Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Magazin Psychologie Heute

Magazin Psychologie Heute
#1
19.11.2008, 14:09
Hallo,

bin noch sehr neu hier im Forum. In der Dezemberausgabe von Psychologie Heute bin ich auf ein Interview mit Prof. Kai Vogeley (Klinikum der Universität Köln) gestoßen, aus dem ich euch einen kleinen Auszug präsentieren möchte. Vielleicht ist das für manche von euch interessant. (Psychologie heute – Artikel „Wo wohnt das Ich?“)


Psychologie heute: Geübte Meditierende berichten, dass sich in tiefer Versenkung ihr Ich auflöst. Was geht da im Gehirn vor?

Vogeley: Hier ist anzunehmen, dass dies eng mit dem zusammenhängt, was man neuerdings mit dem Schlagwort embodiment belegt: Die Tatsache, dass wir in unserem Körperschema verankert sind, spielt eine sehr wichtige Rolle für unser Ich-Bewusstsein. Schließlich betrachten wir die Welt immer aus der Perspektive unseres eigenen Körpers heraus. Viele Sinnesempfingungen – etwa über die Stellung der Gelenke oder über die auf unseren Organismus einwirkende Schwerkraft – geben uns ständig Auskunft über die Lage und den Zustand unseres Körpers. Wir spüren unseren Körper, und diese Empfindungen verankert uns in der Welt. Nun gibt es Zustände wie die Meditation, in denen man den Körper subjektiv verlassen, sich von ihm abkoppeln kann. Der Neurologe Olaf Blanke untersuchte in jüngerer Zeit sogenannte ouf-of-body-experiences, also Zustände, in denen die Probanden das Gefühl haben, aus ihrem Körper herauszutreten. Er stellte fest, dass solche Erlebnisse dann auftreten, wenn im Gehirn die Übergangsregion zwischen Schläfen- und Scheitellappen gestört wird – und just diese Region repräsentiert nach unseren eigenen Forschungen und Arbeiten anderer Forschungsgruppen auch das Körperschema und den Ich-Bezug. Man könnte daraus also schließen, dass „ich-lose“ Bewusstseinszustände dann auftreten, wenn sich die Verankerung im eigenen Körper löst.

Lg
Thorsten

Zitieren
Re: Magazin Psychologie Heute
#2
19.11.2008, 16:35
Aus meiner Erfahrung mit Meditation fehlt da nicht nur jegliche Körperwahrnehmung, sondern überhaupt Wahrnehmung. Auch gibt es kein Ich, keine Identität, kein Subjekt. Interessanterweise bleibt aber eine gewisse Form von Bewusstsein übrig.

Der Zustand in der Meditation ist nicht ganz derselbe wie das Void beim Träumen. Im Void gibt es Bewusstsein und ein Ich, aber keine Wahrnehmung und keine Körperwahrnehmung.

Ich kenne auch Träume wo ich mich selbstverständlich als "ich" empfinde. Erst im Nachhinein, beim Aufschreiben des Traumes, realisiere ich, dass ich nicht fiodra bin, sondern beispielsweise der Bruder eines türkischen Mafiosi, oder eine Frau, welche die irakische Grenze überschreiten will etc. Während dem Traum spielte also meine körperliche Beschaffenheit bei der Bildung meiner "ich"-Identität keine Rolle. Ich vermute deshalb, dass das "Ich" unabhängig eine primäre Identität darstellt, während dessen Körper (und Körpergeschlecht), sowie soziale Identität sekundärer Natur sind.

So scheint mir das Ganze etwas komplizierter zu sein, das Ich hängt nicht unbedingt von der Körperwahrnehmung ab. Eine solche Theorie kann nur ein Mensch aufstellen, der keine Erfahrungen in der Meditation oder im Träumen hat, der die Problematik von aussen, also objektiv betrachtet und sich vor allem mit Hirnfunktionen und Hirnregionen auskennt. Von diesen schliesst er dann auf psychologische Begriffe wie das "Ich" eine ist.

Es ist die alte Suche: Wo ist das Ich? Man hat es schon in der Leber, im Herz, im Hirn und nun in einer bestimmten Hirnregion lokalisiert. Bei gewissen Männern soll es ausserdem im Pimmel sein, wird zwingend geschlossen! big
Wir sind nur gekommen, ein Traumbild zu sehen,
wir sind nur gekommen, zu träumen,
nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen,
auf der Erde zu leben. - Tochihuitzin Coyolchiuhqui


[Bild: faviconb.ico] Traumring.info
Zitieren
Re: Magazin Psychologie Heute
#3
19.11.2008, 16:54
Ich glaube auch nicht, dass Ich-Auflösung eine Auflösung des Körperschmemas bedeutet. Im Void habe ich mich jedenfalls ohne jegliche Körperwahrnehmung och sehr deutlich als Ich wahrgenommen, dagegen bei Zuständen in denen ich das Gefühl hatte, das die Grenze zwischen mir und der Umwelt ein wenig zu schmelzen beginngt hatte ich kein verändertes oder abnehmendes Körperbewusstsein.

Hattest du schonmal ein Anti-déja-vue?
Zitieren
Re: Magazin Psychologie Heute
#4
20.11.2008, 10:25
Ich kann eure Meinung absolut nachvollziehen. Auch ich begegne neurobiologischen Erkenntnissen mit großer Skepsis. Ist eher etwas für hartgesottene Materialisten.
Zitieren
Re: Magazin Psychologie Heute
#5
20.11.2008, 10:45
Oh Mann, die Aussage passt ja mal voll nicht.

1. Welche Ich-losigkeit meint er? Ego-Losigkeit oder Körperlosigkeit oder Bewusstlosigkeit.

2. Ich würde Körperlosigkeit nicht als Ich-Losigkeit bezeichnen. So ein Schwachfug.

3. Die Ego-Losigkeit wird von den Erleuchteten ständig erfahren, auch mit offenen Augen im Alltagsleben usw. AFAIK gibt es aber in deren Gehirn keine Auffälligkeiten, aber da bin ich nicht sicher. Dieser Zustand beinhaltet aber immer noch das ICH BIN, bzw. besteht nur daraus
Zitieren
RE: Magazin Psychologie Heute
#6
24.06.2014, 09:44
http://www.psychologie-heute.de/ph-compa...e-ausgabe/

Sehr lesenswert! Unbedingt kaufen! Die Autoren sind alle renomierte (klar)Traumforscher, die ich persönlich kenne, z.B.:

Michael Schredl
Brigitte Holzinger
Daniel Erlacher
Alles begann mit einem Tod


Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  +3-Magazin in der Süddeutschen Zeitung vom 13. April 2018 Pygar 0 2.099 13.04.2018, 13:23
Letzter Beitrag: Pygar
  Heute ist Lucid Dreaming Day Pygar 0 1.921 12.04.2017, 06:53
Letzter Beitrag: Pygar
  Klartraumbericht in der Psychologie Heute Risa 1 3.125 25.01.2015, 16:04
Letzter Beitrag: Rhetor
  Heute 19.30 Livestream zu Gehirn&Bewusstsein ricky_ho 2 2.776 13.12.2014, 01:02
Letzter Beitrag: Risa
  heute 21 uhr 3Sat scobel- Unterbewusstsein ElMagico 1 2.804 02.10.2014, 20:17
Letzter Beitrag: Ceesbe
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: