Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Traumsammlungs-Thread» Frage zu WBTB

Traumsammlungs-Thread
#1
16.03.2019, 16:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2019, 11:17 von GH25.)
Hey zusammen
ich mache heute das erste mal WBTB was soll ich beachten?Und was macht man in den zwei stunden wo man wach bleiben muss?Und wieviel stunden nach dem ersten schlafen sollte man sich wäcken?Und was für ne Technick soll man bei der ersten einschlaf phase verwenden?
Danke schon mal
Zitieren
RE: WBTB Frage
#2
16.03.2019, 17:40
Hey,

WBTB hat viel mit Ausprobieren zu tun. Die meisten empfehlen, sich nach 4-6 Stunden zu wecken, bei mir funktioniert es aber am besten nach 7-8 Stunden. Du musst keine 2 Stunden wachbleiben, wo hast du das gelesen? Auch bei der Dauer des Wachbleibens gibts sehr unterschiedliche Angaben, das musst du ausprobieren. Ich bleibe meist ca. 10-15 Minuten wach und beschäftige mich in der Zeit mit meinen Träumen. Beim ersten Mal einschlafen brauchst du eigentlich überhaupt nichts zu beachten, du schläfst ganz normal ein. Wenn du magst, kannst du eine Autosuggestion machen wie "Ich erinnere mich an meine Träume" oder "Ich wache ausgeruht im WBTB auf". Je nachdem, was du haben willst.

Grüße
Ceesbe
Hello darkness, my old friend
I've come to talk with you again...

Zitieren
RE: WBTB Frage
#3
16.03.2019, 17:54
Danke für die Antwort . big
werde ich mal versuchen und 7 bis 8 stunden geht bei mir nicht da ich zehn uhr tabletten gegen meine depressionen und schizophrenie bekommen werde die hauen mich danach gleich weg.Und was ich nicht verstehe ich träume immer von Teleknese oder Kaputten fenstern. Weist du woran das liegt?
Zitieren
RE: WBTB Frage
#4
16.03.2019, 20:58
eventuell findest du was zu kaputten fenstern in einem online traumdictionary
Bunt bunt bunt sind alle meine Träume: link bunt bunt bunt ist alles was ich hab. Darum lieb ich alles was ich Träume, weil mein schatz ein Regenbogen ist.
Zitieren
RE: WBTB Frage
#5
16.03.2019, 21:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2019, 21:20 von Liri.)
... was aber nicht zu empfehlen ist, diese pauschalen Deutungen funktionieren nicht. Überleg dir vielleicht mal, was es denn für dich bedeutet, wenn ein Fenster kaputt ist. Welche Folgen hat es, wie fühlst du dich dabei, und welche Erlebnisse oder Situationen in deinem Leben fühlen sich ähnlich an.

edit:

Du hast die Frage schon mal gestellt, letztes Jahr: https://www.klartraumforum.de/forum/show...#pid241558
~ I primarily want to light up a flame in a raging storm ~


Zitieren
RE: WBTB Frage
#6
17.03.2019, 09:09
Also ich habe letzte Nacht WBTB gemacht bin ohne Wäcker von allein aufgewacht. gegen ein uhr.Und 22 uhr bin ich schlafen gegangen.Leider kein Erfolg bei mir.Nur geringe Traumerinnerung.Egal wasich auch versuche egal welche RC'S nichts geht bei mir :/
Zitieren
RE: WBTB Frage
#7
17.03.2019, 10:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.2019, 10:51 von Lucinda.)
Hallo GH25,

mit Schizophrenie und Depression scheinst Du heftig etwas "zu tragen" zu haben. Evtl. beeinflussen die Medikamente ja auch die Schlafphasen.
Mir scheint - ist jetzt nur eine Vermutung, die ich aus Deinen Zeilen herauslese - dass Du Dich insgesamt etwas "hilflos" fühlst.
Zitat:Egal wasich auch versuche egal welche RC'S nichts geht bei mir :/
Das sieht für mich ziemlich nach einem sich selbst erfüllenden Glaubenssatz aus. - Hängt vielleicht auch mit den Erkrankungen zusammen?

Gehe es entspannter und lockerer an. meditier  Schau genauer bei kleinen Erfolgen hin:
Zitat:Nur geringe Traumerinnerung.
Nimm die Traumerinnerung und schreibe auf, was Dir dazu einfällt. Was hast Du genau wahrgenommen und erlebt, was hast Du dabei gefühlt und empfunden, was hast Du dabei gedacht?

Mir hilft es, dabei entsprechende Musik zu hören, die der Stimmung des Traumes entspricht, um mir diesen wieder in Erinnerung zu rufen und aufleben zu lassen.

Bei den RCs würde ich persönlich erst mal nur einen regelmäßig, vielleicht 10 x pro Tag durchführen, dann aber auch bewusst. 
Bei mir funktioniert der Fingerzähl-RC ganz gut.

Ansonsten hast Du selber bereits sich wiederholende Traumzeichen benannt: "Telekinese und kaputte Fenster". Diese ließen sich ja als RC verwenden. So könntest Du, wenn Du aus einem Fenster schaust, die Scheiben daraufhin prüfen, ob sie heil oder zerbrochen sind und dann zusätzlich einen RC alter.png durchführen. Ebenso ginge es auch bei der Prüfung telekinetischer Fähigkeiten in der Wirklichkeit.

Was ich mich allerdings frage - und damit habe ich keinerlei Erfahrungen - inwiefern Dir aufgrund der Erkrankungen evtl. Halluzinationen in der Wirklichkeit auch etwas Traummäßiges vortäuschen könnten. Mit richtig eingestellten Medikamenten wird es vermutlich klappen - Wirklichkeit und Traum voneinander gut unterscheiden zu können, vermute ich jetzt mal. - Aber das solltest Du beachten bzw. da auf Dich selber gut achten. 

Als Idee zum Trainieren des Bewusstbleibens beim Einschlafen hätte ich noch das Hören von Clips mit angenehmer "Sprechstimme". 
Mir selber ist es dabei schon öfters gelungen, den Übergang vom Wachsein ins Traumerleben bewusst wahrzunehmen. Ich würde da nicht einfach das Radio laufen lassen, sondern schon eine Dir angenehme Stimme z. B. bei youtube auswählen und diese leise nebenbei laufen lassen.  

meditier Grüße
Lucinda
Zitieren
RE: WBTB Frage
#8
17.03.2019, 10:56
mit Schizophrenie und Depression scheinst Du heftig etwas "zu tragen" zu haben. Evtl. beeinflussen die Medikamente ja auch die Schlafphasen.
Mir scheint - ist jetzt nur eine Vermutung, die ich aus Deinen Zeilen herauslese - dass Du Dich insgesamt etwas "hilflos" fühlst.

Ja tuhe ich sehr 


Gehe es entspannter und lockerer an. [Bild: 47_meditier.gif]  Schau genauer bei kleinen Erfolgen hin:


Werde ich versuchen danke schön für die Hilfe.

Die Sache ist echt ernst bei mir.

[color=rgba(0, 0, 0, 0.5)] Danke nochmal für die Hilfe.[/color]
Zitieren
RE: WBTB Frage
#9
17.03.2019, 13:28
Kurzer MIttags schlaf und wieder keine Erinnerung bigsad
Zitieren
RE: WBTB Frage
#10
18.03.2019, 12:22
Also ich habe zwei mal WBTB gemacht.Leider beides Erfolg los.Was mache ich Falsch?NIcht ein mal Hypnagoge Bilder waren da.Und keine Traumerinnerung mehr.Ich hoffe ihr könntet mir sagen wo ran das liegt
Zitieren
RE: WBTB Frage
#11
18.03.2019, 13:33
(18.03.2019, 12:22)GH25 schrieb: Also ich habe zwei mal WBTB gemacht.Leider beides Erfolg los.Was mache ich Falsch?NIcht ein mal Hypnagoge Bilder waren da.Und keine Traumerinnerung mehr.Ich hoffe ihr könntet mir sagen wo ran das liegt

Hallo,
1. Führst du ein Traumtagebuch? Wenn nicht, dann schaffe dir eines an und leg es mit einem Stift neben dein Bett, damit du nach dem Aufwachen alles aufschreiben kannst, woran du dich erinnerst.

2. Machst du Realitychecks? Wenn ja wieviele und welche. Ich empfehle etwa 20 RC's über den Tag verteilt. Aber nicht einfach abfrühstücken, sondern ernsthaft die Realität hinterfragen.

3. Mache WBTB so oft wie es dir möglich ist. Stelle deinen Wecker nach ca. 6 Stunden Schlaf, bleibe 15 - maximal 30 Minuten lang wach.

4. Mach das mal 30 Tage lang am Stück. Bist du bereit, deine Energie und Aufmerksamkeit ins Klarträumen zu investieren?

liebe Grüße und viel Erfolg
Kristina
Zitieren
RE: WBTB Frage
#12
18.03.2019, 13:42
Hallo Oneiroautin
Danke schonmal für deine Antwort.big

1. Führst du ein Traumtagebuch? Wenn nicht, dann schaffe dir eines an und leg es mit einem Stift neben dein Bett, damit du nach dem Aufwachen alles aufschreiben kannst, woran du dich erinnerst.

Führte ich früher mal das TTB,aber seit dem ich keine Erinnerung mehr habe king das dann auch flöten.Und so.Das mit den nach aufwachen schreiben geht bei mir nicht weil ich es einfach zu schnell vergesse.Mein Schlaf ist ich lege mich hinn mach die Augen kurz zu und schwubs ist der Morgen schon da.Ohne irgendwas passiert.

2. Machst du Realitychecks? Wenn ja wieviele und welche. Ich empfehle etwa 20 RC's über den Tag verteilt. Aber nicht einfach abfrühstücken, sondern ernsthaft die Realität hinterfragen.

20 rcs?Das ist ja heftig ich schaffe nur 7 oder 8 stück.Manchmal erinnert mich auch der Handy wecker darran
aber erst dann nach dem ich es  fast vergessen habe überhaubt ein Rc zu machen nach paar tagen geht es einfach wieder unter.


3. Mache WBTB so oft wie es dir möglich ist. Stelle deinen Wecker nach ca. 6 Stunden Schlaf, bleibe 15 - maximal 30 Minuten lang wach.


Wie mache ich das wen ich 6 uhr morgens raus muss?
Und 22 uhr kann ich erst schlafen gehen.Da ich um diese Uhrzeit meine einschlaf Tabletten nehmen muss.Sowie schon 18 uhr was mich auch nochmal müde machen.

4. Mach das mal 30 Tage lang am Stück. Bist du bereit, deine Energie und Aufmerksamkeit ins Klarträumen zu investieren?

Ja auf jeden fall!Angst habe ich keine mehr so wie vor nem halben Jahr.Ich bin absolut berreit zu kämpfen und hart diszipliert darran zu arbeiten.

MFG
Zitieren
RE: WBTB Frage
#13
18.03.2019, 13:50
Hi,
auch wenn es dir nicht gefällt, aber wenn du etwas wirklich willst, dann musst du aufhören ständig Ausreden und Gründe dafür zu finden, warum etwas nicht klappt, sondern an den Lösungen arbeiten.

WBTB so oft wie möglich heißt nicht, dass du es täglich machen musst. Sondern eben so oft wie es eben bei dir geht, also z.B. dann wenn du nicht um 6 Uhr raus musst.

Wenn du keine Energie reininvestierst brauchst du dich nicht zu wundern, dass es nicht klappt. Aber wenn du deiner Traumwelt mehr Raum in deinem Leben gibst, dann wird deine Traumerinnerung ruckzuck besser und dann klappt das auch mit dem Klarträumen. big

liebe Grüße
Kristina
Zitieren
RE: WBTB Frage
#14
18.03.2019, 13:54
Willst du denn mit mir zusammen an einer Lösung arbeiten?Ich bin da sehr Aufgeschmissen und brauche dringend Hilfe.
Das kann nicht so weiter gehen! :b
Also WBTB geht jeden Tag bei mir.

Naja doch mehr Raum gebe ich schon vermute ich mal.

Kristina wie ging es dir vor deim ersten KT hast du da auch viel investieren müssenskepticZeit Ausdauer) oder ging das schnell bei dir?
Zitieren
RE: WBTB Frage
#15
18.03.2019, 14:01
Hi,
naja viel zu arbeiten gibt es da nicht. Und viel helfen kann ich dir auch nicht, du musst selbst aktiv werden. Versuche einfach, den WBTB in deinen Tag zu integrieren, wenn es möglich ist. Und halte dich an die restlichen Punkte, die ich oben genannt habe.

Bis zu meinem ersten Klartraum hat es ca. 50 Tage gedauert, wenn ich mich recht erinnere. Danach wurden die Abstände immer kleiner. Es gibt aber auch Leute, die haben nach ein paar Tagen oder einer Woche ihren ersten Klartraum, ist sehr verschieden.

liebe Grüße
Kristina
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  noch ein Thread zu wasauchimmerfüreinWILD Der Neue 7 1.695 19.05.2013, 18:53
Letzter Beitrag: Dreamynim
  Der Hilfe-Thread - Stabilität im KT Tiller 6 2.124 19.12.2005, 00:11
Letzter Beitrag: matrix
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: