Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Der Sinn deines Lebens» Wofür stehst du morgens auf?

Der Sinn deines Lebens
#1
05.01.2022, 17:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2022, 17:42 von _ Aura.)
[+] 4 User sagen Danke! _ Aura für diesen Beitrag
Der Sinn des Lebens

Wenn es um den Sinn des Lebens geht, meinen wir das, wofür es sich morgens lohnt, aufzustehen.

Aus Interesse möchte ich dazu eine kleine "soziale Studie" starten und euch einladen, intuitiv und spontan auf die folgende Frage zu antworten. Dabei geht es mir nicht darum, dass jetzt möglichst sozial erwünschte Antworten kommen, sondern wirklich ehrliche und reale.

Viel Spaß und danke fürs Mitmachen. normal



meditier  Wofür stehst du morgens auf?
Das Leben konsequent vereinfachen.
Für mehr Klarheit, Struktur und Zufriedenheit.

A U R A B Y T E S . D E  | K a l e i d o s k o p


Zitieren
RE: IKIGAI - Lebenswert
#2
05.01.2022, 17:32
[+] 4 User sagen Danke! Gast für diesen Beitrag
Ich stehe auf, weil mir sonst innerhalb von kürzester Zeit alles weh tut.
Ich brauch die Bewegung, sonst geht es mir einfach nicht gut.
Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#3
05.01.2022, 18:39
[+] 2 User sagen Danke! Raipat für diesen Beitrag
*morgens* aufzustehen lohnt sich nur für Dinge, die man *nur morgens* machen kann (z.B. Tauchgänge, bei denen man früh aktive Spezies sehen möchte). Für alles andere, was nicht auch liegend geht, kann man ja auch vormittags/mittags/nachts aufstehen biggrin

Nachts stehe ich für WBTBs auf.
Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#4
05.01.2022, 20:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2022, 20:22 von Liri.)
Um Kaffee zu machen =)

Sinn des Lebens? Muss denn immer alles einen Sinn haben? Mir erscheint das immer in gefährlicher Nähe der Frage nach "Nützlichkeit". Wenn ich die Natur betrachte, fragt sich das ja auch niemand. Da wird einfach gelebt. Wir Menschen beurteilen gern alles danach, was es bringt. Oft kann man das aber erst viel später überblicken.

Und wofür stehst du selbst auf? Und woher kommt dein Interesse an dieser Frage?
~ Nachad hobi no driabadramd ~


Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#5
05.01.2022, 21:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2022, 21:32 von Nuevo.)
[+] 3 User sagen Danke! Nuevo für diesen Beitrag
Es gibt mit Sicherheit Dinge die sinnvoll sind. Aber einen "Sinn des Lebens", also so pauschal, den gibt es für mich nicht, jedenfalls nicht das ich wüsste.
Ich stehe auf, weil ich, nach Möglichkeit, ein "gutes" Leben führen möchte - was ich unter "gut" verstehe das definiere ich, - und das ändert sich auch schon mal.
Am helllichten Tage, in finsterer Nacht, nichts entgeht meiner Wacht.

Green Lantern


Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#6
05.01.2022, 21:09
[+] 3 User sagen Danke! Don Rinatos für diesen Beitrag
So wirklich spontan zu antworten ist für mich schwierig, da ich über diese Frage oft nachgedacht habe. Der Sinn des Lebens verändert sich mit der persönlichen Reifung, mit der jeweiligen Entwicklungsaufgaben.

Momentan stehe ich morgens auf, um meine Kinder zu versorgen, um meine Arbeit zu erledigen, um Musik zu machen, KlarTräume aufzuschreiben, Freunde zu treffen, Spazieren zu gehen, Sport zu machen, Pläne zu schmieden und zu relisieren. Das alles klingt alltäglich, doch ich finde mein Alltag zum Aufstehen motivierend genung. Mein Sinn des Lebens ist seit Jahren das Finden der Weisheit, der Erleuchtung und der kreativen Potentialrealiserung. Das Streben danach jenseits des Alltags macht für mich kein Sinn mehr.
Alles begann mit einem Tod


Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#7
05.01.2022, 23:19
[+] 3 User sagen Danke! StellaMaris für diesen Beitrag
Ich stehe auf, weil ich das Leben liebe und schauen will, was es mir heute schenkt und wie ich es erfreuen kann durch ein möglichst gut gelebtes Leben. Ein gut gelebtes Leben besteht für mich darin, möglichst frei zu sein und mich dem Leben gleichzeitig vollkommen hinzugeben. 
... unterwegs ...
Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#8
05.01.2022, 23:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2022, 23:41 von Ceesbe.)
[+] 3 User sagen Danke! Ceesbe für diesen Beitrag
Ich stehe morgens auf, um zu erleben big

Der Sinn des Lebens ist für mich das Leben selbst.
Die Sicht ist   im Innern  der Tiefe.
Die Sicht ist in der Stille der Tiefe.

Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#9
06.01.2022, 13:40
(05.01.2022, 23:19)StellaMaris schrieb: Ein gut gelebtes Leben besteht für mich darin, möglichst frei zu sein und mich dem Leben gleichzeitig vollkommen hinzugeben. 

Wie würdest du dieses "frei" definieren? Heißt es für dich frei von Sorgen, frei von Pflicht, frei von Angst, frei von ... zu sein? Es wäre spannend, wenn du das noch einmal genauer beschreiben könntest. normal
Das Leben konsequent vereinfachen.
Für mehr Klarheit, Struktur und Zufriedenheit.

A U R A B Y T E S . D E  | K a l e i d o s k o p


Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#10
06.01.2022, 13:40
(05.01.2022, 23:41)Ceesbe schrieb: Der Sinn des Lebens ist für mich das Leben selbst.

Kannst du das genauer beschreiben? Was meinst du mit "das Leben selbst"?
Das Leben konsequent vereinfachen.
Für mehr Klarheit, Struktur und Zufriedenheit.

A U R A B Y T E S . D E  | K a l e i d o s k o p


Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#11
06.01.2022, 15:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2022, 17:06 von glider.)
[+] 3 User sagen Danke! glider für diesen Beitrag
Zitat:Ceesbe schrieb:
Der Sinn des Lebens ist für mich das Leben selbst.
Das finde ich wunderschön gesagt thumbsu

Ich stehe morgens auf, weil ich mit meinen sechs Sinnen (der sechste ist für mich das Denken) an Sinnfeldern teilnehmen möchte, die ich damit wahrnehmen kann. Damit meine ich unsere Welterfahrung als Menschen.
(gemäss der Philosophie von Markus Gabriel)

Und während dem Schlafen freue ich mich auf meine Träumereien, die meine Sinne dann kreieren wink3
Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#12
06.01.2022, 16:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2022, 16:11 von ichbinmehr.)
[+] 6 User sagen Danke! ichbinmehr für diesen Beitrag
Mein Sinn des Lebens ist Weisheit und Erleuchtung zu finden. Ich möchte die höheren Zusammenhänge der Realität immer tiefer verstehen.

Ich liebe geistige Erkenntnisse. Da bin ich Feuer und Flamme. Manchmal bewege ich mich über Stunden von einer Erkenntnis zur nächsten. Das ist auch das was mich morgends aufstehen lässt und manchmal Abends nicht einschlafen lässt, weil das meine Energie erhöht. Diese Begeisterungszuständen lassen mich oft erst los, wenn ich sie aufschreibe. Ich liebe das Verstehen, Analysieren und Philosophieren, denn das verbindet mich mich meiner transpersonalen Ebene.

Ich erkunde zur Zeit das Paradies. Das ist kein Ort für mich, sondern ein Bewusstseinszustand indem Traumrealität und Wachrealität verschmelzen. Mein ganzes Leben hatte den Sinn diesen Zustand zu erreichen. Ich interessiere mich dafür, wie ich diesen Zustand vertiefen kann und was auf dieser Ebene alles möglich ist. Ja ich erforsche das mit Begeisterung.

Ich übe mich in Selbstliebe und versuche mir durch innere Transformation eine neue äußere Realität zu erschaffen, in der ich in einer Umgebung und auf die Weise leben darf, in der ich glücklich bin. Dabei setze ich mich intensiv mit meiner Persönlichkeit auseinander und schaue mir genau an, wo ich anhafte und löse diese Anhaftungen, in Form einer liebevollen Selbstannahme auf. Dadurch erhört sich mein Selbstmitgefühl und meine Energie kontinuierlich und ich steige weiter auf, so dass sich der Paradieszustand immer weiter vertieft.

Ich möchte die Grenzen, die mich noch beschränken durchschreiten und auflösen. Dabei achte ich gleichzeitig auf meine Bedürfnisse als Mensch. Ich tue dieses um mir selbst eine äußere Umgebung zu schaffen, in der ich das leben kann, was ich bin, Freiheit. Die Motivation dazu ist die Selbstliebe und die Individuation.
Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#13
06.01.2022, 18:07
[+] 4 User sagen Danke! Ceesbe für diesen Beitrag
(06.01.2022, 13:40)_ Aura schrieb:
(05.01.2022, 23:41)Ceesbe schrieb: Der Sinn des Lebens ist für mich das Leben selbst.

Kannst du das genauer beschreiben? Was meinst du mit "das Leben selbst"?

Im Prinzip ganz ähnliche Dinge, wie StellaMaris und glider geschrieben haben.

(05.01.2022, 23:19)StellaMaris schrieb: Ich stehe auf, weil ich das Leben liebe und schauen will, was es mir heute schenkt und wie ich es erfreuen kann durch ein möglichst gut gelebtes Leben.

(06.01.2022, 15:16)glider schrieb: Ich stehe morgens auf, weil ich mit meinen sechs Sinnen (der sechste ist für mich das Denken) an Sinnfeldern teilnehmen möchte, die ich damit wahrnehmen kann. Damit meine ich unsere Welterfahrung als Menschen.

Das Leben ist keine Selbstverständlichkeit, es ist ein Geschenk. Ich stehe morgens auf, weil ich dankbar bin, dass ich aufstehen kann. Das war nicht immer so und ich weiß dank diverser Erlebnisse und Erfahrungen, dass das auch jederzeit vorbei sein kann. Viele Menschen gehen davon aus, dass sie 80 Jahre alt werden und sehen das Leben als Selbstverständlichkeit an. Sie wissen vielleicht vom Kopf her, dass es auch anders enden kann, aber sie wollen es nicht wahrhaben, verdrängen es. Ich versuche stattdessen jeden Tag so zu leben, dass wenn ich morgen sterben würde, ich sagen kann: "Ich habe das Leben gelebt." Mir persönlich gibt diese Sichtweise eine deutlich höhere Lebensqualität und Bewusstheit.

When the angel of death comes down after you
Can you smile and say that you have been true
Can you truthfully say with your dying breath
That you're ready to meet the angel of death


("Angel of Death" von The Devil Makes Three)
Die Sicht ist   im Innern  der Tiefe.
Die Sicht ist in der Stille der Tiefe.

Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#14
06.01.2022, 18:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2022, 18:49 von _ Aura.)
[+] 3 User sagen Danke! _ Aura für diesen Beitrag
Danke Ceesbe für deine Ausführungen. Was mich noch interessieren würde:  Du sagst, "Ich versuche stattdessen jeden Tag so zu leben, dass wenn ich morgen sterben würde, ich sagen kann: "Ich habe das Leben gelebt."" Was genau bedeutet das für dich, WIE geht dieses Leben vonstatten. Wenn du eine Anleitung dazu schreiben würdest, wie würde die aussehen?


_

Vielleicht für alle, die bisher mitgemacht haben: Ich habe vor, möglichst viele Menschen nach ihrem persönlichen Sinn zu fragen. Ich möchte ein kleines Abbild der Vielfalt erhalten. Daher nenne ich es auch "soziale Studie". Ich habe zu dem Thema viel gelesen und jetzt interessiert mich das Wissen, Fühlen und Handeln der Leute aus meinem eigenen Umfeld. Das Ganze ist auch als Projekt für meinen Blog und meine berufliche Gestaltung gedacht. Ich möchte mit dem gesammelten Wissen etwas versuchen, auf den Punkt zu bringen, das auch andere weiterbringen kann. Daher schonmal großen Dank fürs Mitmachen. normal
Das Leben konsequent vereinfachen.
Für mehr Klarheit, Struktur und Zufriedenheit.

A U R A B Y T E S . D E  | K a l e i d o s k o p


Zitieren
RE: Der Sinn deines Lebens
#15
06.01.2022, 19:15
[+] 3 User sagen Danke! StellaMaris für diesen Beitrag
Frei sein heisst für mich, mein Wesen leben zu dürfen, ohne mich verbiegen zu müssen, um geliebt zu werden. 
... unterwegs ...
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Euer Standpunkt zum Wert des Lebens Zed 3 1.929 23.07.2018, 21:20
Letzter Beitrag: Brot82
  Der freie Wille - eine Illusion? Oder: Der Sinn des Ich WILDling 50 29.577 02.09.2015, 15:32
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  der sinn des lebens... Morgan le Fay 266 121.933 27.11.2013, 00:23
Letzter Beitrag: Lucyfer
  Der 6.Sinn des Klarträumers Orakel 5 4.262 13.06.2010, 04:50
Letzter Beitrag: Traum11
  Was wäre, wenn wir den Großteil des Lebens träumen würden? stoynin 6 4.680 01.04.2010, 11:59
Letzter Beitrag: Benita
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: