Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum

Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#1
02.03.2006, 21:50
Wie recht er doch mit diesem Satz hatte. Es geht dabei nicht um bestimmte Musikrichtungen, jeder hat seinen ganz eigenen Geschmack, es geht vielmehr darum, was Musik in uns auslöst.

Musik kann mehr sagen als Tausend Worte. Wenn mir ein Lied wirklich gefällt, dann sagt es für mich mehr aus, als ich je fähig zu schreiben wäre und möglicherweise wäre ich nichteinmal in der Lage all das überhaupt in Worte zu fassen. Dabei rückt der eigentliche Gesang eher in den Hintergrund, es ist die Melodie die das alles auslöst, der Klang, die Töne, schnell - langsam, stimmt das alles dann ist es mehr als bloß ein Lied. Für mich liegt darin eine Lebensart, eine Lebensphilosophie, ein Gedanke, eine Handlung, eine Situation und noch unendlich viele andere dinge, für die ich keine Worte finde, begraben. Dieses Gefühl ist einfach unbeschreiblich, wenn das Bewusstsein von aberhunderten Gedanken überflutet wird, alles ausgelöst durch nur dieses eine Lied.

Manchmal denke ich, dass diese Lieder der einzigste Greifbare Ausdruck meiner Ideale und meiner Lebensphilosopie sind, sie sind wie ein Spiegel der eigenen Seele und doch sind sie auch anders, sie sind ein Teil von mir. Musik die unter die Haut geht, eine Quelle der Zuversicht und Kraft. Für eine andere Person aber sagen sie möglicherweise etwas vollkommen anderes aus.

Ich werde es damit erstmal belassen, da mir schlicht die Worte für weitere erläuterungen fehlen, vielleicht wäre an dieser Stelle ein Lied das richtige, was euch jedoch auch wieder etwas anderes sagen würdet, da ihr nicht ich seid bigwink .

Wie steht ihr dazu ?

Grüße,

der uwd

Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#2
02.03.2006, 22:16
Hi unwissender,

Dito!

Eine kleine Geschichte dazu:
In einer Fernseh-Dokumentation über die technische Entwicklung in der Unterhaltungselektronik, wurde von der Markteinführung des "SONY Walkmann" berichtet. Als die Dinger in 80ern rauskamen hatte sich eine Frau einen solchen besorgt. Sie reiste zum Grand Canyon. Am Rande des Canyons, das ganze, weite Panorama vor sich ausgebreitet, stand sie nun und ihr Walkmann spielte "Purple Rain" von Prince. Sie brach in Trähnen zusammen, überwältigt von so vielen mächtigen Eindrücken.
Je ne regrette rien
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#3
03.03.2006, 00:05
Extreme Aggression
Life is a game! PLAY! (Zitat vom Lokal "Donau" an der Pisswand)
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#4
03.03.2006, 00:50
Aehhh..., Nein. Musik ruft bei mir auch starke und schoene Gefuehle auf. Aber Musik ist nicht das Einzige was genau die gleichen Gefuehle ausloesen kann. Deshalb kann mann auch zur Musik malen. Musik ist schoen, aber nicht ein notwendiger bestandteil, da es ersetzt werden kann so lange es andere Dinge gibt die solche Gefuhle ausloesen koennen. Ausserdem versteh ich Nietzsches Zitat nicht. Was meint er mit Irrtum?
Macht mit beim <A HREF="http://folding.stanford.edu/">Folding@Home</A> <A HREF="http://37351.rapidforum.com/topic=100771435492">Klartraumforum-Team</A> und helft bei der Erforschung von Heilmitteln gegen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und verschiedene Krebse!
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#5
03.03.2006, 01:22
Der Satz bedeutet zweierlei:
Einerseits daß die Musik das Leben erst lebenswert macht, also daß Musik etwas wunderbares ist, andererseits, daß das Leben ohne der Musik nicht lebenswert ist, also das das Leben aus sehr viel Leid besteht, genauer gesagt ist der Satz eigentlich aggressiver: Das Leben ist Leid und ohne Musik nicht denkbar.

Seinen Humor bezeugt Nietzsche allerdings mit der Wortwahl Irrthum. Denn irren tut ja der Mensch, also wäre das Leben in diesem Satze ein Gedanke des Menschen. Der Irrthum also der zum Irrthum führt ...
*schmunzel

lg
Tahiat
Life is a game! PLAY! (Zitat vom Lokal "Donau" an der Pisswand)
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#6
03.03.2006, 18:30

Zitat:Tahiat schrieb am 03.03.2006 00:05 Uhr:
Extreme Aggression


Was hat das zu bedeuten?
Das innere Universum erforschen -
That's one small nap for man, one giant sleep for mankind.
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#7
03.03.2006, 19:09
Das isn Song von KREATOR.
Eine Schwermetallgruppe die ich seit ich sie kenne nicht mehr nicht kennen will.

funked 8)
tahiat
Life is a game! PLAY! (Zitat vom Lokal "Donau" an der Pisswand)
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#8
03.03.2006, 19:47
Hehe, dachte mir schon dass du Kreator meinst. Ich habe bisher nichts von Kreator gehört, aber die Musikrichtung ist schwer in Ordnung bigwink
Das innere Universum erforschen -
That's one small nap for man, one giant sleep for mankind.
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#9
03.03.2006, 19:49
War bei nem Konzert letzten Herbst, das war mal was geiles. Aber Ohrenstöpsel nicht vergessen... 8)
Life is a game! PLAY! (Zitat vom Lokal "Donau" an der Pisswand)
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#10
04.03.2006, 15:47

Zitat:Wie steht ihr dazu ?


Ich kenne keinen Menschen, der so selten Musik hört, wie ich.
CDs kauf ich mir so gut wie nie.
Nicht, dass mir Musik nicht gefallen würde, aber es gibt (für mich) auch andere Möglichkeiten, Schönheit zu erfahren, und zwar über die übrigen Sinne des Körpers.

Draußen unter der Sonne sitzen (die Wärme fühlen), die kühle Brise Wind spüren (die Luft tief einatmen), das unaufdringliche, entfernte Hintergrundgeräusch einer Straße hören, dazu frischen Asphalt riechen, wenn gerade geteert wurde.

Das alles zusammen verbindet sich zu einer Qualität, die für mich Musik genug ist.

Amen.
Gar nichts...
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#11
04.03.2006, 22:41
Tja, was soll ich sagen? Ich verbringe einen großteil meiner Zeit damit, Gitarre zu spielen! Kann mich deiner Meinung nur anschließen... auch wenn es bei mir im moment nicht viele Gründe gibt, zu leben... musik ist auf jeden Fall einer!

ChriZi
<img src='http://www.bananaworld.de/bilder/top_titel.jpg'>
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#12
05.03.2006, 10:14
Musik begleitet mich ständig, ist Schwingung, kann alle Gefühle ansprechen. Sie hat ihre eigene Sprache ist auch übersprachlich. Die Menschen hören gleich (zumindest im ersten Moment) und können sich in ihren anderen Sprachen oft nicht verständigen.
Der Hörsinn ist neurologisch weit aus stärker ausgeprägt als der Sehsinn.
Du kannst die Augen zumachen aber nicht die Ohren.
Als Föten hören wir zuerst, viel später beginnen wir zu sehen.
Die Welt ist Klang.

Das auszudrücken fehlen auch mir die Worte.

Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#13
05.03.2006, 10:51
hallo arepo,
du schreibst
Zitat:Ich kenne keinen Menschen, der so selten Musik hört, wie ich.

brauchst du auch nicht wie ich gelesen habe, bist du eher der kinästhetiker oder gustatorisch veranlagte träumer. deine freundin könnte dir 1000 mal sagen, dass sie dich liebt oder dir einmal dieses gefühl nur durch eine berührung zu spüren geben, es hätte die gleiche wirkung. biggrin ich möchte dir nicht zu nahe treten, ist nur eine vermutung happy

mich hat über viele jahre ein titel begleitet und ich bekomme immer noch gänsehaut, wenn ich die musik höre von: you can get it if you really want...you succed at last.

hallo unwissender
der thread hat für mich sehr viel damit zu tun:wie komme ich an meine kraftquelle.
wer erinnert sich nicht gerne an die musik, an eine große liebe ,(music was my first love) oder an großartige momente im leben.
manche sportler setzen sich vorm spiel einee mp3 player auf die ohren um sich einzuschwingen.
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#14
06.03.2006, 20:49
Ich bin Jazzer. Was soll ich tun. Ein seltenes Tier, das verzweifelt seine Artgenossen sucht. Für mich ist das hören von Jazzmusik wie ein Buch lesen, etwas lyrisches.
Da ich aber auch selbst in einer BigBand spiele (Trompete), empfinde ich Musik einfach anders. Es sind alles geschichten. Ich hatte schon die ein oder andere NightSession mit Kollegen, wo mir eine Klarinette oder ein Sax gegenüber stand und ich einfach gesagt hab "erzähl mir deine geschichte". Was soll ich sagen, mich hats getroffen.
my favorite time of day is the brief moment when you wake up and don't know who you are
Zitieren
Re: Nietzsche - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
#15
06.03.2006, 22:57
hej ich auch. Spiele klavier. Vorzugsweise Boogie-Woogies. Zum Thema: Arepo bringt es ziemlich zum punkt was ich meinte. Selbst jazz kann ersetzt werden. ( Gefuehlsweise)
Macht mit beim <A HREF="http://folding.stanford.edu/">Folding@Home</A> <A HREF="http://37351.rapidforum.com/topic=100771435492">Klartraumforum-Team</A> und helft bei der Erforschung von Heilmitteln gegen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und verschiedene Krebse!
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ich wäre gern was Besseres Likeplacid 17 999 28.11.2023, 06:09
Letzter Beitrag: Lucinda
  Weltknall, Abfall und das Leben Likeplacid 10 3.323 09.07.2022, 21:32
Letzter Beitrag: Likeplacid
  Ereignisse im Traum aus vergangenen Leben.? viva 6 2.088 06.10.2020, 21:38
Letzter Beitrag: Liri
  Was erwartest du vom Leben? Uefken 8 4.403 25.09.2019, 15:43
Letzter Beitrag: ichbinmehr
  Warum ist das Leben lustig? Uefken 2 2.252 15.05.2019, 22:51
Letzter Beitrag: mathchild
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: