber...

...ich habe gemerkt, dass das bei mir etwas aus dem Ruder gerät, und ich wieder KT-frei sein will.

Ich muss dazu kurz etwas ausholen: Anfang September beschäftigte ich mich nur lediglich 1 Woche am Stück mit dem Thema KT, übte die RC´s, las mir das Buch von Tholey durch usw. Dann nach dieser einen Woche, schon der erste Klartraum, der einfach wunderschön war.

Danach ließ ich es aber schleifen und beschäftigte mich absolut gar nicht mehr mit Klarträumen, hab seit Anfang September also auch keine RC´s und nichts dergleichen geübt. Und bis Mitte Dezember hatte ich dann auch keine Karträume mehr !

Allerdings hatte ich jetzt (von mitte Dez. bis jetz Anfang Jan.) 4 Klarträume ! Eine immer stärker zunehmende Rate an Klarträumen. Es scheint so, dass diese 1 Woche im Sept. gelangt hat, um den Stein ins Rollen zu bringen und in meinem Unterbewusstsein ist etwas gereift, was mir ermöglicht fast schon nach Lust und Laune klar zu träumen, bzw. es tritt total spontan nachts auf, auch letztens sogar 2 KT in einer Nacht.

So, ihr fragt euch vielleicht, was daran negativ sein soll ?!
Es ist einfach so, dass ich bemerke, dass diese Flut von KT mich nachdenklich macht in der realen Welt, zudem hab ich auch eine Depression, und nach einer KT-Nacht, bin ich morgens dann immer ziemlich durch den Wind.--> am schlimmsten ist es, wenn zusätzlich noch falsches Erwachen auftritt, das ist einfach grauenvoll, dieses Gefühl !!!
Ich bin einfach nach so einer nacht nicht entspannt und euphorisch, sondern einfach nur nervös am Tag und teilweise kommt mir die "reale" Welt nicht mehr so wirklich real vor,ist schon fast ein psychosen-ähnliches Gefühl würde ich sagen, vielleicht auch zusätzlich aufgrund meiner depression.

Ich hab eigentich gedacht, KT könnten mir bei meiner Depression behilflich sein, aber genau das Gegenteil ist der Fall, sie machen mich nervös und unruhiger am Tag ! Also nichts mit "Selbsttherapie" durch KT
in meinem Fall.
Vielleicht hätte ich doch die Finger davon lassen sollen, weil KT vielleicht doch nicht für jedermann das richtige ist, zumindest für mich (im Moment) nicht.

Ich weiss aber nicht, wie man das nun wieder los wird, da eine Art Fähigkeit zum spontanen Klarträumen in mir gereift ist-->Wie gesagt, hab ich mich seit dieser 1 Woche im Sept. nicht mehr mit Klarträumen befasst, geübt oder sonst was, und trotzdem treten mehr und mehr Klarträume auf !!

Also trotz Nicht-Beschäftigen mit KT treten trotzdem zunehmend mehr und mehr KT auf !

Was kann ich also tun, um KT gar nicht erst entstehen zu lassen ?? Ich würde diese aufgestoßene Tür gerne wieder schließen.

Vermutlich kann ich diese Fähigkeit zum Spontan-Klarträumen gar nicht mehr verhindern, dann müsste ich eben dafür sorgen, dass ich sofort die Blickfixation anwende, um den KT sofort zu verlassen, oder was meint ihr ? Aber allein schon das Klarwerden macht mir irgendwie Angst und
der nächste Tag ist dann immer von einer inneren schlimmen Unruhe geprägt.
(Und gibts ausserdem ne Möglichkeit, um dieses grauenvolle falsche Erwachen zu umgehen ??)

Bin echt dankbar für jeden ernstgemeinten Beitrag !!


Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#2
07.01.2007, 17:34
Ich glaube 99 % der Leute die das hier lesen, würden jederzeit mit dir tauschen wollen, wenn du jederzeit einen Klartraum haben könntest, aber es ist bestimmt nicht so, dass du jetzt jeden Tag Klarträume hast. Der erste war bestimmt nur ein Zufall und die weiteren sind dann aus deiner Angst vor dem Klarträumen heraus gekommen. Entspann dich einfach wieder und denke nicht mehr daran, auch nicht daran, dass du keinen mehr haben wirst! Bei mir ist es jedefalls so, wenn ich anfange keinen Gedanken mehr daran zu verschwenden hören sie komplett auf, da ich ebensowenig geschult darin bin wie du!
[Bild: luciddreameruserbar9jk-1.png]
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#3
07.01.2007, 17:39
hi erstma
es gab solche themen auch schon oefter hier im forum, glaube ich. leider is die suchfunktion auch nich so funktionell.

ich kenne auch negative erfahrungen in zusammenhang mit klartraeumen bzw. bei der auseinandersetzung mit dem thema.
so wie ich es festgestellt habe, und wie du es beschreibst, fehlte da aber noch ein gewisses maß an kontrolle. ein klartraum ist ja dadurch ausgezeichnet, dass man nicht ohnmaechtig ist. d.h. die folge der falschen erwachen, das negative gefuehl der erkenntnis, die angst, die verwirrung nach dem aufwachen - das alles deutet auf geringe klarheit hin.
so, jetzt hab ich die klartraeume damit schoen geredet, indem ich klartraeume prinzipiell als etwas definiert habe, was garnicht negativ sein kann (da man ja immer kontrolle hat) - mir ist klar, dass man trotzdem, wenn man sich mit dem thema befasst, in gewisse zustaende kommen kann, die zwar vielleicht keine klartraeume sind, aber mit der thematik zusammenhaengen. daher kann man zwar sagen, klartraeume sind ungefaehrlich, aber man kann nicht sagen, die beschaeftigung mit dem thema sei ungefaehrlich.

nun bist du aber so weit, dass du anscheinend die erkenntnis um den traumzustand nicht mehr ohne weiteres verhindern kannst. ich wuerde an der stelle vorschlagen, dass du versuchst, anstatt die klarheit zu unterbinden, die klarheit, und damit auch die macht ueber deinen geist zu steigern. das wuerde dafuer sorgen, dass du keine falschen erwachen und keine angst- und verwirrungsgefuehle mehr haben musst.
es stellt sich allerdings die frage: wie geraet man in so einen zustand, wo man einfach seine gefuehle und die umgebung ganz in harmonie mit dem eigenen willen beeinflussen kann?
(ich denke, wenn du dem nachgehst, wird das auch therapiecharakter fuer deine depressionen haben. jedoch kannst du natuerlich auch andere wege versuchen, mir fallen nur momentan keine sinnvollen ein. du koenntest z.b. medikamente nehmen und alles verdraengen, damit es irgendwann umso schlimmer wieder hochkommt.. naja..)
Weil mich das Geschwurbel nervt, hier endlich ein neues Forum für alle, die neben Klarträumen gerne auch Kreativität, Klarheit im Leben, Wissenschaftlichkeit, Feminismus und anderes teilen wollen  meditier : https://bewusstsein.iphpbb3.com
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#4
07.01.2007, 19:09
Hi Blizzard,

für mich hört es sich nicht so an als seien die KTs dein eigentliches Problem. Du machst ja auch Andeutungen in die Richtung, dass du sowieso zu Depressionen oder Ängsten neigst und hofftest, die KTs könnten dir dabei helfen. Vielleicht wäre das auch möglich, aber möglicherweise gibt es auch Risiken, ich denke es ist generell nicht ungefährlich sich auf psychische Abenteuer einzulassen wenn man sich mit diesen Dingen nicht wirklich auskennt. Mein Rat an dich wäre, professionellen Rat bzw. Hilfe hinzuzuziehen. Ich glaube nicht, dass du die Klarträume so ohne weiteres wieder los wirst. Vielleicht wollen sie dich ja auf etwas wichtiges in deinem UB hinweisen, was der Grund für deine Probleme ist, aber du kommst nicht so richtig darauf und deine Ängste verstärken sich noch. Dir fehlt vielleicht der richtige Zugang oder eine bestimmte Sichtweise oder Einstellung zu den Dingen und jemand mit professioneller Erfahrung könnte dir den entscheidenen Rat geben. Vielleicht hast du ja auch in der Richtung schon etwas unternommen, aber wenn nicht solltest du diesen Schritt nicht scheuen. Wer jetzt der geeignete Ansprechpartner ist weiss ich nicht. Vielleicht ein Therapeut mit entsprechender Erfahrung, vielleicht ein Heilpraktiker, vielleicht eine Yoga- oder Meditations-Gruppe oder noch jemand anders.

Tschüss,
Ricky
„I learned long ago, never to wrestle with a pig. You both get dirty, and besides, the pig likes it.“ - George Bernhard Shaw
„Do not feed the troll.“ - Internet
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#5
07.01.2007, 19:57
Hallo Blizzard,
ich habe mal gelesen, dass man vom Klarträumen Abstand nehmen kann, indem man seinen Fokus von der inneren Welt wegnimmt und stattdessen sich eben auf die tägliche Dinge des Lebens konzentriert, seine sozialen Kontakte pflegt und vielleicht auch Sport macht.
Nachdem Du erstmal etwas Abstand und Balance wiedergefunden hast, könnte es ja sein, dass Du irgendwann wieder KTs haben willst.
Ansonsten muss ich sagen, dass ich aus deinem Beitrag heraus auch interpretiere, dass Du die Erfahrungen durch die KTs Dich sehr beschäftigen und sie nicht 100% integrieren kannst. Vielleicht gelingt das besser, wenn man versteht, was Träume wirklich sind und in welcher Beziehung sie zur real erlebten stehen, bzw. wieso sie manchmal von der real erlebten Welt nicht zu unterscheiden sind.

Zum Thema, was Träume wirklich sind, finde ich die FAQ, Kapitel 2.2 von LaBerge sehr gut:
http://www.lucidity.com/LucidDreamingFAQ2.html#harmful

Zum Thema, wie es kommt, dass die Traumwelt manchmal von der realen Welt nicht zu unterscheiden ist, finde ich den kritischen Realismus ganz gut.
http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/

(ist halt leider alles in Englisch, ich hoffe das ist kein Problem fear )

LG,
Morpheus

Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#6
07.01.2007, 20:55
Hallo Blizzard,

du könntest dich mit Fr. Dr. Brigitte Holzinger in Verbindung setzen Sie ist hin und wieder in Frankfurt.Als Gestalttherapeutin und Klarträumerin könnte Sie vielleicht die genau richtige Ansprechpartnerin sein.
Wenn das was für dich sein könnte, findest du Ihre emailadresse auf Ihrer Homepage. Ich habe Sie mal bei einem Vortrag kennengelernt. Sie ist überaus liebenswürdig und sehr kompetent.Sie hat mit Tholey und LaBerge zusammengearbeitet.

LG Georg
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#7
07.01.2007, 21:04
Also von dem Thema "Selbst Therapie mit KTs" hätte ich dir sofort abgeradten, aber nicht aus diesem Grund, sonder aus Volgendem: Es hätte sein können das du aufgrun der Depresionen im rl leben dich in der Traumwelt verlieren hättest können, da es in ihr keinerlei Probleme gibt, im gegensatz zur rl Welt.
Nunja, wie schon gesagt, denke nicht mehr an das Thema, die Angst vor KT bringt dich dazu Klar zu träumen. Wenn ich an einem Tag z.B. nen Horrorfilm angeschaut hab *g*, und die ganze nacht angst hab vor nem Albtraum, hab ich einen. Wenn ich dann allerdings das Thema Horrorfilme in den Hintergrund stelle und nicht mehr darnan denke, passiert auch nichts.

Ich glaube zudem das du unbewusst MILD benutzt. Du schläfst mit dem Gedanken ein einen KT zu haben (auch wenn du das nicht willst), und im Traum wird dir dann auf Grund dieses Gedanken klar das du träumst. Eigentlich ein ganz "normales" Phänomen von MILD ^^
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#8
07.01.2007, 22:41
Hi Blizzard,

sich vor an sich harmlosen Dingen zu ängstigen gehört halt leider ganz klar zum Krankheitsbild der Depression dazu.

Dabei kann das Wissen, dass man träumt, wirklich die langweiligste Sache auf der Welt sein. Manche Menschen haben es von Natur aus regelmäßig und machen sich überhaupt keinen Kopf darüber.

Ich würde Dir empfehlen, so gelangweilt wie möglich zu reagieren, wenn Du das nächste Mal merkst, dass Du träumst:

"Aha, ich träume also mal wieder, so what? Das zu bemerken ist stinknormal, das können viele ganz gesunde Menschen."

Dann läufst Du eine Weile gelangweilt in der Gegend herum und denkst Dir:

"Schlafen muß ich sowieso, REM-Phasen haben muß ich auch sowieso. Mir geht also hier nichtmal Zeit verloren. Ich kann also ganz gemütlich herumspazieren (oder mich hinsetzen) und die Umgebung ankucken und mich nicht stressen lassen"

Ich weiß zwar nicht, ob dadurch die Klarträume wieder ganz verschwinden werden, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass sie durch diese Verhaltensweise Dein Wachleben nicht mehr negativ beeinflussen würden, was ja wohl die Hauptsache wäre, oder?

Versuch jedenfalls auf keinen Fall absichtlich aufzuwachen. Das provoziert nur die Dir so verhassten falschen Erwachen und verursacht zudem eine Menge unnötigen Stress. Denn Aufwachen wirst Du früher oder später ja sowieso.

LG,
Rhetor
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#9
08.01.2007, 00:38
Danke an euch alle erst mal !!! Ihr könnt mir glauben, eure Beiträge zu lesen, hilft mir unglaublich weiter !!

@ BigOnkel.

Du hast wohl recht. Das wird wohl wirklich der Grund sein, warum ich in letzter Zeit eine zunehmde Rate an KT habe,....weil ich unbewusst MILD mache,....daran hab ich noch gar nicht gedacht, aber es könnte durchaus so sein, dass ich aufgrund der Angst, einen KT zu haben, kurz vor dem Einschlafen, eben diesen letzten Gedanken und die Angst mit in den Schlaf nehme und das dies also die KT auslöst,....genauso wie bei deinem Beispiel mit dem Horrorfilm. Das scheint mir sehr einleuchtend zu sein !

@ Morpheus

ja, ich glaub, ich werde mich in nächster Zeit verstärkt auf die reale Welt konzentrieren und einfach mal durch Sport und andere Aktivitäten versuchen Abstand zu gewinnen.

@ Rhetor

Das stimmt, ich müsste, falls das mit den spontanen KT bei mir die nächste Zeit noch so anhalten sollte, einfach irgendwie versuchen viel stressfreier in einen KT starten und ich glaube nun auch, aus eigener Erfahrung, dass es nicht gut ist, das Ende eines KT zu provozieren, weil das vermutlich echt zu falschem Erwachen führen kann. bigsad
Ja, an sich ist der KT selber eigentlich echt nichts Negatives, zumal bei Menschen auch noch keine KT-bedingten Folgeschäden oder ähnliches dokumentiert worden ist und ich scheine meinen KT vielleicht nicht genug Aufmerksamkeit zu schenken.

Vielleicht muss ich irgendwie einfach noch lernen, mit der Fähigkeit, meine Träume selber zu gestalten, besser umzugehen. skeptic
Denn hab bei ein paar KT einfach schlichtweg vergessen, dass ich es bin, der nun das KT-Geschehen völlig in seiner Hand hat und das ich allein durch meinen Willen alles Böse im Traum zum Guten umwandeln kann.
Man lernt wohl von KT zu KT besser mit bestimmten Situationen umzugehen und da fehlt mir noch die Routine und deshalb bekomm ich Angst vor dem ganzen Zustand im KT.

@ ricky ho

Das mit meiner Depression geht schon länger so und in Therapie bin ich auch, ist leider ein sehr langwieriges Thema, dass sich hinzieht. Jedenfalls werd ich. Das was du sagst, ist aber interessant, weil es schon sein kann, dass ein KT vielleicht wirklich auf etwas im UB hinweisen will. Irgend was, woran es in der realen Welt zu arbeiten gilt, oder eben auch in der Traumwelt, wenn man etwas geübter im Umgang mit KT ist. Ich werd jetzt aber erst mal versuchen, komplett Abstand von KT zu gewinnen.
Ich will nicht völlig ausschließen, dass ich mich irgendwann, wenn es mir psychisch wieder besser geht, wieder etwas mit dem Thema KT beschäftigen werde, denn es ist eine hoch interessante Sache und es fasziniert mich trotz allem, dass man im Stande ist, so in sein UB vor zu dringen.

naja, ich werd einfach mal schauen, wie es weiter geht. Aber vorerst widme ich mich mal für längere Zeit nur der realen Welt.
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#10
08.01.2007, 08:51
Klarträume sind kein "Pillenschluck"-Heilmittel gegen mentale Probleme. Was sie bewirken ist eine stärkere Konfrontation mit dem eigenen Unterbewusstsein. Je nachdem ob Dir Dich dem gewachsen fühlst und wie du damit umgehst, kann das ebenso eine Chance und Vorteil, wie auch Probleme-verstaerkend und beaengstigend sein.

Allerdings wirst Du allgemein deine Problem nicht lösen, indem du mittelfristig Konfrontationen scheust. Ignoranz löst keine Probleme sondern verschleiert sie lediglich. Das meine ich nun nicht speziell auf Klarträume bezogen, sondern ganz allgemein.

Was Deine eigentliche Frage angeht. Ich habe selbst nicht nur Klarträume, sondern Träume allgemein aufgrund persoenlicher Gruende jahrelang blockiert. Aber auch hier dasselbe Spiel wie oben. Durch Angst wirst Du das nicht erreichen, sondern im Gegenteil, es foerdern. Wenn Du willst das etwas verschwindet, so bekaempfe es nicht, sondern mache es "egal/uninteressant". Nichtexistenz und Egalität/Desinteresse haengen eng miteinander zusammen. Gewinne einfach das Gefuehl, das Du wenn Du schlafengehst totmuede bist und garkeine Lust auf Träume hast, sondern nur tief schlafen willst - das alles andre uninteressant-stoerend ist und Du da total faul Null Bock drauf hast. Werde Traum-muede, und es klappt. Du bist selbst verantwortlich dafür, wozu Du diese Informationen nutzt.

- Lyx
Ich bremse nicht für doofe Menschen.
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#11
08.01.2007, 16:06
Hallo Blizzard,

würdest du uns verraten, ob du irgendwelche Medikamente gegen die Depressionen nimmst?


Zitat:Hi,
Aufgrund Chronischer Depris muss ich dauerhaft Phsychopharmaka einnehmen.
Letztens wurde bei mir von einem MAO-Hemmer (Aurorix) auf ein anderes Mittel umgestellt.
Unter Aurorix hatte ich "normale Träume".
Unter dem neuen Medikament habe ich fast jede Nacht (ohne dass ich irgendeine eine Technik anwende - fast "automatisch", Klarträume.

Kennt das Jemand von Euch???

Gruesse
Dreamer1806


http://www.klartraumforum.de/forum/showt...p?tid=4480

Vielleicht liegt es daran, dass du sooft und automatisch Klarträume hast?

Ich wünsche dir (auch wenn ich selber gerne nochmehr Klarträume hätte) eine baldige "Heilung"von den Klarträumen. Oder einen besseren Zugang zu ihnen.

alex
Zitieren
Re: Wie verhindert man Klarträume ?
#12
09.01.2007, 19:04
@ Alex

Nein, ich nehme momentan keinerlei Medikamente, egal welcher Art.
Also keine Psychopharmaka, keine Einschlafhilfen, nicht mal pflanzliche Sachen und auch sonst keine anderen Medikamente.


Aber ich werde mal versuchen, viel entspannter und neutraler an die nächsten Klarträume herangehen, wenn diese in der nächsten Zeit weiterhin spontan auftreten sollten.

Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  klarträume über klarträume ...und das ohne training deissi 14 13.152 13.09.2012, 02:22
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Klarträume kaputt, durch Lesen über Klarträume??? Fuchsteufel 6 6.126 19.08.2010, 01:50
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Reality-Check im Traum verhindert? H2B 4 2.842 28.09.2008, 22:31
Letzter Beitrag: H2B
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: