Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ein paar Fragen zu Affirmationen

Ein paar Fragen zu Affirmationen
#1
25.07.2007, 20:07
So weit ich weiß sind Affirmationen doch Sätze, die man sich immer wieder sagt während man einschläft udn wenn möglich auch im Schlaf um einen Klar-/Traum zu programmieren. Ich habe jetzt ein paar Fragen dazu:

1.) Funktionieren Affirmationen NUR bei Klarträumen und halbluziden Träumen oder auch bei normalen Träumen?
2.) Kann man präkognitives Träumen programmieren?
3.) Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Affirmationen funktionieren und wie kann man diese Wahrscheinlchkeit erhöhen?

Ich habe diese Nacht (nach Mitternacht, also heute und nicht gestern) nämlich folgende Affirmation benutzt: "Ich werde eine Situation träumen die morgen passiert." Es war meine erste Affirmation die ich benutzt habe. Und ich habe auch 3 normale Träume gehabt (also ich kann mich an drei Träume erinnern). Morgen werde ich herausfinden ob ich es wirklich geschafft habe präkognitives Träumen zu programmieren. Ich denke aber eher nicht dass das geklappt hat.

Naja ich freu mich schon auf die Antworten auf meine Fragen und mich würde auch interessieren ob ihr es mal geschafft habt präkognitives Träumen zu programmieren.


mfG DTdkw
Zitieren
Re: Ein paar Fragen zu Affirmationen
#2
25.07.2007, 22:09
1.) Ich glaube schon, mich auch an Fälle erinnern zu können, wo der Träumer das, was er sich vor dem Einschlafen vorgenommen und vorgesagt hatte, im Traum dann tatsächlich ausführte, jedoch ohne dabei klar zu werden.

2.) kein Ahnung. Gibt es präkognitive Träume? Wär nicht schlecht, wenn du auf diesem Gebiet Forschungsarbeit leisten würdest. Wir sind hier schließlich nicht allwissend bigwink

3.) Glaubst Du wirklich, dass es darüber Studien gibt? bigwink

Sich auf präkognitives Träumen zu programmieren, ist eine interessante Idee, die, soweit ich weiß, noch nie vorgeschlagen wurde big

So, und zum Schluss noch eine kleine Präkognition von mir:

Dieser Thread wird sich (in Ermangelung eines Traumberichtes) alsbald im Fragebereich wiederfinden biggrin bigwink

LG,
Rhetor
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
Re: Ein paar Fragen zu Affirmationen
#3
25.07.2007, 22:24
Was meinst du mit Forschungsarbeit? Also, ich kann euch schon sagen was ich über prkognitive Träume weiß. Aber sonst kann ich mir jetzt nciht wirklich vorstellen was du meinst. Und eigentlich wollte ich auch erstmal meine Wünsche was das Träumen angeht erfüllen bevor ich Experimente mache. Ich kann ja noch nicht mal gelenkt luzide Träumen. bigwink Also ich werde irgendwann schon ein paar Experiment zu dem Thema machen. Aber heute wollte ich erstmal eine andere Affirmation ausprobieren. big


mfG DTdkw
Zitieren
Re: Ein paar Fragen zu Affirmationen
#4
25.07.2007, 22:44
Mit forschen meinte ich: diesbezüglich Experimente anstellen und hinterher darüber berichten, ob bzw. wie oft es geklappt hat.

Aber wenn du zuerst klarträumen lernen willst, ist das natürlich auch ok big

Übrigens kannst du ja auch im Klartraum den Befehl geben:

"Ich möchte eine Situation erleben, die morgen passiert"
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
Re: Ein paar Fragen zu Affirmationen
#5
25.07.2007, 23:03
Wenn ich demnächst mal einen Klartraum habe, werde ich es mal probieren. Aber erstmal muss ich einen Klartraum kriegen. >.<


mfG DTdkw
P.S.: Da sind ja präkognitive Träume: http://www.klartraumforum.de/forum/showt...E4kognitiv
Zitieren
Re: Ein paar Fragen zu Affirmationen
#6
26.07.2007, 12:23

Zitat:Der Typ, der klarträumen will schrieb am 25.07.2007 23:03 Uhr:
P.S.: Da sind ja präkognitive Träume: http://www.klartraumforum.de/forum/showt...E4kognitiv

Schön, dass du dich inzwischen ein bischen umgelesen hast big
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
Re: Ein paar Fragen zu Affirmationen
#7
26.07.2007, 21:37
Moin,

verschoben.
Und wir sind nicht mehr zag, unser Weg wird kein Weh sein, wird eine lange Allee sein - aus dem vergangenen Tag.
WILDlings klare Momente

Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Affirmationen für Träume Lucinda 3 364 20.06.2019, 09:04
Letzter Beitrag: Laura
  Ein paar Hinweise zu Trauminkubation, WILD, Traumerinnerung Sundance 13 6.242 16.05.2006, 17:41
Letzter Beitrag: carl
  Affirmationen Crash 9 5.735 14.01.2005, 12:08
Letzter Beitrag: Dendroaspis
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: