Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.

RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#31
14.10.2015, 14:29
(13.10.2015, 22:48)Traumarchitekt schrieb: Ne ne, nicht die Niederlage soll enttäuschen tongue, sondern derjenige, der als erstes einen Klartraum hat muss den Wetteinsatz bringen. Sozusagen: Was ist es dir wert einen Klartraum zu haben, wie wichtig ist dir dein erster Klartraum? Was mach ich, wenn ich es geschafft habe?

Ja klar zur Freiheit des Klartraumtrainings thumbsu. Das ist ja nur mal meine Checkliste. Die hab ich mir deswegen gemacht, weil ich sonst so nach und nach einiges vergesse. In der ersten Woche macht man doch hoch motiviert alles, in der zweiten lässt man mal die Hypnose weg, vergisst den Aufsteh-RC und in der 3. Woche wundert man sich, dass man schon lange kein Buch mehr in die Hand genommen hat oder mal ne Affirmation gemacht hat.

Klar kann man das nach Lust und Laune machen, weil es soll ja auch Spaß machen, gell biggrin. Aber ich will jetzt unbedingt mal einen Klartraum haben und versuche das jetzt mehr professionell anzugehen. Vielleicht ein Fehler? Die Profis dürfen mich hier gerne berichtigen huh.
Vielleicht bis du ja zu verbissen?
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#32
14.10.2015, 20:21
Du bist doch erst drei Monate dabei Traum Architekt.
Gib dir doch die Zeit! Es ist kein Wettlauf gegen die Zeit.
Genieß die kleinen Erfolge.

Mehr TraumErinnerung zb.

Ich mache keine Checkliste.
Das ist mir zur verpflichtend xD
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#33
16.10.2015, 01:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2015, 05:56 von Rhetor.)
(12.10.2015, 05:52)clearseven schrieb: Mein kritisches Bewusstsein geht am Tage schon soweit, dass ich einen RC mache, wenn ich mit meinem Bruder telefoniere, weil der oft in meinen Träumen vorkommt. Im Traum hingegen mache ich nie einen RC, wenn er mir begegnet!? Auch Kängurus und sprechende Hunde sind bei mir selten ein Grund, kritisch zu werden. Vielleicht liegts daran, dass ich meine Träume oft als Beobachtender träume, also ich sehe mir selbst bei der Traumhandlung zu. Da kann dann alles mögliche Ungewöhnliche passieren, denn das ist dann für mich wie einen Film schauen. Fantasiefilm eben big
Das kenne ich nur zu gut! Ich habe auch oft TT bei denen die Handlung wie in einem Film bzw. Doku abläuft. Ich bin dann nur passiver Zuschauer bin. Wie soll man da dann einen RC ansetzen, wenn man garnicht physisch anwesen ist?
(12.10.2015, 06:52)Rhetor schrieb:
(12.10.2015, 02:37)Hitokiri schrieb:
(09.10.2015, 06:13)Rhetor schrieb:
(09.10.2015, 03:17)Hitokiri schrieb: Naja, wann geschieht im Alltag schon was ungewöhnliches?

Jeden Tag mehrfach exclam

Ich glaube nicht, dass man Klarträume haben kann, solange man sich im Alltag des Wachlebens höchstens dann anfangen würde zu wundern, wenn eine Herde von rosa Elefanten um einen herumfliegen würde.

Hör auf deinen klugen Mentor und setze deinen Grenzwert für "ungewöhnlich" deutlich herunter, sonst glaube ich nicht, dass du jemals Klarträume haben wirst.

...

Also ich kenn dich nicht und kann nicht beurteilen wie normal oder ungewöhnlich die Dinge sind die du beschreibst. Aber nein... bei mir passiert sowas nicht.

Als ungewöhnlich sollte man grundsätzlich alles betrachten, womit man nicht gerechnet hatte.

Betrachte doch aus meinen Beispielen oben noch einmal das mit der Türklinke:
Wie kannst Da so entschieden behaupten, dass bei dir niemals ein Alltagsgegenstand den Dienst versagt?

Unsere Wohnung ist renoviert und funktioniert somit sehr gut. Ja gut... klar Versagen vereinzelt mal Geräte, aber das ist doch nicht ungewöhnliches, oder womit man nicht rechnt??

Zitat:Wenn z.B. ein Kugelschreiber einfach nicht mehr schreibt, dann könnte das daran liegen, dass man gerade träumt, oder dass einfach die Mine leer oder eingetrocknet ist – das gilt es dann eben abzuchecken.
Du schreibst nie etwas mit der Hand? Na gut, aber du trägst Socken, oder? Socken bekommen manchmal Löcher. Andere Kleidungsstücke zeigen auch irgendwann Abnutzungserscheinungen.
Das sind allesamt Anlässe für einen Traumcheck.


praktisch alle meine Sochen haben Löcher bigsad Das ist seeeeehr normal bei mir.

Zitat:Ich nehme an, du kleckerst nie beim Essen und dir fällt auch nie etwas aus der Hand => Ok, ich gebe zu, du hast es wesentlich schwerer, Klarträume zu induzieren, als andere Menschen. Aber es ist nicht völlig aussichtslos.


tatsächlich ist mir heute, (mit Folgen) etwas runter gefallen. Ich war bei meinem Bruder Reifen wechseln, als ich eine Flasch bier aufmachen wollte. Dabei hab ich mich so blöd angestellt, dass sie vor mir auf dem Boden zerplatzt ist. Aber sowas lässt sich doch erkären. Uff...

Zitat:Oder dein eigenes Beispiel:
Niemand erwartet in diesem Fall irgendwelche zwanghaft-philosophischen Überlegungen.
Mach doch einfach nur dann einen Traumcheck, wenn bei dem Auto ein Licht kaputt ist oder wenn es eine Delle hat (anderen Menschen gehen nämlich schon manchmal Sachen kaputt bigwink ), oder wenn es sich um einen Porsche, Ferrari o.Ä. handelt. (Außer du lebst in einem Nobelviertel bigwink )
Du lebst doch nicht in der Trueman-Show.

Ich habe am letzten Fr. aus der Tram heraus vor dem Eingang eines Hotels (Nahe HBF München) eine Präsentation des neuen Ferrari 488 gesehen und gleich einen negativne RC gemacht big

Zitat:Auch das Wetter schert sich nicht um deinen offenbar super-geregelten vorprogrammierten Tagesablauf, sondern schlägt immer wieder Kapriolen
=> jedesmal Traumcheck!

ähm... danke für deine Unterstützung, aber... Kapriolen schlägt das Wetter in München nicht wirklich. Eher Selten.

Zitat:Wenn Klarträumen ein Autorennen ist, dann ist diese Art des kritischen Bewusstseins das Auto, mit dem man das Rennen fährt.
(Soll heißen: ohne is nich)
bigsad crying

Ich fürchte, dass mit dem Zitieren hab ich hier nicht ganz hin bekommn.
[Edit von Rhetor: Macht nichts. Ich habe die quote-tags jetzt mal etwas entwirrt.]


Ürigens zu den verschwundenen Socken bigwink

https://www.youtube.com/watch?v=umzn2bo2aqA

@Traumarchitekt: wow..!! Du hast ja ein Pensum... da komm ich lange nicht ran bigsad Und wenn es bei dir nicht klappt.. ja dann braucht man sich auch nicht zu wundern dass es bei ir auch nicht will..

Drecks UB und Hirn ! :p
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#34
16.10.2015, 06:52
Ok, da meine Definition von "ungewöhnlich" wohl einfach deinem Sprachgefühl widerspricht – und daran soll dein Klarträumen nun wirklich nicht scheitern –, biete ich dir folgende Alternative an:

Achte im Alltag verstärkt auf ganz "gewöhnliche" Ereignisse, die aber nicht vorhersehbar sondern unregelmäßig auftreten, und knüpfe daran deine (sorgfältigen!) Traumchecks.

Auch die Ferrari-Präsentation war schließlich ein ganz gewöhnliches Ereignis, das sich ganz leicht rational erklären lässt bigwink
Und trotzdem hast du einen RC durchgeführt.
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#35
16.10.2015, 07:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2015, 07:07 von Traumarchitekt.)
@Hitokiri
Also mit dem Zitieren ist echt ganz schön unübersichtlich, aber du antwortest jedem thumbsu.
Den "verschwundene Socken" Video hab ich heute gleich angesehen, spitzte, genau so ist es.
@Nona
Mittlerweile 14 Wochen, da hätte ich schon erwartet wenigstens mal so einen klitzekleinen KT zu haben huh
Ach ja Nona, du hast doch auch einen Tipp damals bekommen:

"Tägliches WBTB seit 2013 und keine KT bei guter Traumerinnerung?! SRSLY?
Probier während dem WBTB mal SSILD. Wenn das nach einer Woche keinen Erfolg bringt, würde ich mich sehr wundern.
Dann eskaliere das ganze und nimm eine Woche lang jeden zweiten Tag abends 100mg 5htp und beim WBTB 100µg Huperzin-A.
Das sollte "garantiert" zum Ziel führen.

viel Erfolg,
Raipat
"

Ok, garantierter Erfolg, genau das was ich suche biggrin. Hab mir alles besorgt, 5-HTP und Huperzin-A. Also heute Abend nehm ich das 5-HTP und im WBTB dann das Huperzin-A. Und das mache ich jetzt jeden zweiten Tag, bis ich den KT habe tongue.
Ich werde hier auf jeden Fall berichten.

Hattest du das damals auch probiert Nola?
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#36
16.10.2015, 16:00
Das gehört vermutlich in einen anderen Thread, aber kann man sich mit so einem Medikamenten/Wirkstoffmix nicht "abschießen". Ich hätte starke Bedenken irgendwelche Mittel zu nehmen, die gegen Alzheimer oder sonst was entwickelt wurden.

Ich will zwar auch sehr gerne einen KT haben, aber nicht zu dem Preis mir körperlich zu schaden :/

@Traumarchitekt: Du kannst täglich WBTB durchführen? Die Möglichkeit (wegen gemeinsamen Ehebett) fällt bei mir schon mal flach bigwink

@Rhetor: hm... zählt es wenn man rückwirkend einen RC macht biggrin Ne Quatsch... ich hab beim Reifenwechseln mit meinem Bruder eine Flasche Bier fallen lassen bigsad Ok... gearbeitet hat eigentlich nur der Bruder bigwink

nicht verhersehbar und unregelmäßig....gut, ich will mich auf Derartiges einschießen. Den RC hab ich beim Ferrari auch deswegen gemacht, weil ich seltene Sportwagen einwenig als ein Traumzeichen von mir erkannt habe. (Neben Zug Fahrten, Fischen und der nicht ganz so unattraktiven Freundin meiner Frau biggrin )
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#37
16.10.2015, 16:22
(16.10.2015, 07:05)Traumarchitekt schrieb: Ok, garantierter Erfolg, genau das was ich suche biggrin. Hab mir alles besorgt, 5-HTP und Huperzin-A. Also heute Abend nehm ich das 5-HTP und im WBTB dann das Huperzin-A. Und das mache ich jetzt jeden zweiten Tag, bis ich den KT habe tongue.
Ich werde hier auf jeden Fall berichten.

Mach das bitte auf keinen Fall unbegrenzt lang. Ich hab ganz bewußt in meinem Beitrag geschrieben "eine Woche lang".

(16.10.2015, 16:00)Hitokiri schrieb: Das gehört vermutlich in einen anderen Thread, aber kann man sich mit so einem Medikamenten/Wirkstoffmix nicht "abschießen". Ich hätte starke Bedenken irgendwelche Mittel zu nehmen, die gegen Alzheimer oder sonst was entwickelt wurden.

Ich will zwar auch sehr gerne einen KT haben, aber nicht zu dem Preis mir körperlich zu schaden :/

@Traumarchitekt: Du kannst täglich WBTB durchführen? Die Möglichkeit (wegen gemeinsamen Ehebett) fällt bei mir schon mal flach bigwink

Wie oben beschrieben 5htp und Hup-A einzunehmen ist für einen gesunden Erwachsenen unbedenklich.
Übertreiben oder bei bestehenden Kontraindikationen trotzdem versuchen sollte man natürlich nicht.

@Hitokiri: Du fällst in deinen Beiträgen immer wieder als "Gründe-Sucher" (warum etwas nicht gehen soll) auf. Probier doch mal das "Wege-Finder" Mindset (wie man etwas trotzdem machen kann). So erreichst Du mehr. Wach wie träumend.

Bettpartner sind keine valide Ausrede, kein WBTB machen zu können. Man kann sich Wachposten setzen oder mit stummen Weckern (Vibra-Armband) wecken lassen. Oder die "Klo-WBTB" Methode (abends mehr z.B. Wasser oder Tee trinken, dann muss man nachts raus). Wenn Dir das zu viel "Stress" ist - von nix kommt nix.
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#38
16.10.2015, 20:51
Trotz meiner geringen Erfahrung versuch ich mich hier mal produktiv einzubringen biggrin

Vielleicht hilft es, wenn du dir konkrete Handlungen für den Fall eines positiven RCs vornimmst. Das Betrachten, oder eventuell besser das Reiben der Hände ist bestimmt nicht schlecht, die hat man wohl oft genug dabei thumbsu

Wenn das klappt, kann man sich dann koplexere Dinge vornehmen und so evtl die Klarheit steigern.

Meine erste Berührung mit KT hatte ich durch ein Buch von Tholey, er charakterisiert luzide Träume nicht nur durch das Wissen zu träumen, sondern verlangt noch Klarheit über andere Aspekte, auf welche man sich nach einem RC nochmal besinnen könnte, z.B das Wissen um die Handlungsfreiheit oder die Erinnerung an Wachleben und frühere Träume.

Ich weis nicht wie hilfreich das ist, vielleicht fühlt sich ja ein erfahrenerer
Klarträumer berufen aus meinen fixen Ideen was Sinnvolles für dich zu bastelnthumbsu

Und es ist schön zu sehen, wie hartnäckig du dran bleibst! Ich drück dir die Daumen, dass dir hier im Forum weiter geholfen werden kann big
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#39
16.10.2015, 21:32
Hi Sebblbu, wen sprichst du gerade an? Weil positiven RC hatte ich noch nicht.

@Raipat
Ja, klar, eine Woche sollte ja auch garantiert ausreichen bigwink und ich mach ja auch immer einen Tag Pause dazwischen.

Solange man das nicht überdosiert, können diese natürlichen Nahrungsergänzungen auch nicht schädigen, wie irgendwelche Chemie oder Medikamente.

@Hitokiri
Ja, wenn ich will, kann ich jeden Tag WBTB machen. Ich setzt dann so ein Kopfhörerband auf, dass nur ich höre, wenn der Wecker los geht. Man kann auch mal das Bett wechseln, oder auf dem Sofa schlafen, was auch förderlich sein soll.
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#40
16.10.2015, 21:36
Konkrete Handlungen sind immer gut! Auch ich habe da teils schon konkrete Flugmanöver gemacht. Wenn irgendwo eine konkrete Handlungsvorstellung fehlt, dann kann Einem lengweilig sein. Ist auch mir schon passiert.
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#41
16.10.2015, 21:40
@ Traumarchitekt:
Oh ja tut mir leid, hätte ich bei der Unübersichtlichkeit in diesem Thread mit dazu sagen sollen biggrin

Gerichtet war das ganze eher an Nona, genauer auf den ersten Post hier im Thread.
Die Zitierfunktion will bei mir leider nicht (firefox?)
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#42
16.10.2015, 22:38
Danke nochmals Sebblbu!

Ich berichte dir bigwink
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#43
17.10.2015, 12:21
(16.10.2015, 16:00)Hitokiri schrieb: nicht verhersehbar und unregelmäßig....gut, ich will mich auf Derartiges einschießen.

Sehr gut thumbsu
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#44
17.10.2015, 21:29
Das ist immer gut, wenn hier etwas Abwechslung reinkommt. Beim RC-machen würde ich empfehlen, immer nach neuen Möglichkeiten zu suchen und spektakuläre Vorstellungen einzubauen.
Zitieren
RE: Ideen wie es weiter gehen könnte. Seit 2013.
#45
18.10.2015, 03:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.10.2015, 14:08 von Rhetor.)
(16.10.2015, 16:22)Raipat schrieb: @Hitokiri: Du fällst in deinen Beiträgen immer wieder als "Gründe-Sucher" (warum etwas nicht gehen soll) auf. Probier doch mal das "Wege-Finder" Mindset (wie man etwas trotzdem machen kann). So erreichst Du mehr. Wach wie träumend.

Bettpartner sind keine valide Ausrede, kein WBTB machen zu können. Man kann sich Wachposten setzen oder mit stummen Weckern (Vibra-Armband) wecken lassen. Oder die "Klo-WBTB" Methode (abends mehr z.B. Wasser oder Tee trinken, dann muss man nachts raus). Wenn Dir das zu viel "Stress" ist - von nix kommt nix.
bigsad Ich bin kein Gründe Sucher, sondern denke einfach praktisch und realistisch. Klar kann ich viel trinken, damit ich mitten in der Nacht aufwache, aber 1. kann ich das nicht genau timmen, damit ich genau in einer REM Phase aufwache und
2. ... ist doch WBTB nicht die einizg erfolgsversprechende Lösung?
3. Mindset ändern?? Ist das die "Einstellung"? Wie soll das gehen? Mein Gehirn hat keinen Drehregler fürs "Denken". Ich denke wie ich denke. huh Ich kanns ja nicht einfach so ändern, du etwa?
4. Abgesehen davon, hab ich immer wieder gewollt oder ungwollte Störungen meines Schlafs, dann versuch ich das in einen ungeplanten WBTB einzubauen. Mit bekanntem Ergebnis.

Zum Handlungen vornehmen: Da habe ich schon konrkrete, ganz plumpe Ziele. Sex mt möglichst vielen Frauen tongue, Sportwagen fahren biggrin und fliegen big

Danke aber für die Tips.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ideen für Übungen in der Dunkelheit TinaBuwie 15 2.303 07.09.2017, 12:57
Letzter Beitrag: TinaBuwie
  Traumzeichen verarschen mich und irgendwie gehts nicht weiter neuer träumer 4 1.461 12.12.2016, 10:13
Letzter Beitrag: neuer träumer
  Seit Monaten kein Erfolg Chrissi1001 4 1.315 10.07.2016, 17:01
Letzter Beitrag: lolosunshine
  Traumerinnerung seit 3- Tagen nicht mehr vorhanden! Rytukas 6 1.498 29.05.2015, 21:17
Letzter Beitrag: chillixoxo
  Seit Beschäftigung mit Klarträumen, schwache Traumerinnerung Dreamyourdream 5 1.230 06.01.2015, 13:18
Letzter Beitrag: Likeplacid
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: