Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wie Realitychecks in den Alltag einbinden...» Erinnerungshilfen für RCs

RE: Erinnerungsinstrument für RC's
#16
24.10.2012, 13:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.10.2012, 13:44 von Dreamworld.)
Hallo,

(23.10.2012, 15:49)Astaroth schrieb: Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ich habe mir überlegt ob ich mir nicht ein Instrument zur Erinnerung und gleichzeitig zum Ausüben von RC's besorge.

Methoden für die verschiedenen RCs gibts so viele wie Klarträumer und jeder muss die für ihn passende Methode finden. Ich habe auch einiges probiert, aber gewirkt hat letztendlich die allereinfachste Methode: Mit dem Finger auf eine Tisch- oder Mauerkante klopfen, jeweils (ganz wichtig) mit der Erwartungshaltung, dass der Finger durch das Material durch geht. Die Erwartungshaltung ist so gesehen realistisch, weil es im Traum immer genau so passiert. Ich spüre im Traum zwar das Material, gegen das ich klopfe, aber der Finger geht trotzdem durch. Einen Gegenstand würde ich für eher ungünstig halten, weil er gerade am Anfang die Handlung im Traum verkompliziert. Ich würde im Traum sicher immer in der Hosentasche suchen mit der Erwartungshaltung, dass der Würfel gerade in einer anderen Hose ist (wie im Wachzustand eben auch augenroll ). Den Finger habe ich im Wach- und im Traumzustand aber immer dabei und irgend etwas zu klopfen findet sich auch immer.

Viele Grüße
D.
Zitieren
RE: Wie Realitychecks in den Alltag einbinden...
#17
24.10.2012, 20:13
Es wird nicht immer der selbe RC funktionieren, aber zur größten Wahrscheinlichkeit einer von den Vielen.
Zitieren
RE: Wie Realitychecks in den Alltag einbinden...
#18
28.10.2012, 22:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.10.2012, 22:29 von LDready.)
Zu dem Problem falls man den Gegenstand nicht dabei hat:
Also ich hab früher meine Uhr als einen RC verwendet - geschaut, ob sie etwas plausible anzeigt. Damals hatte ich eigentlich immer die Uhr um. Wenn ich sie mal nicht um hatte , war das für mich ein Zeichen, dass ich gerade träume - dann hab ich die restlichen RCs noch wesentlich kritischer gemacht. Heute, da ich die Uhr öfter nicht um habe, mache ich vor allem normale Hand-RCs - der mit dem Finger durch Zeugs gefällt mir aber auch :-)
Zitieren
RE: Wie Realitychecks in den Alltag einbinden...
#19
30.10.2012, 05:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.2012, 05:32 von Peter Trimus.)
Ich denke, ich mache wenig RC`s, hinterfrage aber eher einen Gesamtzuhammenhang der Handlung oder von Bildern.
Zitieren
RE: Wie Realitychecks in den Alltag einbinden...
#20
28.06.2018, 14:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.2018, 17:56 von Laura. Bearbeitungsgrund: Überflüssige Zitat-Tags entfernt )
(16.11.2008, 20:47)Fallout schrieb: Ich mach jetzt seit einiger Zeit(2-3 Wochen) RCs, mal mehr, mal weniger am Tag. Bis jetzt habe ich im Traum noch garkeinen RC gemacht. Ist ja auch nicht besonders, aber ich habe mir vor 4 Tagen (Mittwoch) ein Video(ca. 1 Minute lang) im Internet angeguckt (Fußball, mit dem Ball jonglieren und irgendwelche Tricks ausführen).
Ich wollte es nämlich dann am Samstag (18.11) mit meinen Freunden ausprobieren(zu dem Treffen kam es aber nicht, nur so nebenbei, weiß nicht, ob es vielleicht wichtig ist) und dann träume ich letzte Nacht(Sa-So) über Fußball und erinnere mich, dass ich doch diese Tricks ausprobieren wollte.
Ich habe mir dieses Video nur 4-5 mal hintereineander angeguckt und habe mich die nächsten Paar Tage nicht weiter damit beschäftigt.
Dann habe ich mich nur kurz darüber geärgert, dass es zu dem Treffen nicht kam und dann war's mir auch egal. Die folgende Nacht habe ich mich aber daran erinnert, dass ich es machen wollte.
Ich beschäftige mich mit den RCs wochenlang und erinnere mich nicht im Traum, aber ich habe mir dieses Video nur kurz angeguckt, aber daran erinnere ich mich.
Anfangs habe ich mich darüber aufgeregt, aber ich sehe da vielleicht auch Hoffnung, dass ich mich an die RCs mit einer bestimmten Technik ohne viel Aufwand erinnere.

Was meint ihr dazu?
Könnt ihr mir ein Paar Tipps geben, wie ich es schaffen kann?

irgendwie inspiriert mich dieser 10 jahre alte thread scheinbar.

diese person scheint mir, bewusst oder unbewusst ihren wachposten aktiviert zu haben und diesem einen komplexen, noch nicht ein mal erlernten Prozess angeheftet zu haben (möchte zum zukünfitgen zeitpunkt A, die Tricks XY, durch Kombination bereits erlernter Bewegungen ausführen).
Das allein finde ich schon faszinierend.
Desweiteren wundere ich mich, dass dieser Prozess, der offensichtlich für den Samstag (tagsüber) programmiert war, Platz in der ersten Traummöglichlkeit nach der nicht Erfüllung dieses Ereignisses auftritt (Nacht von Sa auf So).


Jetzt mal ohne Umweg zu praktischen Anwendbarkeit:
Ich trainiere also meinen Wachposten heute (auch ein Mittwoch  grin ) Darauf Samstag tagsüber (am besten noch mit vielen Freunden, weil ich mich dann ganz doll drauf freue) die schönsten traumbezogenenen Varianten zu erleben. Und Samstag mache ich dann den ganzen Tag lang ausnahmsweise mal gar nichts mit Traumrelevanz. Ich kann mir gut vorstellen, dass mein Wachposten dann ebenso enttäuscht reagiert und Alarm schlägt: Hast du nicht heute was vergessen? Du wolltest doch so Träumen. BUMS Klartraum

Diese Technik kann eventuell noch feiner justiert werden.


sorry doppelpost. ersten bitte löschen
Bunt bunt bunt sind alle meine Träume: link bunt bunt bunt ist alles was ich hab. Darum lieb ich alles was ich Träume, weil mein schatz ein Regenbogen ist.
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Realitychecks bei denen man sich nicht bewegen muss Rincewind 12 5.997 15.01.2016, 18:00
Letzter Beitrag: Laura
  SSILD im Alltag clearseven 11 5.019 23.12.2015, 09:39
Letzter Beitrag: clearseven
  Fragen zu Realitychecks 133 36.530 28.05.2013, 22:45
Letzter Beitrag: Eiswölfin
  Funktionalität und Verlässlichkeit von Realitychecks? Timbo 39 11.716 03.09.2011, 01:21
Letzter Beitrag: Peter Trimus
  Wie kann man Realitychecks gewissenhaft ausführen? jonnymarx 15 6.279 21.02.2009, 13:07
Letzter Beitrag: Orochimaru
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: