Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe

Re: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#16
10.06.2008, 14:53
MarvinMcFly, ich habe exakt das selbe Problem. Wenn ich merke, dass ich klar werde wache ich sofort auf .. Wollte dir hiermit nur ausdrücken, dass du nicht der einzige bist bigwink
Zitieren
Re: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#17
10.06.2008, 16:34
Und sicher auch in Zukunft nicht der Einige sein, der dieses Problem, gerade am Anfang seiner Klartraum-Karriere haben wird.

Gruß
Zitieren
Re: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#18
17.07.2008, 10:45
Ja, denn mir geht es genau so! skeptic
Bei mir ist es dann meistens so, dass ich wenn ich am morgen versuche mich an meine Träume zu erinnern, das kurze aufwachen dass einzige ist, woran ich mich erinnern kann!
Ich weiß dann auch keinen inhalt mehr des Traums sondern nur mehr, dass ich beim versuch, klar zu werden aufgewacht bin...
lg
LEBE deinen Traum=)
Zitieren
Jedesmal wenn ich kapier, dass ich träume wache ich auf...
#19
18.12.2009, 23:54
Hallo liebe klarträumer,

also ich hab mich jetzt mal ein bisschen hier im forum eingelesen...

so kurz was zu mir:

ich kann/konnte mich eigentlich nie an meine träume erinnern (ausser ich bin dicht ins bett gegangen)
jetzt seitdem ich das hier lese usw. kann ich mich ab und zu an träume erinnern

so und jetzt noch bisschen was zu dem traum von letzter nacht:

ich träumte (und zwar extrem klar, wie ein kinofilm, nur eben konnte ich mein handeln ned wirklich selber entscheiden), dass ich und ein arbeitskollege in ein parkhaus gingen wo unsere autos standen. als mein arbeitskollege in sein auto einsteigen wollte fuhr das los und voll gegen die parkhaus wand... plötzlich fuhr auch ein anderes los usw. ich und mein arbeitskollege wollten eben verhindern, dass alle autos gegen die wand fahren. Ich bin sofort los zu meinem auto und hab dort erstmal die handbremse usw. reingehauen... naja wie schon erwartet fuhr das auch los und als ich so gegenlenken wollte kam mir plötzlich im traum, dass das schon ziemlich merkwürdig war und -zack- ich hab kapiert dass ich in einem traum war, aber ca. 1sec darauf war ich wach.

ich hab dann versucht mich nicht zu bewegen bzw. meine augen nicht zu öffnen um eben gleich nen wild machen zu können, weil meiner körper ja noch schlafen müsste, aber dieser war irgendwie absolut nicht "schwer" usw. also war ich wieder komplett wach ;/ (hab auch gleich nen rc gemacht, aber wie gesagt ich war wach)

das schlimme: das is mir jetzt schon öfter passiert, dass ich sobald der traum klar werden müsste, aufgewacht bin.

gibt es irgendeinen trick um dann im traum zu bleiben?
bzw. wieso wache ich überhaupt dann auf?

PS: evtl. sollte ich erwähnen, dass ich noch nie einen klartraum hatte so wie ihr das beschreibt, also das man machen kann was man will und sich "herzaubern" kann was man will usw.

danke schonmal fürs lesen

MfG
iDoc
Zitieren
RE: Jedesmal wenn ich kapier, dass ich träume wache ich auf...
#20
19.12.2009, 05:36
[+] 1 User sagt Danke! Laura für diesen Beitrag
Hallo iDoc, willkommen im Forum erstmal.

wieso wachst du auf: Bei manchen gehört dieses Problem einfach zu den Anfangsschwierigkeiten, es wurde zumindest schon oft so beschrieben. Normalerweise gibt sich das, wenn man mit der Zeit häufiger klar wird. Es ist zwar nicht gesagt, dass es bei jedem die gleiche Ursache hat, aber möglicherweise bist du in dem Moment der KT-ERkenntnis einfach begeistert und/oder aufgeregt, dein Emotionspegel geht hoch und du erwachst deshalb.
gibt es einen Trick: Innerhalb einer Sekunde ist ein Stabi wohl nicht drin, aber das mit dem anschließenden sofortigen Wilden ist mit etwas Übung sicher eine gute Lösung. An deiner Stelle würde ich zusätzlich mehrfach innerhalb des Wildens(oder auch tagsüber mal in entspannten MInuten) diesen Knackpunkt des Klarwerdemoments in der Vorstellung durchgehen und zwar mit optimalstem Ablauf. Heißt du stellst dir vor, wie du in dieser oder jener Traumsituation klar wirst und wie du ruhig und gelassen damit umgehst, vllt. einen Stabi machst, genügend Zeit hast, dir entspannt die stabile Umgebung anschaust, dich an deine Klartraumvorhaben erinnerst usw.

LG, Laura
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Die Wahrheit macht frei
Zitieren
RE: Jedesmal wenn ich kapier, dass ich träume wache ich auf...
#21
19.12.2009, 11:20
Willkommen!
Ich hab zware nicht allzu viel zu dem Thema beizutragen,aber kann es sein,dass du dann immer einen Schock kriegst oder eine ähnliche "Gefühlswelle" und die dazu beiträgt,dass du aufwachst?Vielleicht musst du es einfach selbstverständlicher nehmen,dass du träumst.Also nicht "YEAH MAN GEIL ICH TRÄUME WUHUUUUUU! DAS IS JA MA VOLL KRASSS" sondern eher "Aha,ich träume,wurd aber auch mal Zeit."
Klarträume:7
Zitieren
RE: Jedesmal wenn ich kapier, dass ich träume wache ich auf...
#22
19.12.2009, 13:17
vielleicht ist es ja auch so, dass du immer merkst dass du träumst wenn du aufwachst und weil der traum noch ein bisschen echo-mäßg nachschwingt kommt es dir so vor als hättest du im traum gemerkt wie du träumst und wärst dann erst aufgewacht. mir passiert es jedenfalls oft und ich enpfinde es so wie eben beschrieben. muss aber nicht sein dasses stimmt, meine vermutung halt.
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: Jedesmal wenn ich kapier, dass ich träume wache ich auf...
#23
19.12.2009, 14:26
(19.12.2009, 13:17)tictactictac schrieb: vielleicht ist es ja auch so, dass du immer merkst dass du träumst wenn du aufwachst und weil der traum noch ein bisschen echo-mäßg nachschwingt kommt es dir so vor als hättest du im traum gemerkt wie du träumst und wärst dann erst aufgewacht. mir passiert es jedenfalls oft und ich enpfinde es so wie eben beschrieben. muss aber nicht sein dasses stimmt, meine vermutung halt.

Das hatte ich auch schon ein paar mal, dass ich genau in der Aufwachphase klar wurde. Der Traum verblasst und das Wachbewusstsein schaltet sich allmählich dazu. Vor meinem ersten richtigen KT hatte ich öfters solche pseudo-KTs. Gut möglich, dass das bei iDoc auch so war.
Nichts ist besser als Licht in der Dunkelheit.
Zitieren
RE: Jedesmal wenn ich kapier, dass ich träume wache ich auf...
#24
19.12.2009, 16:00
also in dem letzten traum mit den autos kam es mir nicht so vor, als ob ich davor schon aufgewacht wäre bzw. der traum unklarer wurde...

ich glaub eher es ist so, dass ich es kaum erwarten kann bis ich mal klar bin biggrin
dadurch könnte das mit den emotionen schon stimmen...


aber wie kann ich das dämpfen?
Laura schreibt ich solle diese situation einfach ein paar mal im kopf durchgehen, aber mein problem dabei ist: ich weis ned wirklich wie ich mir das vorstellen soll, "klar" zu sein weil ich es eben noch nie erlebt habe.
Zitieren
RE: Jedesmal wenn ich kapier, dass ich träume wache ich auf...
#25
19.12.2009, 19:26
(19.12.2009, 16:00)iDoc schrieb: ich weis ned wirklich wie ich mir das vorstellen soll, "klar" zu sein weil ich es eben noch nie erlebt habe.

Mit Sicherheit ist es leichter, wenn du schon mal richtig klar warst. Aber du könntest es genauso auch einfach mal im WL probieren. Stell dir vor, du definierst deine WL-Umgebung plötzlich als einen Traum - dabei musst du umdenken, wie fühlt es sich an? Das "Erwachensgefühl" im realen Leben und im KT ist gar nicht so verschieden - nur ein Vorschlag big
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Die Wahrheit macht frei
Zitieren
RE: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#26
20.12.2009, 13:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.2009, 13:59 von iDoc.)
so hab heute wieder geträumt und hatte auch mehr oder minder meinen ersten kt:

also traum fing an... und ich sah mir auf meine zehen doch irgendwie war einer abgeschnitten O.o, also dacht ich mir:oha! das muss ein traum sein und schon bin ich aufgewacht -.-
ich wollte natürlich sofort wilden, was mir aber nicht gelang, da mein körper schon voll wach war
und aus gewohnheit habe ich dann eben einen rc gemacht um sicher zu gehen, dass ich wach bin, aber irgendwie konnte ich durch die naseatmen obwohl ich sie zu gehalten hab.

-> also ich stand auf aus meinem bett und sah da, in meinem schlafzimmer fehlten fast alle möbel als ich gerade so die ersten 2m zur tür geflogen bin wurde ich leider wach

also hatte ich so für ca. 20s nen kt ;P

jetzt muss ich mal anfangen mit den stabilisierungstechniken

edit: ich glaub, ich weis auch warum ich aufgewacht bin und zwar weil ich mich tierisch gefreut hab endlich nen kt zu haben ;P
Zitieren
RE: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#27
20.12.2009, 16:11
Glückwunsch. 20 Sekunden ist schon nicht schlecht, ich würde sagen damit hast du den Punkt des Sofort-Aufwachens erfolgreich überwunden und weisst jetzt, wie das ist mit dem Klar-Werden. Ich denke, es war der Moment, wo du durch die geschlossene Nase atmen konntest, oder?
Zitieren
RE: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#28
20.12.2009, 18:07
jap ;P

aber wie kann ich den traum dann stabilisieren?

hab gelesen man reibt seine hände aneinander und stellt sich vor das wärme entsteht...

bzw. es ist schlecht im kt an seinen schlafenden körper zu denken oder?
Zitieren
RE: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#29
20.12.2009, 18:30
hände aneinander reiben is ganz gut, weil du damit den traumkörper bewegst. und (laberge-weisheit) wenn du deinen traumkörper bewegst kannst du deinen wachkörper nicht fühlen, dh du kannst nicht aufwachen. theoretisch jedenfalls.
ob es schlecht ist, an den schlafenden körper zu denken weiß ich jez nicht, vl hat das jemand anders schon ausprobiert.
weitere infos im stabi-thread bigwink
Banner von Administration entfernt
Zitieren
RE: Wache immer auf wenn ich einen Klartraum habe
#30
20.12.2009, 19:42
Glückwunsch auch von mir big

(20.12.2009, 18:30)tictactictac schrieb: ob es schlecht ist, an den schlafenden körper zu denken weiß ich jez nicht, vl hat das jemand anders schon ausprobiert.

An den schlafenden Körper zu denken kann zum Erwachen führen(ich denke mal das ist mit "schlecht" gemeint) muss aber nicht zwingend. Im GEgenteil, bei mir wars schon so, dass ich absichtlich den Gedanken an den schlafenden Körper genutzt habe um spürbar die Abgrenzung des TKs davon zu verstärken, so in dem Sinne: da 'drüben' liege ich schlafend im WL im Bett, aber in Wirklichkeit bin ich hier(Traumort).
Wenn ich beim Gedanken an den TK erwache dann eher deshalb weil ich begleitend dazu die Befürchtung habe zu erwachen, ist vermutlich wie so vieles Erwartungssache
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Die Wahrheit macht frei
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meine Tochter hatte einen klartraum :-) (rekonstruiert) Rhetor 1 672 29.09.2017, 09:19
Letzter Beitrag: Rhetor
  Wenn man die Erinnerungen nicht mehr auseinanderhalten kann SprechenderSalat 8 3.043 15.04.2016, 05:57
Letzter Beitrag: Skarabäus
  Wie finde ich heraus, ob ich eine AKE habe/hatte? spell bound 20 5.308 05.03.2016, 14:40
Letzter Beitrag: glider
Question online-Umfrage: Was erhöht die Chance auf einen Klartraum? CarpeNoctem 54 13.671 16.03.2014, 17:27
Letzter Beitrag: CarpeNoctem
  wenn Blinde träumen... none 11 4.356 01.10.2011, 10:51
Letzter Beitrag: DasNetzInDir
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: