Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Der Schwingungszustand» Erfahrungsaustausch u. Sammelthread

RE: Der Schwingungszustand
#31
01.09.2011, 15:10
Zitat:Wenn ihr schreibt, dass diese Schwingungen zu schnell sind, dann vllcht ist es so, dass man im Trübtraum langsame Schwingungen hat und je klarer man wird, desto schneller sind sie? Dann würde es mit Veränderungen im Gehirnwellen in etwa übereinstimmen.

Allerdings finde ich, wie Pygar auch, sehr heftig, dass man üerhaupt die Schwingungen aufnehmen kann. Irgendwie hat das mit den Gehirnwellen weniger zutun, den diese Vibrationen können im ganzen Körper auftreten, oder in einigen Körperteilen. Und dass man diese Vibrationen mit Mikro aufnehmen kann, ist mir rätselhaft... gut, vllcht gibt es da eine einfache physikalische Erklärung...

Also bei dir waren es phys. Vibrationen, bei mir am PC war das eher so, dass ich mich wie von einem waberndem Feld umgeben/durchdrungen fühlte, welches meinen phys. Körper begann wie abzuschalten. Deshalb habe ich dann auch gestoppt, weil ich für den Moment meinte, ich könnte mich phys. nicht mehr halten/steuern. Das Feld war ähnlich wie bei den alten Fernsehapparaten, wenn man die Hand davor hält. Nur halt vibrierend und durchdringend.
Ich würde nicht sagen, dass ich physisch mit eingestiegen bin. Ich glaub mein phys. Körper war ganz brav still biggrin So nehme ich aber auch die Schwingungen im Halbschlaf wahr, als wenn der TK vibriert bzw. Teile davon. Physisch ist da nichts spürbar.
Kann natürlich sein, dass der WL-Körper mit einsteigt, wenn ich ihn keinesfalls loslassen will - könnte ich mir zumindest auch vorstellen

Zitat:dann vllcht ist es so, dass man im Trübtraum langsame Schwingungen hat und je klarer man wird, desto schneller sind sie? Dann würde es mit Veränderungen im Gehirnwellen in etwa übereinstimmen
Du meinst, wenn man im (Klar-)Traum ist, steigert sich die Hirnfrequenz je klarer man wird, oder?
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Der Traumstrom kennt kein Leid. (02/15, K1)
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#32
01.09.2011, 22:19
Zitat:Du meinst, wenn man im (Klar-)Traum ist, steigert sich die Hirnfrequenz je klarer man wird, oder?

Ja, vermutlich. Dabei muss Klartraum speziell beide Arten von Schwingungnen haben: die langame und die schnelle. Man kann sich vorstellen, welche Folgen die Intereferenz diesen unterschiedlichen Schwingungen hat! Auf jeden Fall variabler als bei dem trüben Traum oder nur im Wachzustand.

Vielen Dank für die Aufnahmen, jetzt kann ich besser nachvollziehen, was ihr mit "Schwingungen" meint! Durch die Aufnahmen können wir besser miteinander kommunizieren, können besser einander zeigen, wie man es erlebt, das finde ich richtig cool!

LG,
Don
Alles begann mit einem Tod


Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#33
02.09.2011, 08:34
@Jami und Laura: die hohen Frequenzen klingen finde ich ein wenig nach den 40-Hz-Peaks, z.B. bei Peak performance oder im Moment der Klarheit
Zum Beispiel hier

@Don: Als physikalische Erklärung könnte ich mir beispielsweise ein minimales Zittern in der Hand vorstellen oder Störungen im elektrischen Feld des Mikros durch die Körperelektrizität.

Kennt ihr diesen Strobe-Effekt auch vom Gesichtssinn?
Wenn ich aus einem tiefen Schlaf gerissen werde oder aus einer tiefen Meditation erwache, dann flackert manchmal das Bild in diesen Frequenzen.

In einem Meditationsbuch über Mantras von Eknat Eshvaran oder so wird ein Effekt beschrieben, der 'das Geräusch des Universums hören' genannt wird und der ein Brummen beschreibt, das während tiefer Meditation gehört werden soll.
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#34
02.09.2011, 17:15
eventuell könnte es auch daran liegen, dass es gerade nachts ist und deine Lampe flackert...Ich kann nachts meinen Bildschirm und auch manchmal die Deckenbeleuchtung flackern sehen, allerdings nur mit einem bestimmten Teil des Sichtfeldes, nicht im zentralen "Fixierbereich", eher leicht seitlich rechts und links.
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#35
02.09.2011, 18:37
@Pygar: Schade, dass die Seite nicht mehr existiert, die Don hier verlinkt hatte. Das waren die Mönche mit den Gammawellen. Fiel mir gestern irgendwie noch ein zu höhere Klarheit=schnellere Wellen.

Das was du verlinkt hast, hat wirklich Ähnlichkeit mit den von uns geposteten Aufnahmen. Ich empfinde die im Link aber immer noch als etwas schneller.

Die Effekte bei plötzlichem Erwachen aus tiefem Schlaf habe ich noch nicht genauer beobachtet. Du meinst, wenn man noch so richtig taumelig ist?
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Der Traumstrom kennt kein Leid. (02/15, K1)
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#36
02.09.2011, 23:58
Eine Frage habe ich, was soll bitte eine Hirnfrequenz sein?
Philosophy of Mind, Philosophische Fakultät der JGU
Gelegenheitsklarträumer
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#37
03.09.2011, 04:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2011, 04:23 von Pygar.)
(02.09.2011, 18:37)Laura schrieb: @Pygar: Schade, dass die Seite nicht mehr existiert, die Don hier verlinkt hatte. Das waren die Mönche mit den Gammawellen. Fiel mir gestern irgendwie noch ein zu höhere Klarheit=schnellere Wellen.

Stimmt, da war was. Ich hatte noch im Kopf, dass Gammawellen auch in dem Moment auftreten wenn man etwas begreift.


(02.09.2011, 18:37)Laura schrieb: Die Effekte bei plötzlichem Erwachen aus tiefem Schlaf habe ich noch nicht genauer beobachtet. Du meinst, wenn man noch so richtig taumelig ist?
Ja. und sich irgendwie wachzwingen muss, dann kommt das bei mir vor,

(02.09.2011, 17:15)Knollenbold schrieb: eventuell könnte es auch daran liegen, dass es gerade nachts ist und deine Lampe flackert...

Schwer zu beschreiben. Die Sicht vibriert irgendwie nicht von hell nach dunkel wie bei einer flackernden Lampe, sondern auch in anderen Parametern, aber ganz schwer zu beschreiben.


(02.09.2011, 23:58)Samjam schrieb: Eine Frage habe ich, was soll bitte eine Hirnfrequenz sein?

Ich vermute mal, dass du ziemlich genau weißt, was ich meine. Wenn es dich ärgert, dass sich irgendwelche Laien an deinem Fachgebiet vergreifen, dann würde ich dich bitten, deinen Ärger auf eine konstruktivere Weise kundzutun.
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#38
03.09.2011, 13:04
(03.09.2011, 04:02)Pygar schrieb: Ich vermute mal, dass du ziemlich genau weißt, was ich meine. Wenn es dich ärgert, dass sich irgendwelche Laien an deinem Fachgebiet vergreifen, dann würde ich dich bitten, deinen Ärger auf eine konstruktivere Weise kundzutun.

Kein Grund ausfallend zu werden, in diesem Fall habe ich wirklich überhaupt keine Ahnung, was ich mir darunter vorzustellen habe.
Philosophy of Mind, Philosophische Fakultät der JGU
Gelegenheitsklarträumer
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#39
03.09.2011, 13:43
Sorry, mein Fehler....
Dabei habe ich mich noch bemüht, möglichst sachlich zu bleiben.
Nothing for ungood. big

Ich meinte die Gehirnwellen, also die elektrische Hirnaktivität.

Ich habe gerade einen sehr interessanten Wikipedia-Artikel zum Thema gefunden.
EEG
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#40
03.09.2011, 19:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2011, 19:35 von Laura.)
(03.09.2011, 04:02)Pygar schrieb:
(02.09.2011, 18:37)Laura schrieb: Die Effekte bei plötzlichem Erwachen aus tiefem Schlaf habe ich noch nicht genauer beobachtet. Du meinst, wenn man noch so richtig taumelig ist?
Ja. und sich irgendwie wachzwingen muss, dann kommt das bei mir vor,

Das kenne ich meinerseits gar nicht. Möglicherweise habe ich aber nur noch nie drauf geachtet?

Ich hatte dieser Tage die hier

http://www.hirnwellen-und-bewusstsein.de...len_1.html

noch gefunden. Und weil ich oben Don’s Link erwähnte, hier noch der Vollständigkeit halber:

http://www.suite101.de/content/meditatio...ung-a58301
Das bezieht sich entweder auf dasselbe wie der alte Link oder ist zumindest was Ähnliches.

(03.09.2011, 13:04)Samjam schrieb: Kein Grund ausfallend zu werden, in diesem Fall habe ich wirklich überhaupt keine Ahnung, was ich mir darunter vorzustellen habe.

Also ich muss zugeben, dass ich das Gegenteil erwartet hätte. Ich hatte die Frage deshalb genauso verstanden wie Pygar anfangs.
Aber ist ja nun geklärt big
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Der Traumstrom kennt kein Leid. (02/15, K1)
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#41
03.09.2011, 19:35
Okay gut, jetzt hab ich verstanden was ihr meint. Und das kannst du spüren?
Philosophy of Mind, Philosophische Fakultät der JGU
Gelegenheitsklarträumer
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#42
03.09.2011, 22:08
Hatte mich heute mittag etwas abgelegt. Bin dann sehr schnell weggenickt. Nach 20 Minuten nach dem hinlegen werde ich bewusst und mein ganzer Körper vibriert in einem ca. ¼ Sekunden-Takt. Dieses Vibrieren ist gleichmäßig überall und schwingt nicht über meinen Körper. Habe zwar bewusst keinen Ton wahrgenommen, aber wenn ich es als Geräusch einstufen müsste würde ich es als tieferen/dumpfen Ton bezeichnen.
Die 1. Aufnahme von Laura kommt da ganz gut hin.
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#43
04.09.2011, 04:51
(03.09.2011, 19:35)Samjam schrieb: Okay gut, jetzt hab ich verstanden was ihr meint. Und das kannst du spüren?

Meine erste Vermutung war, dass diese Schwingungen irgendwie mit den Gehirnwellen zusammenhängen.
Oder zumindest mit irgendwelchen Nervenimpulsen.
Wenn man sich Dons Aufnahme mal anhört und diese mit einfacher Brainwave-Entrainment-Musik vergleicht, dann hört sich das fast identisch an. Ein gutes Beispiel wäre die Datei 'Lucid Dream' von I-Doser oder hier ein anderes Beispiel, das ich so auf die schnelle gefunden habe. Trifft es noch nicht ganz...

http://www.youtube.com/watch?v=w6M-YoAiW90
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#44
04.09.2011, 12:49
Hmm. Ahaa.idea
Also das von Pygar gepostete Beispiel besteht aus 2 Tönen, die sich überlagern, wodurch eine zusätzliche Schwingung entsteht, die im Bereich von Dons Beispiel ist.
Was mich aber interessieren würde - ich höre in Dons Beispiel einzelne Schläge; wie sind die eigentlich aufgebaut? Vielleicht lässt sich daraus Information über deren Entstehung gewinnen...
Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Blog |  youtube

let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
Zitieren
RE: Der Schwingungszustand
#45
04.09.2011, 21:35
Ich kenne diesen "Strobe-Effekt" sehr gut, Pygar! Hab ich eigentlich relativ oft, wenn ich morgens aufwache (werd ja auch des öfteren mal aus dem Tiefschlaf gerissen...), hab mich immer gefragt woher das kommt. Ist das tatsächlich auf die Frequenz im Gehirn zurückzuführen?
"Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." Danzelot von Silbendrechsler
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: