Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hatte ich fast einen Klartraum?
Verfasser Nachricht
Mondkind22 Offline
Oneironaut

Beiträge: 0
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag: #1
Hatte ich fast einen Klartraum?
Ich mache das jetzt schon seid fast zwei Wochen aber benutze noch keine Techniken und hatte bis jetzt auch noch kein Klartraum

Also im Traum habe ich halt den Nasen RC gemacht und bin sofort losgeflogen doch nicht lange ich konnte das dann plötzlich nicht mehr wall. Es wirkte alle noch wie ein Traum und ich war nicht voll Bewusst da. Es war alles verschwommen und ich konnte kaum laufen an die Stabilitäts Techniken habe ich nicht gedacht sondern nur daran meinen Traumzeichen bescheid zu sagen das wenn ich nächstes mal träume sollen sie mir sagen ich träume.
Ich habe nur geschafft das meiner schwester zu sagen es war einfach zu schwer voran zu kommen und die umgebungen haben sich auch ständig geändert doch darüber habe ich mich irgendwie nicht gewundert. Irgendwann habe ich dann versucht etwas wacher/klarer zu werden bin darauf hin aufgewacht. Ich erinnere mich so daran als wäre es ein Traum gewesen was ich ziemlich komisch finde :/

Was meint ihr war das einfach nur ein Traum oder der weg zwischen Klartraum und Trübtraum ?
Was könnte ich nächstesmal anders machen ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.04.2017 07:22 von Mondkind22.)
20.04.2017 07:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ichbinmehr Offline
Oneironaut

Beiträge: 1.130
Registriert seit: Apr 2013
Beitrag: #2
RE: Hatte ich fast einen Klartraum?
Ja du bist da schon richtig unterwegs. Das war wohl schon ein kurzer Klartraum, der dann in Trübheit gekippt ist. Man kann das auch präluzid nennen. Ich kenne es auch, dass ich dazu neige etwas tolles machen zu wollen, wie fliegen und darüber schon wieder total zu vergesse, dass es ein Klartraum ist. Mir hilft da, mir den Traum mehrfach bewusst zu machen, zb durch RCs bevor ich einer Handlung nachgehe. Auch den Fokus auf die Sinne zu lenken, kann helfen die Klarheit zu erhöhen. Eine Handlung die von Emotionen begleitet wird, führt schnell dazu, dass man wieder eintrübt. Man identifiziert sich mit den Emotionen und wird darüber trüb. Fliegen zb ist ja emotional, weil es meist Freude erzeugt, also auch gefährlich für die Klarheit. Wenn einem das bewusst ist, kann man vielleicht besser darauf achten, trotz Freude nicht trüb zu werden. Das hast du super gemacht! Ein Klartraum nach zwei Wochen. Wow!

http://istdaseintraum.blogspot.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.04.2017 15:50 von ichbinmehr.)
20.04.2017 15:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mondkind22 Offline
Oneironaut

Beiträge: 0
Registriert seit: Apr 2017
Beitrag: #3
RE: Hatte ich fast einen Klartraum?
Oh cool bin grade wieder total Motiviert biggrin
20.04.2017 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ich hätte es fast geschafft... -DILD IShootYOURC 1 200 27.05.2017 10:09
Letzter Beitrag: Torben
  Im Klartraum in einen geteilten Traum extra wechseln? Madleen 4 890 27.11.2016 23:27
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Ein fast geglücktes WILD? birdy 14 794 22.11.2016 01:11
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Fast jeden Morgen klarträume traumhaak 2 679 28.09.2016 02:15
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Wie oft bekommt man einen Klartraum? Lasso# 2 421 01.07.2016 10:25
Letzter Beitrag: Lasso#

Gehe zu:


Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum