Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Reality Check klappte nicht

Reality Check klappte nicht
#1
14.09.2021, 05:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2021, 07:11 von Ywen.)
Grüße,

ich mache täglich 12-15 ausführliche Reality Checks, und heute Nacht hatte ich tatsächlich erstmals die Situation, in der ich mir ganz bewusste sagte „Das ist völlig unrealistisch, das ist doch ein Traum?!“
Dann machte ich sogar den Reality Check, bestehend aus 2 Techniken: 1-2x versuchen, durch die geschlossene Nase zu atmen und dann 4-5x versuchen, ein bzw. 2 Finger durch die Handfläche der anderen Hand zu bohren / drücken.

Wie kommt es, dass diese beiden Techniken, die ich auch wirklich felsenfest überzeugt (DASS ich träumen muss) durchgeführt hatte, nicht zum Erfolg führten und der Traum weiterging?

Ich war im Traum durchaus verwundert, dass das jetzt tatsächlich kein Traum sei, selbst noch nach dem Reality Check konnte ich es gar nicht glauben.
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#2
14.09.2021, 12:06
[+] 1 User sagt Danke! tanjasin für diesen Beitrag
Hi Ywen,

es passiert manchmal, dass RCs versagen, aber gleich zwei, mit Überzeugung ausgeführte, dass finde ich auch ungewöhnlich.
Ich führe RCs in der Regel in Verbindung mit kritischem Bewusstsein aus.
Wie bist du denn auf die Idee gekommen, dass du träumst?

Wenn du das starke Gefühl hast in einem Traum zu sein, dann solltest du diesen Gefühl vertrauen und alles sehr kritisch hinterfragen (auch die Ergebnisse von RCs bigwink ).
Ich habe festgestellt, dass das Körpergefühl (bei mir) eigentlich nie der Realität entspricht. Versuche doch das nächste mal ein paar mal in die Luft zu springen, dann wirst du mit Sicherheit bemerken, dass es sich ungewöhnlich anfühlt (du zu lange in der Luft bleibst oder sich das Aufkommen auf den Boden zu sanft anfühlt).
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#3
14.09.2021, 12:35
[+] 1 User sagt Danke! Ywen für diesen Beitrag
(14.09.2021, 12:06)tanjasin schrieb: Hi Ywen,

es passiert manchmal, dass RCs versagen, aber gleich zwei, mit Überzeugung ausgeführte, dass finde ich auch ungewöhnlich.
Ich führe RCs in der Regel in Verbindung mit kritischem Bewusstsein aus.
Wie bist du denn auf die Idee gekommen, dass du träumst?

Wenn du das starke Gefühl hast in einem Traum zu sein, dann solltest du diesen Gefühl vertrauen und alles sehr kritisch hinterfragen (auch die Ergebnisse von RCs bigwink ).
Ich habe festgestellt, dass das Körpergefühl (bei mir) eigentlich nie der Realität entspricht. Versuche doch das nächste mal ein paar mal in die Luft zu springen, dann wirst du mit Sicherheit bemerken, dass es sich ungewöhnlich anfühlt (du zu lange in der Luft bleibst oder sich das Aufkommen auf den Boden zu sanft anfühlt).

Ja, ich habe meinen Technik-Katalog seit heute Morgen erweitert und werde fortan mind. 3 Techniken anwenden. Zusätzlich die Uhr, und - Danke für den Tipp - öfters auch mal die Sprung-Technik.

Thema kritisches Bewusstsein und zu deiner Frage, ich gehe schwer davon aus, dass ich überhaupt den RC gemacht habe und mir alles sehr komisch vorkam, eben weil ich (mittlerweile) ein kritisches Bewusstsein bekommen habe (ich beschäftige mich außerordentlich intensiv mit dem ganzen Thema und meditiere zudem 2x am Tag, zusätzlich auch oft nachts im Rahmen von WBTB).

Naja, Hauptsache ich bin überhaupt mal soweit gekommen (und sogar nach dem misslungenen RC kritisch-hinterfragend geblieben), dann bin ich jetzt einfach mal guter Dinge, dass es irgendwann eine neue Chance gibt.
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#4
14.09.2021, 14:21
[+] 2 User sagen Danke! Nuevo für diesen Beitrag
(14.09.2021, 05:58)Ywen schrieb: Grüße,

ich mache täglich 12-15 ausführliche Reality Checks, und heute Nacht hatte ich tatsächlich erstmals die Situation, in der ich mir ganz bewusste sagte „Das ist völlig unrealistisch, das ist doch ein Traum?!“
Dann machte ich sogar den Reality Check, bestehend aus 2 Techniken: 1-2x versuchen, durch die geschlossene Nase zu atmen und dann 4-5x versuchen, ein bzw. 2 Finger durch die Handfläche der anderen Hand zu bohren / drücken.

Wie kommt es, dass diese beiden Techniken, die ich auch wirklich felsenfest überzeugt (DASS ich träumen muss) durchgeführt hatte, nicht zum Erfolg führten und der Traum weiterging?

Ich war im Traum durchaus verwundert, dass das jetzt tatsächlich kein Traum sei, selbst noch nach dem Reality Check konnte ich es gar nicht glauben.

 
Hallo Ywen,

sich mit seinen Träumen zu beschäftigen, ist durchaus hilfreich und du wirst feststellen, dass die Klartraum-Häufigkeit zunimmt. Auch wenn solche seltsamen Dinge vorkommen, wie positive RC's die dich nicht klar werden lassen.

Laut meiner Erfahrung, gibt es keinen zuverlässigen Weg, einen Klartraum herbeizuführen. Ich habe jedenfalls noch keinen gefunden. Die Anzahl der RC‘s ist nicht unbedingt ausschlaggebend. Auch führt „mehr“ Technik nicht unbedingt zu mehr Klarträumen. Wohlgemerkt, dass ist meine Erfahrung.

Ein „kritisches Bewusstsein“ ist generell hilfreich, aber das ist auch ein weiter Begriff. Denn selbst wenn du den Traum als solchen erkennst, heißt das noch nicht, dass du auch klar bleibst.

Im Wachleben ist es nicht anders. Eine Ablenkung zum Beispiel, kann dich auch wieder völlig vereinnahmen, so, dass kein Platz für „Klarheit“ bleibt. Ein anderer Mechanismus, den wir Menschen anscheinend drauf haben, ist es, schnell eine „schlüssige“ Erklärung für eine Ungereimtheit zu finden. So ist es möglich, dass wir, mit Zaunpfählen winkende, Klartraum schreiende, Traumzeichen, einfach, ignorieren.
Außerdem kann unser „Autopilot“ viele Aufgaben erledigen ohne irgendjemanden dafür zu wecken. Dies lullt uns so ein, dass wir sanft und unbeeindruckt, wieder abdriften. Warum nachdenken, wenn ich das im Schlaf kann bigwink .

Auch habe ich festgestellt, dass ich im Traum, je nach Zustand, echte Konzentrationsschwierigkeiten habe. Das ist wie im Wachleben, dort gibt es auch Zeiten, wo wir uns besser oder schlechter konzentrieren können. Hier ist es eine Frage des Timings.

Nichts desto trotz, eine leidenschaftliche und natürliche Neugier auf das Thema Klarträumen, und alles drumherum, fördert die Sensibilität und lässt eine Art Traumgefühl entstehen. Ein Gefühl, was auch dann in den Vordergrund treten kann, wenn wir nicht damit rechnen und auch nicht vorbereitet sind. Dieses Gefühl kann man zwar nicht wie einen Schalter nutzen aber eine beständigere Klartraumerkennung wird sicherlich geschärft.
Am helllichten Tage, in finsterer Nacht, nichts entgeht meiner Wacht.

Green Lantern


Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#5
14.09.2021, 14:37
[+] 1 User sagt Danke! GH25 für diesen Beitrag
YWEN wie schaffst du es am Tag soviele RC's zu machen?Ich schaffe meistens nur zwei bis dreie danach fehlt mir Motivation und Erinnerung.Wie machst du das?Echt Respekt.
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#6
14.09.2021, 15:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2021, 15:21 von Ywen.)
[+] 2 User sagen Danke! Ywen für diesen Beitrag
(14.09.2021, 14:37)GH25 schrieb: YWEN wie schaffst du es am Tag soviele RC's zu machen?Ich schaffe meistens nur  zwei bis dreie danach fehlt mir Motivation und Erinnerung.Wie machst du das?Echt Respekt.

Naja, ich schätze mal es liegt an dem, was du schon angedeutet hast - Motivation. :-)

Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder solche Phasen (erstmals 2015), hatte aber nie Erfolg bis heute.
Bislang lief es dann auch stets so, dass ich 4-5 Monate lang (hoch)motiviert bin, und dann plötzlich frustriert aufgebe und viele Monate lang gar nichts mehr mache.
Selbstverständlich ist es diesmal mein Ziel, es durchzuziehen, auch wenn sich wieder mal nach einem knappen halben Jahr noch nichts tut.
Wobei ich erst dieses Jahr mit der Meditation begonnen habe, die könnte ein kleines Sprungbrett werden, und zudem habe ich jetzt ja meinen „fast“-Klartraum von letzter Nacht, also tut sich ja endlich doch mal etwas.
Diesmal bleibe ich dran.

Also, ja, Motivation - ohne sie macht auch kein Mensch dieser Welt zigmal am Tag etwas wie einen Reality Check ^^
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#7
14.09.2021, 15:23
Machst du die Rc's mit irgendeiner Verbindung? Wenn du räume wechselst oder auf das Klo gehst? Oder in Küche?
Und solche tiefphasen habe ich schon nach drei Tage da geht es einfach nur noch unter.
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#8
14.09.2021, 15:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2021, 15:42 von Ywen.)
[+] 1 User sagt Danke! Ywen für diesen Beitrag
(14.09.2021, 15:23)GH25 schrieb: Machst du die Rc's  mit irgendeiner  Verbindung? Wenn du räume wechselst oder auf das Klo gehst? Oder in Küche?
Und solche tiefphasen habe ich schon nach drei Tage da geht es einfach nur noch unter.

Ich habe mal gelesen, man solle einfach davon ausgehen, dass man momentan mit einer Chance von 1:10 träumt und mit dieser Einstellung an die Sache rangehen.
Ich glaube nicht im Geringsten an diese 1:10, aber sie wirken wie eine Eselsbrücke / stummer Alarm.

Ich mache RCs daher nicht nur in „klassischen“ Momenten (wenn ich morgens aufwache, nach jeder Meditation, bei jedem relevanten Traumzeichen gem. Traumtagebuch, z.B. tatsächlich die Toilette in meinem Fall^^), sondern auch zwischendurch mind. 1x pro Stunde.
Mein selbst ausgedachtes System, was ich nun teste, lautet: 1x / Stunde, ganz formell und offiziell, damit sich dies als Gewohnheit in den Schlaf überträgt. 
Ich hoffe einfach, dass mein Unterbewusstsein irgendwann anfängt, auch im Traum zu denken „oh, mittlerweile sollte eine neue Stunde angebrochen sein, Zeit für das Ritual.“ - zumindest passiert nämlich genau dies tagsüber im Wachzustand.
Aus dem Nichts kommt mir mittlerweile regelmäßig der Gedanke „Stunde ist rum! Reality Check!“
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#9
14.09.2021, 16:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2021, 16:11 von Rhetor.)
(14.09.2021, 15:38)Ywen schrieb: Ich glaube nicht im Geringsten an diese 1:10, aber sie wirken wie eine Eselsbrücke / stummer Alarm.

Die genaue Höhe der Chance, seien es nun 5%, 10% oder 20% – spielt überhaupt keine Rolle.
Das Entscheidende dabei ist lediglich: Du musst der Möglichkeit, dass Du gerade träumen könntest ÜBERHAUPT eine gewisse Wahrscheinlichkeit einräumen exclam
Denn wenn Du stattdessen felsenfest von Deiner Wachheit überzeugt bist, kannst du dir die RCs auch gleich ganz sparen, dann sind sie verschwendete Zeit shoulder

Ich habe hier im Forum zumindest noch nie von jemandem gelesen, der im Anfängerbereich zugegeben hat, dass er bei seinen RCs eigentlich für ausgeschlossen hält, gerade zu träumen, aber dann doch irgendwann erfolgreich war.
Normalerweise geben diejenigen, die im Wachen nicht im Geringsten für möglich halten, gerade zu träumen, ihre Bemühungen um einen Klartraum nach einiger Zeit immer frustriert auf fear
Mein neuer Fitness-Kanal: https://youtu.be/8ZFhcaBjAqE
Meine selbstgeschriebenen Songs: https://www.youtube.com/playlist?list=PL...fyvMrvBA6F
Mein Klartraum-Roman: Finja – Bedeutsame Begegnungen
Zitieren
RE: Reality Check klappte nicht
#10
14.09.2021, 16:52
[+] 1 User sagt Danke! Ywen für diesen Beitrag
Ja, da gebe ich dir Recht, aber zumindest für mich gesprochen gehe ich auch durchaus davon aus, dass ich zu einem kleinen Prozentsatz gerade träumen könnte.
Ich habe nämlich schon oft RCs aufgrund einer tatsächlich merkwürdigen Situation durchgeführt (komisches Bauchgefühl, dass gerade dies oder jenes so passiert), spontan und mit Erwartung, tatsächlich jetzt einen Traum zu bestätigen.
Aber 1:10 kommt mir dann doch etwas zu hoch gegriffen vor, erst recht, wen man sowieso 1+ RCs pro Stunde macht. ^^

Jedenfalls empfiehlt die gängige Literatur, dass man mind. 10 am Tag machen sollte, eher mehr.
Und da kommt schon ein gewisser Automatismus hinzu - wo dann eben solch eine „1:10“-Regel durchaus hilft.
„Die Chance beträgt 1:10, also ist es gar nicht mal so ausgeschlossen, dass ich gerade träume!…“
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Reality-Check Schaleck 43 14.919 16.08.2017, 20:00
Letzter Beitrag: Pygar
  Reality Checks Mondkind22 2 1.922 15.04.2017, 12:44
Letzter Beitrag: Ceesbe
  Realitäts-Check hat nicht geklappt/ es ist nichts passiert Großer-Träumer 5 2.657 26.03.2016, 15:32
Letzter Beitrag: Raipat
  Kritisches Bewusstsein und "richtige" Reality Checks Temori 2 2.395 11.08.2015, 16:55
Letzter Beitrag: LuftAtmer
  Bewusstsein beim Reality Check ErdnussLocke 13 5.293 19.07.2015, 02:31
Letzter Beitrag: Peter Trimus
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: