Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...

RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#46
06.05.2009, 22:27
Vor allem dürfte sich auch niemand vor den Kopf gestoßen fühlen, da Du auch nett vorwarnst, daß ab betreffenden Post zu späterem Zeitpunkt gelöscht wird, sodaß auch etwaige Einwände noch ihren Weg finden könnten und der Verdacht reiner Willkürhandlungen gleich entkräftet werden. Zeitgleich warnt es weitere Leser vor, daß ähnliche Postings auf diesem Forum keinen Bestand haben werden big
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#47
06.05.2009, 22:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.2009, 22:47 von LutziderTräumer.)
Du Internetzänsööör!!!!!!1111123

Also das Löschen von Beträgen finde ich keine gute Lösung. Da müsste man sich etwas anderes ausdenken. Fragt mich aber bitte nicht was, der Kopf arbeitet noch.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#48
06.05.2009, 22:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.2009, 22:47 von owa.)
Rhetor schrieb:Aber Du wirst zugeben, dass z.B. (um nicht schon wieder mit meinen lieben Anagrammen daherzukommen Wink ) Mathematik- und Logik-Rätsel das genaue Gegenteil sind von "Mit-möglichst-wenig-Nachdenkaufwand-möglichst-viel-posten", oder?

Grundsätzlich ist das vereinzelte Auftauchen solcher Threads auch nicht in meinem "Spam-Topf" drin.
Ich finde diese da aber auch sinnlos, allerdings aus anderen Gründen. bigwink

Rhetor schrieb:Äh, ja natürlich sollten Kriege "abgeschafft" werden (wenn das möglich wäre).
Kinderspielplätze etwa auch?
Oder meinst Du: Es ist genauso unmöglich sie abzuschaffen wie Kriege?
Ich bin zwar echt kein besonderer Fan von Kinderspielplätzen, aber der Vergleich ist schon etwas überzogen, findest Du nicht

Dein Argument war doch: Kinderspielplätze sind an sich OK, man muss bloß "richtig" spielen (also nicht so wie die rauchenden Jugendlichen). Deswegen sind die Kettenthreads auch OK, man müsste bloß "richtig" spielen (also wohlüberlegte und intelligente 3 Worte-Beiträge in der unendlichen Geschichte schreiben).

Du benutzt den isolierten Aspekt "richtig spielen", um der kategorischen Ablehnung des Spielsystems zu entgehen, für die ich aber im Falle der Kettenthreads bin.

Auf der anderen Seite lehnst du aber Krieg kategorisch ab, obwohl man diesen Aspekt hier ebenso isoliert betrachten könnte, und so plötzlich dazu kommt, dass Krieg an sich OK wäre,... man ihn bloß "richtig spielen" müsse (indem man sich an die Genfer Konvention hält).

Das ist natürlich Blödsinn, und genau deswegen taugt auch dein Vergleich Kettenthreads/Kinderspielplatz nichts als Argument für deinen Standpunkt. Genau so würde mir auch ein Vergleich Kettenthreads/Krieg als Argument für meinen Standpunkt nichts taugen.

Verstehst du? Deswegen beziehen sich meine Argumente im Posting von vorgestern generell gar nicht auf einen irgendwie gedachten Unterschied zwischen wohlüberlegten Kettenthread-Postings und allen anderen Kettenthread-Postings. Denn ich bin nicht der Ansicht, dass die Qualität der sonstigen Postings außerhalb dieser Threads wieder steigen oder wenigstens stabil bleiben würde, wenn alle "ansonsten intelligenten" Poster nun plötzlich "auch dort intelligente" Postings schreiben würden (edit: oder immer schon geschrieben haben).

Eher im Gegenteil...
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#49
06.05.2009, 22:48
Hier wird ja in einer unglaublichen geschwindigkeit gepostet. Erst wurde ich beim Beitrag oben von Glass überholt und dann beim editieren von owa.

deswegen der edit von oben:
vielleicht könnte man die Beiträge stehen lassen und den Autor darum bitten den Beitrag zu löschen. Wenn er dann meint es gäbe dort einen versteckten Sinn den nur noch niemand gesehen hat, kann er ihn stehen lassen. Und so wird der Schreiber auch selber darüber aufgeklärt, dass das Spam war, was ja bei nur löschen nicht passiert.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#50
07.05.2009, 05:48
Da Rhetor so weit ich das mitbekommen habe bis jetzt immer, wie ich oben schrieb, eine Löschung im Vorraus ankündigte, gab es auch immer die Möglichkeit, sich der Löschung in irgend einer Form entgegenzustellen. Bis jetzt habe ich auch nur sinnlose Beiträge bar relevanten Inhalts gelöscht gesehen.

Der Autor selbst kann übrigens nicht löschen, die Reaktionen auf seinen Post eben so wenig. Weshalb man seine eigenen Beiträge nicht löschen kann, wird hier diskutiert. bigwink
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#51
07.05.2009, 13:36
(06.05.2009, 22:44)owa schrieb: Dein Argument war doch: Kinderspielplätze sind an sich OK, man muss bloß "richtig" spielen (also nicht so wie die rauchenden Jugendlichen). Deswegen sind die Kettenthreads auch OK, man müsste bloß "richtig" spielen (also wohlüberlegte und intelligente 3 Worte-Beiträge in der unendlichen Geschichte schreiben).

Du benutzt den isolierten Aspekt "richtig spielen", um der kategorischen Ablehnung des Spielsystems zu entgehen, für die ich aber im Falle der Kettenthreads bin.

Nein, das meinte ich so nicht.

Ja, man kann wohl auch von der richtigen Art und Weise, sich Heroin zu injezieren, sprechen (mit einer sterilen Nadel, nach Desinfektion der Einstichumgebung, in eine Vene, im Gegensatz zu: mit einer dreckigen Nadel die Vene verfehlen und dabei noch einen Nerv verletzen) und Heroinkonsum trotzdem kategorisch ablehnen.

Der Kriegsvergleich hat mich vielleicht deshalb irritiert, weil ich es für philosophisch/politisch nicht unstrittig halte, ob man von der G.K. wirklich als einer "richtigen" Art und Weise, Krieg zu führen, überhaupt sprechen kann, bzw. ob es eine solche (und damit die zulässige Verwendung des Adjektivs) überhaupt geben kann.

Übrigens könnte auch ein Innenpolitiker so argumentieren:
"Es gibt eine richtige Art und Weise Killerspiele zu spielen: Sich nicht davon dahingehend beeinflussen zu lassen, dass man sie in der Realität ausleben möchte.
Trotzdem ist das kein Argument gegen ein kategorisches Verbot."

Aber der Kinderspielplatz-Vergleich sollte lediglich veranschaulichen:
Alle Möglichen Einrichtungen können unerwünschtes Klientel anlocken.

Ein Spielplatz wird schlimmstenfalls zum Schlachtfeld rivalisierender Gangs und/oder zum Drogenumschlag- und Konsumplatz.
Und eine Spielerubrik (bzw. SC mit hohem Kettenthread-Anteil) im Forum zieht möglicherweise hirnlose Spammer an, die dann auch das restliche Forum durchseuchen.
Und Killerspiele stacheln vielleicht potentielle Amokläufer zur Tat an.

Aber welche von den drei Einrichtungen man auch deswegen abschafft: Es wird Unschuldige geben, die sie vermissen werden:
(Familien mit) Kinder(n), untadelige Forenmitglieder, psychisch gesunde Computerspieler.

Und in welchen Fällen das Allgemeinwohl eine wie große Beschneidung beliebter Betätigungsfelder dieser Unschuldigen rechtfertigt, sollte daher immer sorgfältig abgewogen werden


Zitat:Denn ich bin nicht der Ansicht, dass die Qualität der sonstigen Postings außerhalb dieser Threads wieder steigen oder wenigstens stabil bleiben würde, wenn alle "ansonsten intelligenten" Poster nun plötzlich "auch dort intelligente" Postings schreiben würden (edit: oder immer schon geschrieben haben).

Eher im Gegenteil...

Naja, aber dass wir (ziemlich arrogant von mir, dieses "wir" tongue ) davon verblöden und dann auch nach und nach immer mehr herumspammen, möchtest Du damit doch hoffentlich auch nicht ausdrücken bigwink

@Glass

Zuviel der Ehre - ich habe tatsächlich auch schon dann und wann, wie in diesem Thread angekündigt, einen sinnlosen Beitrag kommentarlos gelöscht biggrin
Das Schlimme dabei:
Die betreffenden Spammer haben das wahrscheinlich noch nichtmal bemerkt, weil sie zu sehr mit dem Weiterspammen beschäftigt waren ... neutral

@all
@Meldebutton

Schon lang kein Beitrag mehr gemeldet worden.

Ich möchte ja hier keine Stasi-Strukturen befürworten, aber wenn jemanden ein Beitrag aus den in diesem Thread besprochenen Gründen nervt, dann sehe ich keinen Grund, weshalb er/sie ihn nicht melden sollte augenroll
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#52
07.05.2009, 15:18
... deshalb meinte ich ja, man soll Werbung dafür machen ^^

Auch Moderatoren können einfach nicht überall sein und alles gründlichst durchlesen. Nicht jeder Thread hat die volle Aufmerksamkeit irgend eines Moderators. Den vielen Mitgliedern selbst fallen völlig sinnentfremdete Beiträge ebenso auf und sie können so das Team unterstützen.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#53
07.05.2009, 20:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.05.2009, 20:20 von owa.)
Rhetor schrieb:Der Kriegsvergleich hat mich vielleicht deshalb irritiert, weil ich es für philosophisch/politisch nicht unstrittig halte, ob man von der G.K. wirklich als einer "richtigen" Art und Weise, Krieg zu führen, überhaupt sprechen kann, bzw. ob es eine solche (und damit die zulässige Verwendung des Adjektivs) überhaupt geben kann.

Eben. Und genau so strittig ist für mich, dass es die "wohlüberlegten und intelligenten" Kettenthread-Postings geben kann, aufgrund derer du für ein Beibehalten der entsprechenden Threads bist.

Deswegen bringt einen diese ganze Vergleichs-Geschichte hier nicht weiter. Du sagst zwar am Anfang, du hättest es nicht so gemeint, wie ich es verstanden habe, aber am Ende deines Absatzes ziehst du den Vergleich dann doch wieder zwischen Spielplatz, Spielrubrik und Killerspielen, die allesamt ihre "Unschuldigen" (also mit anderen Worten: die, die "richtig spielen") aufbieten können...

Rhetor schrieb:Naja, aber dass wir (ziemlich arrogant von mir, dieses "wir") davon verblöden und dann auch nach und nach immer mehr herumspammen, möchtest Du damit doch hoffentlich auch nicht ausdrücken

Nein wollte ich nicht, denn das Schmerzgrenzen-Argument von mir weiter oben bezog sich ja auch nicht auf die Personen, die du warscheinlich hier eben mit "wir" gemeint hast.

Aber "wir" werden dennoch davon irgendwie beeinflusst, nur auf andere Art und Weise. Wenn ich mich jetzt mal arroganterweise dazuzählen würde, dann zum Beispiel dahingehend, dass bei mir eine gewisse Lustlosigkeit vorherrscht, neue Threads und Postings überhaupt zu lesen (wo ich noch vor einiger Zeit jedes neue Posting in diesem Forum immer komplett gelesen hatte). Ich würde das Forum in seinem jetzigen Zustand auch niemandem empfehlen, der Wert auf eine nicht-gewöhnliche Community legt, weil es sich aufgrund der Kettenspiel-Threads für mich zu sehr dem "Massengeschmack" anbiedert.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#54
07.05.2009, 20:36
ein vorschlag zur güte
jede woche findet eine abstimmung statt und die 3 spielethread mit den meisten stimmen bleiben stehen, der rest wird in die ewigen jagdgründe geschickt. wer dann mehr spiele will muss sich in einem einschlägigen forum anmelden.
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#55
07.05.2009, 20:58
@jey
die prozedur könnte sogar noch entbürokratisiert werden, wenn man die bewertungsfunktion ins auge nimmt. allerdings wird das nur klappen, wenn man bewertungen revidieren kann. (alte frage)
Das Elend begann, als du dich selbst zum Feind erklären musstest.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#56
07.05.2009, 21:23
das problem daran ist aber auch, dass da nicht unterschieden wird zwischen einem thema das ein einzelner mit 5 sternen bewertet hat und einem das 7 user mit 5 sternen bewertet haben. selbst wenn alle themen von allen usern bewertet werden kann es vorkommen, dass keine eindeutige entscheidung gefällt wird. eine umfrage ist da aussagekräftiger
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#57
08.05.2009, 12:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.05.2009, 15:38 von Rhetor.)
(07.05.2009, 20:14)owa schrieb:
Rhetor schrieb:Der Kriegsvergleich hat mich vielleicht deshalb irritiert, weil ich es für philosophisch/politisch nicht unstrittig halte, ob man von der G.K. wirklich als einer "richtigen" Art und Weise, Krieg zu führen, überhaupt sprechen kann, bzw. ob es eine solche (und damit die zulässige Verwendung des Adjektivs) überhaupt geben kann.

Eben. Und genau so strittig ist für mich, dass es die "wohlüberlegten und intelligenten" Kettenthread-Postings geben kann, aufgrund derer du für ein Beibehalten der entsprechenden Threads bist.

Dann sind wir uns wohl somit einig, dass wir uns in dem Punkt uneinig sind.

Wenn mir jemand einen Witz erzählt, den ich nicht witzig finde, obwohl ich ihn genau kapiere, dann bringt er mich auch nicht zum Lachen, wenn er mir den Witz nachträglich vor-analysiert.
Genausowenig kann ich machen, wenn Dich das Auf_die_Schippe_nehmen_des_Vorposters_in_Anagramm-des-letzten-Wortes-Form [Edit: Akronym, nicht Anagramm, sorry, diese Verwechslung passiert mir immer wieder bigsad ] nicht anspricht, oder wenn es Dir einerlei ist, ob (Foto von) Bill Gates von Steve Jobs oder einer Atombombe gestochen wird.

Zitat:Du sagst zwar am Anfang, du hättest es nicht so gemeint, wie ich es verstanden habe, aber am Ende deines Absatzes ziehst du den Vergleich dann doch wieder zwischen Spielplatz, Spielrubrik und Killerspielen, die allesamt ihre "Unschuldigen" (also mit anderen Worten: die, die "richtig spielen") aufbieten können...

Allerdings dienen diese Vergleiche eben nicht dem Zweck, damit, wie von Dir oben unterstellt, Deiner kategorischen Ablehnung des Spielsystems zu entgehen.
Du bist natürlich berechtigt, das Spielsystem im Hinblick auf den Gesamtcharakter des Klartraumforums abzulehnen, und diese Vergleiche lassen diese Berechtigung unberührt.
Ich dagegen halte die negativen Auswirkungen auf den Forum-Charakters für zu gering, als dass deswegen vielen untadeligen Usern etwas vollständig verwehrt werden dürfte, woran sie Freude haben - unabhängig davon, ob man den Manifestationen ihrer Kreativität in den betreffenden Threads das Attribut "richtig" zugesteht oder nicht.

Übrigens erscheint es mir immer mehr, dass es mir zumindest hier lediglich um drei bestimmte Threads geht (müsste nochmal nachkucken).
Denn alles, was zum Bereich "Rätsel" zählt, hattest Du selbst erstmal ausgenommen und alles, was die Kreativität des Users in keinster Weise anspricht, lehne auch ich ab.
[Edit: Ok, "lehne ab" ist zu viel gesagt, immerhin habe ich mich auch an solchen schon beteiligt bigwink "darauf kann auch ich verzichten" trifft es besser]

@jey

Ich befürchte leider, dass nicht unbedingt die besten Threads die meisten Stimmen bekommen werden, ganz einfach, weil, wie man ja auch in den Frage-Rubriken sieht, die geistlosesten Spammer oft die eifrigsten Poster sind.

Naja, ich werde mich dann auf alle Fälle mal nach einem Spieleforum umsehen.
Für meine sonstigen Hobbys habe ich ja schließlich auch je ein eigenes Forum, anstatt mich darüber hier in der SC auszutauschen ...
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#58
08.05.2009, 13:27
vllt nicht unbedingt die besten, aber die beliebtesten... fakt ist dass jeder der will mitbestimmen kann was hier eine daseinsberechtigung hat und was nicht
ERST LESEN, DANN POSTEN!

"optisch hört man das gar nicht"
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#59
08.05.2009, 18:21
Ich denke fast, daß all zu demokratische Verfahren für ein Forum eher kontraproduktiv sein können.

Bei einer demokratischen Umfrage auf einem gut besuchten Themenforum würde zum Beispiel die Frage, ob Anfänger auch ihre Anfängerfragen (immer wieder) stellen dürften, wohl mehrheitlich mit «ja» beantwortet werden; auf der einen Seite von den suchfauleren Neulingen – auf der anderen Seite von neueren Leuten, die gerne Anfängerfragen beantworten, weil sie nicht schon seit Jahren Woche für Woche die selben drei Fragen gestellt bekommen. Demokratie würde in diesem Fall dem Forum eindeutig schaden.

Das heißt natürlich nicht, daß man sich nun keine Vorschläge aus den Benutzerreihen anhören und deren Umsetzung in Betracht ziehen sollte, hehe ... aber letzten Endes liegt die Verantwortung doch wieder bei den Administratoren/Moderatoren und sie müssen selbst einschätzen, welchen Aufwand sie in welche Bereiche investieren können und wollen, was sie inhaltlich für das Forum anstreben.
Zitieren
RE: Bitte an Alle, Postet "sinnvoll" und "geistreich"...
#60
06.03.2013, 19:01
(06.03.2013, 16:27)derich schrieb: Es sieht dämlich aus, wenn die Signatur länger ist als der Beitrag.

Auch ohnedies kann das Forum auf ein- bis zweizeilige Beiträge in den meisten Fällen – freundlich ausgedrückt – gut verzichten.
Mein Klartraum-Roman:      Finja – Bedeutsame Begegnungen


Wenn ich nicht möchte, dass man mir widerspricht, behalte ich meine Meinung für mich.
Zitieren
Gehe zu:
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Klartraumforum | Nach oben | Alle Foren als gelesen markieren | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum | Datenschutz
Forenstyle: