Thema geschlossen 
Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"

Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#16
21.12.2005, 14:43

Zitat:Boden berühren-Stabi


wie ich bereits gestern im Chat sagte ist der Stabi nicht von mir,

daher leite ich an dieser Stelle das Lob an meinen Kumpel Tim weiter bigwink

Happy Wilding, and marry Christmas wünscht Momo ^^
Zoogeschäfte dürfen kleine Nagetiere nicht an Kinder verkaufen ohne erwachsene Begleitung, Fische jedoch schon. Anscheinend wird das Leben eines Fisches nicht so hoch geschätzt wie das einer Maus.
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#17
21.12.2005, 15:58
Was haltet ihr von der Idee von einem KT-Drink, den man im KT trinkt um Klarheit und Stabilität erhöht...
könnte ja funzen
oder KT Kuchen
oder KT Pommes
oder KT T-Shirt
oder wie wärs mit KT-Kaugummis für zwischendurch?!
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#18
21.12.2005, 19:51

Zitat:Samy schrieb am 21.12.2005 15:58 Uhr:
Was haltet ihr von der Idee von einem KT-Drink,

Ich wollte so etwas schon mal ausprobieren (den Felix-Felicitas Trank aus dem letzten Potter, nach dessen Genuß angeblich alle Vorhaben gelingen sollen), allerdings war der einzige Traum, in dem ich daran dachte, so gut, dass ich ihn nicht nötig hatte. In allen Träumen danach habe ich nicht mehr daran gedacht. Falls ich doch noch einmal im Traum daran denke, ihn auszuprobieren, schreibe ich natürlich ob er funzt...
"Ich habe von Freud geträumt. Was hat das zu bedeuten?"
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#19
24.01.2006, 17:11
Neulich (bei gelungenem WILD-Versuch) drehte sich alles, meine Sicht war verschwommen, es war weitgehend dunkel, und was ich sah, waren keine im WL vorkommenden Gegenstände sondern allenfalls Andeutungen nach Form und Farbe.

So weit so schlecht. Weil mir nichts Besseres einfiel, forderte ich mehrmals deutlich artikuliert:

"Mehr Klarheit"

Ungefähr ab dem dritten Mal bekam ich dabei dann auf folgende Weise eine Botschaft von meinem UB verklickert:

Meine Stimme klang jedesmal kläglicher, bis sie schließlich frappierend an ein BLÖKENDES SCHAF erinnerte (Mehr Kla-a-a-a-rheit; Kennt jemand den Film "Ein Schweinchen namens Babe"? So ungefähr)

"Ich bin doch kein Schaf, sondern hier der Chef", ging mir durch den Kopf, und zum Glück auch gleich die passende Alternative (aus einem KT-Bericht von Dendroaspis stammend, glaube ich)

"KLARTRAUM STABIL!!!",

brüllte ich im Tonfall eines Kompaniefeldwebels der unfreundlicheren Sorte. Sofort hörte das Drehen auf, die Sicht wurde besser, die Umgebung definierter.
Somit mein Resume: Es hat funktioniert (mittlerweile sogar noch ein weiteres Mal)

@Dendro

Mein Dank big
(den Du auch gerne weiterleiten darfst, falls Du diesen schlichten praktischen Befehl ebenfalls von jemand anderem übernommen haben solltest)
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#20
26.01.2006, 12:04

Zitat:"Blick-schweifen-Stabi": Ich hab bemerkt, wenn ich zu schnell mit dem Blick schweife, bricht der KT trotzdem zusammen. Daher muss ich auf die rechte Schweif Geschwindigkeit achten.


Ich hatte heute mehrere kurze KT und extra darauf geachtet meinen Blick langsam schweifen zu lassen. Alles war klarer und zusammenhängender. Als Anfänger kann ich das nur weiterempfehlen.
Sono un ragazzo fortunato perché mi hanno regalato un sogno.
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#21
26.01.2006, 18:19
ich mach die augen zu und seh trotzdem weiter.dadurch lenke ich die aufmerksamkeit im traum zu bleiben. an den boden berühren stabi habe ich mich im traum einmal erinnert.half in der situation auch.

@klarer momo

wie waren den deine erfahrungen seit november?
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#22
26.01.2006, 21:17
Hi Wilko
Das mit den Stabis ist bei mir eine unendliche Geschichte,

Der Kopf-wackel-Stabi der ja mal grossartig funktioniert, hat an einem anderen Mal wieder nich geklappt.

Ich hab mal eine stabilisierende Wirkung feststellen können, als ich im KT meine Augen weit aufspreizte, soweit aufmachen wie es nur geht,
dabei wurde auch meine Sicht klarer.

Mittlerweile hab ich die Schnauze voll von den Stabis augenroll , hatte letztens einen langen stabilen KT, für den ich zuvor beim WILDen mehrmals suggerierte (gesprochen und hörbar) "Mein Klartraum ist stabil".

Jetzt die letzten 3 Wochen bin ich einfach unmotiviert WILD Versuche zu machen, schlechte Traumerinnerung selbst bei KTs, und mangelnde Stabilität, da lohnt mir manches Mal der Aufwand nicht.
Tja... ich denk aber, es ist ne normale Phase bei mir, kommt alle Monate mal.

Freundliche Grüsse Momo
ich wünsche viel Spass beim Klarträumen biggrin
Zoogeschäfte dürfen kleine Nagetiere nicht an Kinder verkaufen ohne erwachsene Begleitung, Fische jedoch schon. Anscheinend wird das Leben eines Fisches nicht so hoch geschätzt wie das einer Maus.
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#23
02.03.2006, 14:18
So, einen jüngeren, allgemeinen Thread über KT-verlängern, Anti-Aufwachen oder Rettungsanker habe ich nicht gefunden *nachbestemWissenundGewissenversicher* bigwink
Wenn Ihr einen wißt, zögert nicht, mich zu belehren! big

Somit stufe ich die folgende Technik einfach mal als Stabi im weitesten Sinne ein, auch wenn man sie gewissernmaßen auch als Anti-Stabi bezeichnen könnte.

Kollabieren:
Wenn das Aufwachen nicht ganz abrupt eintritt, sondern sich ankündigt,z.B. durch Verlust des Körpergefühls/der Wahrnehmung oder Auflösungserscheinungen der Szenerie, dann hilft es mir im KT-Zustand zu bleiben, wenn ich jegliches Dagegen-Ankämpfen vermeide und stattdessen alle 5 Sinne schießen lasse:

Ich schließe die Traumaugen und lasse mich wie bewußtlos und völlig ohne Muskeltonus zusammensacken.
Das führt im Erfolgsfall dazu, daß ich körperlos hin und hergeschwemmt werde in einer Art Strömung, wie sie zuweilen zu Beginn eines WILDs auftritt. Manchmal geht es auch in Richtung void, das kann ich leider noch nicht beeinflussen.
Irgendwann (manchmal erst nach geschätzt mehreren Minuten) spüre ich mich dann wieder körperlich auf dem Boden liegen.

Ich habe die letzten Male immer noch kurz gewartet und bin dann vorsichtig wieder hochgekommen. Auch die Traumaugen habe ich wieder geöffnet, allerdings eher unbewußt (Achtung riskant!)
Über die Szene habe ich mir dabei bisher immer keine Gedanken gemacht, aber ich könnte mir vorstellen, daß das eine mögliche Gelegenheit wäre, um sie nach eigenen Vorstellungen zu beeinflussen/kreieren.

Schöne klare Träume

Rhetor
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#24
24.03.2006, 21:49
Ich habe eine ganz merkwürdige Methode die klartraumerhaltend zu sein scheint:
Wenn ich luzide werde halte ich die (Traum-)Hand so halb von oben vor die Augen, dass ungefähr zwei Drittel meines Sichtbereiches verdeckt sind und ich nur noch ein Drittel sehen kann.
Ich habe den Eindruck, dass der dadurch etwas verminderte Informationsfluss den Klartraum stabilisiert.
Draufgekommen bin ich durch Zufall in einem beginnenden Klartraum. Es war wie eine Eingebung.
Vielleicht klappt´s ja noch bei jemandem anders.

Gruß
Sven
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#25
30.06.2006, 15:39
Verwandtschaft mit dem "Hände reiben" hat die

Schultern-umfassen-Stabi:

Einfach mit überkreuzten Armen die jeweils gegenüberliegende Schulter zu umgreifen hat mir kürzlich schon zweimal (in zwei verschiedenen KTen) den sich auflösenden Traumkörper und damit vermutlich auch den KT als solchen erhalten.


Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#26
31.07.2006, 12:42
Hatte erst heute meinen ersten Klartraum aber der "Blick-schweifen-Stabi" hat mir in einer Situation in der ich auch zu sehr focussiert hatte sehr gut geholfen.
Die anderen Stabi klingen auch sehr gut. Stehe erst am Anfang von daher werde ich sicher den einen oder anderen auch noch ausprobieren.
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#27
02.11.2006, 17:21
Sind diese Tricks auch gut gegen das unklar werden? Hatte ich heute nacht, war im Traum nur kurz klar, dann hab ich aber gewissermaßen vergessen, dass ich träume und der Traum ging normal weiter. Hat das evtl. etwas mit Konzentration zu tun? Meine Konzentrationsfähigkeit ist sehr schlecht...
KTs seit 20.10.2006: 6 ganze und 3 kleine
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#28
02.11.2006, 17:54
Ich denke mal, dass die Techniken dadurch, dass du bewusst etwas ausführst auch gegen das Trübwerden helfen. Zumal du dich beim ausführen einer solchen Technik ja eigentlich immer selbst daran erinnerst, dass du Klarträumst.
Schläfst du noch, oder träumst du schon?

Wild - Entdecke die Möglichkeiten!
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#29
02.11.2006, 19:39
Das kann gut sein, da ich mir nicht wirklich was vorgenommen habe bzw. im Traum einfach nur bissle rumgegangen bin... Als ich beim letzten Mal geflogen bin und versucht habe, etwas an der Welt rumzuschrauben bin ich auch bis zum aufwachen klar geblieben, werd das nächstemal einfach ein paar von den Techniken probieren.
KTs seit 20.10.2006: 6 ganze und 3 kleine
Re: Wissenssammlung zum "Stabilisieren des Klartraums"
#30
24.11.2006, 02:16
Meine Variante des Kontrollierens eines Klatraumes ist :
Triebsteuerung unterdrücken,.. indem man ein "Egal - Bewusstsein" aufbaut,welches aber nur als Chimäre fungiert....

Emotionen killen das bewusste Schlafen. Seid "kälter " *Devil May Cry* biggrin

Grüße,

Azrael
Thema geschlossen 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stabilisierungen (SuFu: Stabi, Stabilisieren) des KT - Diskussionsthread Özgün 42 20.902 06.01.2019, 14:19
Letzter Beitrag: Meerfelix
  Wie kann ich eine Astralreise gegebenenfalls mit Hilfe eines Klartraums erleben? TCookie29 9 3.432 19.04.2017, 18:30
Letzter Beitrag: Don Carlos
  Technik-Sammlung zum Auslösen, Stabilisieren und Verlängern von KT Klangträumer 2 2.697 06.03.2015, 20:09
Letzter Beitrag: Nola
  Mild Stabilisieren in einem Gedanken. Traum11 1 1.676 22.08.2009, 13:41
Letzter Beitrag: Fallout
  Dauer des Klartraums dersupercop 4 3.331 19.08.2007, 15:05
Letzter Beitrag: dersupercop
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: