Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Neues aus dem Forumsteam

Neues aus dem Forumsteam
#1
10.03.2006, 17:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2011, 21:08 von WILDling.)
Leider haben Sabine, Metropolis und Dendro ja aufgehört.

Jeyelle, Momo, Wilko und ich werden also in Zukunft hier Mods sein. Ich hoffe, dass sich keiner bei der Wahl zum Moderator übergangen fühlt. Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass es uns relativ wichtig war, dass ungefähr gleich viel Frauen und Männer dabei sind.

Ich hoff mal, dass hier alle so freundlich und respektvoll voreinander bleiben, dann haben wir nämlich gar nicht viel zu tun.
Falls jemand doch ein Beitrag auffällt der, beleidigend, gewaltverherlichend oder formatzerstörend ist, könnt ihr einem von uns einfach eine PN schreiben. Wir werden uns zwar jeweils auf bestimmte Bereiche konzentrieren, aber trotzdem alle überall Beiträge löschen und editieren können. (Ach ja bei Formatfehlern, wendet euch bitte nicht an mich, ich weiß nämlich noch nicht wie man das wieder hinkriegt bigwink )
Hattest du schonmal ein Anti-déja-vue?
Zitieren
Re: Wir fangen an
#2
10.03.2006, 17:47
Hi Chaos, jeyelle, momo und wilko,

finde ich super, daß Ihr das macht,
und wünsch Euch viel Erfolg big


Zitat:Chaos schrieb am 10.03.2006 17:34 Uhr:
beleidigend, gewaltverherlichend oder formatzerstörend


*lol*
Dann weiß ich jetzt ja, auf welches Niveau ich mich begebe (mindestens Rüpel, wenn nicht sogar Neonazi ...) wenn mir mal die Quote-Syntax danebengerät bigwink bigwink biggrin

Liebe Grüße

Rhetor
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
Re: Wir fangen an
#3
10.03.2006, 18:22
Von mir ein herzliches Willkommen an die neuen Mods!
Signatur geklaut.
Zitieren
Re: Wir fangen an
#4
10.03.2006, 20:24
@Rhetor, nein dann begibst du dich nicht zwangsläufig auf das Niveau von Neonazis, könnte ja auch sein dass du etwas so geistreiches schreibst, dass es einfach den Rahmen sprengt big
Das ändert aber nichts daran, dass es nicht gut aussieht wenn ein Beitrag formatzerstört ist.
Hattest du schonmal ein Anti-déja-vue?
Zitieren
Re: Wir fangen an
#5
10.03.2006, 23:43

Zitat:Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass es uns relativ wichtig war, dass ungefähr gleich viel Frauen und Männer dabei sind.


*haha* da fällt mir doch gerade ein nettes Geschichtlein zur Gleichberechtigung ein:
In einer Fachhochschule in der Umgebung wurde jemand (natürlich eine Frau) beauftragt, aufzudecken, wo es an der Fachhochschule ungerechtigkeiten gibt, d.h. wo Frauen schlechter gestellt sind resp. diskriminiert werden.
Nach einer gewissen Zeit schrieb die gute Frau dann allen Studenten, Dozenten und sonstigen Mitarbeitern ne Mail, dass im Zuge der Gleichberechtigung nun Wickeltische für Babies in den Frauentoiletten aufgestellt werden. Reaktion eines Studenten: Was sei denn bitte daran Gleichberechtigung, wenn nur in den Frauentoiletten Wickeltische aufgestellt werden. Da fing die Diskussion erst richtig an und es läuft nun darauf hinaus, dass in Männertoiletten nun tatsächlich auch Wickeltische aufgestellt werden biggrin

Nur so ne kleine Anekdote zur Ungleichberechtigung.

Aber ich schweife ab. Jedenfalls wünsch ich den Mods viel Erfolg und vor allem wenig Arbeit pleased
Dreams are as portals, flat visions of misty places, fragments bound below my surface...
But I can write dreams. They flow from me; inscribed, yet unbound. I touch them, and they are real...and they are real.
Zitieren
Re: Wir fangen an
#6
30.03.2006, 15:17
hallo liebe leute

wir als moderatoren haben uns natürlich die frage gestellt, wie wir das forum verbessern könnten. so, dass sich alt und neu gut zurechtfindet, so dass sich sowohl anfänger als auch fortgeschrittene/profis angesprochen fühlen und sich gern hier aufhalten. auch fragen wir uns natürlich, was wir allgemein als mods verbessern könnten.
daher würden wir uns über kritik und anregungen (bezüglich unserer moderatortätigkeit und des forums) freuen.
LG jey

PS: zur verbessrung des forums sind wie wilko an anderer stelle schon erwähnte festgesetzte zusammenfasungen der techniken geplant, wer uns dabei helfen möchte, kann uns seine zusammenfassung gerne als pn oder email schicken
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: Wir fangen an
#7
31.03.2006, 17:44
Mir fällt da was ein:

Eine neue "Area", in welche ausgewählte, möglichst abgeschlossene Beiträge verschoben werden, sozusagen ein Archiv: Eine Essenz, die von Informationsmüll bereinigt wurde.

Jedes Forumsmitglied könnte Vorschläge einbringen, die Mods machen das dann.

Wär auch nett, wenn man sich das Archiv dann downloaden kann, um es offline ständig zur Verfügung zu haben.
In Zeiten von BitTorrent sind ja auch große Datenmengen kein Problem mehr.
Gar nichts...
Zitieren
Re: Wir fangen an
#8
05.04.2006, 09:34
Eigentlich mag ich das chaotische und anarchische solcher Foren, denn das Unbewußte "funktioniert" ja auch nicht so, wie es unserem wachen Ordnungssinn angenehm währe.

Gut finde ich die Idee von Arepo, abgeschlossene Threads (wenn 14 Tage nichts geschrieben wurde zum Thema?) in ein "Archiv" zu schieben.

Die Differenzierung der Themen der Anfangsseite: Hat sie sich so ergeben? Ein System vermag ich noch nicht zu erkennen (auch nicht schlecht, s.o., nach einiger Zeit findet man sich zurecht).

Es kann ja sein, daß eine Schreiberin länger (als 14 Tage) nichts sagen will, da sollte dann eine Rückholmöglichkeit bestehen. Aber das geht ja alles auch so schon.

Ich hätte eine Bitte: Ein Anfangsthema "Alltagspsychologie" einzurichten, unter "Philosophisches" (finde ich gut, daß das so heißt, denn das ist hier ja kein wissenschaftliches Forum :-)

Ansonsten: Lob für dies Unternehmen und Dank, daß es keine Werbung gibt. Freundliche Moderatoren blicken wohlwollend auf die fleißigen Schreiber. Könnte kaum besser sein big

lg
sensei
offene weite - nichts von heilig
Zitieren
Re: Wir fangen an
#9
05.04.2006, 12:27
Hallo Arepo
Wir dachten eigentlich andersrum. Wir hatten vor ausgewählte, zusammengefasste Threads ind geschlossener Form festzusetzen und alte Threads, in denen schon seit längerem nichtsmehr gepostet wird, in ein Archiv zu verschieben.
Dein Vorschlag ist aber auch nicht schlecht, ich denke da müssen wir Mods und Oskar uns mal zusammensetzen und ausdiskutieren was besser ist.

Hallo sensei
Was meinst du mit der Differenzierung der Themen der Anfangsseite?
Das Thema "Alltagspsychologie" sollte kein Problem sein für dich zu erstellen. Ich wüsste nun nicht, was da alles so reingehören würde und was genau du dir darunter vorstellst.
Zum Schluss noch ein Dank für das Lob.

LG jey
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: Wir fangen an
#10
06.04.2006, 21:12
Hi jey!

Die Idee mit dem Archiv ist durch das Dreamviews.com-Forum inspiriert. Wahrscheinlich kennst du das eh.
Additional Resources --> Archives.

Spricht ja nix dagegen, gute Ideen zu kopieren, oder? Die Japaner haben das schließlich auch sehr erfolgreich praktiziert...
biggrin

Grüße,

Jonas
Gar nichts...
Zitieren
Re: Wir fangen an
#11
06.04.2006, 21:36
Hm ich kannte das DV noch nicht, was aber wohl dran liegt, dass ich in Englisch nicht so bewandert bin *gg*.
Aber es spricht absolut nichts dagegen wie ich finde.
Es würde auch nichts dagegensprechen das endlich mal den Andren vorzuschlagen *mir selbst n bissl in den A... tret*
LG jey
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: Wir fangen an
#12
12.04.2006, 12:21
@jeyelle: ich hab hier was gefunden zum thema alltagspsychologie, was sich aufarbeiten ließe, zumal es verläßlich zu sein scheint:
http://www.sophia.uni-oldenburg.de/texte...ologie.htm
schau mal kurz und sag, ob ich mich an die arbeit machen soll. ich denke an ein unterthema zu philosophie und an eine anregende einleitung.

lg
sensei
Zitieren
Re: Wir fangen an
#13
12.04.2006, 12:37
@sensei
Kurz gucken ist gut *gg*
Hab nun nur mal die Einleitung gelesen (mehr is nu nich drin muss gleich zur Arbeit). Nun weiß ich wenigstens schonmal ungefähr was Alltagspsychologie ungefähr ist, was ich allerdings noch nicht weiß, ist was in dem Thema dann philsosophiert oder diskutiert werden soll.
Und mit Unterthema, meinst du da einfach ein Topic oder ein Unterforum?
LG jey

PS: evtl schaff ichs heut Abend noch n bissl weiterzulesen, allerdings bezweifel ich es
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
Re: Wir fangen an
#14
12.04.2006, 12:44
Macht nix, ich wollte dir nur eine Vorstellung geben und mach dann hier einen Vorschlag, oke?
Bis später. alles hat seine Zeit...big

lg
sensei (nun auch angemeldetbigwink
offene weite - nichts von heilig
Zitieren
Re: Wir fangen an
#15
02.04.2008, 07:40
Hallo ihr Klarträumer!

Wollte euch nur mitteilen, dass ich ab heute bis auf unbestimmte Zeit kein Moderator mehr sein möchte und auch so weniger im Forum sein werde.

Danke für euer Verständnis!

lieben Gruß
Florian
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: