Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Lebenswertes Leben

Lebenswertes Leben
#1
17.03.2015, 01:33
Gegeben, dass es keinen weiteren Sinn im Leben gibt und man es sich einfach selbst gestalten muss so gut man kann, wie sollte man es sich gestalten?

Was macht euer Leben lebenswert?
Warum steht ihr morgens auf (steht ihr morgens auf)?
was macht ihr (so richtig) gerne?
was würdet ihr tun, wenn ihr 10.000€ bekommt (und ausgeben müsst)?
was kann man für coole/interessante/`sinnvolle`/o.ä. Fähigkeiten erlernen?
was kann man für tolle Sachen ohne viel Geld machen?

Wie richtet man sich das Leben schön ein bei den gegebenen Umständen und blödsinnigen Zwängen durch die Gesellschaft und die Heerscharen von unreflektierten Menschen um einen herum?
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#2
17.03.2015, 16:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.2015, 16:39 von Zuckerwatte.)
(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: Was macht euer Leben lebenswert?

Warum gehst du davon aus, dass es so ist..?
I hope they didn't get your mind. Your heart is too strong, anyway. We need to fetch back the time they've stolen from us..    
[Bild: d020.gif]
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#3
17.03.2015, 17:27
weil jedes Leben lebenswert ist
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#4
17.03.2015, 17:31
(17.03.2015, 17:27)Raipat schrieb: weil jedes Leben lebenswert ist

Raipat, ich glaube, wärst du ein hungerndes Kind aus Afrika hättest du am liebsten garnicht gelebt als so.
I hope they didn't get your mind. Your heart is too strong, anyway. We need to fetch back the time they've stolen from us..    
[Bild: d020.gif]
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#5
17.03.2015, 18:16
als Gewinner der DNA-Lotterie habe ich natürlich einen besonders optimistischen Blick auf die Dinge.
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#6
17.03.2015, 18:25
(17.03.2015, 18:16)Raipat schrieb: als Gewinner der DNA-Lotterie habe ich natürlich einen besonders optimistischen Blick auf die Dinge.

Ist das Sarkasmus?
Ich finde, das stimmt. Ich verstehe nicht, wie man alles leben als lebenswert sehen kann. allein in Deutschland bringen sich mehr als 10000 menschen um, die fanden ihr leben wohl nicht so lebenswert.
(ps. mit den 10000 Euro würde ich erstmal mein College für später bezahlen... oder, wenn ich in Deutschland studieren würde, ach ein paar Tausend Euro shoppen alles spenden bzw. irgendwie sinnvoll investieren. Hat aber irgendwie nichts damit zu tun, wie man leben sollte.)
I hope they didn't get your mind. Your heart is too strong, anyway. We need to fetch back the time they've stolen from us..    
[Bild: d020.gif]
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#7
17.03.2015, 19:52
1. Mein Leben macht lebenswert, dass ich die Möglichkeit und den Willen dazu habe, Dinge auf dieser Welt zu verändern, und wenn es nur kleine sind.
2.Weil ich in die Schule muss ;D
Ernsthaft, um meine Zeit nicht zu vergeuden. Alles weitere siehe 1.
3.Mal in sich gehen, Dinge erreichen, handwerkliche Betätigungen.
4.5000 Fürs Alter anlegen, um mir einen netten Lebensabend zu gestalten. Die andere Hälfte spenden.Um auch andere Leben lebenswert zu machen.
5.Das Erfüllendste ist für mich, anderen Menschen zu helfen/sie zu motivieren/inspirieren, und ein Handwerk erlernen und in diesem aufgehen (für mich: Schmieden und Bogenbau).
6.Siehe 5., die teuersten sind die im Nachhinein blödesten.
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#8
18.03.2015, 11:09
(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: Was macht euer Leben lebenswert?

Das ich so oft wie nur möglich das mache, was ich wirklich will / wonach mir gerade ist hat mein Leben um einiges Lebenswerter gemacht. Vielleicht habe ich nicht die sinnvollste, gesündeste oder interessanteste Lebensweise aber solang ich glücklich bin zeigt es mir, das alles in Ordnung ist biggrin

Zitat:Warum steht ihr morgens auf (steht ihr morgens auf)?


Da ich in einem Kontischichtmodell im 3 Schicht System arbeite muss ich nur 2 mal in 10 Tagen morgends aufstehen big Da bleib ich auch gerne mal sehr lange im Bett liegen und geniesse, das ich nicht aufstehen muss biggrin Zumindest solange ich noch kann.

Zitat:was macht ihr (so richtig) gerne?

Ich mag Geschichten. In Film/Serienform, in Buchform, in Videospielform oder durch Unterhaltungen mit Mitmenschen. Das ist der Stoff der mich dann in den Klarträumen inspiriert biggrin

Zitat:was würdet ihr tun, wenn ihr 10.000€ bekommt (und ausgeben müsst)?

Nen richtig schönen Urlaubstrip machen, bei dem alles bis auf den letzten Cent ausgegeben wird biggrin

Zitat:was kann man für coole/interessante/`sinnvolle`/o.ä. Fähigkeiten erlernen?

Die interessantesten Fähigkeiten mal abseits von Klarträumen und Meditation waren bei mir in Rollenspielen zu finden. Da ich lange Pen & Paper RPG's mit vielen unterschiedlichen Leuten zockte erlernte ich wie man sich in andere Leute hineinversetzt. Das Ausspielen eines fiktiven, mittelalterlichen Charakters hat mich um einiges kreativer und emphatischer gemacht big

Zitat:was kann man für tolle Sachen ohne viel Geld machen?

Rollenspiele! biggrin
"Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Sir Terry Pratchett
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#9
19.03.2015, 11:10
Fragen! Antworten!! *losschreib*

Zitat:Gegeben, dass es keinen weiteren Sinn im Leben gibt und man es sich einfach selbst gestalten muss so gut man kann, wie sollte man es sich gestalten?
Selbst gestalten ist cool, ich würde es nicht anders wollen. Dieser "weitere" Sinn wäre doch bloß Diktatur.

Zitat:Was macht euer Leben lebenswert?
Das Lächeln der Kinder, das Lachen der Freunde, das Glitzern in den Augen der Menschen, und die frische Luft im Gesicht?

Gibt auch eine Menge von Sachen, die es scheiße machen, aber nach denen hast du ja nicht gefragt.bigwink

Zitat:Warum steht ihr morgens auf (steht ihr morgens auf)?
Ich steh morgens nicht auf.biggrin

Zitat:was macht ihr (so richtig) gerne?
Mir etwas neues ausdenken.

Zitat:was würdet ihr tun, wenn ihr 10.000€ bekommt (und ausgeben müsst)?
Pfft, es gibt nix, was soviel kostet, was mich wirklich interessiert. Da ich aber kein geregeltes Einkommen habe, möchte ich es auch nicht einfach verschenken... spenden wäre ethisch korrekt, aber ich habe mehr davon, wenn ich es dafür verwende, in der Zukunft noch mehr spenden zu können. Naja, sagen wir, ich würde es unter denen meiner Freunde und Familienmitglieder aufteilen, die es grade dringend brauchen? kA. Mir selber was kaufen ist natürlich auch noch drin, aber wie gesagt weiß ich nicht, was so teuer wäre. Bzw. so billig. Denn mit mehr würd ich mir ein Grundstück kaufen, oder so.

Zitat:was kann man für coole/interessante/`sinnvolle`/o.ä. Fähigkeiten erlernen?
Äh, da gibts zu viel...
Kreativität, Rationales Denken, Klarträumen, Singen, Musikinstrumente, Social skills, ...

Zitat:was kann man für tolle Sachen ohne viel Geld machen?
Spiiielen!

Zitat:Wie richtet man sich das Leben schön ein bei den gegebenen Umständen und blödsinnigen Zwängen durch die Gesellschaft und die Heerscharen von unreflektierten Menschen um einen herum?
Man sucht sich Menschen, die weniger blöd und weniger unreflektiert sind, und tut für den Moment so, als würde der Rest nicht existieren? (Außer für ethische Fragen natürlich)
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#10
19.03.2015, 14:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.2015, 14:38 von spell bound.)
(19.03.2015, 11:10)gnutl schrieb: Fragen! Antworten!! *losschreib*
juchuuu!


(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: 1. Gegeben, dass es keinen weiteren Sinn im Leben gibt und man es sich einfach selbst gestalten muss so gut man kann, wie sollte man es sich gestalten?

2. Was macht euer Leben lebenswert?
3. Warum steht ihr morgens auf (steht ihr morgens auf)?
4. was macht ihr (so richtig) gerne?
5. was würdet ihr tun, wenn ihr 10.000€ bekommt (und ausgeben müsst)?
6. was kann man für coole/interessante/`sinnvolle`/o.ä. Fähigkeiten erlernen?
7. was kann man für tolle Sachen ohne viel Geld machen?

8. Wie richtet man sich das Leben schön ein bei den gegebenen Umständen und blödsinnigen Zwängen durch die Gesellschaft und die Heerscharen von unreflektierten Menschen um einen herum?

1. man sollte gar nicht. kein von außen kommendes "sollen" wird dir reichen.
2. die hoffnung, dass ich meinen beitrag dazu leisten kann, dass das leben auf dieser erde irgendwann mal lebenswert ist.
3. weil der scheiß wecker klingelt.
4. albern sein, kuscheln, ausgelassen sein, das leben und die existenz ergründen, neues entdecken, shared waking.
5. 10.000 ist zu wenig, um damit viel anfangen zu können. vermutlich würde ich reisen. gern würd ich es investieren, um noch mehr geld zu haben. wären es 10 (irgendwann) millionen, würd ich ne insel kaufen und ein klartraumdorf darauf errichten. bigwink
6. klarträumen, singen, menschen analysieren und manipulieren, kräuterkunde, heimwerken, hacken...
7. du meinst abgesehen von 4 und 6? meditieren.
8. (vergessen) job mit viel geld und möglichst wenig stress und ethischen bedenken. viel genießen, kontakte zu freunden und viel über wahrheit nachdenken und reden. bücher schreiben oder kunst machen, um die message weiter zu verbreiten. und dieses dorf gründen.
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#11
13.04.2015, 09:37
(19.03.2015, 14:21)spell bound schrieb: menschen analysieren und manipulieren

Was meinst du damit eigentlich und wie machst du das?
Was hast du denn bereits hinbekommen?
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#12
13.04.2015, 14:01
(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: Gegeben, dass es keinen weiteren Sinn im Leben gibt und man es sich einfach selbst gestalten muss so gut man kann, wie sollte man es sich gestalten?
Ist für jeden individuell. Ich persönlich würde mit einer Familie in einem großen Haus wohnen. Nicht zu zurückgezogen aber auch nicht Großstadt. Freiberuflich das tun was mir Spaß macht.

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: Was macht euer Leben lebenswert?
Ich glaube nicht, dass das Leben einen Sinn hat. Ich finde aber dieses krankhafte für alles einen Sinn suchen, was die Menschen so gerne machen falsch. Für mich ist das Leben lebenswert weil ich in einem Land und in einer Zeit lebe, welche mir so viele Möglichkeiten gibt was ich tun kann und wie ich mich entfalten kann.

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: Warum steht ihr morgens auf (steht ihr morgens auf)?
Meistens um in die Schule zu gehen. bigwink

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: was macht ihr (so richtig) gerne?
Meine Kreativität ausleben. Musik, zeichnen, Programmieren(ja hat viel mit Kreativität zu tun wie ich finde), oder Geschichten erfinden.

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: was würdet ihr tun, wenn ihr 10.000€ bekommt (und ausgeben müsst)?
Hmm in irgendeine überteuerte Privatuni stecken vielleicht big

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: was kann man für coole/interessante/`sinnvolle`/o.ä. Fähigkeiten erlernen?
Ich weiß nicht ob man das erlernen kann, aber ich hätte gerne ein Fotografisches Gedächtnis. Ansonsten natürlich jede Nacht Klarträumen! biggrin

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: was kann man für tolle Sachen ohne viel Geld machen?
Mit Freunden in der Sonne liegen.

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: Wie richtet man sich das Leben schön ein bei den gegebenen Umständen und blödsinnigen Zwängen durch die Gesellschaft und die Heerscharen von unreflektierten Menschen um einen herum?
Wer sich blödsinnigen Zwängen beugt sollte vielleicht an einen Ort ziehen wo wenig Menschen leben.
"Real eyes realize real lies"
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#13
13.04.2015, 17:49
Wenn die Frage „warum steht ihr morgens auf?” gleichbedeutend mit der Frage „warum ist das Leben lebenswert?” ist, wäre mein Leben nicht lebenswert. Oder mit anderen Worten: ich schlafe lieber, als wach zu sein. Macht mir der Tod mehr Spaß als das Leben?

Das hat nichts mit Träumen zu tun. Selbst, wenn ich mich an nichts erinnere; Schlafen ist die einzige Beschäftigung, die mir mit hundertprozentiger Sicherheit IMMER Spaß macht.

Um es also richtig zu beantworten: ich Lebe, um schlafen zu können. Könnte ich es, würde ich nicht nur 10 Stunden schlafen. Vielleicht 15...hängt vom Tag ab und was es noch für spannende Aktivitäten gibt.
(26.10.2013, 16:10)NEC schrieb: Ein Forum ohne Signaturen wäre wirklich viel übersichtlicher!

Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#14
13.04.2015, 18:35
Zitat:Was macht euer Leben lebenswert?
Alles was spaß macht!

Zitat:Warum steht ihr morgens auf (steht ihr morgens auf)?
Weils n schöner Tag wird, weil ich Segelfliege (am WE) oder weil Arbeit auf mich wartet.

Zitat:was macht ihr (so richtig) gerne?
Segelfliegen, mit Freunden übers Internet zocken, Musik hören (AC/DC, Rammstein, ...), Programmieren, etc...

Zitat:was würdet ihr tun, wenn ihr 10.000€ bekommt (und ausgeben müsst)?
Sparen, da ich grad nix brauch.

Zitat:was kann man für coole/interessante/`sinnvolle`/o.ä. Fähigkeiten erlernen?
Klarträumen natürlich!

Zitat:was kann man für tolle Sachen ohne viel Geld machen?
Spaß haben mit Freunden!
Zitieren
RE: Lebenswertes Leben
#15
21.04.2015, 21:55
Faszinierend, die 2. und 4. Frage hab ich mir genau gerade heute früh im Bett auch gestellt. Und weil mich das so fasziniert, schreib ich auch gleich mal wieder etwas hier. Bin so selten im Internet in letzter Zeit...

(17.03.2015, 01:33)Sinnsucher schrieb: Gegeben, dass es keinen weiteren Sinn im Leben gibt und man es sich einfach selbst gestalten muss so gut man kann, wie sollte man es sich gestalten?

1. Was macht euer Leben lebenswert?
2. Warum steht ihr morgens auf (steht ihr morgens auf)?
3. was macht ihr (so richtig) gerne?
4. was würdet ihr tun, wenn ihr 10.000€ bekommt (und ausgeben müsst)?
5. was kann man für coole/interessante/`sinnvolle`/o.ä. Fähigkeiten erlernen?
6. was kann man für tolle Sachen ohne viel Geld machen?

7. Wie richtet man sich das Leben schön ein bei den gegebenen Umständen und blödsinnigen Zwängen durch die Gesellschaft und die Heerscharen von unreflektierten Menschen um einen herum?

1. Mir Sachen ausdenken, die sich noch nie jemand zuvor ausgedacht hat. Versuchen, den Fokus von Menschen, die sich um allzu banale Dinge Umstände machen, etwas zu verschieben, optimalerweise auf die heitereren Sachen des Lebens.
Und Lachen.

2. Meist, um zu arbeiten, aber da ich derzeit Urlaub habe, hab ich mich heut mal bis kurz vor 1 Uhr mittags so richtig ausgefaulenzt. Dann musste ich aber eine Maschine voll Wäsche konfigurieren, die bis zum Zahnarzttermin fertig sein sollte.

3. Sachen, die möglichst vielen Menschen nützen, wie z.B. mein Verwandtschafts-Datenbank-Projekt (genauer gesagt, die Resultate zu präsentieren). Leute zum Lachen bringen. Und Verschiedenes. Fällt mer jetz nix weiter ein.

4. Da ist mir dann heute früh nix Gescheites eingefallen. Mit 30.000 Euro würd ich mir einen Kilobarren Gold kaufen. Der könnte dann meinem Silber-Kilobarren Gesellschaft leisten.

5. Viel. Wenn ich genügend Zeit hätte, würd ich einige Fremdsprachen lernen. Zum Beispiel Norwegisch.

6. Toll ist da ja relativ subjektiv. Ich könnte mir Straßenmalkreide nehmen und über Nacht, wenn's keiner sieht, die ersten 1000+ Stellen der Pi-Zahl auf die Straße kritzeln. Am besten auf den Wendeplatz in unserer Straße. Oder ein paar Geschichten ausdenken, die ich hier posten könnte.
Und lachen.

7. Man versucht, innerhalb der gegebenen Umstände kreativ zu sein. Bei der Arbeit z.B. vertausche ich immer die Kappen meiner Schreibtisch-Filzstifte (zum Missfallen meines Chefs, der sich manchmal bei meinen Utensilien bedient). Man gibt Kommentare ab wie "Die Wiesen sind heute wieder so schön grün und saftig, man könnte glatt ins Gras beißen".
Außerdem sucht man sich Menschen, mit denen man sich auf einer Augenhöhe unterhalten kann. Ich weiß, die sind manchmal schwer zu finden. Aber es gibt sie tatsächlich, irgendwo da draußen...

So, jetz hab ich mich wieder zum Lachen gebracht, und der Tag hat sich gelohnt bigwink
pointless activities since 1983
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was erwartest du vom Leben? Uefken 8 307 25.09.2019, 15:43
Letzter Beitrag: ichbinmehr
  Warum ist das Leben lustig? Uefken 2 495 15.05.2019, 22:51
Letzter Beitrag: mathchild
  Durch Klarträumen bewusster und achtsamer Leben!? traumjoker 1 1.192 02.04.2016, 18:15
Letzter Beitrag: Nola
  Klartraum und Reales Leben CR7 7 3.567 29.08.2015, 10:25
Letzter Beitrag: Blafe
  Ist das Leben ein Scherz? Sinnsucher 37 19.621 15.02.2015, 09:33
Letzter Beitrag: Tim Sop
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: