Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?

Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#31
27.11.2008, 22:56
Hatte mit 13 3-4 Schlafstarren.
Die ersten beiden mit Atemnot. Jungs ich sage euch. Ich hatte wirklich Todesangst. Dachte irgendwas stimmt nicht mit mir und ich müsste irgendwann im Schlaf ersticken.
Naja, nachdem ich dann gegoogled habe bin ich zum Klartraumforum gekommen und habe dort erfahren dass die Schlafstarre etwas völlig "normales" ist. Bei den anderen 2en hatte ich dann keine Atemnot mehr. War nur noch etwas unangenehm. Ja und jetzt arbeite ich mich zur Zeit etwas in die Materie big
"Ich werde Cream live sehen!" - "Du träumst wohl?"
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#32
28.11.2008, 08:58
Mitte der Siebziger Jahre habe ich Castaneda, damals noch als Raubkopie seiner Dissertation gelesen. In den ersten Bänden war aber kaum von Träumen die Rede. Anfang der Achziger Jahre las ich dann Patricia Garfield und die Reise nach Ixtlan von Castaneda. Besonders Garfields Beschreibung erinnerte mich an einen überwältigenden Klartraum, den ich etwa mit 17 gehabt hatte und der mich für Träume nachhaltig sensibilisierte. Bei ihr las ich auch zum ersten mal den Begriff "luzides Träumen". Es folgten die Lektüren von James Donahoe, Stephen LaBerge, Paul Tholey, Werner Zurfluh und Robert Monroe. In jener Zeit wurde das Thema plötzlich sehr aktuell.
Wir sind nur gekommen, ein Traumbild zu sehen,
wir sind nur gekommen, zu träumen,
nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen,
auf der Erde zu leben. - Tochihuitzin Coyolchiuhqui


[Bild: faviconb.ico] Traumring.info
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#33
28.11.2008, 16:21
Ich hatte als Kind öfters Klarträume und ich fand es einfach toll zu machen was man will ^^
Das Thema geriet eine Weile in Vergessenheit. Ich las wie jeden morgen Zeitung und fand ein Artikel zu Klarträumen, mit der sehr interessanten Überschrift: Tun und lassen was du willst.
Dadurch fand ich raus das es luzide Träume sind und hab danach gesucht. Ich fand es umheimlich interessant, hätte es mir aber nie so schwer vorgestellt.
"Das Endziel ist die Erfahrung der wahren Natur des Geistes."
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#34
28.11.2008, 22:17
Ich kam zufällig auf eine Internetseite übers Klartraum,weil ich einfach bei Google Traum eingegeben hab und sah da Klartraum,ich dachte mir was kann das sein,ich klickte den Link an und habs gelesen.Dadurch kenne ich das Klarträumen
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#35
29.11.2008, 20:17

Zitat:chrisleebear schrieb am 27.11.2008 22:56 Uhr:
Hatte mit 13 3-4 Schlafstarren.
Die ersten beiden mit Atemnot. Jungs ich sage euch. Ich hatte wirklich Todesangst. Dachte irgendwas stimmt nicht mit mir und ich müsste irgendwann im Schlaf ersticken.
Naja, nachdem ich dann gegoogled habe bin ich zum Klartraumforum gekommen und habe dort erfahren dass die Schlafstarre etwas völlig "normales" ist. Bei den anderen 2en hatte ich dann keine Atemnot mehr. War nur noch etwas unangenehm. Ja und jetzt arbeite ich mich zur Zeit etwas in die Materie big

Ging mir quasi genauso mit den Schlafstarren, nur dass ich mich über "Schlaf" bei Wikipedia zu Klartraum durchgeclickt habe.
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#36
29.11.2008, 22:06
Kann mich erinnern, dass ich als Kind einige KTe hatte. Damals hatte ich es aber nicht so recht realisiert. Es war einfach eine Erinnerung, dass ich aufgewacht sei und im Zimmer herumgelaufen wäre. Später hatte ich dann einige Male auch so Schlaflähmungen die mir erst ziemlich Angst einjagten. Danach etliche prophetische Träume, die oft mit Klarträumen verbunden waren. Das interessierte mich dann natürlich sehr. Allerdings konnte mir in meiner Umgebung niemand klare Antworten geben. Erst in einem Filmbericht im TV hörte ich dann näheres über das luzide Träumen. Wieder später habe ich viel in Internetforen gelesen.
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#37
29.11.2008, 23:25
Nettes Thema ;D

Ich hab mal ne weile jedes zweite Wort das ich nicht sicher kante bei Wikipedia eingetippt.
Und an einem NAchmittag sieht mein kleiner Bruder einen Bericht über Träume, deutungen, klarträume und ähnliches.
Ich höre ein teil des Berichtes und tippe Klartraum bei Wiki ein, und war grob 10min später hier im Forum big
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#38
30.11.2008, 00:03
in einem anderen Forum wurde darüber diskutiert warum manche leute von PC-Spielen so besessen sind (siehe World of Warcraft). Irgendwie kam man zu dem Schluß das es daran liegen muss, mental in eine neue, auufregendere Welt einzutauchen. Irgendjemand hat dann den einwurf gebracht das man dies auch ohne Videospiele durch selbsthypnose oder eben Klarträumen erreichen kann.
Klarträume hatte ich schon manchmal als Kind ganz ohne bewusstes zu tun. Der Gedanke dies zu trainieren hat mich fasziniert. Und die KT Berichte hier im Board sowieso big
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#39
05.12.2008, 11:31
Ich bin biologisch interessiert und lese manchmal bei Wikipedia herum und da kam das Thema Gehirn und weiterverlinkt zu Bewusstsein zu Schlaf zu traum und dann hat mich der Begriff Klartraum bzw. Luzider Traum magisch angelockt big
Carpe Noctem
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#40
06.12.2008, 00:01
Ich habe in den 80ern ein winziges Traumdeutungsbüchlein (ca. 4x4 cm, Pocketformat) in die Finger bekommen, in dem ein Abschnitt über "Luzides Träumen" und seine Anwendung gegen Angstträume stand. Ich war sofort in den Bann gezogen und habe gleich brav die Anweisungen befolgt und schon in dieser Nacht klar meinen ersten Zombie in Matrix-Style-Kampftechnik in die Wüste geschickt... also, in seinen Sarg zurück besser gesagt. Das war WOW! biggrin
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#41
08.12.2008, 11:14
Bei mir fing das Klarträumen an, als ich 4-5 Jahre alt war.
Ich litt oft unter Alpträumen und wurde fast jede nacht schweißgebadet wach. Irgendwann beschloss ich dass ich mal testen sollte ob ich einfach mit dem Träumen aufhören kann, wenn ich es will. Ich benutzte keinerlei Technik. Ich merkte einfach wenn es ein Traum war und ich war in der Lage den Traum (sofern es ein Alptraum war) zu beenden. Ich wusste damals ja noch nicht dass es dafür eine Bezeichnung u.ä. gibt. Mit der Zeit verschwanden die Alpträume und die Fähigkeit klar zu werden.
Letztes Jahr las meine Mutter das Buch "Schöpferisch Träumen" von Tholey, das ihr Lebensgefährte ihr ausgeliehen hatte. Sie war aber nicht daran interessiert und gab es mir. Ich las es an und musste staunen. Denn auf dem Buchrücken stand das, was ich lange Zeit gemacht hatte als ich klein war. Ich verschlang das Buch regelrecht und so kam das Interesse und auch die Fähigkeit zum Klarträumen wieder. Ich bin froh dass ich das Buch habe. Es war der Auslöser dafür, dass ich mich wieder an das Klarträumen erinnern konnte.
So das war meine Geschichte bigwink
Tschuldigung dass sie so lange geworden ist. =)
»Some people have vivid imagination, some not so vivid, but everybody has vivid dreams.«

Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#42
08.12.2008, 11:55
Ich habe es mir als Kind immer gewünscht, klar träumen zu können, aber ich hatte keine Technik dazu.
mit 16 hatte ich ein paar mal SP und einen KT, aber habe es nicht weiter verfolgt, ich dachte, es wäre ein lustiger Zufall gewesen.
Gehört habe ich davor schon in irgendwelchen Eso-Büchern und bei Peep (zur Überwindung sexueller Ängste).
Dann mit 25 kam ich zu Tholey und hatte nach 3 Wochen den ersten längeren KT.
ॐ मणिपद्मे हूँ
Du bist ein guter Klarträumer, das Klarträumen fällt dir leicht

Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#43
13.12.2008, 18:07
Ich habe einen Bericht übers Klarträumen bei Planetopia gesehen (heimlich, weil es sehr spät lief). Der Bericht hieß "Werden Sie zum Regisseur Ihrer Träume". Darin ging es um eine Frau, die jede Nacht von dem gleichen Albtraum geplagt wurde: Sie war im Keller eines Hauses, als das personifizierte Böse sich von der Wand löste und auf sie zukam. Sie konnte nichts dagegen tun und wachte auf. Die Therapie bestand darin, dass die Betroffene mit einer Psychologin (B. Holzinger?) sich ein neues Ende für diesen Traum ausdachte, in dem sie Hilfe holte und das Böse verschwand. Den so modifizierten Traum sollte sie jeden Abend per Hand aufschreiben und gedanklich durchgehen. Nach ca. 20 Tagen träumte sie diesen Traum und hatte den Albtraum dann nicht mehr.

Und dann kam das Übliche, Google, Wikipedia usw. Meine ersten KT-Versuche waren WILDs, wobei ich die Begleitsymptome der SP (heftige Vibrationen, Brummen, Gefühl des Hin- und Hergeschleudertwerdens) unglaublich heftig empfand. Mittlerweile ist das leider schwächer geworden...
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#44
13.12.2008, 23:10
Also, ich habe zwar als Kind viele KTs gehabt und auch oft die Schlafparalyse erlebt (Meist nach Alpträumen, als, wie ich es nannte "Ins-Bett-Schmeiß-Maschine" biggrin), aber, das war nicht der Grund, warum ich zum Klarträumen gekommen bin.
Eigentlich war es letztens, dass ich die Schlafstarre mal so richtig knallhart miterlebt hatte und wirklich merkte, dass ich gelähmt war. Ich wollte aufwachen, weil ich mich beengt fühlte und als Kind habe ich immer dann meinen Kopf bewegt, wenn ich im Halbschlaf war, um aufzuwachen. Das wollte ich auch dieses mal machen. Das ging aber diesmal nicht. Und dann hab ich gedacht: "Komisch, ist da irgendwas mit der Schlafsteuerung im Körper falsch, dass die Signale nicht an die Muskeln weitergegeben werden?" Und daraufhin stellte ich mir die Frage: "Wie geht schlafen überhaupt?" Und dann habe ich bei Wikipedia unter Schlaf nachgeguckt, dann bin ich zum Träumen gekommen, dann zum Klarträumen, bin dadurch dann aufs Wikibook "Klartraum" gestoßen, weil ich dachte: "Cool, das kann man ja lernen, wusste ich gar nicht" und dann bin ich bei klartraum.de gelandet und dann hier im Forum. Naja, im Forum hätte ich durch wikipedia auch vorher landen können, das fiel mir aber erst nachher wieder ein...

War jetzt etwas lang, aber, macht ja nix.
Ich träume, also kann ich!
Zitieren
Re: Wie habt ihr vom Klarträumen erfahren?
#45
13.12.2008, 23:28
Ich hab in einer experimentierfreudigen Phase in Google "High ohne Drogen" eingegeben, kam auf das "Drogen-Wiki", und da hat dann ein Autor beschrieben, wie euphorisch er sich jeden morgen nach dem Aufstehen dank Klarträumen fühlen würde undso.

Die Seite die mich auf das thema gebracht hat ist folgende:
http://www.drogenwiki.de/wiki/index.php/...hne_Drogen

gruss heinz
bis dato 2 vollwertige Klarträume surprised
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie häufig / oft habt ihr Klarträume ? täglich / jede Nacht ? ( Häufigkeit, Frequenz, wieviele ) BrASILEA 97 42.236 24.01.2019, 20:59
Letzter Beitrag: Rhetor
  Was habt ihr schon in Klarträumen gelernt? traumforum_user 14 9.234 04.06.2012, 20:39
Letzter Beitrag: Dakeyras
  Was habt ihr über euch und eure Vergangenheit erfahren... Fallout 4 3.011 27.02.2012, 17:41
Letzter Beitrag: SuperAggy
Exclamation Wieviel Zeit habt ihr in Klarträumen schon verbracht? Pgras 33 11.696 11.03.2011, 21:53
Letzter Beitrag: Feuerblitz
  Hätt ich doch bloß nie was von Klarträumen erfahren! traumschiff 21 6.102 21.01.2007, 13:13
Letzter Beitrag: jeyelle
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: