Themabewertung:
  • 17 Bewertung(en) - 4.06 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

"bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"

RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
13.03.2021, 16:42
Seit fast einer Woche versuche ich es mit SSILD.
Ich werde es noch eine Woche weitermachen, befürchte aber, daß mein Unterbewußtsein mit dieser Technik schon abgeschlossen hat. Nicht nur, daß meine zarten "Erfolge" bei MILD nicht auftraten, meine Traumerinnerung geht seit ein paar Tagen in den Keller.

Mir fällt es auch schwerer, als bei MILD, mich in der ersten Wachphase zu fokussieren. Heisst, ich bin schon zwei oder dreimal im 2. Zyklus bei SSILD eingepennt.

Ist jetzt keine Frage. Wollts nur mal gesagt haben! wink1
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
Question  03.06.2021, 17:12
Hallo liebe klartraum community big

Ich versuche mich mal wieder daran klar träumen zu erlernen. Das letzte Mal habe ich mit dild über ca einen Monat vllt 3 klar träume gehabt und dann frustriert aufgegeben.

Nun versuche ich mich noch einmal daran, hab mir auch mal das Boot camp runtergeladen.

Meine Frage ist wie macht ihr das, das ihr motiviert dran bleiben könnt?

Bei mir ist es oft so das nach wenigen Tagen ohne klartraum oder momentan sogar mit schwieriger traumerinnerung meine Motivation auf 0 sinkt. Und dann auch noch den ganzen Tag ständig rcs, manchmal verliere ich mich in rcs und mach gefühlt alle 5 Minuten einem bis es mich stark nervt... wall

Ich versuche aber immer noch auf liebevolle Weise zumindest jede Stunde möglichst ernsthaft einen rc zu machen und hin und wieder die Realität zu hinterfragen, zu überlegen wo ich war, schauen ob die Uhren sich normal verhalten...

Ich habe auch ein traumtagebuch, die letzten Tage wars ein bisschen schwierig mit traumerinnerung aber ich versuche dann zumindest etwas hineinzuschreiben oder Fragmente die vllt auftauchen..

Manchmal Dreh ich mich leider auch noch wieder um und vergesse dann sogar den traum den ich beim wieder umdrehen hab ?

Mir fehlt gefühlt einfach ein bisschen die Motivation so viel Arbeit zu machen um vielleicht eventuell auf gut Glück einen klartraum zu haben.

Hab mir auch nochmal ein Buch bestellt um das Thema weiterhin präsent zu halten.

Deswegen dachte ich mir ich versuche es mal und frag andere oneironauten und suche den Austausch bevor ich wieder gleich frustriert das Handtuch werfe. Wie bleibt ihr motiviert?

Lg
InspireMe7
Let Love Guide you, not Fear.

Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
03.06.2021, 19:19
Drei Klarträume im Monat sind viel. Ich habe derzeit nur einen im Monat. In Spitzenzeiten hatte ich nie mehr als drei Klarträume in der Woche.

Warum willst du klarträumen?
Oneironaut und Klartraumforscher Abenteuer eines Traumfahrers
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
06.06.2021, 14:12
Hast du in Spitzenzeiten mit WILD gearbeitet?

Hauptsächlich will ich denk ich mit meinem Unterbewusstsein in Kontakt treten um mehr über mich zu lernen und um als Mensch zu wachsen.

Aber auch fliegen, erschaffen und entdecken ist natürlich Reizvoll.

Da liegt eine völlig neue Welt vor mir die die Frage nach Realität und Bewusstseinszuständen wieder einmal stellt. Krass. Und es ist für mich auf jeden Fall auch eine wichtige Vorstufe um OBE zu lernen.

Und gut fürs 6 Chakra solls auch sein big

Konnte auch wirklich viel an motivation durch das Forum hier schöpfen und bleibe auf jeden Fall dran  thumbsu

dachte mir nur es wäre interessant zu wissen wie es anderen mit motivation geht oder wie man sich weiter motivieren kann wens mal ein Klartraum Loch gibt.


@Uefken Danke für deine schnelle Antwort und Sorry für meine späte Antwort. Irgendwie dachte ich ich werde per Nachricht informiert wen jemand auf meinen Post antwortet,(habs wohl doch nicht an gehabt) habs erst etwas spät gerafft... nächstes mal bin ich schneller big
Let Love Guide you, not Fear.

Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
06.06.2021, 14:19
Zitat: Hast du in Spitzenzeiten mit WILD gearbeitet?

Nein. Ich habe schon mehrmals erfogreich gewildet, aber in den Spitzenzeiten (Januar bis März 2018) verließ ich mich nur auf Autosuggestion und Reality Checks.
Oneironaut und Klartraumforscher Abenteuer eines Traumfahrers
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
06.06.2021, 14:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2021, 15:00 von hörnix.)
Moin,
Bei nur DILD und RCs ist 3x im Monat normal bzw gar nicht schlecht. Machst Du noch WBTB dazu, dürfte es nach meiner Erfahrung mehr werden. Dazu noch Traumyoga oder einfach nur Achtsamkeit hat mich auf einen ( im Schnitt ) 5 Tage Rhythmus gebracht. Momentan sind es mehr KTs.
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
06.06.2021, 15:36
[+] 5 User sagen Danke! hörnix für diesen Beitrag
Sorry für den Doppelpost, aber zur Motivation muss ich was sagen:
Die Traumyoga/Achtsamkeitsvariante macht mir einfach Spaß und bereichert mich im Alltag auch ohne Klartraum. (Trotzdem werde ich nach ein paar Nächten nervös). Aber ich würde immer empfehlen, einen weiteren Sinn in den Übungen zu finden.
RCs beispielsweise sind kleine Inseln der Aufmerksamkeit, des Staunen-Lernens, so Cliche-haft das auch klingen mag. Und ich liebe meine Traumzeichen geradezu, freue mich über jedes entdeckte. Ich versuche die Tagespraxis nicht einfach unterzubringen, sondern zu leben. Den ganzen Tag sich vorzustellen, was wäre, wenn das Traum ist, kann schon Spaß machen. Ausserdem kann es auch Stressituationen relativieren, das ist mein Ziel dabei.
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
12.06.2021, 14:54
[+] 1 User sagt Danke! InspireMe7 für diesen Beitrag
Hallo liebe community, 
Ich schon wieder big

Ich habe mich gefragt ob die Klarheit im kt mit mehr Übung und Erfahrung irgendwann zunimmt?

Meine kt kommen mir etwas detaillos vor wen ich aufwache im Vergleich zu berichten von langjährigen Klarträumern. Oder liegt das am träum Gedächtnis?

So etwas wie den Wind auf der Haut fühlen hatte ich z. B. Noch nicht. Ich denke mir das ist als Anfänger sicher normal bin aber neugierig ob oder wie sich das ändern lässt oder ob es ejnfach an der im kt erreichten Klarheit liegt?

Liebe Grüße und frohes Träumen
InspireMe7
Let Love Guide you, not Fear.

Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
12.06.2021, 18:50
[+] 3 User sagen Danke! Laura für diesen Beitrag
Hey,

das sollte sich im Laufe der wachsenden KT-Erfahrung besser entwickeln. Manchmal liegt es einfach daran, dass man zu unruhig ist im KT, zuviel Action oder Ablenkung. Hast du schon probiert, die Klarheit gezielt zu erhöhen? Meditation oder es anhaltend einfordern, egal wie, aber den Fokus direkt nur darauf legen. Dann müsste sich eigentlich auch die Sinneswahrnehmung schärfen.

Die Traumerinnerung zu stärken ist natürlich auch nie verkehrt, kann nur gut sein.
Soweit meine Ideen dazu. Vielleicht mag ja noch jemand anderes etwas dazu sagen.

LG, Laura
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Die Wahrheit macht frei.

Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
13.06.2021, 09:45
[+] 5 User sagen Danke! Ceesbe für diesen Beitrag
Hallo,

die Klarheit und der Detailgrad der Klarträume kann immer mal schwanken. Anfänger-KTs haben tendenziell eher weniger Details, aber ich habe auch ab und zu Klarträume, die sehr "flach" wirken. Es hilft, sich im KT bewusst auf Details zu konzentrieren, denn oft werden in der Traumumgebung Dinge weggelassen, die "unwichtig" wirken. Wenn du deinen Fokus auf die Details lenkst und dem Traum signalisierst, dass sie wichtig sind, werden sie auch mehr werden. Wie Laura schon sagt, kann es auch an der Traumerinnerung liegen. Du kannst auch versuchen, im Wachleben mehr auf die Details deiner Umgebung zu achten.

Viele Details sind kontextabhängig. Wenn du im KT auf einem Hochhaus im Sturm stehst, die Arme ausbreitest und dich vom Wind in den Himmel tragen lässt, wirst du ganz sicher den Wind spüren. Wenn du dich im sonnigen Garten durchs Kuchenbuffet schlemmst, wird der Wind egal sein, stattdessen wird der Fokus auf dem Geschmack liegen. Auch im Wachleben würdest du den Wind nicht bewusst spüren in solch einer Situation, selbst wenn er da ist.
Die Sicht ist   im Innern  der Tiefe.
Die Sicht ist in der Stille der Tiefe.

Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
22.07.2021, 08:23
Hallo an Alle, 

Ich versuche mich seit etwa 2 Monaten im Klarträumen. Interessanterweise hatte ich in den ersten 3 Nächten in denen ich WILD versucht hatte jeweils kurze Klarträume, die nach wenigen Sekunden zerfielen. Ich war also gehypt normal  Nicht dass WILD wirklich funktioniert hätte aber ich wurde mir danach bewusst, dass ich träume also DILD Träume. 

Leider hielt diese Erfolgsträne nicht an. Ich hatte seitdem zwei längere Klarträume, die jeweils entstanden, als ich versuchte zu WILDen aber trüb eingeschlafen bin und dann in der Nacht doch ein Traumbewusstsein erreicht hab. 

Außerdem hab ich mit die "Awoken" App  heruntergeladen ... ich mache also meine Reality Checks nach einem Signalton aber wenn das Signal in der Nacht ertönt, schlafe ich brav und trüb weiter zumindest bisher

Es scheint also so zu sein, dass in den ersten Tagen als ich mich intensiv mit Klarträumen beschäftigt habe, mir mein Unterbewusstsein meinen Wunsch erfüllt hat und mich klar werden lies. 

Hat jemand von euch ähnliches erlebt? Mein Ziel wäre es mit der Awoken App zu erreichen, dass ich immer einen Reality Check mache, wenn ich das Signal höre. Also auch im Traum. Habt ihr Erfahrungen mit dieser App bzw. hat das bei jemandem von euch funktioniert? Wie lange sollte es etwa dauern, bis man so eine Konditionierung erreicht?
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
26.07.2021, 13:46
Hallo Strathos,

ich würde auch davon ausgehen, dass das Signal von deinem Unbewussten im Schlaf wahrgenommen wird. Aber wie lange es bis zu einem zuverlässigen Funktionieren fürs KT dauert, keine Ahnung. Vielleicht ein halbes Jahr? Vielleicht länger, vielleicht kürzer, jenachdem, wie intensiv du dich der Konditionierung im Alltag widmest. Ich denke, die größte Hürde sind die eigenen Zweifel an der Sache. Dass man es halt zu schnell wieder hinschmeißt.

Mit der App habe ich keine Erfahrungen.

LG, Laura
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Die Wahrheit macht frei.

Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
04.08.2021, 11:05
Danke Laura, ich habe noch eine Frage zu WILD: Ich habe mir alles dazu im Forum durchgelesen: Das Prinzip ist einfach formuliert. Man sucht sich einen Anker an dem sich das Bewusstsein festhalten kann (eine Geschichte, die Atmung, Fokus auf einen Körperteil usw.) um beim Einschlafprozess zu verhindern, dass man vollkommen das Bewusstsein verliert. 

Ich versuche das nun seit zwei Monaten regelmäßig, habe aber das Gefühl ich mache kaum Fortschritte. Wenn ich, nachdem ich mir in der Nacht den Wecker gestellt habe, noch sehr müde bin, kann ich noch so sehr versuchen mich zu konzentrieren, nach wenigen Minuten schlafe ich trüb ein. Bin ich weniger müde, gelingt es besser aber dann schlafe ich eben nicht ein bzw. irgendwann vielleicht doch aber wieder trüb. 

Da viele im Forum schreiben, dass WILD schwer zu erlernen ist, haben sicher viele von euch diese Phase durchgemacht. Es ist auch so, dass das Gehirn normalerweise beim Einschlafen, die Teile abschaltet, die für Bewusstsein und klares Denken zuständig sind.  Die Frage ist, wird es einfach mit Übung langsam besser, oder hat jemand noch einen Tipp, was für euch irgendwann den Unterschied gemacht hat?
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
04.08.2021, 11:49
[+] 1 User sagt Danke! Uefken für diesen Beitrag
Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, die Hypnagogien zu beobachten. Dann sieht man auch den "Fortschritt" beim Einschlafen.
Oneironaut und Klartraumforscher Abenteuer eines Traumfahrers
Zitieren
RE: "bin neu" / "habe Fragen" / "brauche Tipps / Hilfe" / "Vieles" / "Verschiedenes"
05.08.2021, 07:27
(04.08.2021, 11:05)Strathos schrieb: oder hat jemand noch einen Tipp, was für euch irgendwann den Unterschied gemacht hat?

Hallo Strathos,

das das morgens, ca. 5:00 Uhr besser klappt, also, wenn man um ca. 22:30 Uhr schlafen geht, ist Dir ja bekannt.

Hast Du Dich dabei schon mal auf ein Dir bekanntes Bild wie z. B. auf die Umgebung vor dem Fenster oder im Raum zu Hause konzentriert? So, dass Du die Ansicht einfach visualisierst und dabei entspannst? 
- Gerade am frühen Morgen klappt das mit dem Übergang vom Wachen in den Traum bei mir deutlich schneller und unmerklicher, obwohl ich bereits richtig wach war. Leider habe ich die Gelegenheit dafür nur selten. augenroll
Der Übergang zum Traum liegt da wirklich knapp am Wachbewusstsein, das finde ich sehr spannend.

Das Üben von Visualisierungen lässt sich ja gleichfalls am Tag trainieren. Z. B. einen Becher ca. 5 Minuten von allen Seiten anschauen, auch mal drumherum gehen und sich danach innerlich vorstellen - mit entspanntem Geist - wieder ca. 5 Minuten, anschließend vergleichen und nochmals visualisieren.

meditier  Grüße
Lucinda
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Habe ich eine "Schlafstörung"? Klarträumer1990 5 1.068 06.12.2020, 19:57
Letzter Beitrag: Klarträumer1990
  Ich brauche ein bisschen Rat und bin neu! Dimitri 14 2.742 17.04.2020, 11:50
Letzter Beitrag: Traumreisende
  Brauche Hilfe ... Joshua1007 7 2.556 12.04.2018, 22:55
Letzter Beitrag: Joshua1007
  Träume abstellen? Brauche Hilfe! Remi 6 2.750 18.03.2018, 20:00
Letzter Beitrag: Ver366
  Tipps für den letzten Schritt zur Klarheit Remi 12 4.010 30.12.2017, 23:10
Letzter Beitrag: Remi
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: