Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen» Rückenlage sei am besten

Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#1
13.10.2017, 19:04
https://www.youtube.com/watch?v=OyoIiEYJdMg



die diskussion ist hiermit eröffnet: was haltet ihr von den aussagen in diesem video? ich finde die perspektive sehr neuartig und doch plausibel. leider hab ich zug auf dem hals usw. wegen verspannungen und kriege dadurch wenig luft wenn ich auf dem rücken liege. daher müsste ich zunächst diese verspannungen loswerden, damit ich wieder richtig auf dem rücken schlafen kann.

on a sidenote: rückenlage beschert für mich die meisten kts, aber ich brauche auch länger zum einschlafen.
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#2
13.10.2017, 19:11
In Rückenlage komme ich leicht in den Schwingungszustand, aber der Hals wird schnell trocken und wund, obwohl mein Mund ganz geschlossen ist.

P.S. Deine Shift Taste ist kaputt
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#3
13.10.2017, 19:25
Rückenlage führt bei mir zu Kundaliniwellen, die zwar sehr angenehm sind, mich aber zunehmend wacher machen. Zum WBTB lege ich mich für 15 Minuten auf den Rücken, um nicht gleich wieder ins Koma zu fallen. Meine bevorzugte Klartraumposition ist die Bauchlage.
Life is just a long false awakening
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#4
15.10.2017, 09:07
(13.10.2017, 19:25)clearseven schrieb: Kundaliniwellen
meinst du damit einfach die normalen schwingungen oder sind die noch irgendwie special?

@ raipat wieso wird dein hals dabei trocken?
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#5
15.10.2017, 12:44
Ich schlafe tatsächlich nie in Rückenlage, sondern immer in der Seitenlage. Zumindest schlafe ich so ein.
Aus irgendwelchen Gründen empfinde ich die Rückenlage einfach als ziemlich unangenehm, allerdings habe ich sie bisher immer für wild-versuche verwendet. Schlicht weil ich nicht direkt wieder wegpenne. augenroll

Die Gründe aus dem Video kann ich aber ziemlich gut nachvollziehen. Ich schlafe oft irgendwie mit dem Kopf auf meinen Armen bzw. dem jeweiligen Arm liegend ein, was dazu führt, dass ich bald darauf wieder mit "eingeschlafenen" Gliedmaßen aufwache. Oder die Position wechsele, weil die Schulter das Körpergewicht satt hat.

Das mit dem natürlichen Untergrund würde ich meiner Erfahrung nach auch bestätigen. Als ich im Sommer zwei Wochen in Finnland auf trekking tour war, habe ich relativ selten auf der Seite gelegen. Ist bei hartem Untergrund dann für mich doch so unangenehm, dass ich lieber Rücken oder Bauchlage bevorzuge.

Allerdings hab ich auch irgendwo mal gehört, dass die linke Seitenlage oder Bauchlage am gesündesten sein sollen. shoulder
Das ist doch ein Tortellini-Problem! - Gedanken in tiefer Meditation
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#6
15.10.2017, 14:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2017, 14:22 von Rhetor.)
Der Typ in dem Video sagte, nicht schrieb:Um in dieser Seitposition zu bleiben, musst du ständig Muskulatur anspannen und festhalten, kannst also während des Schlafens nie loslassen

Bullshit! evil

Ich habe in Seitlage schon öfter bewusst miterlebt, wie die Schlafparalyse einsetzte, wie mein Muskeltonus also auf Null sank.
Dabei lag ich allerdings
a) in einem Wasserbett, das sich den Konturen meines Körpers anpasste und ihn somit teilweise umschloss und am Kippen hinderte.
b) auf einem Kopfkissen.

=> Wenn ich so blöd bin, dass ich mich ohne Kopfkissen auf eine dünne Yogamatte zum Schlafen lege, dann solle ich nicht die Seitlage dafür verantwortlich machen, wenn ich mich nicht entspannen kann augenroll

Edit:

Ich denke nicht, dass ich ein "Problem" habe, in dem Sinne, dass mein Körper vollkommen verspannt ist und ich ständig eine schlechte Körperhaltung einnehme.
Ich habe insbesondere keinerlei orthopädische Beschwerden, also weder Gelenk- noch Muskelschmerzen, obwohl ich als Endvierziger nach wie vor leistungssportlich orientiertes Muskeltraining ausübe.

Ferner lehne ich diese schwarz-weiß-Sichtweise ab: Bloß weil mir eine Yogamatte zu hart ist, brauche ich noch lang keinen High-Tech-Kram zum Schlafen. Ich liebe zwar mein Wasserbett, aber eine billige Schaumstoffmatratze genügt mir genauso, um ordentlich schlafen zu können.

Es gibt so viele Menschen, die wirklich unter chronischen Schmerzen leiden.
Da muss man nicht auf YouTube versuchen, auch noch Leuten wie mir, die sich vollkommen fit fühlen, einzureden, sie hätten ein "Problem", das sie "verwalten", indem sie auf etwas Weicherem als einer Yogamatte pennen bed

Edit 2:

Sonst könnte ich auch anfangen zu predigen, alle Menschen, die in einem Haus mit Zentralheizung wohnen und sich draußen im Winter eine Daunenjacke anziehen, "verwalten" damit nur das "Problem", das sie mit ihrem gestörten degenerierten Wärmehaushalt haben. Gesunde Menschen ohne dieses Problem würden auch im Winter draußen in Badehose herumlaufen und in unbeheizten Lehmhütten übernachten lol

(Oder besteht das Problem vielleicht in der gestörten Körperbehaarung? wink1 )
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#7
15.10.2017, 18:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.10.2017, 18:15 von insomnia.)
Also ich möchte mich mal Rhetors Sicht zu dem Video anschliessen: augenroll

Für frischgebackene Eltern gibt es eine geniale Erfindung: Beistellbetten. Da muss man sich seine Gräten nicht aufopferungsvoll auf einer Yogamatte ohne Kopfkissen verbiegen. Und für Leute, die Familienbetten für todessträflich halten, gibts ja noch sowas wie Schlafsofas oder Gästebetten oder oder...

Ausserdem halte ich es für Quatsch , dass die Einschlafzeit nun ausreichen soll, um Fehlhaltungsmuster passiv aufzulösen. Denn im Schlaf wird man dann sowieso unbewusst in das Verkürzungsmuster gehen, weil es einfach bequemer ist und der Körper den geringsten Weg des Widerstandes geht. Da plädiere ich mal für aktives Dehnen und an Mustern arbeiten, als zu hoffen, das sich sowas im Schlaf erledigt.

Meine Seitenschlafposition ist übrigens nicht so wie im Video erklärt, sondern eher wie die Stabile Seitenlage, ein Bein ist immer angewinkelt (unterm Knie Decke gewurschtelt), eins entspannt gerade. Der oben liegende Arm ist auch mit Decke unterstopft, so ist ein Einklemmen im Halsbereich verhindert. Der Kopf liegt auf einem Kissen, was bei HWS-problemen empfohlen wird - fest und so dass die Wirbelsäule nicht abknickt. Ich schlafe aktuell immer links ein, brauche vielleicht 5-10min wenn ich müde bin, danach rotiere ich (also liege sowohl Seite als auch Rücken). KT hatte ich in allen Schlafpositionen, da kann ich keinen Zusammenhang bei mir erkennen...


Pff Yogamatte.... wall wahrscheinlich sieht der arme Kerl nicht nur wegen seinem Nachwuchs so verpennt aus...
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#8
20.10.2017, 22:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2017, 22:24 von spell bound.)
hm, ja kann sein dass einiges unfug ist was er erzählt. was mir jedoch gefiel war der hinweis darauf, dass die körperhaltung im schlaf ungesund sein kann und die gleichen fehlstellungen unterstützt, die man auch tagsüber hat. sport soll dadurch denke ich nicht ersetzt werden.

bei mir ist es so, dass ich v.a. beim schlafen einen sehr verspannten nacken habe. wobei sich daran jetzt nicht viel geändert hat, seitdem ich versuche, mehr auf dem rücken zu schlafen oder meinen kopf anders als vorher zu betten (so dass er weniger in den nacken fällt quasi). aber ka, wie lang man das machen müsste.

parallel dazu versuch ich es mit regelmäßig sport und so übungen, aber ich fand die idee gut, dass auch die schlafposition darauf auswirkungen hat. vllt hat ja jemand von euch dazu bessere ideen?
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#9
22.10.2017, 08:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2017, 08:38 von insomnia.)
Ich persönlich war bei einem Manualmediziner, der mir (bei migräneartigem Spannungskopfschmerz, chronischen Handgelenksschmerzen - Sehnenscheidenentzündungen, eingeschlafene Hände/Finger besonders nachts) das Kiefergelenk und die erste Rippe eingerenkt hat sowie diverse Blockaden in der BWS gelöst. Mir hat das total geholfen, wobei ich seit dem regelmässig die entsprechenden Stellen (gerade 1.Rippe) selbst mobilisiere, weil das einmalige Einrenken nicht komplett ausgereicht hat. Ich habe weiterhin das spezielle feste Kopfkissen, was dafür sorgt, dass die HWS gerade bleibt beim Schlafen auf der Seite. Seit der Behandlung schlafen die Hände nicht mehr ein, der Kopfschmerz ist seltener und deutlich geringer in der Intensität.
Natürlich ist die Manualmedizin nicht DAS Allheilmittel, aber zumindest würde ich sehen, dass mal jemand mit Fachblick draufschaut, wenn man tatsächlich Probleme oder Schmerzen hat, die durch Sport oder Selbsttherapie nicht weggehen.

Achja und ausserdem sind tatsächlich viele meiner orthopädischen Probleme seit ich (als umgeschulte Linkshänderin) auf links rückschule reduziert, weil eben dadurch die ständige Fehlbelastung reduziert wird. (Das trifft jetzt wahrscheinlich nicht auf viele zu, aber manchmal ist sowas eben auch ein Auslöser für chronische Beschwerden.)
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#10
22.10.2017, 10:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2017, 10:30 von Schuhbewegtsich.)
Es gibt eine ganz einfache Übung bei Schulter- und Halsverpannungen.

Man legt beide Hände, ungefähr in Schulterhöhe, flach gegen die Wand und krabbelt dann mit den einzelnen Fingern die Wand hoch, bis die Arme ganz gestreckt sind.

Ich mache das auch schon mal, wenn die Traumerinnerung ausbleibt – da ich es nicht für ausgeschlossen halte, dass der Rücken dabei eine Rolle spielen könnte.
Zitieren
RE: Video zur Ungesundheit der Seitenlage und weicher Matratzen
#11
22.10.2017, 11:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2017, 11:34 von Mrs. Mortisaga.)
Ich denke, dass es im Allgemeinen schwierig ist, solche minimalistischen Schlaf- und Lebensarten zu beurteilen. In unserem Zeitalter ist einfach alles an Komfort verfügbar, was das Herz begehrt. Ob eine "natürliche" Schlaf- und Lebensart nun gesünder oder einfach nur ein damaliges notwendiges Übel war, finde ich schwierig zu beurteilen. Jeder muss selbst entscheiden, was ihm gut tut.

Ich für meinen Teil schlafe nicht gut auf weichen Matratzen und mich persönlich zieht es auch eher richtung Boden (Boxspringbetten = mein persönlicher Albtraum) oder aber richtung Decke (Hochbett). Als Matratze würde ich gerne mal Kapok ausprobieren, vielleicht sogar mal einen Futon. Mein Kopfkissen mag ich momentan auch lieber flach, da ich festgestellt habe, dass Schlafen im Halbsitzen (durch ein riesiges Kopfkissen) eine Kyphose verstärkt und damit auch die Verkürzung der Brustmuskulatur.

Und wer nun gedacht hat, was ich auch zuerst dachte: "Waaas so ein hartes, ungemütliches Bett - und wo soll man dann kuscheln mit seinen Liebsten?" Ganz klar: Wohnlandschaft. Schließlich geht es beim Schlafplatz primär um eine angenehme und gesunde Nachtruhe; andere Aktivitäten kann man auch wunderbar auf einer gemütlichen Sofalandschaft praktizieren. wink4
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pink Floyd - Echoes mit animierendem Video Risa 1 1.490 10.01.2015, 14:24
Letzter Beitrag: Tim Sop
  Video: LaBerge erzählt wie man klarträumen soll Don Rinatos 110 67.940 04.04.2013, 21:31
Letzter Beitrag: owa
  Video "10 seltsame Schlafkrankheiten" DasNetzInDir 18 6.537 18.12.2012, 17:16
Letzter Beitrag: Eiswölfin
  Maeckes Idioten Video! Klartraumanspielungen! DasNetzInDir 0 1.389 22.09.2011, 21:58
Letzter Beitrag: DasNetzInDir
Toungue Mein "Klartraum Video" Ekim3 20 6.969 22.06.2011, 14:26
Letzter Beitrag: Träumelchen
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: