Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)

Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#1
09.04.2007, 14:32
[+] 1 User sagt Danke! Miles für diesen Beitrag
Hallo big

Nachdem ich also vor kurzem offensichtlich doch meinen ersten KT hatte, wollte ich euch die Technik, über die ich beim Stöbern im Web gestolpert bin nicht vorenthalten. Prinzipiell handelt es sich bei der Technik um WILD, allerdings ohne die (lästigen) Vorprozesse. Es ist also mit ihr möglich, direkt nach dem Aufwachen in eine Schlafparalyse zu fallen und kurz darauf in einen Klartraum. Vorrausgesetzt natürlich, sie wird richtig praktiziert.

Ich übersetze einfach mal den Thread des "Erfinders" (wobei man hierüber bestimmt streiten
könnte)


Zitat:Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
Von: Klace

FAQ

1: Was ist DEILD (Dream Exit Induced Lucid Dream)?

DEILD, ist eine von mir, Klace, erfundene Technik, die eine Art "Verkürzung" des WILD-Prozesses darstellt. Diese Technik ist fast genauso wie WILD nur dass sie nur einige Augenblicke braucht um ausgeführt zu werden, den Schlaf nicht unterbricht, und solange man sie korrekt durchführt, eine 100% Erfolgschance gewährleistet.

2: Wie entstand diese Technik?

Diese Technik enstand vor 1-2 Monaten und wurde bis jetzt immer weiterentwickelt, bis ich sie als gut genug ansah um sie öffentlich zu machen. Irgendwann wachte ich in einer Schlafparalyse auf und benutze diese um einen Klartraum zu induzieren. Ich versuchte mir beizubringen dies nach jedem Traum zu machen und entwickelte einige Hilfestellung/Anleitungen, sodass auch du dies tun kannst um viele Klarträume in einer Nacht, abhängig von deiner Traumerinnerung oder davon, dich daran zu erinnern mitten in der Nacht aufzuwachen, haben kannst.

3. Klingt einfach, wie konnte die Entwicklung Monate in anspruch nehmen?

Ja, es klingt sehr einfach. Aber viel Zeit und Aufwand wurden in die Entwicklung der Anleitungen gesteckt, die von allen mit ein bisschen Übung ausgeführt werden können. Solange du auch übst wirst du feststellen, dass diese Technik hervorragend funktioniert, einige müssen evtl. noch nicht einmal üben!

Anleitung:

Sorry das ihr euch erstmal durch die FAQ lesen musstet, aber die FAQ deckt alle Dinge ab die ihr wissen müsst bevor ihr diese Technik ausführen könnt.

SCHRITT EINS:

Habt viele Träume von denen ihr aufwacht. Hier kommt die Technik zum Einsatz!

Der erste Schritt ist der, dass ihr sicher geht von möglichst vielen Träumen die ihr habt aufzuwachen und euch dies auch möglichst selbst beibringt. Nein, es ist nicht sehr schwer und es braucht auch nicht viel Übung um dies zu erreichen. Das Tolle ist, das viele hier sich schon automatisch feststellen wann sie von einem Traum aufwachen, weil sie ein Traumtagebuch führen.

SCHRITT ZWEI:

Bringt euch selbst bei euch nach dem Aufwachen NICHT zu bewegen und haltet eure Augen geschlossen.

Ihr müsst euch beibringen, die Augen geschlossen zu halten und euch nicht zu bewegen wenn ihr aus einem Traum aufwacht. Ich habe keine wissenschaftlichen Erklärungen die mich hier unterstützen könnten, aber Ich denke, dass dies auf natürliche Weise eures Körpers REM-Phase weiterläuft, weil er denkt, dass ihr weiterhin schlaft. Nun werdet ihr Augenblicklich in eine Schlafparalyse verfallen und das kann eine beängstigende Erfahrung sein, aber sagt euch selber, dass es nichts schlimmes ist, denn euer Körper macht dies natürlich und es kann euch dabei nichts schaden.

SCHRITT DREI:

Bleibt während der SP (Schlafparalyse) ruhig und einige Augenblicke später könnt ihr euren Klartraum beginnen!

Augenblicke nach dem Einsetzen der SP werdet ihr in einem luziden Zustand sein und fähig sein alles zu tun was ihr wollt. Dies ist im Grunde wie WILD, es ermöglicht euch die best möglichen Klarträume zu haben, die zudem, abhängig von euch, noch sehr stabil und kontrollierbar sind. Nun tut was euch gefällt in diesem luziden Traum. Wenn ihr merkt, dass euer Klarträum nachlässt, verschwimmt, fahrt mit Schritt 4 fort um Klarträume aneinanderzuketten, habt soviele KTs in einer Nacht wie ihr könnt.
WICHTIG: Wenn ihr nicht über die SP hinaus kommt oder ihr euch zu wach fühlt um fortzufahren macht einen RC, evtl. träumt ihr bereits!

SCHRITT 4:

Wenn ihr euren Traum verschwimmen seht ist der richtige Zeitpunkt gekommen um euren Körper still zu halten, komme was will. Ihr wisst, dass ihr aufwacht und nun könnt ihr dafür sorgen, dass ihr euch auch nicht bewegt wenn ihr wach seid, damit ihr gleich in den nächsten KT starten könnt!

Wenn ihr von einem luziden Traum aufwacht, wisst ihr, dass ihr aufwacht, weil in der Regel eure Umgebung anfängt zu verschwimmen. Während der Traum verschwimmt, versucht komplett still zu halten sodass, wenn ihr aufwacht, ihr euch nicht unnötig bewegt und ihrunmittelbar einen neuen KT haben könnt! So ist es euch möglich viele KTs in einer Nacht zu erleben!
Dies könnte der neue heilige Gral des Klarträumens sein. Mit ein wenig Übung könnt ihr so viele KTs in einer Nacht haben wie ihr wollt, und soviele wie euer Körper zulässt!

Lucid Away!
Klace
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#2
09.04.2007, 14:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2010, 12:52 von Laura.)
[+] 1 User sagt Danke! Miles für diesen Beitrag
(Sorry für Doppelpost, aber Zeichenbegrenzung lässt es nicht anders zu.)

Also, ich weiss. An einigen stellen ist es (wenn ihr euch den Originalpost mal anseht, Link weiter unten) etwas sehr frei übersetzt. Aber der Inhalt ist klar denke ich.

Für mich hat die Technik wie gesagt, gleich beim ersten Mal geklappt und ich denke, es ist es Wert sie einmal zu testen. Es gibt natürlich auch Nachteile an dieser Technik, so könnt ihr euren Traum nicht nach dem Aufwachen aufschreiben (falls ihr das tut), weil das ja Bewegung bedeuten würde. Evtl. kann man das aber für die KTs in Kauf nehmen?

Originalthread (in Englisch):

http://www.dreamviews.com/forum/index.ph...opic=43342

Grüße,

Miles

Anmerkung d. Moderation: Eine weitere Beschreibung der Technik befindet sich hier im Thread
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#3
09.04.2007, 14:56
Auf diese Idee bin ich auch schonmal gekommen, da ich leider Morgens nach dem aufstehen immer 1x nieße, klappt die Technik wohl bei mir nicht wink4

Ich probiers mal aus!
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#4
09.04.2007, 15:56
Hört sich gut an, aber wieviele haben das schon gemacht und funktioniert es wirklich so gut?

air
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#5
09.04.2007, 16:00
@ luziderlenz: Hast du dich schonmal auf Hausstaubmilbenallergie untersuchen lassen?
'For me, it is far better to grasp the Universe as it really is than to persist in delusion, however satisfying and reassuring.' - Carl Sagan

Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#6
09.04.2007, 16:08

Zitat:Airblader schrieb am 09.04.2007 15:56 Uhr:
Hört sich gut an, aber wieviele haben das schon gemacht und funktioniert es wirklich so gut?

air


Eine direkte Anzahl kann ich nicht sagen, müsstest du wohl im Originalthread nachgucken (Link oben). Wenn das Englisch allerdings ein Problem darstellt könnte ich mal schauen ob ich mir die 14 Seiten des Threads mal genau ansehe...
big
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#7
09.04.2007, 16:58
Ich werde es such ein mal probieren, ich kann mir nur nicht vorstellen, dass wenn man sich nach dem aufwachen nicht bewegt gleich die Schlafparalyse einsetz. Warscheinlich wird es bei mir eh nicht funktionieren wegen des Placebo Effekts bigsad
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#8
09.04.2007, 16:59

Hm ich hab dieses Vorgehen schon früher mal ausprobiert, um einen Traum aus dem ich aufgewacht bin "weiter"zuträumen. Hat auch ein oder zweimal geklappt, allerdings kam damit kein luzider Traum zustande.

Das lehnt ja wie du schon sagtest an die WILD-Technik an... ich kann mir durchaus vorstellen, dass es auf diese Weise einfacher wird, das Bewußtsein zu halten.
Sollte ich vielleicht mal häufiger probieren, vllt klappts dann doch noch mit WILD bei mir oder dem bewußten Wahrnehmen der Schlaflähmung.

Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#9
09.04.2007, 17:45
wie soll man sich denn antrainieren sich nach einem Traum nicht zu bewegen und die Augen geschlossen zu halten?
Kann mir nicht vorstellen, dass das bei mir klappt..
ich weiß nicht mal ob ich nach dem Aufwachen aus einem Traum (sofern ich es [das Aufwachen] überhaupt warnehme) auch nur ansatzweise so viel Geistesgegenwart besitze, mich nicht zu bewegen.

Aber ich denke, dass es einige Menschen gibt, bei denen diese Technik wirklich gut funktioniert bei Miles zum Beispiel scheints ja schon geklappt zu haben bigwink

Zitat: und solange man sie korrekt durchführt, eine 100% Erfolgschance gewährleistet.


sowas finde ich immer übertrieben... Dann wär das ja das "Allheilmittel" für KT-Süchtige big
aber nichtsdestotrotz, ich werde, sofern ich es schaffe einfach liegen zu bleiben, diese Technik auch einmal ausprobieren..
BTW.. Danke dass du das Toturial dieser Technik übersetzt hast, Miles big

Gruß Jackeeeh
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#10
09.04.2007, 18:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.2009, 17:38 von morn.)
Wenn es heute 0 Grad ist und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen?
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#11
09.04.2007, 19:17
Das ganze ist nichts anderes als Chain Dreaming, dass von La Berge entwickelt wurde.
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#12
09.04.2007, 19:30
wie soll man es denn schaffen nach einem traum aufzuwachen?
wie trainiert man sowas?

ist mir bis jetzt noch nie passiert
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#13
09.04.2007, 20:10
Wie...du wachst nach einem Traum nicht auf? *schockiert bin* biggrin
Nein, ernsthaft. Du musst dir - denke ich - einfach beibringen, dass du den Moment sofort erkennst, wenn du aufwachst. Das ist z.B. zu trainieren, indem du bei möglichst vielen Träumen ahnen kannst, wann der Traum zu Ende ist.

So habe ichs verstanden.

air
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#14
09.04.2007, 20:15
du kannst dir tagsüber bzw vor dem einschlafen suggerieren nach jedem traum aufzuwachen

airbladers erklärung funktioniert nur richtig bei klarträumen
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: Dream Exit Induced Lucid Dream (DEILD)
#15
09.04.2007, 20:16
und das klappt wirklich? Oo

da könnte man sich ja gleich suggerieren von einem überdeminsionalen marmeladenglas zu träumen und dann zu erkennen das man träumt. bigsad
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SSILD (Senses Initiated Lucid Dream) jetpilot77 178 98.882 23.02.2018, 11:38
Letzter Beitrag: Liri
  Thoughts Initiated Lucid Dream (TILD) oBENo 9 3.167 16.10.2015, 21:05
Letzter Beitrag: oBENo
  Kinaesthetic Imagining induced lucid dream / Rhythm induced lucid dream Pygar 3 2.083 27.09.2015, 08:08
Letzter Beitrag: Faiky
  WRILD (WRiting Induced Lucid Dreaming) Kitrip 2 1.884 13.09.2015, 20:37
Letzter Beitrag: Peter Trimus
Exclamation (AILD) Anxiety Induced Lucid Dream SoaringChristian 8 4.714 15.01.2015, 21:33
Letzter Beitrag: Tim Sop
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: