Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Traumentzug-Technik» Hier nur Anleitungen - bitte nicht posten!

Traumentzug-Technik
#1
Question  25.09.2009, 13:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.2009, 13:15 von Lega.)
Hallo zusammen.
In diesem netten Thread hier werde ich eine "selbsterfundene" Technik vorstellen und eine Anleitung reinstellen,die ich auch ab und zu mal verbessern werde.Ich dachte mir,jetzt gibt es schon einen Fragethread,da muss ich doch auch eine vernünftige Anleitung reinstellen.

Traumentzug-Technik

Bei dieser Technik geht es darum,in einem bestimmten Zeitraum rein garnichts zu tun,was mit Träumen oder Klarträumen zu tun hat,um einen Klartraum oder starke Traumerinnerung hervorzurufen.Diese Technik ist nur von einigen Leuten erprobt worden und recht neu,daher keine Erfolgsgarantie.Die Dauer kann beliebig lange ausgedehnt werden.

Mögliche Ziele:
Erhöhte Traumerinnerung
Klarträume
Emotionsstarke oder reale Träume.

1.Schritt:
Nehme dir einen festen Zeitraum vor,in dem du die Traumentzug-Technik durchrühren willst.Exakt dafür wären als Anfang 3 oder 4 Tage.(Je mehr desto besser,aber nicht zu lange!)

2.Schritt:
Einen Tag,bevor der Zeitraum beginnt,gehst du ein letztes Mal in dieses Forum oder andere Websites,räumst dein Traumtagebuch weg,räumst alle Hinweiszettelchen ("Ich erinner mich an meine Träume,meine Träume sind mir wichtig") und Bücher weg,die dich an das Klarträumen erinnern könnten.Das gilt für Alles,dass dich an das Klarträumen erinnern könnte,auch nur in entferntester Weise.Das kannst du am besten Abends oder Tagsüber machen.

3.Schritt:

Stell dir das Gefühl vor,wenn dir jemand sagen würde,du könntest nie mehr träumen,ob klar oder trüb.Macht es dich Traurig?Macht es dich wütend?Glaubst du es nicht?Präge das Gefühl,dass du fühlst,ein und denke den ganzen Tag vor diesem Zeitraum daran,dass du nie mehr träumen wirst.Behalte aber dabei im Hinterkopf,dass der Zeitraum irgendwann zu Ende ist!

4.Schritt:
Nun beginnt der Zeitraum.Ab jetzt lebe dein Leben,so wie es vorher war,nur ohne RC's,Traumtagebücher,Traumforen oder -websites,Traumanker,Traumbegleiter,Klartraum und Trübtraumbücher und ohne all den anderen Kram.Versuche so wenig wie möglich an das "Verbotene Thema" zu denken.Diesen Schritt wirst du solange durchführen,bis deine Frist endet,du es nicht mehr aushältst oder eines der Ziele eintritt.

5.Schritt:
Wenn eines der Ziele eintritt,kannst du auswählen,was du tust:
Entweder du schreibst bei einem Klartraum oder einem langen Trübtraum in dein Traumtagebuch und setzt davor "Eigentlich wollte ich ja nichts hier reinschreiben,aber ich mache eine Ausnahme etc." und schreibst auch,dass du es bereust (was du wahrscheinlich kaum tun wirst biggrin) und machst weiter,oder du brichst die Technik ab,da du wahrscheinlich dass erreicht hast,was du wolltest,du kannst frei entscheiden.


Man sollte,wenn man vorhat,die Technik wirklich ernst und mit Verstand durchzuführen,bei einer Zeitspanne von bis 3 Tagen zu maximal 2 Wochen bleiben.Je länger die Zeit der "Enthaltung" ist,desto wahrscheinlicher wird die Erfolgsquote.Ich baue darauf,dass die Technik so ähnlich funktioniert wie das Rauchen:Wenn man einmal anfängt,kann man kaum aufhören.Je länger und öfter man raucht,desto süchtiger wird man.Wenn man eine Zeit lang nicht raucht,verlangt der Körper nach Nikotin,und das macht sich bemerkbar.


Viel Erfolg!

P.S:
Diese Technik sollte nicht zu lange und nicht zu oft verwendet werden,da sie sonst kotraproduktiv wirken kann und wird!
Klarträume:7
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Diskussionsthread zur "Traumentzug"-Technik Lega 22 7.023 08.10.2009, 14:56
Letzter Beitrag: Lega
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: