Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Verfasser Nachricht
REM-Wizard Offline
Oneironaut

Beiträge: 370
Registriert seit: Aug 2013
Beitrag: #1
ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
TV-Tipp: Am Donnerstag, den 2. Januar um 21:50 Uhr (Wiederholung am Sonntag, 05.01. um 11:20 Uhr) sendet ARTE eine Doku über Klarträume:
http://www.arte.tv/guide/de/047342-000/k...lartraumer

Viele Grüße
Heiner

Das Licht des Herzens ist die Stille
23.12.2013 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dreamynim Offline
"Klarer, klarer, klarer!"

Beiträge: 377
Registriert seit: Apr 2012
Beitrag: #2
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Hi Heiner,

vielen Dank für deine Ankündigung. Das klingt ja sehr interessant und auch mal nicht nur grundlagenorientiert.

Eventuell werden wir den Termin in unseren Videos ankündigen. big

Grüße
Dreamynim

[Bild: miniq.png]
24.12.2013 00:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MelanieSchädlich Offline
Oneironaut

Beiträge: 28
Registriert seit: Nov 2012
Beitrag: #3
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Hi, meine Info ist 21.45 Uhr bzw. Wiederholung um 11.15 Uhr.

Ich denke auch, dass das Klarträumen in der Doku anschaulich aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet wird. big

Hier gibt es schon mal ein paar kurze Ausschnitte: http://future.arte.tv/de/des-klartraums

Darunter zwei Texte: ein elementarer (für Forumsmitglieder sicher eher langweiliger) über KT-Techniken sowie einer über unsere aktuelle Forschung, incl. meiner aktuellen Studie zum Bewegungslernen im Klartraum. Ich habe dazu noch kein paper veröffnetlicht, aber der text gibt schon mal ein paar Einblicke. big

Hier schon mal kurz zur Info: Ich suche bald (Jan/Feb bis ca. Mai) gute Klarträumer, die ins Schlaflabor nach Mannheim kommen könnten. Im Januar werde ich das hier noch mal offiziell posten, mit mehr Infos. Wer aber schon mal Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden. big

Guten Rutsch euch allen und spannende Träume!
PS: Der ganze Film wird auch 7 Tage auf http://videos.arte.tv/de/videos verfügbar sein! thumbsu


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Dipl.-Psych Melanie Schädlich
Promotionsstudentin am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg
Kontakt: melanie.schaedlich(at)issw.uni-heidelberg.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.12.2013 20:22 von MelanieSchädlich.)
30.12.2013 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katakan Offline
Oneironaut

Beiträge: 197
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag: #4
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
zur Erinnerung. In drei Minuten gehts los. bigwink

"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." Douglas Adams
02.01.2014 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joshua1007 Offline
Traumaholic

Beiträge: 386
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag: #5
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Kommt TS zum diskutieren wenn ihr wollt big 5.45.103.238:9999 pw:luzid123

"Das Geistige ist für mich fundamental, und ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass es keine Materie gibt, sondern nur Geist." Prof. Hans-Peter Dürr, Physiker (R.I.P. 1929 - 2014)
02.01.2014 22:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gnutl Offline
Splitterwesen

Beiträge: 1.826
Registriert seit: Aug 2006
Beitrag: #6
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Ich kann die Sendung nicht sehen.bigsad Das Nachhör-Angebot auf Arte scheint für Österreicher gesperrt zu sein. Oder zumindest geht es noch nicht? Ein paar ältere Sachen lassen sich nämlich abspielen.

Lebe jeden Moment so wie du ihn brauchst!
- - - - - - - - - - - - > Kleinwelt Thiios | Blog | youtube
let's destroy another seismograph / injustifiable means / I dont think it matters
02.01.2014 23:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joshua1007 Offline
Traumaholic

Beiträge: 386
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag: #7
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer

"Das Geistige ist für mich fundamental, und ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass es keine Materie gibt, sondern nur Geist." Prof. Hans-Peter Dürr, Physiker (R.I.P. 1929 - 2014)
02.01.2014 23:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dreamweaver Offline
Reisende

Beiträge: 1.144
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag: #8
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Hallo, Melanie!

Schön, Dich hier und in der Doku wieder zu sehen...
Viel Erfolg weiterhin bei Deiner Arbeit.

Viele Grüße, DW

Endlich ein vernünftiges Klartraum-Buch biggrin
.
Noch mehr Traumschwafel: Das TräumerMaNiFEST
02.01.2014 23:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Akasha Offline
Oneironaut

Beiträge: 133
Registriert seit: Mar 2008
Beitrag: #9
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Habe mir die Doku angeschaut und fand sie gut - auch wenn mir das meiste darin durchaus bekannt war.
Auf jeden Fall habe ich nun mit diesem Video etwas, womit ich Freunden und Verwandten das Thema mal etwas schmackhaft machen kann.
Aus irgendeinem mir unverständlichen Grund begreift ein Großteil der Menschen nicht, was es mit Klarträumen überhaupt auf sich hat - und wenn man es noch so gut erklärt. Das scheint für viele Leute so abwegig zu sein, dass sie es schlichtweg nicht erfassen. Erst viel später kommt dann manchmal ein Kommentar, der deren komplettes Unverständnis unter Beweis stellt.

@Melanie: warst du nicht eben noch in meinem Fernseher? Wie bist du denn jetzt in meinen Monitor gekommen? Die sind überhaupt nicht vernetzt bigwink
Schöne Doku! Hier scheint sich ja wirklich DIE Community zu tummeln.

LG big

Akasha

Einige Leute schlossen aus meinem Nickname, ich sei eine esoterisch angehauchte Frau.

Mein Nickname allerdings ist wohl das einzig Esoterische an mir!

...und als ich heute morgen meinen Bart getrimmt habe, war ich noch ein Mann.
03.01.2014 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joshua1007 Offline
Traumaholic

Beiträge: 386
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag: #10
Die ARTE Doku - Licht am Ende des Tunnels
Es kommt nicht oft vor, dass ein wissenschaftlicher Beitrag in Sachen Klarträume meine ungeteilte Aufmerksamkeit erhalten kann und es kommt noch seltener vor, dass ich dem oder den Autoren, in diesem Fall Autorinnen meinen aufrichtigen Respekt und Wertschätzung zollen muss.

Was ist geschehen?

Als ich das Klarträumen zunächst lernte, ging es mir nur um den Spass. Später im Psychologie - Studium standen mir die Bibliotheken offen und so konnte ich mich dem Thema wissenschaftlich nähern. Damals war es ausschließlich Tholey der sich überhaupt im deutschsprachigen Raum damit beschäftigte.

Und so setzte ich - naiv wie ich war - um, was er riet. Das Gespräch suchen, Figuren freundlich begegnen u.s.w. Ich habe das viele viele Jahre genau so gemacht. Und obgleich ich nahezu jede Nacht solcherlei Gespräche führte, änderte sich doch nichts an den Traum-Inhalten. Weder wurde ich von Alpträumen verschont, noch hat sich die Anzahl der feindlich gesinnten Traumfiguren irgendwie nach unten verändert. So habe ich in dieser Zeit auch die abstrusesten Begründungen hören dürfen, weshalb die oder jene Traumfigur jetzt böse auf mich sei.

Unstrittig hat Tholey die Traumentstehung freudianisch erklärt. Das Unbewusste schicke uns Botschaften. So denken heute noch viele und selbst im Forum hier liest man derlei Unsinn regelmäßig.

Irgendwann hatte ich irgendwie gefühlt echt jeden Quatsch hören dürfen, bis zu jener denkwürdigen Nacht.

In dem Klartraum ging ein monströses Wesen auf mich zu und ich stoppte es freundlich wie immer und fragte höflich wie immer, was ich denn nun wieder angestellt hätte, um ein solches bestialisches und in höhstem Maße unerfreuliches Auftreten mir gegenüber zu rechtfertigen.

Darauf wurde das Wesen nachdenklich, kratzte sich am Kopf und suchte nach einer Erklärung. Es begann zu stammeln, es sei die Kassiererin von heute, die ich unfreundlich angeschaut hätte.

Ich nahm eine Axt und spaltete diesem Wesen den Schädel! Es war der Moment einer Befreiung - meiner aus der Sklaverei der Unbewusstheitslüge.

Seit dem regel ich die Dinge wie ich sie will. Ein Unbewusstes, dass sich mir so dumm dreist in den Weg stellt musste bekämpft werden. Mit Äxten, Motorsägen, wenn es sein muss auch nur mit einer einzigen Handbewegung. Vor derlei Behandlung wurde seinerzeit gewarnt, das könnte ganz ganz ganz böse Folgen haben. Passiert ist nur eins. Meine Träume wurden noch besser und die Kontrolle ebenso.

Heute nun durfte ich erstmals erleben, dass die Wissenschaft endlich auch weg ist von der Vorstellung, das Unbewusste würde unsere Träume herstellen. Sicher es gibt noch den einen oder anderen Freudianer, aber die meisten ernst zu nehmenden Forscher haben sich längst davon distanziert. Dass ich davon erfahren habe, verdanke ich den Autorinnen. Auch wenn die Alternativen - einer Theorie nach sollen Motoneuronen für die Träume verantwortlich seien - bei weitem nicht überzeugen, so ist allein die Suche nach anderen Ursachen einfach nur wunderbar. Auch wenn die Wissenschaft zur Zeit nur die späten Klarträume erforschen kann - wegen der erhöhten Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens, so bleibt doch die Hoffnung, dass eines Tages der Wurzel der Träume auf den sprichwörtlichen Zahn gefühlt wird. Ich aber freue mich bis dahin allein schon darüber, dass ich von nun an auch aus vollem Herzen sagen darf , dass mit dem "Unbewussten" hat sogar schon die Wissenschaft aufgegeben.

Es ist ein Freudentag.

Dass ich das noch erleben darf.

"Das Geistige ist für mich fundamental, und ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass es keine Materie gibt, sondern nur Geist." Prof. Hans-Peter Dürr, Physiker (R.I.P. 1929 - 2014)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2014 00:45 von Joshua1007.)
03.01.2014 00:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dreamweaver Offline
Reisende

Beiträge: 1.144
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag: #11
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Hm, Josh, ist schon sehr allgemein gehalten bzw. sehr vermischt in Sachen Themengebieten, Deine "Beweisführung" für die Abwendung der Wissenschaft vom Unbewussten...

Endlich ein vernünftiges Klartraum-Buch biggrin
.
Noch mehr Traumschwafel: Das TräumerMaNiFEST
03.01.2014 05:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joshua1007 Offline
Traumaholic

Beiträge: 386
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag: #12
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Ja ja, der eine Freudianer mochte sich auch nicht trennen ... aber ich weiss schon was ich da ich gesehen habe ... von der Verwendung des Begriffes "Beweisführung" bitte ich höflichst Abstand zu nehmen. Ich habe lediglich meine Eindrücke und Wahrnehmungen wiedergegeben.

"Das Geistige ist für mich fundamental, und ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass es keine Materie gibt, sondern nur Geist." Prof. Hans-Peter Dürr, Physiker (R.I.P. 1929 - 2014)
03.01.2014 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dreamweaver Offline
Reisende

Beiträge: 1.144
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag: #13
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Hm, immer noch sehr kryptisch...
Was genau meinst Du?

Ich glaube nicht, dass sich für den Psychoanalytiker, der in meiner Nachbarschaft wohnt, in den letzten Jahren irgendetwas in Bezug auf seinen Glauben an die Kraft des UB geändert hat...

Endlich ein vernünftiges Klartraum-Buch biggrin
.
Noch mehr Traumschwafel: Das TräumerMaNiFEST
03.01.2014 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Glassmoon Offline
Onreainout

Beiträge: 1.409
Registriert seit: Mar 2005
Beitrag: #14
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
@Joshua
Deine Modelle der Realität sind unbewußt und prägen Deine Träume. Stichworte Wahrnehmung, Erwartungshaltung, unwillkürliche Reaktionen und derlei. Ich sehe nicht, wie sich die Wissenschaft davon verabschiedet haben soll. Bloß das lange – nicht nur von Psychoanalytikern – vertretene Paradigma, Träume seien grundsätzlich unbewußt, also nicht bewußt erleb- und beeinflußbar, hat sich mit dem wissenschaftlichen Nachweis von Klarträumen überlebt.

BTT: Gute Doku, wird fleißig verlinkt big

Sex und Drogen
03.01.2014 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WILDling Offline
Administrator

Beiträge: 3.649
Registriert seit: May 2004
Beitrag: #15
RE: ARTE: Kopfkino - die unbekannte Welt der Klarträumer
Nicht schlecht gemacht die Doku!

Wer sie gestern verpasst hat, kann sie natürlich am 5.01. in der Wiederholung sehen, aber wer da auch keine Zeit hat, für den hier mal ein vielleicht hilfreicher Link big

(Achtung: 886 MB, dafür ist's aber auch in 720p)

Und wir sind nicht mehr zag, unser Weg wird kein Weh sein, wird eine lange Allee sein - aus dem vergangenen Tag.
WILDlings klare Momente
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2014 17:02 von WILDling.)
03.01.2014 17:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Artikel in Welt Uefken 1 1.513 07.09.2015 19:42
Letzter Beitrag: Kasumi
  Welt der Wunder-Magazin Artikel mit Daniel Erlacher Mario 5 2.071 29.10.2013 15:07
Letzter Beitrag: Rhetor
  Artikel in der Welt snapman 10 3.125 21.03.2011 19:47
Letzter Beitrag: Jami
  Präkognitiver Traum: Doku auf Arte Traveller 2 1.960 23.12.2010 20:55
Letzter Beitrag: Traveller
  TV-Tipp auf Arte Ennoinzichprodaktschens 5 1.918 17.06.2010 09:06
Letzter Beitrag: Mario

Gehe zu:


Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum