Themabewertung:
  • 9 Bewertung(en) - 3.89 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Traumerinnerung verbessern» Bitte ersten Beitrag beachten

RE: Traumerinnerung verbessern
17.10.2011, 13:55
Ich habe eine Frage, bezüglich der Langzeit-Anwendung des Wechselatmens. Es ist ja wohl so, dass unsere Atmung automatisch alle 15 Minuten die Seite wechselt (Verschiedene Quellen). Kann es sein, dass man diesen Rhytmus durch tägliches bewusstes Anwenden vor dem Schlafen umkonditionieren kann? Dh. Körper kommt zur Ruhe und stellt auf Wechselatmung um....

Seit dem ich es regemäßig angewendet hab, stieg meine Traumerinnerung immens. Ich kann mich jede Nacht an die wirschesten Träume erinnern, obwohl ich die Wechselatmung nicht mehr anwende (Habe es ca. 1-2 Wochen "fast" täglich beim Lesen unmittelbar vor dem Schlafen gemacht --> Traumerinnung erhöht.).
Ich bin höchst verwundert, warum meine Erinnerung ausgerechnet jetzt so zugenommen hat, für mich ist das nicht so ganz nachvollziehbar, da tat sich mir dieser Gedanke auf.
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
16.12.2011, 09:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2011, 09:52 von NEC.)
Hm...kleine Frage, ist es wichtig, dass ich meine Hand so komisch verkrüppel umd mir die Nasenlöscher zuzuhalten? Ich meine wie ich sie mir zuhalte ist doch irrelevant oder nicht? Habs jetzt so verstanden, links tief einatmen (z.B.) - zuhalten - rechts auf und raus damit - rechts gleich wieder einatmen - zu - links auf und raus damit usw.

@Jami:
Hast du es denn jetzt weiter probiert? Ich würde mich auf mehr positive Resonanz diesbzgl. freuen um mir sicher zu sein, dass es eine gute Variante ist.
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
16.12.2011, 10:21
Das ist aergerlich da ich leider ein Mundatmer bin und somit die technik nicht anwenden kann crying
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
14.03.2012, 03:30
hatt jeman ne idee wie lange man diese technick anwenden sollte? Reden wir hier von minuten? oder stunden? is zwar klar das jede sekunde in der man die technick macht nicht schadet aber Hat jemand besondere erfolge mit bestimmten anwendungszeiten erzielt?
Wie lange macht man das im Yogakurs?
Wende die Technick jetzt zum ersten mal an. 15 min für den anfang. mal sehen was passiert ;D
Denke ans träumen,
falle hinab,
will mich aufbäumen,
starre herab.
Traumaugen sehen,
ich steh da,
fang an zu verstehen
und wede klar.

by Dexx
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
14.03.2012, 13:56
Oh sorry, NEC, nein hab ich nicht, meine Nase schwillt abends immer total zu. Ich muss vielleicht mal meine Ernährung umstellen. Außerdem habe ich mich anderen Techniken zugewandt, weil Traumerinnerung meiner Meinung nach reine Kopfsache ist.
"Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." Danzelot von Silbendrechsler
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
16.03.2012, 11:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2012, 11:19 von D3xx.)
Naja reine Kopfsache? ^^ Stimmt schon. Immerhin findet das erinern ja alles im Kopf statt. ;P
Aber ich merk wirklich das duchs training die Erinerung enorm gesteigert werden kann. Konnte mich zeitweilig durchs training an bis zu 3 Träume in der Nacht erinern. (ich hatte Urlaub und minimalen Stress. also auch sehr gute Vorraussetzungen) Funktionierte sogar noch als ichs garnicht mehr versucht habe.
Aber wie wir wissen muss das nicht für alle Leute gelten.
Hmmm hab noch ne Frage. Hoffe die gehört auch hier her. Im Diskusions Thread bekomme ich nämlich keine Antwort.
Hab mal gehört das die Grundlage für gutes Träumen, also auch gute traumerinerung, schon beim zu Bett gehen anfängt. Mann soll 1 Stunde vorm schlafen gehen nichts mehr essen und keine Flüssichkeiten zu sich nehmen. Beides fällt mir oft schwer.
Irgendwelche Meinung? Erklärungen? Erfahrung?
Denke ans träumen,
falle hinab,
will mich aufbäumen,
starre herab.
Traumaugen sehen,
ich steh da,
fang an zu verstehen
und wede klar.

by Dexx
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
25.03.2012, 12:13
Zum Thema Essen vorm zu Bett gehen hab ich mal einen Artikel im Fernsehen gesehen. Da hat man Versuche mit Ratten gemacht, bei denen man manchen was zum Fressen gegeben hat und anderen nicht. Am Schluss hat man keinen Unterschied in der Schlafqualität der Ratten ausmachen können.
Aber wir sind ja keine Ratten und die Träume der Ratten haben sie wohl auch nicht untersucht, geschweige denn, ob sich die Ratten gut daran erinnern konnten biggrin
Man hört und liest aber immer wieder, dass man, gerade bei Schlafschwierigkeiten vor dem zu Bett gehen was ruhiges tun sollte, z.B. ein Buch lesen (am besten eines über KTs biggrin)
Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich dazu aber nichts sagen, da hab ich die Zusammenhänge noch nicht weiter untersucht.
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
04.07.2012, 17:30
(25.03.2012, 12:13)LDready schrieb: Zum Thema Essen vorm zu Bett gehen hab ich mal einen Artikel im Fernsehen gesehen. Da hat man Versuche mit Ratten gemacht, bei denen man manchen was zum Fressen gegeben hat und anderen nicht. Am Schluss hat man keinen Unterschied in der Schlafqualität der Ratten ausmachen können.

Da frage ich mich, wie man das festgestellt hat. Woher wussten die Tester, dass die Ratten nicht ganz üble Alpträume von mörderischen Katzen oder sonstigen Monstern hatten?
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
04.07.2012, 19:10
Mit verschiedenen Messgeräten?
"Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." Danzelot von Silbendrechsler
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
04.07.2012, 23:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.07.2012, 23:06 von DasNetzInDir.)
Also ich hatte schon mit vollem, Veganen, Glutenfreiem, Gewürzgiftfreien, Solaninfreiem Magen ganz gute Traumerinnerungen, war mir aber sicher, die aufmerksamkeit, wäre bei weniger Bauchballast besser gewesen.

Die besten Ergebnisse hatte ich aber stets, bei sehr gediegenem vor dem schlafen nicht zu Eiweißreichem Essen. Säuerliche Säfte hingegen, haben stets gut getan.
Klarträumen heißt nicht unbedingt, dass man die Traumwelten versteht, in denen man sich befindet!
Spaß zu haben, heißt viel zu oft -> Schlechtes zu ignorieren.thumbsd
Bietet Albträumen die Stirn! Grabt Fakern das Wasser ab! Geht keinen PseudoErleuchtungen auf den Leim! Reflektiert! Lernt! Findet den Flow! thumbsu

Infowiese für Realitychecker und -checkerinnen http://dasnetzindir.blogspot.de
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
05.12.2012, 10:07
(26.03.2006, 17:53)wilkomann schrieb: ...
was mir midestens eine traumerinnerung pro nacht garantiert: ich habe es mir angwöhnt irgendwann in der nacht aufzuwachen.ich stehe dann auf gehe ins bad und schreibe meinen traum auf.
...
lg wilko

ich gehe dazu aufs klo. dort liegt das ttb bereit. und funktioniert super, außer ich muss vorher zu lange pinkeln, dass mir der traum entschwindet.
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
05.12.2012, 19:13
Hey, das ist echt mal keine schlechte Idee, ich glaub, ich drapiere mein TTB auch in´s Bad^^
Nicht denken...Nachdenken!
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
05.12.2012, 19:37
würd ich auch gern machen, aber wenn man noch mit der family im Haus wohnt und am oberen Ende der superlauten Holztreppe sein Zimmer hat, wenn das Bad ganz unten ist, kommt es etwas scheiße wenn man mitten in der Nacht am Zimmer der extrem leichtschläfigen Mutter vorbeiläuft biggrin.
Recently part of the universe.

- RC -
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
06.12.2012, 11:06
(05.12.2012, 19:37)LucidPhoenix schrieb: würd ich auch gern machen, aber wenn man noch mit der family im Haus wohnt und am oberen Ende der superlauten Holztreppe sein Zimmer hat, wenn das Bad ganz unten ist, kommt es etwas scheiße wenn man mitten in der Nacht am Zimmer der extrem leichtschläfigen Mutter vorbeiläuft biggrin.

Und wie gehst Du nachts auf Toilette? huh huh huh
Nicht denken...Nachdenken!
Zitieren
RE: Traumerinnerung verbessern
06.12.2012, 11:41
(06.12.2012, 11:06)datzifrau schrieb:
(05.12.2012, 19:37)LucidPhoenix schrieb: würd ich auch gern machen, aber wenn man noch mit der family im Haus wohnt und am oberen Ende der superlauten Holztreppe sein Zimmer hat, wenn das Bad ganz unten ist, kommt es etwas scheiße wenn man mitten in der Nacht am Zimmer der extrem leichtschläfigen Mutter vorbeiläuft biggrin.

Und wie gehst Du nachts auf Toilette? huh huh huh

Es gibt auch Leute, die nachts nicht müssen. Ich gehöre nicht dazu, da bei mir immer eine halb-Liter-Wasserflasche am Bett steht, aber was soll's. biggrin

Ich verstehe nur nicht, warum man das TTB dann im Bad platzieren muss? Man kann doch auch so nachts aufwachen und den Traum aufschreiben, weshalb muss ich dazu ins Badezimmer?
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: