Themabewertung:
  • 25 Bewertung(en) - 4.32 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

WILD für totale Anfänger» Fragen / Technikprobleme / Anlaufschwierigkeiten

RE: WILD für totale Anfänger
20.01.2019, 21:11
Hey timeorb,

ich denke auch, dass du auf dem richtigen Weg bist big

Zitat:Nun komme ich dort immer an einen Punkt wo schon ein leichter Traumzustand ereicht ist. Die Bilder verdichten sich und werden eben Intensiver. Und dann schiebts mich mit leichten Adrenalin pusch zurück. So ein art "wupppp".

Meiner Erfahrung nach haut es einen gar nicht so stark dabei raus wie man denkt. Wenn du versuchst, dich an diesem Punkt einfach nicht zu ärgern und so zu tun, als seist du gar nicht rausgeflogen, kommst du schnell zurück in den Zustand, in dem du vorher warst. Ich benutze diese Technik immer, wenn ich aus Klarträumen rausgeflogen bin. Dann bleibe ich still liegen, tue ich so als sei ich nie aufgewacht und bin meist nach wenigen Sekunden zurück im Traum. In den Hypnagogien habe ich auch gute Erfahrungen damit gemacht.

Hoffe, es hilft dir weiter big
Die Sicht ist   im Innern  der Tiefe.
Die Sicht ist in der Stille der Tiefe.

Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
23.12.2020, 16:59
Hallo

Ich bin mal so frei und beschreibe mein "Problem", mit dem ich bei meinen WILD-Versuchen eigentlich immer zu kämpfen habe. Vielleicht hat jemand eine Idee, was ich machen könnte.

Immer, wenn ich WILDe wird mein Körper sehr schnell sehr schwer und so steif wie ein Brett. Zumindest fühlt es sich so an. Schlafparalyse kann es (noch) nicht sein - zwar fühlt es sich an als wäre ich komplett paralysiert, aber ich kann mich bewegen, wenn ich will. Es ist mir in unzähligen Versuchen nur einmal passiert, dass ich mich erst nach einigem Abmühen bewegen konnte.

Diese eingebildete Steifheit und das Gefühl der Schwere habe ich jedes Mal. Manchmal kommen andere Sachen dazu, wie das Gefühl, meine Arme und Beine seien nicht dort, wo ich sie platziert habe. Manchmal habe ich auch ein Kribbeln, das oft so stark ist, dass ich es nicht mehr angenehm finde. Auch visuelle Hypnagogien habe ich ab und an (die mag ich hingegen).

Mir ist schon klar, dass es sich hier um bekannte Begleiterscheinungen des WILDens handelt (oder Phänomene der Prä-AKE, wie in dem anderen Thread angesprochen).

Mein Problem ist, dass dieser Zustand einerseits ausgesprochen unangenehm ist (v.a. das Kribbeln grenzt manchmal an Schmerzen). Darüber hinaus kann ich dann nicht Einschlafen. Wahrscheinlich bin ich dann zu angespannt. Ich kann den Versuch abbrechen, indem ich mich in eine andere Schlafposition rolle. Die Schwere und Steifheit sind dann gleich weg und oft kann ich dann wieder schlafen. Aber ich habe es noch nie geschafft, einzuschlafen, während ich in diesem Zustand bin. Ich kann stundenlang wachliegen, nichts hat mir bisher geholfen, ausser den Versuch abzubrechen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit solchen starken Begleiterscheinungen gemacht und falls ja - wie seid ihr damit umgegangen? Konntet ihr sie loswerden/umwandeln? Gibt es eine gute Entspannungstechnik, die helfen kann? Ich mag WILD wirklich sehr und will nicht drauf verzichten, zumal ich damit schon Klarträume hatte (Zufallstreffer, aber trotzdem). augenroll

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten. normal
Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
25.12.2020, 02:04
[+] 2 User sagen Danke! Laura für diesen Beitrag
Zitat:Mein Problem ist, dass dieser Zustand einerseits ausgesprochen unangenehm ist (v.a. das Kribbeln grenzt manchmal an Schmerzen). Darüber hinaus kann ich dann nicht Einschlafen. Wahrscheinlich bin ich dann zu angespannt. Ich kann den Versuch abbrechen, indem ich mich in eine andere Schlafposition rolle. Die Schwere und Steifheit sind dann gleich weg und oft kann ich dann wieder schlafen. Aber ich habe es noch nie geschafft, einzuschlafen, während ich in diesem Zustand bin. Ich kann stundenlang wachliegen, nichts hat mir bisher geholfen, ausser den Versuch abzubrechen.

In der Tat kann man in so einem angespannten Zustand(Warten auf das Einschlafen, das nie kommt bigwink ) Stunden zubringen, zusätzlich gequält von störenden Empfindungen bis hin zu Schmerzen. Ich nehme an, dass dir eine andere WILD-Methode helfen würde. Eine kleine Auswahl findest du hier. Grundsätzlich unterscheide ich für mich zwei Typen des Wildens, Nr.1: Man legt den Fokus während des Einschlafens auf den physischen Körper und dessen Veränderungen, man beobachtet ihn(Atmung, Schlafstarre usw.) und Nr.2: Man zieht den Fokus davon ab, je weiter, desto besser(beobachtet stattdessen z.B. geistige Wahrnehmungen). Nr.2 könnte dir vielleicht besser liegen, da du ja schreibst, dass du visuelle Hypnagogien hast und auch magst. Vielleicht ist ja die Tagtraummethode etwas für dich?

Rhetor hatte es hier mit den WILD-Techniken mal ganz gut zusammengefasst. Stressfrei wilden heißt, du gibst jedem Drang nach Umdrehen, Körperbewegung, Juckreiz etc. nach. Kein Ankämpfen dagegen, kein Stillhalten um jeden Preis. Lass den physischen Körper liegen wie er es möchte. Mach es dir -so oft wie nötig- bequem und wende dich wieder nach innen(innere Klänge, Bilder, einsetzende Traumszenen).

Entspannungstechniken haben wir auch ein paar gesammelt bigwink kennst du vielleicht schon.

Das war jetzt mal alles die Kurzform big Wenn dir das hilfreich war und du in diese Richtung weitergehen willst, kann ich dir gerne noch speziellere Threads verlinken(das Thema WILD ist im Forum sehr umfangreich).
Klarträumer sind Stehaufmännchen
Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben


Zitieren
RE: WILD für totale Anfänger
25.12.2020, 08:37
Vielen Dank für die Anregungen, Laura. Ich schau mal rein! normal
Zitieren

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4 Fragen von einem Anfänger! Sletox 3 1.125 09.11.2019, 11:08
Letzter Beitrag: Nuevo
  Welche Technik als Einsteiger?(SuFu: Anfänger) MaxMusterMann 133 126.017 03.06.2019, 09:42
Letzter Beitrag: christiano
  Einige Fragen von einem Anfänger Celduil87 14 7.037 19.07.2017, 09:02
Letzter Beitrag: Rhetor
  Augen flattern extrem WILD beim WILD versuch? xD Madleen 5 3.202 10.08.2015, 21:00
Letzter Beitrag: BalanceBreaker
  Anfänger / Fragen zur Traumerinnerung, Wild Technik, Klarheit Lasse 1 2.164 01.07.2015, 06:13
Letzter Beitrag: Rhetor
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: