Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Stromschlag im Traum

Stromschlag im Traum
#1
06.04.2009, 04:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.2009, 04:51 von Zett Zelett.)
Ich bin in einem Bootsverleih mit meiner Schwester und mit meinem Vater. Die erste Runde war ganz nett, aber wir wollen nun doch bequemere Luftmatratzen. Wir stehen in diesem voll eingerichteten Wartezimmer des Hausboots und ich tippe eine SMS mit den Matratzen-IDs "2na" und "2nB" ins Handy. An einer Tafel steht die Nummer, an die man sie versenden soll. "Diktier' mir mal.", weise ich meinen Vater an, damit's schneller geht, lese dann aber selbst ab, weil eine Zimmerpalme meinem Vater die Sicht versperrt. Die Nummer ist: 952-962- ZACK!
Bam! Eine Schrecksekunde lang bekomme ich nichts mit. Dann im Traum, ich bebe, meine Beine zittern. Irgendetwas durchfuhr mich. Das war ein krasser Stromschlag, woher kam der? Sind wir noch in Sicherheit? Ich bin stark statisch aufgeladen, denn ich ziehe eine Lampe mit metallenem Gestell an. Ich schaue mich um, ob das andere auch mitbekommen haben. Alle schauen überrascht und scheinen dasselbe erlebt zu haben wie ich. Aber für sie wirkt das nur ungewöhnlich, mich beunruhigt das Erlebnis sehr. Ich gehe aus dem Hausboot heraus auf den Steg. Das Laufen fällt mir schwer, ich bin immer noch sehr wacklig auf den Beinen. Ich lehne mich an das Auto meines Vaters, in dem er sitzt und welches nun anstelle des Hausboots da ist. Ich reiche ihm das Handy über die Autotür durch. Ich bin immer noch stark mitgenommen, meine Beine zittern.


Ich wache auf. Die ersten 30 Sekunden lang zittern noch meine Beine. Mir ist nicht kalt, aber ich spüre, dass mein Herz schneller schlägt als sonst. Was es immer noch tut.

Eben vor 10 Minuten erlebt, sofort den dauer-laufenden Laptop neben dem Bett genommen Thread aufgemacht und runtergeschrieben. Jetzt weiß ich nicht mehr, ob ich den Stromschlag tatsächlich erlebt habe oder nur im Traum. Der Effekt jedenfalls ist unglaublich.
Ein Vorteil der Sache: Ich habe gerade eine extrem gute Traumerinnerung und kann mich an vier Träume vergleichsweise detailreich erinnern.

Schon selbst sowas erlebt?
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#2
06.04.2009, 06:01
(06.04.2009, 04:44)Zett Zelett schrieb: Bam! Eine Schrecksekunde lang bekomme ich nichts mit.

biggrin Mein PC hat deine Schrecksekunde direkt übernommen. Als ich diese Stelle las, verabschiedete sich für einen Augenblick der Bildschirm um gleich darauf wieder voll da zu sein als wär nichts gewesen

Stromschläge hab ich bisher nur im WL erlebt. Ist schon ein heftiger Effekt aus deinem Traum. Wär's denn überhaupt möglich, dass du im Schlaf vom WL her einen bekommst? Aber wenn es nur ein Traumerlebnis war, dann ist es bei soviel Aufregung wohl normal, dass du auch nach dem Erwachen noch einen schnellen Herzschlag hast oder zitterst. Erinnert mich an Alptraumauswirkungen
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Wenn die Ketten fallen, bleibt ein Ozean aus Liebe.
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#3
06.04.2009, 08:16
Hmm ... ein deutlich erhöhter Herzschlag im Schlaf, also auch im Traum, ist so weit ich weiß nicht normal.
LaBerge, Exploring the World of Lucid Dreaming schrieb:One of the most dramatic demonstrations of the correspondence between physiology and dream activity came from studies of lucid dream sex. [...] We recorded many different aspects of [the subject's] physiology [...] including respiration, heart rate, vaginal muscle tone, and vaginal pulse amplitude. [...] Our analysis revealed significant correspondences between the dream activity she reported and all but one of the physiological measures. [...] Contrary to expectation, heart rate increased only slightly.
Since then, we have carried out similar experiments [...] Again, there were no significant elevations of the heart rate.
Demnach könnte die Ursache für den erhöhten Puls an anderer Stelle liegen – der geträumte Stromschlag wäre eine Reaktion auf den plötzlich erhöhten Puls oder seine Ursache. (Ja, das Buch liegt mal wieder auf meinen Nachttisch :>)
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#4
06.04.2009, 16:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.2009, 16:06 von Orochimaru.)
Dein Traum hat mich spontan an einen von meinen erinnert. Nur waren es da keine Stromschläge, sondern sehr starke Schmerzen.

Ich wurde von einer Zahnärztin "behandelt", die mir mit einer Art riesengroßen schwarzen Bohrmaschine in der Mundhöhle rumdoktorte. Der Schmerz fühlte sich dabei absolut realistisch an und ich ging im Traum mit enormen Schmerzen aus dem Behandlungszimmer. Die Schmerzen haben dann sogar die ganze restliche Traumhandlung lang angehalten. Bevor jetzt irgendjemand falsche Schlüsse zieht: Ich hatte weder irgendwelche schlechte Erfahrungen mit Zahnärzten noch befand ich mich in irgendeiner persönlichen Kriese oder so bigwink

Bei mir haben solche Träume jedoch irgendwie keine Auswirkung auf mein Wohlbefinden nach dem aufwachen. Ich habe auch noch nie einen echten Alptraum gehabt aus dem ich mal schweißnass augewacht wäre. Irgendwie werden Emotionen, Ängste, Schmerzen und so nach dem Aufwachen bei mir einfach "weggewischt".
Dein Erlebnis hört sich in der Tat recht beeindruckend an.
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#5
18.11.2011, 17:19
(06.04.2009, 06:01)Laura schrieb:
(06.04.2009, 04:44)Zett Zelett schrieb: Bam! Eine Schrecksekunde lang bekomme ich nichts mit.

biggrin Mein PC hat deine Schrecksekunde direkt übernommen. Als ich diese Stelle las, verabschiedete sich für einen Augenblick der Bildschirm um gleich darauf wieder voll da zu sein als wär nichts gewesen

Jetzt bin ich schon ne ganze Weile in der Beitragssuche unterwegs, plötzlich hängt sich der Mauszeiger fest, der Bildschirm verblasst, nix geht mehr. Zwangsläufig betrachte ich den Beitrag genauer, wo die Maus grade drauf zeigt... PC wird wieder lebendig, ich klicke an und finde das hier ... hmm, was ist das nur mit dem Stromschlag-Thread huh der scheint meine PCs nicht zu mögen

Sorry für OT, aber das musste ich jetzt posten biggrin
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Wenn die Ketten fallen, bleibt ein Ozean aus Liebe.
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#6
16.01.2013, 21:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.2013, 21:39 von Zaptos16.)
ich hatte sowas auch mal gehabt, dass ich im traum einen stromschlag bekomme habe. ich bin direkt danach aufgewacht und dieses merkwürdige betäubende gefühl blieb noch einige sekunden da.
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#7
16.01.2013, 22:37
Ich habe das Gefühl auch manchmal wenn ich einschlafe und plötzlich etwas mit großer Geschwindigkeit auf mich zukommt, zum Beispiel eine springende Katze als Hypnagoges Bild. Dann schrecke ich auf wie von einem Stromschlag.
Ich hatte auch mal einen Traum in dem ich unter ein Fahrgeschäft auf einem Jahrmarkt geraten bin und dort habe ich die Blitze gesehen und ich dachte ich würde jetzt sterben, ich hatte auch starke Schmerzen und bin dann aufgewacht. Ich kann mich dummerweise nicht mehr an den schmerz erinnern.

Lg TheRiddler
Emancipate yourselves from mental slavery;
None but ourselves can free our mind
-Bob Marley
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#8
16.01.2013, 23:03
Ich hab das öfter beim Einschlafen, aber nur beim Rumdenken, noch nicht im echten Traum. Aber ich denke da an gar nichts, was mit sowas zu tun hat, es macht plötzlich ausm NIchts PENG wie ein Stromschlag im Kopf (paar Synapsen explodiert oder so??) und ich bin hellwach und ärger mich, dass ich nicht eingeschlafen bin. Fürn STromschlag hab ich das noch nie gehalten, mich aber gewundert, was es ist.
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#9
17.01.2013, 06:36
Was ich noch vergessen habe zu erwähnen: Bei mir hatte ich geträumt, dass ich eine Stromleitung angefasst habe.
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#10
17.01.2013, 11:06
Als ich mal im Pausenraum in meiner Ausbildung mit dem Kopf auf dem Tisch eingenickt bin hab ich auch so ein Stromschlag verspürt. Es war als wäre ich ständig unter Strom. Das hat dazu geführt dass ich mich nicht mehr bewegen konnte, hab aber gezittert wie sau und hab Panik bekommen. Ich konnte nichts machen, ich hab mit Gewalt versucht mich weg zu bewegen.

Als ich dann aufwachte lehnte ich mich erschöpft zurück und guckte durch die Runde. Ich dachte die würden mich jetzt komisch angucken weil ich so gezuckt habe. Aber dem war nicht so. Ich fragte meine Kollegin ob ihr was aufgefallen wäre und ob ich gezuckt hätte. Sie beneinte die Aussage. War alles nur ein Traum.

Diese Bewegungsunfähigkeit im Traum hatte ich öfter, auch mit Panik verbunden. Mittlerweile gehe ich davon aus dass ich das Gefühl der Schlafparalyse mit in den Traum genommen habe.
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#11
18.01.2013, 19:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2013, 19:56 von Peter Trimus.)
Interessant! Dann hat sich der Traumstromstoß ja anscheinend so intensiv wie ein Solcher im Wachleben angefühlt?!
Zitieren
RE: Stromschlag im Traum
#12
19.01.2013, 18:01
(18.01.2013, 19:56)Peter Trimus schrieb: Interessant! Dann hat sich der Traumstromstoß ja anscheinend so intensiv wie ein Solcher im Wachleben angefühlt?!

Du meinst der Stromschlag? Das kann ich schlecht beurteilen, das hängt ja auch von der Stärke ab. Es war aber ungefähr so wie diese Kisten die auf der Kirmes stehen wo man seine Hände an die zwei Griffe fasst. Da kann man seine Hand auch nicht mehr von lösen ^^.

Ich hab noch nie in einer Haushaltsleitung gefasst, wie sich das anfühlt weiß ich nicht. Hast du etwa Erfahrung damit gehabt?
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: