Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Geräusch vor dem Klartraum

Re: Geräusch vor dem Klartraum
#16
17.02.2009, 14:43
Mein letzt Beitrag wurde wohl nicht gepostet, aber ich bin mir auch sicher, dass es kein Tinitus ist Das Geräusch ist auf beiden Seiten immer gleich und man hört es nur wenn man sich drauf konzentriert.
Wenn ich mal meine Ohrenstöpsel vergessen habe und etwas länger einer lauten Quelle ausgesetzt bin dann kann auch ein Ton entstehen. Aber dieser lässt sich ganz klar dem Ohr zuordnen

@dreamfactory
ob das genau c7 ist kann ich natürlich nicht beweisen. Ich bin da wie folgt vorgegangen. Ich hab den Ton mit dem "1fus Scharf"-Register in unserer Kirche abgeglichen. Zumindest war ein "c" dem ganzen am ähnlichsten. Allerdings geht die Orgel auch nicht so weit nach oben. Den Rest habe ich dann einfach nach oben abgeschätzt. Vielleicht wäre es besser gewesen den Ton mit dem einschalten eines Röhrenfernsehers zu vergleichen. Also ich tippe auf das nächste "c" im Bereich um 15 kHz.
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#17
17.02.2009, 14:52
@df

Aus einem ganz einfachen Grund:

Weil ich gelesen habe, dass man während des Einschlafens einen gleichmäßigen Ton,
anstatt irgenwelcher individuell akustischer Halluzinationen "hört".

Diese Aussage erhebt(e) keinen Anspruch auf Akuratheit. (!)

Thunderbird
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#18
17.02.2009, 15:01
Ich habe dasselbe Rauschen vor einem Klartraum bzw. außerkörperlicher Reise. Mach dir also keine Sorgen. Das ist ein sehr gutes Zeichen. Dadurch weißt du automatisch, dass du dich im Übergang befindest. Entweder zu den Traumwelten, oder du kannst durch Methoden eine außerkörperliche Reises starten.
be aware of the illusions!
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#19
17.02.2009, 15:46
Naja auch die außerkörperliche Reise findet im Körper statt. Vielleicht als ein spezieller Traum anzusehen. Aber wieder zurück zum Thema, das Geräusch vor dem Klartraum bzw. zu dem ständigen Summen. Gibt es da einen Fachbegriff für?

Grüße
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#20
17.02.2009, 16:35
Hypnagoge Töne villeicht? xD^^ ka^^
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#21
17.02.2009, 16:50
Lest mal den ersten Satz durch bezüglich der auditiven Wahrnehmung

http://de.wikipedia.org/wiki/Hypnagogie

Das summen selber hat meiner Erachtens nicht direkt mit dem Träumen zu tun. Es ist ja immer da.

Grüße
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#22
17.02.2009, 17:07
Ich hab' den Thread schon mal ganz durchgelesen, mach's jetzt aber nicht noch mal, um herauszufinden, ob das nun schon gesagt worden ist oder nicht:
In der Schlafparalyse werden Sinneseindrücke stark intensiviert. Wenn's ein bisschen zu warm ist, kann das Bett einem bei einem WILD-Versuch wie eine brutzelnde Hölle vorkommen. Du bist wohl ein sehr auditiver Typ. Ich halte wie alle Vorposter es für normal, dass du in der Schlafparalyse einen unerträglich lauten Tib hörst, wenn du ihn auch ansonsten - wenn auch leiser - hörst. Dürfte also genau so gefährlich für dein Ohr sein, wie die sengende Hitze der Betthölle einem mit ernsten Verbrennungen droht.

Interessant ist, dass du ihn überhaupt hörst. Vielleicht bekommst du durch dein sensibles, sehr genaues Gehör irgendein Surren von Überland-Leitungen oder sowas mit. Oder ist das außerhalb des Bereich des Möglichen?

Außerdem vermute ich, dass es eh nicht gut ist, wenn man den sensory input des Körpers während des WILDen so sehr wahrnimmt. "Beim normalen Einschlafen tut man das doch auch nicht.", würde Rhetor sagen, wie ich's mir vorstelle. Versuch' mal, das Geräusch zu akzeptieren und dich auf den kommenden Schlaf einzulassen. Du müsstest einfach mal voranschreiten und alle Eindrücke ganz natürlich hinnehmen.
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#23
17.02.2009, 18:55
Ne, das Summen ist in mir und auch immer dort wo ich bin. Die nächste Überlandleitung ist ein paar Kilometer weg.
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#24
17.02.2009, 19:08
ICh komme nicht drum herum, ich muss wieder an den guten alten Tholey denken.
Der sagte mal:
" Während des Übergangs vom Wachzustand in den Traumzustand, werden alle Sinnesorgane auf Traum umgestellt.
Das Sehen, das Hören, das Riechen, das Schmecken, das Tasten.
Alle Sinne kehren nach innen. Deshalb hört der Träumer oft vor dem Einstieg in den Traum ein Brummen oder Ähnliches. Diese Geräusche sind bereits Teil des Traumes."

Wobei ich dann festegestellt habe, dass Katzen nicht alle Sinne nach innen kehren.
Denn wer schon mal in der Nähe einer schlafenden Katze war und auch nur das kleinste Geräusch gemacht hat, wird wissen dass die Katze das gehört hat.bigwink
»Some people have vivid imagination, some not so vivid, but everybody has vivid dreams.«

Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#25
17.02.2009, 22:07

Zitat:derfragende schrieb am 17.02.2009 15:46 Uhr:
Naja auch die außerkörperliche Reise findet im Körper statt. Vielleicht als ein spezieller Traum anzusehen.
Grüße


Stimmt. Wenn man davon ausgeht, dass das ganze Universum in deinem Körper steckt. Also wenn alles mit allem miteinander verflochten ist.
(Wie bei einem Hologramm).
Mit einer außerkörperlichen Reise meine ich aber nicht einen Klartraum,
indem man sich in seinem Schlafzimmer befindet; sondern ich meine das
bewusste Austreten aus seinem phyischen Körper. Das sind für mich zwei unterschiedliche Phänomene.

LG,
soulution
be aware of the illusions!
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#26
17.02.2009, 22:15
Ich halte das auch für zwei verschiedene Sachen. Mir ist eine echte OBE bisher aber nicht gelungen, deshalb warte ich noch auf den persönlichen "Beweis"...

PS: Grüße an Soulution! big
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#27
17.02.2009, 23:34
Hi,
also, ich glaube ehrlich gesagt nicht an OOBE in dem Sinne, wie es hier manche propagieren. Aber, das ist wieder ein anderes Thema...

Zum Thema:
Das Geräusch ist auf jeden Fall was Inneres. Das merkt man schon daran, dass man es, wenn man die Ohren zuhält, immernoch hört, dann sogar lauter, weil es einfach das Einzig Hörbare ist. Da das Gehirn immer dafür sorgt, dass das Geräusch, welches man hört, auch gehört wird, wird also das Rauschen verstärkt, wenn man nichts hört. Wenn man was anderes hört, zum Beispiel das Brummen des Kühlschranks/Computers, dann wird das innere Geräusch gefiltert, weil es unwichtig geworden ist.
Interessant ist aber auch, dass ich dieses Geräusch nicht im Kopf reproduzieren kann. Ich kann, weil ich Musiker bin, Musik im Kopf hören, oder Geräusche. Aber, dieses innere Geräusch ist jenseits meiner Vorstellungskräfte und, deshalb höre ich es auch im Traum nicht, weil mein Gehirn es nicht reproduzieren kann. Wenn ich mich im Traum darauf konzentriere, gibt es zum einen die Möglichkeit, dass es wirklich einfach nicht da ist, zum anderen erwache ich halb, um das Geräusch aus dem physischen Ohr zu holen... Dann höre ich aber auch alle anderen Geräusche aus der Wachwelt auf einmal im Traum...

Viele Grüße
DF
Ich träume, also kann ich!
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#28
17.02.2009, 23:37
Also für mich ist Klartraum Realität und OBE (außerhalb des Klartraums) Esoterik. Echte OBE´s werden sich im Gegensatz zu Klarträumen nie beweisen lassen. Falls doch werde ich mich damit sehr gerne wissenschaftlich befassen. All das findet nur im Kopf statt und hat keinerlei Auswirkung auf die Umwelt. (Vom schlafwandeln mal abgesehen). Klarträumen ist für mich schon das außergewöhnlichste was man so tun kann. Aber das ist eigentlich ein anderen Thread. Ich würde noch gerne etwas über Leute erfahren die etwas über das ständige pfeifende Geräusch wissen.

Grüße
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#29
17.02.2009, 23:43
@dreamfactory

Was meinst du mit nicht reproduzieren? Kannst du es im Klartraum nicht hören, auch wenn du willst, das du es hörst?

Grüße
Zitieren
Re: Geräusch vor dem Klartraum
#30
17.02.2009, 23:51
Nein, im Klartraum kann ich es nicht hören. Wenn ich das will, dann ist die Gefahr groß, dass ich aufwache - einfach, weil mein Gehirn sacht: "Ja, wenn du das hören willst, dann wach halt auf!", oder, es ist halt einfach nicht da. Oder es ist da, aber anders, was ich auch sofort merke, wo ich aber nicht weiß, was genau anders ist. Deshalb kann man das auch als eine Art RC verwenden, zumindestens ich. Denn auch das hat mich schon oft innerhalb eines Traumes klarwerden lassen.

Ich träume, also kann ich!
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  krasses nerviges geräusch beim schlafen Jezebel 11 4.427 10.02.2015, 18:43
Letzter Beitrag: gnutl
  Lautes Geräusch&Druck im Kopf wärend übergang zum KT luzidtunak 9 5.098 12.05.2008, 22:34
Letzter Beitrag: Frido
  Das Geräusch des Grauens... unreaL 17 3.833 10.04.2005, 14:02
Letzter Beitrag: Sabine
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: