Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Klartraumtraining ohne Traumerinnerung möglich?

RE: Klartraumtraining ohne Traumerinnerung möglich?
#31
04.04.2015, 17:56
Im Übrigen habe ich noch etwas zu dem Ausgangsthema beizutragen.

Es ging ja darum, ob man Klarträume erleben kann oder soll, obwohl man durch Medikamente keine Traumerinnerung hat.

Ich sage: Ja

Begründung:

Wir sind uns einig, dass ein KT als Bedingung bat, dass man sich über das sich im Traum befinden bewusst ist.

Und man kann zumindest in einem gewissen Umfang seinen Traum bestimmen. Also auch den KT beenden. Ich kann zum Beispiel meinen KT jederzeit beenden und befinde mich ohne Bewusstseinsbruch im Wachlebens.

Und wenn man dies so handhabt, hat man volle Erinnerung an den KT.

Also es lohnt sich auf jeden Fall
Zitieren
RE: Klartraumtraining ohne Traumerinnerung möglich?
#32
04.04.2015, 18:31
Ja, wenn man klar ist und um die Erinnerung des Erlebten fürchtet, dann ist sich selbst aufzuwecken eine sichere Taktik.
Und dazu muss man noch nicht einmal eine medikamentös beeinträchtigte TE haben.

Ich selbst habe mich aus Klarträumen aufgeweckt, einfach weil ich fürchtete, den visuellen Reichtum, all die kleinen Details sonst nicht mehr so plastisch in Worte fassen zu können. Die Handlung – um die musste ich mir noch nie großartig Sorgen machen.
Aber auch z.B. der genaue Wortlaut eines Gesprächs war mir manchmal wichtig genug, um den KT vorzeitig zu beenden, selbst wenn ich wusste, dass ich den Inhalt problemlos behalten würde.

(04.04.2015, 17:56)DrayPrescot schrieb: Es ging ja darum, ob man Klarträume erleben kann oder soll, obwohl man durch Medikamente keine Traumerinnerung hat.

Eigentlich war das Thema noch weiter gefasst.
Man könnte z.B. KT-Training auch für sinnvoll halten, selbst wenn man sich keine unmittelbare Hoffnung auf Klarträume macht, sondern nur hofft, dadurch einen Trainings-Vorsprung zu haben, wenn die Medikamente irgendwann abgesetzt sind und die Traumerinnerung wiederhergestellt ist.

Als ich mir beim American Football den Knöchel gebrochen hatte, konnte ich logischerweise nicht mehr spielen. Allerdings ging ich weiterhin ins Sportstudio und habe bis auf den betroffenen Unterschenkel alle anderen Muskeln meines Körpers weiter trainiert. Dadurch fiel es mir definitiv leichter, das Football-Training nach Ausheilen des Knöchels wieder aufzunehmen, als wenn ich die Zeit auf der Couch verbracht hätte.

Dass sich diese Verhaltensweise 1:1 sinnvoll auf das Klarträumen übertragen lässt, ist natürlich nicht bewiesen. Es spricht aber auch nichts dagegen – im Gegenteil:
Ein kritisches Bewusstsein verbessert die Lebensqualität auch ohne Klaträume.
Zitieren
RE: Klartraumtraining ohne Traumerinnerung möglich?
#33
04.04.2015, 18:37
Wohl wahr. Ein kritisches Bewusstsein wäre sogar einigen Politikern anzuraten. Insofern macht es schon Sinn, ob nun Traumerinnerung oder nicht, sich selbst zu schulen. Zumal man unabhängig von KTs zu wichtigen Erkenntnissen gelangen kann. Buddhisten raten sogar dazu das Leben als Traum aufzufassen und sich darum zu bemühen diesen Traum ständig zu erkennen.
Zitieren
RE: Klartraumtraining ohne Traumerinnerung möglich?
#34
04.04.2015, 20:30
(04.04.2015, 18:37)DrayPrescot schrieb: Buddhisten raten sogar dazu das Leben als Traum aufzufassen und sich darum zu bemühen diesen Traum ständig zu erkennen.

Das waere doch nicht schwer...huh
I hope they didn't get your mind. Your heart is too strong, anyway. We need to fetch back the time they've stolen from us..    
[Bild: d020.gif]
Zitieren
RE: Klartraumtraining ohne Traumerinnerung möglich?
#35
04.04.2015, 22:02
@Zuckerwatte

Erkennen heißt in dem Fall auch wohl: Durchschauen. Also, wie genau die eigenen Gedanken und Gefühle da in der Erfahrung mitschwingen.
...in einer anderen Herde. pink
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ist es möglich, REM-Phasen durch das Klaträumen zu verlängern? RC empfohlen 3 2.619 04.08.2020, 19:48
Letzter Beitrag: Raipat
  Traumerinnerung ohne Üben ichbinmehr 34 17.003 28.11.2017, 22:46
Letzter Beitrag: insomnia
  Klartraum im Koma möglich? 42 51.031 16.10.2017, 08:44
Letzter Beitrag: clearseven
  Wie ist sowas überhaupt möglich? [SuFu: Bewusstsein, Gehirn, Klarträumen] thewolf16 20 21.238 09.07.2017, 12:14
Letzter Beitrag: Craphon
  OBEs im Faradayschen Käfig möglich? clearseven 10 8.647 05.12.2015, 03:42
Letzter Beitrag: Peter Trimus
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: