Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fragen zu Realitychecks

Re: Persönlicher RC?
#46
15.07.2008, 00:31
Prinzipiell ja, aber bedenke, dass so ein schnelles Ausstrecken der Hand (in der typischen Haltung) für Außenstehende seltsam wirken könnte. D.h. ja, du kannst so einen RC machen, aber der gehört zur Kategorie "RCs, die nicht in aller Öffentlichkeit gemacht werden sollten" (u.a. hochspringen, Durch-die-Wand-Wollen, mit Handbewegungen und Gesten Superkräfte probieren...).
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#47
15.07.2008, 08:54
Ich würde sage, das ist ein RC, der zwar klappen kann, aber in vielen Fällen wohl nicht wird, denn es werden keine spezifischen Eigenschaften der Traumwelt bzw. des Traumkörpers ausgenutzt.

Das ist zwar ein sehr strittiger Punkt, denn manche denken, dass es grundsätzlichen beim RC nur auf die eigene Erwartungshaltung ankommt, aber ich glaube, dass die besten RCs diejenigen sind, die auf den Unterschieden zwischen RL und WL basieren.

Es spricht aber nichts dagegen, es mit diesem Spiderman-RC mal zu versuchen, denn es ist ja sowieso bei jedem anders. Ausserdem ist deine Motivation vielleicht auch höher dabei und auch die Chance, dass du wirklich dran denkst. Ich kann mir auch vorstellen, dass man diesen RC sehr gut mit dem Finger-RC kombinieren kann: einfach beim Netzauswerfen schnell die Finger durchzählen.
„I learned long ago, never to wrestle with a pig. You both get dirty, and besides, the pig likes it.“ - George Bernhard Shaw
„Do not feed the troll.“ - Internet
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#48
15.07.2008, 11:55
Und so schlimm ist es in der Öffentlichkeit nun auch wieder nicht. Drücke einfach mit deinem Mittel- und Ringfinger auf die Handinnenseite derselbigen Hand und guck, ob aus deinem Handgelenk die Netzflüssigkeit kommt biggrin

Wenn ja, dann träumst du mit sicherheit.
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#49
15.07.2008, 13:18
...oder dich hat ne Spinne gebissen und du bist jetzt Spiderman. Everything is possible. bigwink
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#50
15.07.2008, 13:23

Zitat:Swappa schrieb am 15.07.2008 11:55 Uhr:
Und so schlimm ist es in der Öffentlichkeit nun auch wieder nicht. Drücke einfach mit deinem Mittel- und Ringfinger auf die Handinnenseite derselbigen Hand und guck, ob aus deinem Handgelenk die Netzflüssigkeit kommt biggrin

Wenn ja, dann träumst du mit sicherheit.


Ja, genau so hätt ich mir das vorgestellt!
happy
LEBE deinen Traum=)
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#51
15.07.2008, 13:57
Ich find das als RC nicht besonders sinnvoll, denn nur weil es nicht funktioniert heißt das ja nicht, dass du nicht träumst.
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#52
15.07.2008, 14:10

Zitat:MontyPython schrieb am 15.07.2008 13:57 Uhr:
Ich find das als RC nicht besonders sinnvoll, denn nur weil es nicht funktioniert heißt das ja nicht, dass du nicht träumst.


Stimmt natürlich auch. Deswegen sollte es nicht der einzige RC sein, den man macht.
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#53
15.07.2008, 15:37
Denn das gilt für jeden RC... absichern ist darum nie verkehrt. Welche RCs bei wem am verlässlichsten sind ist offenbar höchst unterschiedlich. Bei mir ist es der Nasen-RC, der noch nie versagt hat.
„I learned long ago, never to wrestle with a pig. You both get dirty, and besides, the pig likes it.“ - George Bernhard Shaw
„Do not feed the troll.“ - Internet
Zitieren
Re: Persönlicher RC?
#54
15.07.2008, 15:57
Ja der Finger-durch-die-hand-rc ist bei mir sowieso immer dabei!
LEBE deinen Traum=)
Zitieren
Probleme mit RCs
#55
30.09.2008, 20:04
Hallo allerseits erstmal, und danke für die freischaltung.



Ich hab mal eine frage bzw. hoffe auf tipps oder hilfen:

ich hab mich neulich mal schlau gemacht über klarträume, ich wusste zwar schon vorher davon, hatte aber nie die motivation oder lust mich danach zu erkundeigen. wie gesagt hab ich mich informiert, diverse techniken angeschaut. DILD kommt mir bis jetzt am besten vor, aber WILD hört sich auch ganz nice an.

doch nun zu meinem problem: wenn ich träume, mach ich iwie keine RCs. ich denke zwar vor dem einschlafen daran, und auch wenn ich aufwache denk ich immer "grml, wieso hab ich keinen RC gemacht?". das problem ist ja, dass man im normalen traum nciht wirklich daran denken kann (bei mir zumindest).

also habe ich mal andere "hilfen" ausprobiert (im moment traumtagebuch und autosuggestion), doch irgendwie will das auch nciht helfen.
villeicht liegt es auch daran, dass ich meine "umwelt nicht kritisch betrachte"...

also, das wär mein problem, hat jemand villeicht ein paar tipps für mich?
OpenClonk
CHATBOT EINSATZBEREIT
Zitieren
Re: Probleme mit RCs
#56
30.09.2008, 20:09
Wie lange machst du den schon im Wachzustand RCs?
Es kann durchaus eine Weile dauern, bis man im Traum ebenfalls einen RC macht. Wie lange das dauert ist bei jedem unterschiedlich. Manche brauchen 1 Tag andere ein halbes Jahr bigwink

Wahrscheinlich ist die Lösung einfach: Immer weiter machen und den RC immer so bewusst und kritisch wie möglich ausführen.

Mach aber auf jeden Fall zumindest mit dem Traumtagebuch auch noch weiter, dass schadet nie ^^
Zitieren
Re: Probleme mit RCs
#57
30.09.2008, 20:17
also, ich machs noch nciht so lange, ich glaub samstag abend hab ich angefangen. RCs mach ich eigentlich immer, wenns mir grad einfällt, beim lesen, fernsehen, essen, in der schule... ich hab mich halt ncoh nicht festgelegt (hund gesehen -> Rc machen), weil ich (noch) kein wiederkehrendes elemt in meinen träumen erkennen konnte..

achja, sollte ich als anfänger überhaupt DILD benutzen?

wo ich grad am fragen bin, hat jemand vllt ein paar gute einschlaftipps für mich?^^ ich brauch meistens über eine halbe stunde, bsi ich überhaupt "keinen bock mehr hab zu denken und pennen "will" "... die tipps aus dem thread "Entspannungsmöglichkeiten" (oder so) hab ich mal probiert, allerdings hab ich das gefühl, dass die mich viel zu wach halten. (früher hab ich halt einfach gewartet, bis ich nix mehr denke und dann gewartet, bis ich einschlafe)

das wars^^ achja, danke schonmal für die schnelle antwort
OpenClonk
CHATBOT EINSATZBEREIT
Zitieren
Re: Probleme mit RCs
#58
30.09.2008, 20:29

Zitat:Mimmo schrieb am 30.09.2008 20:17 Uhr:
also, ich machs noch nciht so lange, ich glaub samstag abend hab ich angefangen.

Na, bei der kurzen Zeit kann man noch nicht sagen, ob du alles richtig machst. Wenn du mal 4-5 Wochen(das ist so die Durchschnittszeit bis zum ersten KT, behauptet Tholey zumindest)DILD gemacht hast, kannst du anfangen dich zu fragen, ob du was falsch gemacht hast biggrin


Zitat:achja, sollte ich als anfänger überhaupt DILD benutzen?

Ja, Anfängern wird generell eher zu DILD als zu WILD geraten. Versuch's einfach, DILDs sind normalerweise häufiger als WILDs.


Zitat:wo ich grad am fragen bin, hat jemand vllt ein paar gute einschlaftipps für mich?^^

Hast du schon mal Progressive Muskelentspannung probiert? Findet sich auch in dem von dir erwähnten Entspannungsthread. Du kannst natürlich auch versuchen, dich mehr physisch zu verausgaben, falls du es nicht schon tust.
Zitieren
Re: Probleme mit RCs
#59
30.09.2008, 20:32
okay, ich werd deine ratschläge mal versuchen umzusetzen big ncohmal danke für die schnelle hilfe
mfg mimmo_O
OpenClonk
CHATBOT EINSATZBEREIT
Zitieren
Fragen zu Realitychecks
#60
02.08.2010, 22:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.08.2010, 16:49 von gulden.)
hallo,
ich bin ziemlich neu und ziemlich fasziniert von dieser KT geschichte!
ich habe schon viel darüber gelesen und recherchiert und übe versch. techniken.
Jedoch bleiben mir ein paar fragen offen:

1) es empfiehlt sich ja versch. RCs zu benutzen? soll ich, wenn ich diese täglich übe, auch immer alle gleich nacheinander machen oder getrennt voneinander über den tag verteilt?

2) bei den 10 Geboten von Paul Tholey heißt es bei 2. "Stelle dir dabei intensiv vor, dich in einem Traum zu befinden, dass also alles, was du wahrnimmst, inklusive deines eigenen Körpers, geträumt ist."
das verstehe ich nicht ganz. ich soll mich doch selbst fragen, "bin ich in der realität oder träume ich" und überprüfe dies mit einem RC

hoffe ihr könnt mir helfen! big
vielen dank schomal im voraus!
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie Realitychecks in den Alltag einbinden... Fallout 19 12.774 28.06.2018, 14:47
Letzter Beitrag: Meerfelix
  Realitychecks bei denen man sich nicht bewegen muss Rincewind 12 8.709 15.01.2016, 18:00
Letzter Beitrag: Laura
  Funktionalität und Verlässlichkeit von Realitychecks? Timbo 39 17.449 03.09.2011, 01:21
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Wie kann man Realitychecks gewissenhaft ausführen? jonnymarx 15 8.491 21.02.2009, 13:07
Letzter Beitrag: Orochimaru
  WANTED ver- rückte Realitychecks wilkomann 30 13.135 27.06.2006, 15:26
Letzter Beitrag: Lilli
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: